HD - Stolzeneck-Letterbox (Odenwaldsagen II)

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Ostersamstag die 3.

Beitragvon NeuVoPi » 12.04.2009 9:43

Schaffen wir es noch - oder schaffen wir es nicht; das war hier die Frage!
Wir habens probiert und es hat geklappt. :lol:
Super schöner Weg zur Burg. Bei den Peilungen gabs Probleme :twisted:
Trotzdem den weiteren Weg ab der Burg gefunden. Leider ist der Weg teilweise mit Holz und Steinschlag zugeschmissen und dadurch kaum passierbar :evil:
Beim Finale gabs Probleme mit dem Abstand vom "Torbogen". Die LB Erfahrungen bringen hier sehr viel :!:
Vielen Dank an die Placer, der Box gehts gut.
Frohe Ostern und happy letterboxing
Volker und Pia

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 05.06.2009 22:08

In der Wolfsschlucht warmgelaufen, da kommt der Urwaldpfad gerade recht! Wer glaubt, dass es in BaWü keine "Pfälzer" Wanderwege gibt, der sollte die Stolzeneck-Tour unbedingt laufen und er ist eines Besseren belehrt :wink: !! Wir sind nach Besichtigung der tollen Ruine zur Box gewandert und konnten sie recht zügig in prima Verfassung finden :) .
Als Rückweg haben wir die längere Variante gewählt und konnten uns so noch über die urige Wald-Landschaft mit schönen Quellen erfreuen! Den steilen V-Anstieg hätte sowieso keiner mehr von uns gepackt... :oops:
Vielen Dank an Dieter und Inge für diese schöne Neckartal-Tour und viele Grüße,
die 4 1/2 Woinemer

8x4

Beitragvon 8x4 » 12.06.2009 11:30

Auch wir haben gestern diese tolle Box heben können.
Eine unserer ersten Boxen war noch in alter Konstellation die magische Wolfsschlucht und nur die weite Fahrstrecke hat uns immer von der nächsten Odenwaldsage abgehalten.
Diether und Inge: Ihr macht echt superschöne Touren für uns "Jäger der Tupperdosen". Vielen vielen Dank.
Auch einen lieben Dank an das durchwachsene Wetter. So waren wir alleine im großen Wald und auf der genialen Ruine unterwegs.
Ein Tipp an alle Zukünftigen: Es lohnt sich, die Wanderkarte am Startpunkt zu fotografieren, dann findet man bei evtl. Irrläufen wieder auf den richtigen Weg.
Also nochmals vielen Dank an Diether und Inge.

Euer 8x4-Team

PS: Zur Erklärung: 8 Pfoten x 4 Füße ... die anderen 6 Füße in Heppenheim waren nur zu Besuch

Benutzeravatar
Pädeldreter
Placer
Beiträge: 267
Registriert: 29.04.2007 22:07
Wohnort: Neustadt/Wstr.

Beitragvon Pädeldreter » 14.06.2009 12:32

Gestern, waren wir auf der Stolzeneck. Die Burg, die Wege und die Aussicht haben uns sehr gut gefallen. :D

Die Baumvermessungsarbeiten haben uns viel Spaß gemacht, liesen aber (wie sich später auch bewahrheitet hat) einiges an Interpretationsspielraum zu. Da würde uns die richtige Anzahl Bäume schon interessieren :wink:

Trotzdem haben wir den weiteren Weg und die Box problemlos gefunden.

Wegen der fortgeschrittenen Zeit haben wir uns für den kürzeren Rückweg entschieden. Der Anstieg konnte sich aber auch sehen lassen :wink:

Dankeschön.

Gruß, die Pädeldreter

Beute-Pfälzer

Odenwald mal 3

Beitragvon Beute-Pfälzer » 17.08.2009 22:38

Als dritte im Bunde bin ich zur Stolzeneck gelaufen.Mit der richtigen Anzahl der Buchen hatte ich auch so meine Zweifel.Zwischendurch am Urwaldpfad noch einmal Zweifel,der Weg ist so breit?Nach Rückmarsch zum letzten Schild die Erkenntnis ich bin doch richtig gewesen.Den 2. Teil des Weges fand ich besonders schön.Die Burg ausgiebig besichtigt und Richtung Finale gestartet.Dabei erwiesen sich die Zweifel nach der richtigen Anzahl unbegründet.Nach dem wiederum schönen Pfad war die Box gleich gefunden.Der Rückweg führte dann über die kurze Variante,welche doch sehr schön ist.
Der Beute-Pfälzer

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1245
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

eine geht noch,

Beitragvon Los zorro viejo » 20.09.2009 11:48

mit Sonne hätte diese wunderschöne Tour bestimmt noch mehr Spass gemacht, aber die hatte sich gestern im Neckartal leider versteckt. :cry: :( .
Nach der Besichtigung der Burgruine Stolzeneck ging´s die schweisstreibenden Pfade hoch zum Torbogen und einem leider nicht zu findenen Steinherz, :oops: aber unser "Letterboxen - Instinkt" führte uns zur Box, der es gut geht.
Grüße aus der Pfalz
Los zorro viejo :wink: :lol:

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 581
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

1.Tag – Die Zweite

Beitragvon lusumaka » 18.10.2009 21:56

Nach der Minneburg ging es zur Stolzeneck. Das gleiche Bild: :evil: Affenkalt, triefnass, aber :) alles gut zu finden. Der Urwaldweg war trotz 100% Luftfeuchtigkeit nicht ganz authentisch, aber superspannend und absolut sehenswert.
Diese Box ist gut zu finden, die Wege absolut prima gewählt und (auch bei Dreckwetter) gut zu laufen. Es geht ihr gut – der Box. :?
Liebe Grüße von
:D LuSuMaKa

Benutzeravatar
Die Stürme
Placer
Beiträge: 70
Registriert: 28.08.2008 14:23
Wohnort: Im Rhein-Pfalz-Kreis

Pilztour

Beitragvon Die Stürme » 17.11.2009 0:46

Hätten wir nicht unseren Stoffbeutel vergessen, dann wären wir mit mind, 50 kg Nebelingen aus dem Wald gekommen. Diese Tour war sowohl landschaftlich, als auch "pilzmäßig" ein voller Genuss. Die Burganlage mit der Schildmauer sehr sehenswert!
Wir haben uns dann für die große Rückrunde entschieden gehabt. Der Weg wurde am Schluss dann doch etwas länglich.
Der Box geht es gut. Aber, Inge und Diether, das wisst Ihr ja wohl selber gut, ihr wart ja einen Tag vor uns (wir waren am 15.November dort) auf Kontrolle gewesen.
Vielen Dank für diese sehr interessante Tour.
Lieben Gruss
Thomas von den Stürmen

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 269
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Klasse - einfach super!

Beitragvon HoffNuss » 27.02.2010 18:05

Samstag, 27.02.10 Box gefunden. :D

Schöne Tour mit tollen und interessanten Pfaden. Speziell das „feuchte Ende“ hat den Kindern Spaß bereitet.

Das Steinmetzzeichen ist mittlerweile etwas verwittert, aber sichtbar, wenn man genau hinschaut. Auch bei dem Buchstaben vor der Jahreszahl sollte man sich nicht beirren lassen und „2 zu viel“ rausbekommen. :wink:

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank!
Jens

Mr. X

Beitragvon Mr. X » 19.03.2010 13:45

Hallo Inge und Diether,

wir haben das Letterboxing erst ganz neu für uns entdeckt und nachdem wir alles zusammenhatten (Stempel, Kompass usw.) haben wir uns entschlossen, dass die Stolzeneck-Letterbox unsere erste Box sein sollte. Also ging es am letzten Sonntag, den 14.03.2010 los. Und obwohl das Wetter nicht wirklich schön war, waren wir vollen Vorfreude und Neugier, wie der Tag wohl so verläuft. Leider haben wir die Box nicht gefunden, was uns dann doch ziemlich deprimiert hat! :cry:

Wir waren uns so sicher, dass wir richtig waren, aber der Schluß hat uns fast zur Verzweiflung gebracht, und nach 6 Stunden mussten wir uns echt sputen, noch bei Helligkeit zurück zum Auto zu kommen.

Trotzdem war´s ein schöner Tag und wir haben eines gelernt: Nie wieder ohne Taschenlampe in den Wald!!!

Liebe Grüße aus Eberbach... :wink:

Mr. X

Stolzeneck-Frust - was ist das??

Beitragvon Mr. X » 29.03.2010 11:43

Hallo Diether und Inge,

endlich haben wir es geschafft! Gestern haben wir endlich - mit Unterstützung von unserem Besuch - die Stolzeneck-LB gefunden!

Allein schon die Aussicht vom "Delta" ist es absolut wert, dass wir diese Runde noch öfter machen werden! (Irgendwann hoffentlich auch mal bei Sonnenschein!! :wink: )

Liebe Grüße aus Eberbach... :)

Chili

Geschafft!

Beitragvon Chili » 19.04.2010 15:38

Hallo,

am 18.04. habe ich mich bei tollem Wetter auf den Weg zur Stolzeneck-Burg gemacht. Obwohl ich diesmal alleine unterwegs war, hat alles wunderbar geklappt! Laut Logbuch war ich gestern nicht der erste an der Box, aber um 18:50 Uhr sicherlich der letzte ;). Das nächste Mal laufe ich nicht erst um 16:15 Uhr los.

Vielen Dank für die klasse Box!

Viele Grüße
Florian vom Team Chili

Benutzeravatar
5wittis
-
Beiträge: 27
Registriert: 27.05.2007 22:52
Wohnort: Epfenbach

nachgeholt

Beitragvon 5wittis » 25.04.2010 22:28

Nachdem wir damals als die Box gerade nicht da war versucht haben sie zu heben, haben wir es letzten Sonntag endlich nachgeholt und uns unseren verdienten schönen Stempel geholt :D
Bei schönem Wetter 8-) war es nicht schlimm den Weg zu wiederholen, da er einfach sehr schön ist. Alle Rätsel waren gut zu lösen, wobei der Schluss ja noch neu war. Danke für die schöne Box.
Außerdem konnten wir einigen Freunden die schöne Gegend zeigen, leider aber nicht die versprochenen Kaulquappen im Reihersee (war noch zu früh)
3 von den 5wittis

Benutzeravatar
Füchsin
Placer
Beiträge: 67
Registriert: 18.10.2008 17:15
Wohnort: Lorsch

Beim 2. Anlauf entdeckt

Beitragvon Füchsin » 26.04.2010 10:33

Nachdem ich letzte Woche am Finale gescheitert bin, konnte ich die Box am Samstag ohne Problem finden. Ich hatte wohl beim Wert E eine falsche Zahl notiert. Mit ein bisschen Abstand war es dann auch kein Problem das "Steinerne Herz" zu finden.

Es war eine wirklich sehr schöne Tour durch den Odenwald und hat viel Spaß gemacht.

Vielen Dank an Dieter und Inge!

Viele Grüße
Füchsin

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1675
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Sehr schöner Weg.....

Beitragvon Britta und Jürgen » 27.06.2010 20:44

...durch den Urwald. :D Die Wegführung hat uns sehr begeistert. Die Box haben wir problemlos gefunden,auch wenn wir etwas irritiert waren über die Stufenanzahl am Brunnen. :? Nachdem Jürgen und Max sich einig waren, den Pfad weiter nach oben zu wählen, waren wir uns dann bald sicher, dass unsere "Scouts" richtig lagen. Der "kürzere" Rückweg hat unsere Poren explodieren lassen. Vorallem bei 31 ° C. Der Box geht es gut in ihrem "herzigen" Versteck. Auch hier wieder ein sehr schöner Stempel. :wink:


Zurück zu „Diether und Inge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast