MOS - Magic Wolfsschlucht (Odenwaldsagen III)

Benutzeravatar
EllJot
-
Beiträge: 41
Registriert: 29.10.2007 20:36
Wohnort: Rauenberg

Beitragvon EllJot » 04.11.2007 18:22

Hallo..

Heute morgen, bei Nebel bestiegen wir die Wolfsschlucht.
Zum Glück hatten wir die Oma heute nicht dabei. Sicherlich hätte sie bei der halben Strecke kapituliert. Die Kids aber wurden von der Magie der Wolfsschlucht nach oben gezogen. Nach 2X7 Minuten merkten wir,dass wir auf dem falschen Weg waren.Wieder zurück auf dem richtigen Weg ,fanden wir die Wegspinne. Nur war die grosse Buche abgesägt (nur ein Baumstumpf ist noch übrig) und der Grenzstein herausgerissen. Trotzdem fanden wir den magischen Kreis. Jan war ganz stolz, dass er die Box durch die Hilfe von Zack-Zack heute gefunden hat.

Alles in allem eine sehr schöne, magische Tour.
Roger,Anke, Lena und Jan Thome

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Diether und Inge » 04.11.2007 20:58

Hallo Rogeranke,

schön, dass ihr mit Zack-Zacks Hilfe die Box trotz der widrigen Umstände gefunden habt. Einen besonderen Gruß an Jan, der offensichtlich die stärksten magischen Fähigkeiten hat. :)

Die Waldarbeiter sind z.Zt. überall bei der Arbeit. Hoffentlich zerstören sie nicht ungewollt auch noch den "uralten" Orakel-Steinkreis. :?

Aber ihr habt es ja gezeigt: Mit etwas Erfahrung und Zack-Zacks Hilfe ist die Box auch nur mit Baumstumpf und ohne Grenzstein zu finden.

Viele weitere erfolgreiche Expeditionen wünschen euch
Diether und Inge
Zuletzt geändert von Diether und Inge am 28.05.2015 19:35, insgesamt 1-mal geändert.

Bert

Buche gefällt - Grenzstein umgestossen

Beitragvon Bert » 04.11.2007 21:53

Hallo liebe Letterboxer.

Hier noch ein kleiner Nachtrag. Waren am 1. November auf Besuch bei Zack-Zack und haben die Box auch unversehrt gefunden. :lol:
Allerdings wurde in seiner Umgebung etwas gewütet. Die Waldarbeiter haben die grosse Buche gefällt und der Grenzstein liegt umgestossen daneben. :(
Armer Zack-Zack. Hoffen wir mal, dass sein Zuhause unverschont bleibt.

Ach ja, von uns drei Magiern scheint eine übrigens gegen das Zauberwasser aus dem Trog resistent gewesen zu sein. :shock: Jedenfalls hätte sie ihre Glückszahl (716) mal glatt unglücklicherweise in die falsche Richtung geschickt. Aber in der Gruppe zaubert es sich ja bekanntlich besser und so haben wir Zack-Zack doch gefunden.

In Kombination mit der schönen Wolfsschlucht eine wirklich gelungene Box! Danke schön!

Viele Gruesse und frohes Letterboxing

Herbert, Michi und Joachim

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Update der Magic-Wolfsschlucht-Beschreibung

Beitragvon Diether und Inge » 05.02.2008 12:25

Liebe Letterboxer/innen:

Wie ihr sicher bereits weiter oben gelesen habt, waren die Waldarbeiter in der Umgebung der Wolfsschlucht aktiv. Der Magie des Ortes konnten sie aber nichts anhaben, so dass Orakel-Kreis und Zack-Zack unangetastet blieben.

Die Wegbeschreibung mussten wir allerdings etwas anpassen!

:!: Deshalb bitte ab sofort nur noch die neue Version_3 vom 4.2.2008 benutzen! :!:

Wanderratte

auf rauschenden Wasserwegen Zacks Heim besucht

Beitragvon Wanderratte » 31.03.2008 0:39

Bei diesem schlagartigen Frühlingseinbruch haben wir heute die 4-teiligen Odw-Sagen "abgeschlossen" und als Belohnung unsere magischen Kräfte aufgeladen. Die Wolfsschlucht-Tour ist wahnsinnig aufregend, abenteuerlich, abwechslungs- und sehr ideenreich (!), genau nach unserem Geschmack. :) Der erste Zitronenfalter des Jahres schwirrte elfenartig um Zack-Zacks Heim herum und begleitete uns auch noch freundlich ein Stück des Rückweges. :P

:arrow: Hier noch einige aktuelle Hinweise zur Wolfsschlucht:
- Zur Zeit ist der Pfad "offiziell" per Absperrband und Warnschild gesperrt
- Wenige Seil-Halterungen und einige Stellen des Weges werden wohl noch repariert
- Heute ist es nicht möglich gewesen auf trockenen Füßen durch die Schlucht zu gelangen (wasserdichte Schuhe !)
- Das Seitental des (trockenen) Bachbettes führt (im Moment) ebenso reichlich Wasser mit sich.
- Der Grenzstein an dem dicken Buchenstumpf wurde mit etwas Magie wieder aufgerichtet

Im Allgemeinen hat die Wolfschlucht leicht den Eindruck hinterlassen, als hätten starke Wassermassen den Pfad durch die Schlucht etwas in Mitleidenschaft gezogen, trotzdem hatten wir keine tatsächlichen Probleme mit dem Lösen des faszinierenden Clues.
Die Box befindet sich in bestem Zustand. Zuerst dachte ich der Stempel-Beutel hätte etwas Feuchtigkeit gezogen, dann aber festgestellt, dass die Stempelfarbe unserer Vorgänger am heutigen Tag noch frisch gewesen ist. Wir hoffen ebenso, dass die Familie mit Clue-Zettel in der Hand, die wir beim Abstieg gegen 16.15 an der Burg passierten noch erfolgreich die Tour abschließen konnten (?!?)

Wiedereinmal vielen Dank an Diether & Inge für diesen unvergesslichen Tag und Lob für alle 4 "Qualitätsboxen". :P

The Palatine Budgies

Abenteuerliche Suche

Beitragvon The Palatine Budgies » 31.03.2008 10:37

Hallo Zusammen,

wir konnten gestern (offensichtlich kurz vor den Wanderratten) die Box erobern.
Deren Ausführungen ist nichts mehr hinzuzufügen. Der Weg ist im Moment nicht sooo einfach zu begehen, aber es macht richtig Spass, so war das nicht nur die "Magic Wolfsschlucht Box" sondern die "Magic Adventure Wolfsschlucht Box".

Tolle Box auf jeden Fall, da hat es sich dafür doch gelohnt die Pfalz zu verlassen *g*

Grüsse die Palatine Budgies

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 505
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Gestiefelte Katz » 27.04.2008 21:37

Tolle Tour, da kam richtiges Urlaubsgefühl auf. :D Die Gegend ist einfach phantastisch genau wie der Clue, :D :D der ist mit viel Liebe und Kreativität entworfen wurde. Hiefür ein dickes Lob und Dankeschön an die Placer. :!: :!:
Der kleine Waldgeist (den wir im Schlepptau hatten) "kletterte" mit seinen 4 Jahren ganz tapfer mit und stattete Zack-Zack einen Besuch ab.
Der Box und Zack-Zack geht es gut.

Für einen wunderschönen Nachmittag bedanken sich das Team "gestiefelte Katz" und die "Waldgeister".

Benutzeravatar
Pädeldreter
Placer
Beiträge: 267
Registriert: 29.04.2007 22:07
Wohnort: Neustadt/Wstr.

Ganz große Klasse

Beitragvon Pädeldreter » 01.05.2008 23:07

Hallo,
das war wieder mal eine tolle Tour mit abenteuerlichen Bachüberquerungen, Klettereien, wunderbarer Aussicht, Feuersalamander-Beobachtungen und einem fantasievollen Clue. :P

Ein großes Dankeschön an Dieter und Inge.

Gruß, von den Pädeldretern.

PS: Das Aussetzen der physikalischen Gesetze in dieser Gegend hat wohl einen von Zack-Zacks Besuchern veranlasst, sich von einem wichtigen Letterbox Utensil zu trennen. Wenn jemand etwas vermisst, einfach melden... :wink:

Benutzeravatar
Die Wander-Riesen
Placer
Beiträge: 183
Registriert: 27.03.2008 12:00

Magical Mystery Tour...

Beitragvon Die Wander-Riesen » 27.07.2008 20:53

27.07.08 Gelungener Auftakt unseres Odenwald Wandertags. Am frühen Morgen kletterten wir durch die (noch) einsame, neblige Wolfsschlucht.
Ein unvergessliches Erlebnis voller Überraschungen. Im Finale mussten auch wir erkennen: Wer richtig liest ist klar im Vorteil.
Zack Zack fanden wir mit Beschwerden am Arm. Box ist o.k.

Roll on for the magical mystery tour...

Die Wander-Riesen

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

ZackZack geht in Rente

Beitragvon Diether und Inge » 29.07.2008 22:00

Der "Rote ZackZack" hat sich tatsächlich so stark verletzt, dass er beschlossen hat, sich zur Ruhe zu setzen und keinen "Plastikdosensuchern" mehr den Weg zu weisen. :(
Zum Glück konnte ich seinen Zwillingsbruder, den "Blauen ZackZack" überreden, seine bisherige Aufgabe zu übernehmen. :D
Mit seiner Hilfe könnt ihr also auch in Zukunft die "magische" Box finden.

Zauberhafte Grüße
Diether
Zuletzt geändert von Diether und Inge am 11.08.2008 10:50, insgesamt 1-mal geändert.

Die Bergdohlen

Beitragvon Die Bergdohlen » 11.08.2008 9:36

Bei bestem Wetter und noch besserer Laune und reichlich Wegzehrung, konnten wir gestern diese nette Box gut finden. Zugegeben das mit dem Kreis und der richtigen Richtung dauerte ein bischen. Jedenfalls eine sehr nette Idee, die auch unseren Mitsuchern C & K gefallen hat. Mal schauen wenn wir mal wieder die Zeit finden auf Letterbox-Suche zu gehen.

Danke & Grüße

Benutzeravatar
5wittis
-
Beiträge: 27
Registriert: 27.05.2007 22:52
Wohnort: Epfenbach

Schön wars

Beitragvon 5wittis » 08.09.2008 12:56

Habe jetzt schon das dritte Mal mit wechselnden Leuten die Box gemacht. Jedes mal mysthisch schön.
Box geht es gut auch wenn die Waldarbeiter weiter sehr nahe am Fällen sind.

3 der 5wittis mit Besuch aus dem Allgäu

Sarah

Letterbox gefunden

Beitragvon Sarah » 28.09.2008 19:08

Haben die Box nach gründlicher Suche doch noch gefunden, nachdem eine weitere Truppe uns den richtigen Weg gezeigt hatte. War eine superschöne Tour, auch wenn die Anweisung IM Steinkreis echt tricky ist. Wer lesen kann ist klar von Vorteil... :lol:

Liebe Grüße Uli und Sarah

conri

Beitragvon conri » 29.09.2008 10:06

Vielen Dank für diese schöne Letterbox. Leider habe noch noch keinen Stempel - es war meine zweite Letterbox ;o)
Die Wolfsschlucht ist ja wirklich genial. Vielen Dank für diese schöne Box!
Conri

Michel aus Lönneberga uCo

Hat viel Spaß gemacht

Beitragvon Michel aus Lönneberga uCo » 16.10.2008 16:02

Für uns war es die erste Letterbox und am Ende hatte wir doch unsere Mühe (volle Konzentration im Steinkreis!!! :? ), aber schließlich konnten wir den Stempel in unser Sammelbüchlein drücken.
Danke für den schönen, interessanten Weg. Zusammen mit dem schönen Wetter ein genialer Sonntag! :D
Michel & Co.


Zurück zu „Diether und Inge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast