DÜW - Berntal-Letterbox

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1069
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

DÜW - Berntal-Letterbox

Beitragvon Die Viererbande » 28.02.2010 20:25

BERNTAL-LETTERBOX
(placed am 28. Februar 2010 durch die Viererbande)

Stadt: 67098 Bad Dürkheim; OT Leistadt
Startpunkt: Parkplatz Berntal am Restaurant Weidenhof
Empfohlene Landkarte: Keine Landkarte erforderlich
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, wenn möglich ein großes Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (*----) Leicht
Gelände: (**---) Leicht, aber nicht kinderwagengeeignet.
Länge: ca. 9 km; ca. 3,5 Stunden.

Die Tour führt Euch durch Gemarkungen der Pfälzer Gemeinden Freinsheim, Herxheim und Leistadt.
Ihr beginnt in Leistadt, das eingebettet zwischen den Weinbergen am Hang der Haardt liegt. Startpunkt ist aber das zweite Naturschutzgebiet des Dorfes, das Bern- oder Bärental, in dem seltene Pflanzen (u. a. Orchideenarten) und Vögel zu finden sind. Um deren Pflege hat sich der Ortsverband Bad Dürkheim der Pollichia verdient gemacht, wie auch für die am Wegesrand zu bewundernden Obstbäume, die von der Pollichia erfasst und teilweise neu angepflanzt worden sind, um alte, im Bestand bedrohte Regionalsorten zu erhalten. Eine gute Zuflucht für Eidechsen bieten die sogenannten Pocheln (Lesesteinhaufen). Weitere Infos hierzu findet Ihr auch unter dem Stichwort Felsenberg-Berntal bzw. Felsberg-Berntal im Internet.
Mitten in den Weinbergen der Freinsheimer Winzer hat der Hobbybildhauer Kurt Hertz ein markantes Denkmal geschaffen, den Freinsheimer Oschelskopf, das wir Euch nicht vorenthalten wollten.
Einen herrlichen Ausblick auf den Pfälzer Wald und die Rheinebene könnt Ihr vom Herxheimer Felsenberg genießen.
Nach einem kurzen Abstecher in den angrenzenden Pfälzer Wald beschließt Ihr die Tour und könnt Euch in Leistadt in der hiesigen Gastronomie erholen.

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Blick auf Berntal und die Haardt.jpg
Berntal-Letterbox 3. Version vom April 2012.pdf
(562.77 KiB) 458-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Die Viererbande am 02.04.2012 10:10, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1691
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Bei abenteuerlichem Wetter,

Beitragvon Britta und Jürgen » 01.03.2010 21:09

durften wir gestern am 28.02.2010 als Testläufer diese schöne Box laufen.
Der Weg durch die Weinberge ist sehr schön, die Rätsel gut zu lösen und der Oschelskopf hat uns zum Staunen und aus einem bestimmten Grund 8-) sehr zum Lachen gebracht. Auch der Stempel ist wirklich super gelungen. Als es dann ziemlich windig wurde, die Bäume ganz schön schwankten, die Blätter in wahnsinns Wirbeln um uns herumflogen, haben wir dennoch die Box gut in ihrem Versteck verbergen können. Auch haben wir Basilius mit auf die Reise nehmen dürfen. Mal schauen, wo seine Reise so hinführt.... :wink:
Auf jeden Fall war es ein rundum schöner Tag , der mit einer zünftigen Einkehr ausklang.
Ein großes Dankeschön an Solveigh, Horst und Max für die wirklich wunderschöne Testläufermedaille. Es hat sehr viel Spaß gebracht mit euch gemeinsam diese Box zu laufen. :!: :!: :!:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1069
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Oh je, ein Fehlerteufel!!!!!

Beitragvon Die Viererbande » 02.03.2010 7:48

Manchmal geschehen schon merkwürdige Dinge: Ich bin heute mitten in der Nacht aufgewacht mit dem Gedanken, dass ich in dem Clue bei der Stelle mit dem Traktorenschild einen Fehler gemacht habe. Und so ist es auch :oops: :oops: :oops: :oops:

Also, für die aufmerksamen Leser muss es an der Stelle nach dem Bild mit der Frau, wenn Ihr die Straße überquert habt, heißen:

....Richtung folgen, die für Traktoren frei!! ist.

Sorry!! Wenn ich viele irritierte Rückmeldungen bekomme, werde ich den Clue entsprechend ändern.

Viel Erfolg!!
Solveigh (von der Viererbande)

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1252
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Überraschung...

Beitragvon Los zorros viejos » 02.03.2010 18:40

Wir haben uns heute gleich nach Feierabend aufgemacht, um bei der neu eingestellten Box Erstfinder zu werden und was steht auf dem Startparkplatz :roll: :?: ein uns bekanntes Letterboxenmobil (... VI ...) :!: :!:
Also nix mit Erstfinder - auch gut. Eine schöne Tour führte uns rund um Leistadt und die Sonne kam auch noch durch, was will man mehr. :wink: :lol:
Die Rätsel waren schnell gelöst nur bei den Bezeichnungen Kreuzung, Wegekreuz oder Gabelung waren wir manchmal etwas unsicher. Bei den Steinmännchen angekommen war die Box dann schnell gefunden,:shock: :shock: doch was ist das :?: :?: eine wunderschöne Erstfinder-Medaille lag ganz oben in der Box. :wink: :lol:
Wo sind die beiden Letterboxer abgeblieben :?: :?: Mit Rieslingschorle haben wir im Weidenhof auf unseren 10. Erstfund angestoßen. :wink:
Danke an die Viererbande für die gelungene Box und den tollen großen Stempel.
Es grüßen die überraschten Erstfinder
Los zorro viejo
Zuletzt geändert von Los zorros viejos am 03.03.2010 10:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Beitragvon Wandervögel » 02.03.2010 20:45

Hallo!
Auch wir haben gehofft erster Finder zu werden, doch Hunger und Durst waren stärker und wir legten eine längere Pause ein (Bergschänke).
Aber Zweiter zu werden ist auch gut. Die Wegführung war prima, der Felsberg sieht nach der Flurbereiningung toll aus, wir wollten schon öfter mal wieder dort hin. :lol: :lol: :lol:
Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
MickeyMaus
Placer
Beiträge: 326
Registriert: 01.01.1970 2:00

Gefunden!

Beitragvon MickeyMaus » 05.03.2010 18:57

Gefunden am 05.03.2010 um 13:03 Uhr.

Diesmal konnte ich sogar noch Bronze holen. Das heutige Wetter mit blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein musste ich noch einmal ausnutzen (bevor es wieder schneit). Die Tour hat mir sehr gut gefallen. Weinberge, Wald und schöne Aussichten - das passte prima. Nicht zu vergessen die Einkehrmöglichkeit. Die Strecke war sehr gut beschrieben, alles war einfach zu finden. Zum Schluß passten auch die Schritte genau. Bei mir war es die größere der beiden Zahlen. Belohnt wurde ich mit einer schnell zu findenden Box und einem sehr schönen Stempel.

Entgegen der Meinung, ein großes Stempelkissen mitbringen zu müssen, taten es auch meine kleinen Stempelkissen. Mit Tupftechnik kann man auch die unmöglichstem Stempel einfärben - und das sogar mehrfarbig.

Die Zeitangabe mit 3,5 Stunden kam genau hin. Dann wurde erst mal gut gefuttert. Und anschließend habe ich auf dem Parkplatz noch die NeuVoPi's getroffen, was meinem Logbuch noch einen weiteren schönen Stempel einbrachte.

Gruß Michael

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1070
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Leider nur die Blechmedaille

Beitragvon NeuVoPi » 06.03.2010 9:11

Pünktlich zum Wochenende machten wir uns auf nach Leistadt, die neue Box zu jagen. Auf der "1. Schleife" konnten wir zügig die für das Finale notwendigen Werte sammeln.
:oops: Dann aber wollte Pia nicht mehr weiter, der Fuß bremste sie aus. :?
Also startete ich alleine die "2. Schleife". Leider hatte Pia vergessen mir den Kompass zu überlassen. :(
In der Nähe der "Hexenhäuschen" entdeckte ich dann Dirk´s (WFLL) Auto. Während dem Telefonat mit ihm verpasste ich die Kreuzung, lief falsch und kurze Zeit später kamen mir Irene und Dirk (mit Kompass) entgegen. :lol:
Gemeinsam bestritten wir dann das Finale -einen Hitchhiker konnte ich auch noch übernehmen- und verabredeten uns dann bei Pia an unserem Letterboxer-Mobil. Nach kurzer Erfrischung trennten sich unsere Wege wieder.
Vielen Dank an die Placer,
liebe Grüße an WFLL und Mickey Mouse,
der Box geht´s gut!
NeuVoPi

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Ab ins Berntal

Beitragvon Die Abenteurer » 07.03.2010 23:22

Heute ging es bei eisigen Wind und Sonnenschein 2 mal rund. Nachdem beide Runden der Tour hinter uns lagen, hatten wir einen neuen RIESENSTEMPEL im Logbuch. Vielen Dank für diese frische Letterbox!
Es grüßen herzlich, die Abenteurer

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 512
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 13.03.2010 1:01

Trotz des trüben Wetters machten wir uns heute auf den Weg. Dank der guten Beschreibung hielten wir die Box nach knapp 2,5 Std. in den Händen. :P

LG
von Iris
und Tina (von den "Seifs")

Bisher unser "größter" Stempelabdruck. :!:

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 816
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 13.03.2010 20:31

Schone Tour durch die Weinberge. Alles stimmig :lol:

Grüße aus dem RP-Kreis

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 900
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Big Stempel.....

Beitragvon Die 4 Müller's » 19.03.2010 0:00

Hallo Letterboxer,

Am 16-03-2010 konnten wir diese „Weinbergstour“ laufen. Alle Hinweise waren Problemlos zu finden, nur die errechneten Gradzahlen haben nicht immer mit unserem Kompass übereingestimmt. (hier muß wohl bald ein neues Modell her :cry: ).
Aber auch so waren die Wege gut zu finden.
Die Tour hat Spaß gemacht und ist bestimmt während der „Traubenernte“ noch einmal so schön. :wink: :wink:
Box und Inhalt sind OK.

Danke an die Placer für teilweise unbekannte Aussichtspunkte (z.B. Oschelskopf)

Happy Letterboxing


Die 4 Müller’s


:D 8-) :twisted: :lol:

Benutzeravatar
Lettertrolline
Placer
Beiträge: 196
Registriert: 03.10.2006 9:14
Wohnort: Fauststadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Lettertrolline » 06.04.2010 16:29

Wooow welch Stempel.... :shock: :shock: :D

Für diesen Sonnenschein habe ich mir heute die richtige Tour rausgesucht! Durch die Weinberge hab ich sie ja voll genießen können. Und genau zum richtigen Zeitpunkt, als ich mir überlegte, die Jacke auszuziehen, war ich im Wald...herrlich.

Vielen Dank für die wirklich stimmige und sehr schöne Route rund um Leistadt. Die Tour hat mir wirklich sehr gut gefallen und ich habe wieder viele neue Ecken hier kennengelernt.
Der Box geht´s gut!

Vielen Dank sagt
Anette

Benutzeravatar
die Trolle
Placer
Beiträge: 105
Registriert: 26.06.2008 18:25
Wohnort: RLP

zum zweiten................

Beitragvon die Trolle » 17.04.2010 9:34

gestern haben wir diese schöne Tour endlich beendet.
Beim ersten mal fings an zu regnen. An der Straße angekommen, war unser Hund durchnässt, fror und sah erbärmlich aus :shock: Wir (mit unseren Schirmen), beschlossen hier abzubrechen.
Gestern bei Frühlingshaften Temperaturen gings hoch zu den Häuschen.
Im Clue stimmt alles und so kamen wir schnell zur Box!
Ob die Steinmännchen wohl noch lange da stehen?
Wir haben dann die Tour noch etwas ausgedehnt--- dieses Stück Wald kannten wir noch nicht!

Es grüßen
die Trolle

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 584
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Frühling im Berntal

Beitragvon lusumaka » 18.04.2010 19:52

Zum Berntal sollte es gehen - das hatten wir uns richtig schön vorgestellt, bei solch einem Wetter, in solch einer Gegend - und gar nicht mal so weit weg von zu hause! Pustekuchen: Satte 2 Stunden hat die Anreise gedauert, nirgendwo war ein Durchkommen überall standen Feuerwehrmänner rum und haben uns freundlich weg gewunken - Marathon an der Weinstraße!
Bis wir das realisiert hatten und uns für den Weg "hintenrum" via Höningen durch den Wald entschieden hatten, hatten wir schon eine Menge Frust angesammelt.
Am Ende haben wir aber doch zu Startpunkt gefunden, sind die Tour gelaufen und konnten unsern Frust bei frühlingshaften Temperaturen und in einer wundersachönen Landschaft schnell vergessen. Die vielen Mara-Tonis haben uns richtig Leid getan, so durch die Weinberge zu laufen, ganz ohne Schatten, so was muss man mögen!
Die Ruhe hier draussen war beeindruckend, kein Flieger in der Luft, kaum ein Auto auf den Strassen - nur ab und zu ein Fahrrad! Grüße übrigens an TomTom, der war auch mit dem Rad unterwegs und hat uns irgendwo - am grünen Kreuz - überholt.
Am Ende war die Zusatzrunde (nochmal den Berg rauf) doch ganz schön heftig - als altgedienter Vater würde mich schon mal interessieren, wie man kleine Kinder hier noch mal motivieren will: Das Auto schon zu Greifen nah - und dann doch noch einmal derart heftig den Berg rauf.
Bei den Hexenhäuschen haben wir heute eine kleine Ehrenrunde gedreht - wie definiert man bitte eine Kreuzung? - konnten dann aber letztlich die Box problemlos finden.
Wir bedanken uns für diese ausgesprochen schöne Frühlingswanderung
Grüße aus Rheinhessen
:P LuSumaka
Zuletzt geändert von lusumaka am 19.04.2010 7:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 18.04.2010 21:59

Nachdem der Startpunkt endlich erreicht war (erst im Stau nach DüW und dann - auch im Stau - wieder zurück zur Autobahn und dann über Herxheim :cry: ), trafen wir TomTom dort an. Mit seinem Fahrrad war er heute der schnellere Boxenfinder und gut eine Stunde vor uns an der Box (und auch noch Lusumaka überholt, denen wir wohl den ganzen Nachmittag hinterher liefen - schade, dass ihr so schnell gewesen seid...), aber wir haben sie trotzdem gefunden :) - allerdings nach einem Trink-Zwischenstopp am Weidenhof. Leider gab es um 15:00h kein warmes Essen mehr für uns (ausser Büffet, das aber unser Zeitlimit gesprengt hätte), und so ging es mit knurrendem Magen auf zum zweiten Teil der Runde :? . Auch wir haben bei den Hexenhäuschen eine Ehrenrunde gedreht... :oops: Aber immer noch besser 12km laufen und eine Box als Erfolgserlebnis finden als über 40km Marathon im Kreis rennen und zuguterletzt nix finden :wink: !
Vielen Dank an Solveigh, Horst und Max für die sonnige Runde und liebe Grüße,
die 4 1/2 Woinemer


Zurück zu „Die Viererbande“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast