SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 602
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Beitrag von ROTTI » 02.11.2012 19:34

Nach dem Suchen der Event-Box bin ich flugs nach Klingenmünster geeilt, um mich dort mit Sonja und Stefan zu treffen 8-) . Wir wollten endlich mal die Landeck-Box suchen gehen.
Bis zur Burg ging alles prima und völlig problemlos vonstatten. Die Wegführung trifft meinen Geschmack voll und wir konnten auf teilweise sehr schönen Wegen wandernd mehrmals aussichtsreiche Plätze besuchen. Wirklich sehr empfehlenswert :D .
Nach der Burg haben wir den rot-weißen Metallpfosten nicht gefunden und wussten nicht, von wo wir peilen sollten. Wir haben uns zwar für einen "stufigen" Weg in den Wald hinein entschieden, aber dieser stellte sich als falsch heraus :evil: . Wir sind dadurch zu hoch aufgestiegen. Da wir ungefähr wussten, wo die Box liegen müsste, sind wir das Versteck von hinten angelaufen und waren schließlich erfolgreich 8-) . Einen Vogel haben wir dort auch noch angetroffen :D .
Mir hat es viel Spaß gemacht und viele Grüße an die Stivo's.
Danke für's Verstecken von Thomas

5StääuffDour
-
Beiträge: 27
Registriert: 26.02.2012 23:17
Wohnort: Barbelroth

Re: SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Beitrag von 5StääuffDour » 04.11.2012 12:09

Haben vor ein paar Wochen die Landeck Box gehoben. Danke für die schöne Tour. Dank der Hinweise im Forum ist die Box sehr gut zu finden. Der Box geht es gut und sie ist in einem einwandfreien Zustand.

Liebe Grüße
5StääuffDour


P.S. Ach ja ich vergaß......... beim Öffnen der Box ist uns doch glatt "Horst das Trüffelschwein" freudestrahlend entgegengesprungen. Unser zweiter Hitchhiker den wir gefunden haben.

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 615
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Re: SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Beitrag von Gute Idee » 04.11.2012 15:03

Heute haben wir endlich - im zweiten Anlauf und bei strömendem Regen - diese tolle Box vollendet.
Eigentlich waren wir schon zum dritten mal hier. Beim erstenmal allerdings sind wir auf Grund des Burgfestes erst gar nicht gestartet. Beim zweitenmal haben wir uns direkt nach der Einkehr auf der Burg vertan. Hier konnten wir den im Clue erwähnten Pfosten nicht finden und haben außerdem den falschen Weg genommen.

Heute hat es nun also endlich geklappt. Patschnass - aber mit Stempel und Hitchhiker HEDWIG haben wir uns auf den Rückweg gemacht.
Mehr war bei dem Wetter heute leider nicht drin.

Danke für's zeigen der tollen Landschaft und der Burg

Gute Idee

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 406
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Beitrag von Bettina & Michael » 29.10.2013 19:26

Für dieses schöne Wetter heute hatten wir uns genau die richtige Box ausgewählt :D :D : Wunderbare Wege/Pfade, viele tolle Aussichten und ganz viele Highlights - einfach nur schööön :o :o .

Wir hatten vorher das Forum kurz überflogen und waren etwas verunsichert, ob wir die Box ohne Probleme finden. Aber auch ohne die Hinweise aus dem Forum, alleine mit der Einstellung, dass die Box ja schon etwas älter ist und hie und da vielleicht was fehlt, haben wir sie ohne Probleme gefunden :) . Bei allen Dingen, die inzwischen fehlen ist im Clue der Ort, wo sie mal waren, so genau beschrieben in Wort oder Bild, dass man eigentlich nichts falsch machen kann.

Außer uns waren dieses Jahr doch schon einige vor Ort, darum ist nun das Logbuch voll: Wir haben uns auf die letzte Seite eingetragen und hatten leider kein neues dabei.

Wir bedanken uns für einen wunderschöne Herbstwanderung durch einen leider schon fast leergefegten Wald und einen schönen Stempel!!


Bettina & Michael mit Sebastian

Benutzeravatar
Die Blomquists
Placer
Beiträge: 39
Registriert: 25.09.2011 1:55
Wohnort: Ramberg

Re: SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Beitrag von Die Blomquists » 21.06.2014 9:14

Am 19.06.2014 haben wir uns gemeinsam mir noch 3 anderen Familien auf den Weg gemacht, die Landeck Letterbox zu suchen.
Sehr schöne Wege und tolle Ausblicke bei herrlichem Wetter, was will man mehr?
Den Picknickplatz unterhalb des Martinsturmes können wir sehr empfehlen :) und haben diesen ausgiebig genossen.
Dank der vielen hilfreichen Einträge im Forum konnten wir die Box am Ende gut finden.

Vielen Dank für das Zeigen der schönen Wege und den schönen Stempel
sagen "Die Blomquists" begleitet von inzwischen Letterbox begeisterten Freunden
8-) :) :wink:

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1250
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Beitrag von WormserWanderWölfe » 24.02.2015 19:36

Heute war lahmer-Wolf-Letterbox-Tauglichkeits-Prüfung :lol: :lol: :lol: denn es sollte mal wieder eine längere Tour durch den Wald sein. Naja 8 km sind nicht unbedingt lang, aber 4,5 Std. hab ich trotzdem gebraucht; und das ohne jedliche Extrameter 8-)
Anfangs war ich etwas skeptisch mit diesem alten Clue, doch wenn man genau ließt findet man alles problemlos; ja selbst den stufigen Pfad, der mitlerweile, zugewuchert ist und nciht mehr benutzbar ist, kann man noch vom Ende der Brücke erkennen...
Die Hinweise von Big 5 erleichtern auf jeden Fall die Tour, wenn man aber genau ließt und sich an die Anweisungen hält, ist es auch so zu packen... oder lag das an der Jahreszeit 8-) :lol: :lol: :lol:

Aber nun zum schlechten Teil:
Im Finale ist die 5-fach-Kastanie durch einen anderen Baum umgefallen (Sturmschaden). Dabei hat das Boxenverteck was abbekommen haben und der Boxendeckel hat ein Loch, wodurch Wasser eingedrungen ist. Glücklicherweise ist das Logbuch trocken geblieben, aber der Stempel hat es nicht überstanden :cry: :cry: :cry: :cry:
Info an die Placer ist raus mit der Hoffnung, dass die Box doch noch wieder Instand gesetz werden kann.
Sonst wäre es schade, denn diese Tour zählt trotz ihrem alter zu den schönsten Letterboxen die ich gelaufen bin :!:
Schöne Wege und sehr viele tolle Sehenswürdigkeiten bzw. Aussichtspunkte.

Vielen Dank an die Wuffs fürs legen der Box und in der Hoffnung, dass die Tour noch weiter bleibt,
grüßen die
WormserWanderWölfe

PS.: vielleicht könnte mir jemand einen Scan vom Stempelabdruck zumailen :mrgreen:

Und noch ein Hinweis:
Wer am Startort am Seitenstreifen parkt, riskiert ein Knöllchen (15,-€ waren es für mich :oops: :evil: ) :!: :!: :!:

wild-rover
-
Beiträge: 406
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Beitrag von wild-rover » 08.04.2015 13:43

Bereits am Ostersonntag (5.4.) sind wir bei bestem Wanderwetter diese außergewöhnlich schöne Runde, im Zuge eines Kurzurlaubs in Oberotterbach, gelaufen. Der clue ist schlüssig und führte uns über das Schlössel, den Heidenschuh, in dessen Nähe wir punktgenau die Hinweisbox bergen konnte, rasch zum Martinsturm, wo wir uns erstmal ausgiebig mit unserer Rucksackverpflegung beschäftigten. Zielstrebig ging es danach zur Landeck, wo wir bei einem kühlen Bier die Aussicht genossen. Die Stelle, an der das eigentliche Finale beginnt, ist trotz fehlender Bank zu finden. Die Schlusspeilungen führten uns genau zur Stelle, an der die 5-stämmige Eiche stehen soll. Leider wurde sie wohl vom Sturm umgepustet? - trotzdem ist sie noch gut zu erkennen. Die box war dann schnell ans Licht geholt. Leider ist der Stempel wohl infolge der Feuchtigkeit unbrauchbar geworden - schade.

Laut den WormserWanderWölfen ist der placer darüber bereits informiert. Auch wir sind der Meinung, dass diese Runde auf jeden Fall erhalten werden sollte. Sie gehört wirklich zu einer der schönsten überhaupt. Sie hat uns sehr viel Spaß gemacht.

schöne Grüße

wild-rover

Nieder-Beerbach

LuDaGo
-
Beiträge: 68
Registriert: 05.08.2013 14:34
Wohnort: Haan

Re: SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Beitrag von LuDaGo » 14.04.2015 14:48

Am 11.4.15 wurde die Landeck-Schatzsuche unsere Ferien-Abschieds-Tour. Auf wunderschönen Wegen ging's schon mal zackig nuff, aber schon bald konnten sich die Füße wieder auf Tannennadel bestreuten Wegen erholen. Im Schlössel waren wir allein, da bot sich doch schon die erste Rast an.
Auch bei diesem clue möchten wir für die - teilweise sehr ausführlichen und präzisen - Informationen anderer Letterboxer danken, mit denen wir zweifels- und verlaufsfrei ins Zielgebiet kamen!
Ein Hinweis an die Placer/nachfolgende Sucher: Die Box ist beschädigt und der Stempel hat sich abgelöst. Das Logbuch ist aber unversehrt.
Vielen Dank an Die Wuffs, auch ohne Stempel hat uns diese Runde super gut gefallen!
Liebe Grüße von LuDaGo

Benutzeravatar
bbbs-tandem
-
Beiträge: 247
Registriert: 19.09.2010 21:22
Wohnort: Speyer

Re: SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Beitrag von bbbs-tandem » 03.06.2015 20:34

Am heutigen wunderschönen Sonnentag habe ich mich auf die Erledigung zweier unerledigter Letterboxen gemacht... beim ersten Versuch der Landeck-Letterbox lief meiner Begleitung die Zeit weg und wir mußten just an der Landeck angekommen abbrechen... :evil:

Also, zweiter Versuch heute, könnte ja flott gehen, schnell Wert N ermittelt und dann am Ende der Brücke gepeilt... und siehe da, auch ich nahm den (im Nachhinein) falschen Weg, der längerlich bergauf in den Wald führt und erst nach ca. 100 m auf einen Hauptweg führt... und da sich der Weg kurz darauf gabelt (wenn auch gleich in drei Wegen) schien alles passend... aber es kam auf keinem der beiden "rechten" Wege ein G oder H (das F nicht kommt, hatte ich auch schon mitbekommen :roll: ).

Zurück zur Burg... nochmals die Einträge gelesen.. und siehe da, da hatte ein Vorgänger was von "zu hoch eingestiegen" geschrieben, das klang doch sehr nach meinem ersten Versuch.. also von der Zufahrtstraße nur die paar Stufen hoch und schon gleich DEN Hauptweg genommen.. (bissel irreführend ist die Beschreibung schon: "folgt diesem Weg in den Wald bis ihr auf einen Hauptweg stoßt" klingt schon nach deutlich größerer Entfernung zu dem Hauptweg als nur die paar Schritte) 8-)

Aber auf jeden Fall war es ab da ein Kinderspiel.. die umgekippte Fünfer-Kastanie liegt immer noch erkennbar. :idea:

Danke an die Wuffs für die famose Tour!!!
Es grüßt Tom vom BBBS-Tandem

bine+u
-
Beiträge: 40
Registriert: 02.08.2012 9:30

Re: SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Beitrag von bine+u » 12.06.2015 13:46

Am langen Wochenende standen mal wieder Wandertage in der Südpfalz auf dem Programm.
Los gings mit dieser interessanten und abwechslungsreichen Runde mit schönen Aussichten!! (04.06.15)
Bei sommerlicher Hitze haben wir den schattigen Wald sehr genossen.
Der Clue war für uns mit einigem Letterboxengespür meist schlüssig. Jedoch sind wir dann ab dem Martinsturm komplett raus gefallen und haben dazu Schilder falsch interpretiert, was uns ne lange Extrarunde bescherte....aber Bewegung ist ja bekanntlich gesund. Und wenn man Schilder richtig liest, kommt man auch am nächsten Etappenziel an und weiss wieder wie es weitergeht :D :lol:
Im Zielgebiet ist die Stelle sehr eindeutig und ja der Box gehts gut trotz den etlichen umgestürzten Bäumen in unmittelbarer Nähe. :)
Vielen Dank für den unterhaltsamen Tag im schattigen Wald
sagt bine+u

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 1033
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Beitrag von Lucky 4 » 18.06.2015 7:41

17.06.2015

Eine tolle Runde auf schönen Pfaden zu wunderbaren Zwischenhalten. :D
Entweder gab es dann eine tolle Aussicht, eine gemütliche Rast oder eine Hinweisbox. :)
Die Beschreibungen passten bis zum "schönen alleenartigen Grasweg". Hier hielt ich mich dann lieber an die Schilder. :wink:
Bei der Marthaquelle stieg ich wieder in den Clue ein und erreichte die eindrucksvolle Burg Landeck. :o Der Pfad, der stufig in den Wald geht ist zugewachsen, aber immer noch erkennbar.
Im Finale war es Dank der Einträge kein Problem, die 5-fach-Kastanie zu identifizieren. :D

Vielen Dank für eine wundervolle Tour und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1390
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

geloggt am 07.10.15

Beitrag von GiveMeFive » 09.10.2015 19:50

Hallo liebe Die Wuffs, hallo liebes Forum

Wir parkten an der KZ-Gedenkstätte. Lieber 15 Minuten laufen, als 15 Euro bezahlen. Der Startpunkt lässt sich auch von dort sehr gut ansteuern.

Uns war bewusst, das wir keinen Stempel vorfinden werden, dennoch fieberten wir der Wanderung entgegen. Die meisten Forumsbeiträge schwärmten so sehr von dieser tollen Wanderung. Wir wurden nicht enttäuscht. :D

Wir konnten alle Hinweise und auch die Baby-Box gut finden. Da hilft auch das kleine Bild im Clue ungemein. :wink: Kleine Einschränkung: Die Wandermarkierung Nr.6 findet man nicht allzu oft und der Zugang zum Pfädchen, gleich nach dem Schlössel ist etwas erschwert durch eine Einzäunung einer neuen Ausgrabung.

Heute hatten wir zudem das Glück, dass es zu den vielen Aussichtsorten eine tolle und klare Fernsicht gab. Der (Panorama-)weg zwischen Aussichtspunkt Heidenschuh und Martinsturm hat uns am besten gefallen. :D Ab hier war der Querfeldeinweg kein Problem. Wir haben uns streng an die Angaben im Clue gehalten und noch auf halber Höhe des Hanges konnten wir auch deutlich den Grasweg (Schneise) erkennen. :) Am "Eingang" mussten wir nur ein paar Brennnesseln ausweichen.

Nach der Besichtigung der Burg und einem guten Kaffee sollte es zügig weiter gehen. Wir fanden auch gleich einen stufigen Pfad der in den Wald führte. Doch als wir statt an einer Gabelung an eine Kreuzung kamen wurden wir stutzig. Auch als wir weitergingen folgte Gabel auf Gabel ohne auf F, G und H zu treffen. Wir studierten die Forumsbeiträge und stellten fest: Wir hatten den gleichen Fehler wie Rotti und BBBS-Tandem gemacht. :mrgreen: Also wieder zurück zur Burg und den anderen "Hauptweg" genommen. Tipp: Wer an einem Wasserbehälter vorbei kommt ist falsch. :wink:

Jetzt war es kein Problem mehr das eindeutige G und H zu finden. Auch die anschließenden Peilungen führten uns zur (ehemaligen) Fünferkastanie und zum Versteck der Box . :P Da der Deckel der Box defekt ist, war auch ein wenig Wasser darin. Das Logbuch ist trocken, riecht aber muffig. Das Holz des Stempels (leider fehlt das Gummi) ist total durchnässt, wir haben es nicht mehr in die Box getan. Es liegt in einer Tüte neben der Box.

Vielen Dank für diesen ganz tollen Clue. Es wäre toll, wenn es wieder einen neuen Stempel gäbe. Auch der Hinweis aus der Babybox müsste erneuert werden.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Die Herrmann's
-
Beiträge: 150
Registriert: 01.06.2013 18:43
Wohnort: 76877 Offenbach/Queich in der Pfalz

Re: SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Beitrag von Die Herrmann's » 20.12.2015 18:53

Heute hatten wir beim zweiten Anlauf erfolgt. Leier ging es uns beim ersten mal so wie schon einigen Vorgänger, dass wir den falschen Weg gewählt hatten nach der Burg.
Schade dass kein Stempel mehr drin ist. Aber trotzdem schön zu laufen.

LG
Die Herrmann's

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 546
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Beitrag von bergstock431 » 23.01.2016 19:06

Hallo Leute,

eine Box ohne Stempel in meiner Nähe das geht nicht.

Ich habe die defekte Box ausgetauscht und erst mal einen selbst geschnitzten Stempel reingelegt.


Gruß Gunter
Bergstock431

Benutzeravatar
Die Sachsen
Placer
Beiträge: 183
Registriert: 23.09.2007 21:59
Wohnort: Trebur

Re: SÜW - LANDECK - LETTERBOX

Beitrag von Die Sachsen » 26.03.2016 20:54

So einfach mal die Arbeit liegen gelassen und auf den Wetterbericht gehört. Was liegt liegt näher als bei diesem Traumwetter eine Box in der Nähe unseres Lieblingslokals zu suchen. Konnten fast alles Problemlos finden, zum Glück hatten wir vorher die Foreneinträge überflogen. :D
Allerdings hat der Inhalt der Hinweisbox etwas gelitten. Die Zettel werden nicht mehr lange durchhalten und die Tüte ist auch defekt, leider hatten wir heute keinen Ersatz dabei.
Auf jeden Fall war es eine tolle Tour bei super Wetter und spitzen Aussichten. Danke
Da wir gut durchgekommen waren, bekamen wir danach auch einen Tisch ohne Reservierung in der Weinstube Mattis in Klingenmünster. :)

Viele Grüße an die ganze Letterboxgemeinde
Von den Sachsen aus dem Hessenlande
Dirk, Daniela, Jessica & Jasmin

PS. Danke an Gunter für den neuen Stempel :D

Antworten

Zurück zu „Die Wuffs“