DÜW - VERLOBUNGS-Letterbox

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 992
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Beitragvon pepenipf » 19.04.2010 10:21

Freitag Abend beim Abendgassi waren wir, nach einem heißen Tipp wo genau wir suchen müssen, nochmal oben im Wald. Tja und dann stellten wir schnell fest das der Tipp uns zur selben Steinplatte führte wie unser Ergebnis am Mittwoch. Aber da wir nun "sicher" waren richtig zu sein, suchten wir nochmal ganz gründlich unter, neben, über der Platte und dann auch wieder im direkten Umkreis. Doch wir konnten nichts finden!
Entweder ist die Dose so gut darunter versteckt, obwohl wir wirklich halb drunter krochen, mit Stöcken stocherten,... oder sie liegt wo falsches oder ist gar schon verschwunden?
Ein wenig frustiert waren wir danach schon, waren wir durch den Tipp doch nun überzeugt sie zu finden.
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Pädeldreter
Placer
Beiträge: 266
Registriert: 29.04.2007 22:07
Wohnort: Neustadt/Wstr.

Klasse Tour auf schöner Strecke ... aber wieder keine Box !

Beitragvon Pädeldreter » 22.04.2010 16:10

Leider ohne den vorangegangenen Eintrag gelesen zu haben, bin auch ich heute zum zweiten Anlauf auf die Suche nach der Verlobungs-LB gestartet. Diesmal hatte ich beim Ermitteln der nötigen Variablen, dank der Infos hier im Forum und der bereits bekannten Zahlen überhaupt keine Probleme. Ich konnte alle Wegabschnitte einwandfrei identifizieren und mich so auf wirklich tollen Wegen und Pfaden :P meinem Ziel nähern. Aber dann ... diesmal mit allen nötigen Zahlen zum Peilen und Schritte zählen, mit Wanderstock und guter Taschenlampe ausgerüstet, konnte ich zwar ruckzuck eine schräge Felsplatte passend zum Clue finden, aber außer Laub, einem davor liegenden größeren Stein sonst nichts :? . Noch nicht ganz mutlos habe ich dann ca. 30 min die Umgebung der ermittelten Position nach Versteckmöglichkeiten unter schrägen Felsplatten abgesucht - es gibt ja ganz schön viele dort - , aber ebenso erfolglos. Ganz entmutigt wurde ich dann leider erst als plötzlich ein weiterer Sucher genau am vermuteten Finale auftauchte, der sich gleich als Los Zorro vorstellte. Als Erstfinder konnte er schnell bestätigen, dass die Box genau da eigentlich sein sollte :evil: .
Schade, dass wir uns nicht unter erfreulicheren Bedingungen getroffen haben. Trotzdem aber ganz liebe Grüße an dieser Stelle nochmal aus NW. Ich hätte bestimmt noch ewig weiter gesucht und all meine ermittelten Zahlen in Frage gestellt :roll: .

Schade, auch der zweite Versuch hat leider nicht den erhofften Stempelabdruck für's Logbuch beschert, auf jeden Fall aber eine tolle Wanderung!

Viele Grüße

Die Pädeldreter

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1237
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Verschwunden!!!

Beitragvon Los zorro viejo » 22.04.2010 16:40

Da Nina auch beim zweiten Anlauf die Dose nicht finden konnte, habe ich mich heute für meinen Morgenspaziergang für eine Boxenkontrolle entschieden.
Am Versteck angekommen, lag dort ein einsamer Rucksack. Ich kontrollierte zunächst das Versteck und schon kam mir die Pädeltreterin entgegen. Weil sie die Box nicht finden konnte war sie noch in andere Richtungen auf Suche.
Ich konnte ihr bestädigen, dass sie am richtigen Fels gesucht hatte. Aber ohne Erfolg.

Die Box ist tatsächlich verschwunden!

Etwas enttäusch trennten sich wieder unsere Wege. Noch schöne Grüße an die Pädeltreterin von Jacky dem heute einsamen Fuchs.

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Sind durch einen riesigen Stempel belohnt worden......

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 06.06.2010 22:03

Sind heute 06.06.2010 aufgebrochen um die Verlobungs Letterbox zu
suchen. :D :D
Sämtliche Aufgaben im Clou waren gut zu lösen und durch die vielen Hinweise wußte man immer das man auf dem richtigen Weg war. :wink:
Die Einkehrmöglichkeit haben wir dann auch in Anspruch genommen,bevor es zum Finale ging. :)
Entgegen den vielen Meldungen im Forum hatten wir die Box recht schnell gefunden. :P :P :P
Die Box ist auch nicht verschwunden!!!!!!!!! :lol: :lol:

Viele Grüße von den Dinos aus Hemsbach an die Stürme und Jan-
Frederik Becker für diese tolle Wanderung.

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 992
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Beitragvon pepenipf » 10.06.2010 9:02

Die Box ist wieder da!!!
Aber da wo sie jetzt ruht, war sie definitiv bei unseren letzten 2 Besuchen nicht, denn diesen Felsen hatten wir immer ermittelt und wirklich links gemacht.
Nun liegt sie, gut versteckt, aber leicht zu finden hinter ein paar Steinen wieder unter dem Felsen.
Und wir sind froh sie doch noch in Händen halten zu dürfen.
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 577
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Beitragvon Gute Idee » 04.07.2010 21:37

Jaaaaaaaa....

Die Box ist wieder da - und es war - glaube ich - unsere erste Box, in der wir nicht schon den Stempel von Britta & Jürgen fanden (fast wie ein Sechser im Lotto :D ).

Bei 35 Grad im Schatten waren die "kleinen" Anstiege wirklich sehr "angenehm".

Ich hätte nicht gedacht, daß man - abgesehen vom Mount Everest - irgendwo sooooooooooooooo lange bergauf gehen kann :oops: :oops:

Trotzdem. eine schöne Tour - mit gigantischem Ausblick.

Wenn man bedenkt, woher sie ihren Namen hat -> nochmal so schööööööööööööööööön :lol: :lol: :lol:
LG Gute Idee

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 08.07.2010 23:53

Nachdem wir bei unserem ersten Versuch kurz vorm Ziel von einem Gewitter mit Regen überracht wurden, und uns zu diesem Zeitpunkt zwei Werte fehlten, aber wir habe keine Zeit zum Suchen hatten, sind wir am Montag nochmals los und diesmal mit Erfolg und ohne Sucherei. :lol:
Danke den Placern für diese schöne Runde.

LG von Iris
und Tina von den Seifs

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1057
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Wiedervorlage

Beitragvon Die Viererbande » 07.11.2010 21:17

Nachdem Max und ich im Sommer beim ersten Anlauf einen Fehler gemacht hatten und aus Zeitmangel abbrechen mussten :oops: , ging es heute nochmal mit Solveigh und Jürgen (von Britta und Jürgen) auf die erneute Suche.
Der Fehler war schnell ausgemacht. Die geschälte Kiefer ist nämlich gefällt und den knotigen Baum hatten wir übersehen. Danach gab es dann auf der Höhe noch etwas Verwirrung, bevor wir im Zielgebiet den gigantischen Ausblick auf den Ort der Revolution genießen konnten. Es wurde allerdings dann auch höchste Zeit, die Box zu suchen, da die Dunkelheit einzubrechen drohte. Die Box war schnell gefunden (das Trüffelschwein war allerdings wieder schneller :D) und so konnten wir den Riesenstempel in unsere Sammlung drücken.

Die Tour bietet interessante neue Wege (besonders geeignet für Modenbach-Fans!) in einem tollen Wandergebiet und der Ausblick aufs Hambacher Schloß ist, wie bereits gesagt, einfach phantastisch. Vielen Dank den Stürmen für die Tour! Dem Paar, das für die Namensänderung der Box verantwortlich war, wünschen wir viel gemeinsames Glück!

Die Viererbande

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1659
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Ablage

Beitragvon Britta und Jürgen » 07.11.2010 21:43

Horst (Trüffelschwein der Viererbande) hat in seiner Wiedervorlage alles zum Thema Revolution gesagt bzw geschrieben :o
Es war wieder ein schöner Nachmittag - trotz :evil: -Wetter -mit der Bande.
leider ohne Britta :cry:

Danke an die Stürme :wink:

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 716
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: DÜW - VERLOBUNGS-Letterbox

Beitragvon Big 5 » 21.03.2011 21:07

Das Rätseln am Schloss muss man schon Ernst nehmen und dafür genügend Zeit einplanen. Aber trotz Bauzaun haben wir alles gefunden. Die Rätsel erfordern so ziemlich alles, was zum Letterboxer-Handwerkskasten gehört. Aber es passt.
Der Sonntag war sonnig, die Wege herrlich und die Ausblicke einfach phantastisch.
Den Umweg zur Stärkung haben wir gerne mitgenommen, denn da waren wir eh´ gerade völlig verloren. Ein Studium der Wanderkarte hat uns dann wieder auf den rechten Weg zurück gebracht. Jetzt hatten wir zwar alle Werte, die wir für´s Finale brauchten, aber es war doch eine ziemliche Sucherei. Dabei bietet das Zielgebiet doch eigentlich genug Verstecke, die eindeutig zu beschreiben wären. Schritte zählen im steilen, mit Laub bedeckten und Wurzeln durchzogenen Waldboden ist im Ergebnis beinahe beliebig. Kiefern gibt´s auch genug. Dennoch: wiederholtes Peilen, umsichtiges Bäume auswählen, Alternativen testen und ein bisschen Spürsinn hat uns zur Box geführt, der es auch nach dem strengen Winter 2010/11 noch gut geht.

Kerstin + Johannes mit F + J und 7 weiteren Familinemitgliedern

Spirit of Tora

Re: DÜW - VERLOBUNGS-Letterbox

Beitragvon Spirit of Tora » 08.05.2011 20:24

Gestern war ich mit Barfly auf der Suche nach der Verlobungs-Letterbox. Hui, war das anstrengend. Gelände wie Rätsel waren eine echte Herausforderung, aber es hat Spaß gemacht. Einmal haben wir echt eine halbe Stunde gehangen und sind mehrfach bergauf und -ab gelaufen. Wir haben nämlich weder die kahle Kiefer, noch den knotigen Baum finden können. Nach Studium der Karte und Kompasspeilung, haben wir den "Weg" dann doch noch entdeckt, auch weil uns von weiter unten durch den Wald schon ein Begrenzungsstein aufgefallen war. Die Kreuzung auf der man peilen sollte, hatten wir nämlich auch nicht als solche erkannt. Naja, nach Klettern durchs Gelände mit Begegnung eines Wildschweinrudels - das einfach so direkt (1m!) an uns vorbeirannte :shock: ging es den Rest dann ohne Verirren weiter. Im Zielgebiet hatten wir nochmal kurz Probleme mit dem peilen und Schritte zählen, da einige Bäume im Weg lagen und das Begehen so nicht einfach war. Aber es hat geklappt, Box gefunden :)
Vielen Dank für diese tolle aufwendige Box :!:

Frohes Schachtelsuchen, Spirit of Tora

Benutzeravatar
phoenix-on-tour
-
Beiträge: 55
Registriert: 02.05.2010 22:44
Wohnort: überall zuhause
Kontaktdaten:

Gut versteckt und doch gefunden

Beitragvon phoenix-on-tour » 15.07.2011 23:08

Auf dem Hambacher Schloß die Demokratie erwachte
für uns jedoch es einen neuen Stempel brachte.
Durch Kiefernwald wir fröhlich gingen,
und manches Zwiegespräch anfingen,
denn welche Zahl zeigt sich auf Grenzstein:
„Soll das ‘ne zwei am Ende sein?
Oder ist es doch vielleicht die sieben
was da so schwach in Stein geschrieben?“

Die „Geschälte Kiefer“ war nicht mehr da,
nicht von „J“ nimm Ziffer 3 und vier, von „K“!
Das sind die Tipps, die wir geben am Rande,
und Achtung (!) da steht „Fahne“ und nicht „Farbe“ vom Lande.
Bis auf den Tippfehler mit „J“ und „K“
der Clue war eindeutig und immer klar.
Im Zielgebiet ist es nicht leicht,
bis man die Box dann doch erreicht.

Schritte zählen am steilen Hang
uns nicht wirklich gut gelang.
Doch man ist nah am Ziel der Träume,
beim Blick auf zwei gefällte Bäume.
Das könnt Ihr unter Tipps verbuchen,
die Box müßt Ihr schon selber suchen!
Die PHOENIXE danken dem Sturm im Plural,
für diese Tour mit Blick aufs Rheintal.

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 666
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

second chance

Beitragvon HEUREKA » 20.08.2011 15:10

Ein simpler Rechenfehler machte heute einen zweiten Anlauf nötig.
In Ruhe zu Hause noch mal alle Rechnungen angeschaut , den Fehler gefunden und korrigiert und schon lief es heute wie am Schnürchen.
Der Box , dem Inhalt und dem Versteck gehts sehr gut.
Die Verlobungsbox war eine ganz schöne Herausforderung für Geist und Körper.
Doppelt schön wenn man so eine Box findet.

Danke sagt Andreas von den Heurekas

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 505
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Nachtwanderung.

Beitragvon Gestiefelte Katz » 11.09.2011 22:24

Bereits am Samstag, 10. September 2011 nutzen wir diese Tour für einen "kleinen" Spätsommerabendspaziergang. Das Wertesammeln im Schloss dauerte länger als gedacht, zudem hatten wir mit dem Clue so unsere Problemchen :evil: :evil: .
Schließlich fanden wir das Finale und nach einigem Suchen auch die Box im stockdunklen. :D :D . Aus unserem Abendspaziegang war eine Nachtwanderung geworden.
Auf dem Rückweg zum Letterboxmobile kreuzten wir eine kleine Rotte Wildschweine. Bleibt die Frage wer mehr schieß vor wem hatte. Die Wildschweine vor uns oder ich vor den Wildschweinen :lol:.

Eine für uns abendteureliche Tour mit Happy End.

Grüße
die Katz

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 485
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: DÜW - VERLOBUNGS-Letterbox

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 04.10.2011 21:38

Vier auf einen Streich – (erster Streich - 1. Box am 03.10.11)

Wir waren gestern rund um die Hohe Loog Hütte auf Letterbox-Suche unterwegs und hatten bei unserer Wanderung einen Abstecher zur Verlobungsbox gemacht. Bis auf einen Wert hatten wir die Variablen bereits im Voraus ermittelt. Die Suche im Zielgebiet gestaltete sich weniger problematisch als wir es aufgrund der Forumseinträge befürchtet hatten. Insbesondere ist das Versteck unter der Steinplatte (eine von vielen) gut zu finden. Dieses Mal hatte es sich ausgezahlt vor der Suche die Forumseinträge zu lesen.

Der Box geht es gut.

Vielen Dank an die Stürme für das Verstecken

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria und Hannah)


Zurück zu „Die Stürme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast