PS - 8 BURGEN GRENZLAND LETTERBOX (TEIL1)

Chillibär

Re: PS - 8 BURGEN GRENZLAND LETTERBOX (TEIL1)

Beitragvon Chillibär » 08.05.2011 23:51

Haben uns gestern in größerer Runde (mit 9 "Adlern" die ihre erste Box einkreisen) auf den Weg gemacht, dieser schönen Box einen Besuch abzustatten. Auch wenn das Wetter schon fast zu gut war (ein paar Grad weniger hätten auch nicht geschadet) haben wir problemfrei (und ich zum erstem mal im Hellen) die Box gefunden.

Vielen Dank für die tolle Tour, hat alle begeistert!

Chillibär

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 801
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 21.05.2011 17:05

Toller Clue, interessante - uns bis dato unbekannte Burgen! Wir konnten alle Werte problemlos finden und der Box geht es gut in ihrem schön gewählten Versteck :D

Hat Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf Teil 2
Nachbarschaftliche Grüße an die Placer

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Sperbiane
-
Beiträge: 162
Registriert: 04.09.2010 15:14
Wohnort: HD

Wettervorhersagen haben doch ihre Tücken!!

Beitragvon Sperbiane » 14.06.2011 19:38

Nachdem gestern die Wettervorhersage nicht so ideal war, machten wir uns heute optimistisch auf den Weg und lernten, dass man diversen ....com-Seiten nicht unbedingt vertrauen sollte :evil: :twisted: . So mussten wir eine Dreiviertelstunde Prassel-Regenpause einlegen, wie gut, dass es eine Bushaltestelle und tolle Burgen auf dem Weg als Unterstand gibt - und das fast immer zur richtigen Zeit :D .

Eine wirklich sehr schöne Tour mit Klasse Abschlussversteck. Toll war, dass das Versteck eine trockene Logmöglichkeit bietet - die Stürme haben wirklich an alles gedacht 8-) .
Das Digitalisieren war dank unserer neu gebastelten Allround-Letterboxerscheibe zügig erledigt und trainierte die Feriengeschädigten :x - Klasse!!! Eine Berechnung an einem Forstweg gab leider nicht die gewünschte Gradzahl :x , aber meistens gab es ja mindestens eine doppelte Absicherung :lol: - Verlaufsicher!!
Bei dieser Tour war alles dabei: Eine ausgedehnte Warmlaufstrecke, angenehme Steigungen , "Tiefschneefeeling" beim Durchstapfen der Sandwege, Krötenkonzert, schmale Pfade....... Ein bisschen schade war nur, dass man Teilstrecken 2 Mal laufen durfte, aufgrund des tollen Versteckes nahmen wir das aber gerne in Kauf.

Vielen Dank für die schöne Tour, die II ist hoffentlich nicht mehr lange vor uns sicher - Wir studieren weiter die Wettervorhersagen :wink: .
Jetzt sind wir fit für "Lange Touren" - mehr davon!!!!

Viel Grüße
Die 3 Sperbiane

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 717
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: PS - 8 BURGEN GRENZLAND LETTERBOX (TEIL1)

Beitragvon Big 5 » 26.06.2011 20:44

Eine wirklich lange Tour, aber wir wollten es wissen. Diesmal war auch unser Jüngster mit 7 Jahren dabei und hat durchgehalten. In der erwähnten Gaststätte den beim Wandern verbrauchten Zucker mit französischen Meringen (+Sahne) wieder nachgetankt. Lecker! Alles gut gefunden.

Kerstin + Johannes mit L+J+F

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1232
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

28.06.2011: 9h, aber gefinischt.

Beitragvon GiveMeFive » 28.06.2011 21:24

Hallo liebe Stürme, hallo liebes Forum.

Keine Ahnung wie wir es verbockt haben. Sind auch nicht mehr ganz sicher, ob wir am richtigen Grenzstein waren. Das Wegeabzählen dort, kann zum Ausprobieren ausarten, zumal wir die Kontrollzahl nicht entdeckt hatten. Wenn man dann aber den Weg zum "südlichen Bundesland" gefunden hat, ist man wieder in der Spur. Generell ist es bestimmt nicht verkehrt, wenn man die entsprechende topografische Karte mitführt.

Die 4-Burgenrunde ist wirklich sehr zu empfehlen, was man da alles zu sehen bekommt, ist einmalig und das Letterbox-Versteck ist genial.

Vielen Dank an Stürme und es grüßt GiveMeFive

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 892
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Erstfinder 2012

Beitragvon Die 4 Müller's » 06.04.2012 18:44

Hallo Letterboxer, :P

bereits am Dienstag, 03-04-2012, konnten wir bei herrlichstem Wanderwetter den ersten Teil der Burgen erlaufen. :P
Wer gerne läuft und tolle Aussichtspunkte liebt ist hier genau richtig 8-) . Bereits im letzten Jahr hatten wir den Versuch gestartet und sind am „Grenzstein“ gescheitert. :? :? Evtl. hilft ja das „Zählen gegen“ den Uhrzeiger oder auch die Farben des „Bundeslandes“. :wink:

Die rot aufgesprühte Zahl blieb uns verborgen :| und beim ersten Aussichtspunkt (toll) konnte noch ein Cache entdeckt werden. :mrgreen:
Da die Burgen bekanntlich hoch liegen :lol: , ging es Nuff und Nunner. :oops: :oops: Viele Treppenstufen wurden gezählt, aber auch immer wieder längere Wegstecken zum gemütliche laufen genossen. :D :P

Die Einkehrmöglichkeiten hatten geschlossen :evil: , trotzdem bekamen wir im „Dorf“ etwas zum trinken.
:lol:

Mit allen gesammelten Werten standen wir im Zielgebiet :) und hier haben wir wegen der Rutschgefahr, :o ein paar Nuff und Nummer Peilungen übersprungen. :lol: :lol:
Nach kurzem suchen dann auch die Box entdeckt und nach fast einem Jahr aus ihrem Versteck geholt. Box und Inhalt sind OK und freut sich auf mehr Besucher :roll:

Fazit:

Eine schöne lange Tour, mit Aussichtspunkten, viele tolle Burgbesichtigungen und ein paar Peilungen die man vermeiden kann (soll ?). Uns hat es Spaß gemacht.
Genügen Verpflegung sollte im Rucksack dabei sein. :wink:


Danke an „Die Stürme“ und Happy Letterboxing


Die 4 Müller's

:lol: 8-) :twisted: :P

Wäre schön wenn Ihr weiter diese Seite unterstützt: http://www.letterboxer-on-tour.de.vu

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 524
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Re: PS - 8 BURGEN GRENZLAND LETTERBOX (TEIL1)

Beitragvon WinSig » 29.08.2013 20:29

Heute wagten wir uns an diese Tour, und wurden nicht enttäuscht, sogar das Wetter 8-) spielte mit.
Einige Zweifel :?: kamen uns unter anderem am Deutsch-Französischen Grenzstein, die rot aufgesprühte Zahl blieb uns auch verborgen, und wir waren uns auch nicht ganz sicher ob wir den richtigen Weg ins südliche Bundesland eingeschlagen hatten?!
Schade :cry: , dass an dieser Stelle die Gewissheit erst nach 18 Minuten kommt, es ist auf jeden Fall sehr ratsam eine Wanderkarte mitzunehmen.
Im Dorf waren wir uns auch nicht ganz sicher, wir vermuten dass die Wandermarkierungen geändert wurden, wieder war die Wanderkarte von Vorteil, und so konnten wir die nächste Burg erstürmen.
Das Digitalisieren hat Spaß gemacht und gut funktioniert, die Aussichten von den Burgen und die Burgen an sich haben uns gut gefallen.
Auch, dass es schöne Wegstrecken unterwegs gab, ja, und es geht auch Nuff :oops: und Nunner...
Aber :!: auch wir (so wie Die 4 Müller´s) sehen die Peilungen im Zielgebiet skeptisch, das Gelände ist wirklich abschüssig und bei Nässe rutschig.
Wie dem auch sei, die Box konnte sich nicht lange vor uns verbergen, das Versteck ist wirklich klasse! :lol:
Und nun wissen :wink: wir auch wo die zweite Grenzland Tour losgeht.
Danke sagen Winsig :P

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 597
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: PS - 8 BURGEN GRENZLAND LETTERBOX (TEIL1)

Beitragvon ROTTI » 06.10.2013 22:24

Am 5.10.13 gefunden.
Die Tour war schon lange geplant gewesen und die Zimmer gebucht. Deshalb ließen wir uns vom schlechten Wetter nicht abschrecken. Pünktlich zur Startzeit hat es aufgehört zu regnen und wir konnten bei Nebel und ganz leichtem Niesel die Tour laufen. Der stärkere Regen setzte erst wieder nach dem Eintreffen am Auto ein.
Uns hat die Strecke sehr gut gefallen und wir wurden zu einigen, uns bislang unbekannten und sehr interessanten Burgruinen geführt.
Nach dem Restaurant "Wachtfels" gab es Diskussionen wegen der geänderten Wegmarkierung und die Gruppe hat sich aufgeteilt. Wir waren in der "falschen" Gruppe und haben Extrameter eingelegt. Es empfiehlt sich, an der 1. Weggabelung nach "Wachtfels" rechts weiter zu laufen.
Ansonsten haben wir alle Werte ermitteln können und waren stets sicher im Clue. Lediglich die Rechnung D-N-10° ergab einen Wert deutlich über 360. Aber man kann einfach der erwähnten Wegmarkierung folgen.
Nach etwas mehr als sieben Stunden mit Burgbesichtigungen aber ohne Einkehr waren wir wieder am Parkplatz. Eine tolle aber bei diesen Wetterbedingungen auch anstrengende Tour. Box und Inhalt geht es gut.
Viele Grüße an unsere Mitwanderer Sylvia, Manfred, Jens, Andreas, Niclas und Sebastian.
Danke für's Verstecken an die Stürme.
Robert und Thomas

Das war unsere 333. Letterbox

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1147
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: PS - 8 BURGEN GRENZLAND LETTERBOX (TEIL1)

Beitragvon WormserWanderWölfe » 07.10.2013 11:09

Am Samstag sind wir gemeinsam losgezogen die ersten 4 der 8 Burgen zu stürmen...

Leider hat das Wetter nicht mitgespielt und es gab fast andauernd Nieselregen :x :x :x
Doch davon lassen wir uns nicht abschrecken :!: :!: :!:

Von Burg zur Burg wanderten wir auf sehr schönen Wegen und Pfaden durch einen herrlichen Wald.
Belohnt wurde unser Einsatz mit tollen Burgen und ... naja ... manchmal schönen Aussichten ... doch manchmal war der Nebel auch zu dicht :lol: :lol: :lol:

Zum Clue:
Leider wurden die Wanderwege auf französicher Seite fast komplett neu gekennzeichent. Nicht nur, dass es neue Zeichen sind, auch sind einige Wege dazugekommen oder weggefallen.
Mit der Karte kann man jedoch einiges nachvollziehen und doch noch den richtigen Weg ausfindig machen (wenn man sich nicht von Einheimischen falsch beraten lässt :wink: :? :lol: :lol: )
(Vielleicht wäre hier eine Überarbeitung des Clues sinnvoll.....)

Die Einkehrmöglichkeit hat leider eine längere Mittagsruhe und dann erst ab 17:00 Uhr wieder geöffent, sodass ein Notproviant sicherlich von Vorteil ist (hierbei ein dickes Dankeschön an die Kruppis die uns gut Verpfelgt haben :!: :!: :!: )

Sonst haben wir alle Werte problemlos finden können.


Trotz des miesen Wetters haben wir dennoch unser Tagesziel erreicht (großen Respekt an unsere Jungs, die tapfer mitgelaufen sind).
Erschöpft aber glücklich kehrten wir in unser Gasthaus ein und ... landeten auf den Wiesn :shock: :shock: :shock: :?: :?: :?: :lol: :lol: :lol:

Liebe Grüße an unsere unerschrockenen Mitwanderer: die Rotti´s, die Kruppi´s und den Silberelch
WormserWanderWölfe
Nici + Papawolf

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1071
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: PS - 8 BURGEN GRENZLAND LETTERBOX (TEIL1)

Beitragvon Die Kruppi`s » 07.10.2013 20:29

Schöne Tour trotz Regen.
Am Samstag starteten wir mit Rotti, Wormser Wanderwölfe und Silberelch im Regen auf diese lange Tour. An der ersten Burg hörte der Regen dann auf. Genau nach Ansage vom Papa Wolf. So ging es durch den feuchten Wald von Burg zu Burg. Eine schöner als die andere. Die Jungs waren begeistert. Neue Wanderzeichen machten uns das suchen nach dem richtigen Weg nicht einfacher. Aber die Wanderkarte war sehr Hilfreich, ebenso die Erfahrungen vom Silberelch :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Am bayrischen machten wir dann ausgiebig Rast. Im Zielgebiet ging`s dann noch mal hin und her bis die Box gefunden war.
Nach 7,5 Stunden mit Pausen und Burgbesichtigungen waren wir wieder am Startpunkt. Nach dem Frischmachen in der Unterkunft trafen wir uns in Fischbach beim Pälzer. Es wurde ein gemütlicher Oktoberfestabend beim Pälzer mit Italienischen Wirtsleuten :D :D :D
Viele Grüße an Thomas, Robert, Sebastian, Andreas und Niclas von Sylvia, Manfred und Jens.
Happy Letterboxing
Die Kruppis

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 780
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: PS - 8 BURGEN GRENZLAND LETTERBOX (TEIL1)

Beitragvon Stivo » 30.03.2014 9:07

bei allerbestem Wanderwetter ging es gestern auf diese tolle Tour die ich schon sehr lange auf dem Schirm hatte. :P
Gemeinsam mit Trüffelwutz wurden alle Hinweise problemlos gefunden. :P :P
Beim digitalisieren bzw. beim Umrechnen gab es zwar 2 Unstimmigkeiten (D-N-10°= ???) , allerdings war die weitere Wegführung stets eindeutig. 8-) 8-) So wurden wir an tollen Aussichten vorbei sicher zur Box geführt. 8-) 8-)
Vielen Dank für diese aussergewöhnlich schöne Runde und Grüße an meinen Mitwanderer. Demnächst geht es an den II. Teil :P :P
bis bald im Wald un immer schön

:twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted:

Stivo

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 945
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: PS - 8 BURGEN GRENZLAND LETTERBOX (TEIL1)

Beitragvon trüffelwutz » 30.03.2014 20:10

Lange habe ich mich gedrückt vor dieser Tour, wahrscheinlich aufgrund der Länge, aber man entwickelt sich ja weiter. :mrgreen:
Jedenfalls war alles halb so schlimm. Aufgrund der sensationellen Gegend und zusammen mit Monsieur Stivo (Sprich: Mösiö Stiwooh) war die Wanderung sehr kurzweilig und die 7 Stunden vergingen wie im Fluge.
Der Clue führte uns à gauche und à droite, mol nuff mol nunner zu de 4 Burgenwunner. Die Ausblicke waren très manifique und die Wegführung gut ausgesucht. :D
In der im Clue erwähnten Gaststätte gab's zwischendurch einen café au lait und dann ging's weiter der nächsten Burg entgegen. Die finalen Peilungen zur Box haben gut gepasst und wir konnten sie wohlbehalten aus ihrem Versteck holen. Man muss allerdings sehr trittsicher an finaler Stelle sein, selbst wenn es wie bei uns trocken ist. :o
Die Idee mit dem Digitalisieren der Wörter fand ich richtig gut. Ich denke wir haben alles richtig gemacht.

Vielen Dank an die Stürme für die Ausarbeitung dieser Letterboxwanderung, das Herlocken in diese wunderbare Gegend und den Stempel. Ich freu mich auf Teil 2.
:P :D

Viele Grüße auch nochmal an Stefan der eigentlich :twisted: "attention" :twisted: schreiben wollte. :mrgreen:

Es grüßt Peter
von Trüffelwutz

Für die Nachfolder hier noch mal die neuralgischen Punkte der Tour, an denen Aufmerksamkeit gefragt ist:
1. Unbedingt die Hinweise im Beitrag von Rotti beachten, wir hatten im Prinzip die gleichen Probleme (und natürlich erst hinterher gelesen :roll: )
2. Das Zählen der Wege stellte kein Problem für uns dar, allerdings muss man sich schon etwas vor Ort bewegen, um alle Wege zu erblicken
3. Die Rot aufgesprühte Zal am Pass fehlt weiterhin, aber die angegben Weglänge dorthin passt sehr gut.
4. Beim südlichen Bundesland mit Sitzgelegenheit mussten wir zu unserem Ergebnis noch 100 dazuzählen, damit die Peilung passte.
5. Die zweite Burgruine ist noch bis Mitte Mai wegen brütender Vögel gesperrt. Die Holzstufen können von unten noch gezählt werden, man darf aber nicht hoch um den Wert O zu holen. Dieser kann aber mit etwas Logik später "rückwärts" ermittelt werden.

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 398
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: PS - 8 BURGEN GRENZLAND LETTERBOX (TEIL1)

Beitragvon reif-fuer-die-insel » 31.08.2014 19:20

30.08.2014
Bei bestem Wetter zogen wir los um den Burgen auf dem Pelz zu rücken.
Der Anfang lief wie am Schnürchen.
Bei den Wegen sind wir ins Straucheln geraten und durften uns somit über etliche zusätzliche Höhenmeter und Wandermeter freuen.
Wieder zurück dann neuer Versuch und siehe da...es paßt.
Die Suche nach der roten Zahl gaben wir schnell auf.
Ansonsten liefs recht rund. Leider hatten die Futterstellen bei unserem Eintreffen schon geschlossen.
Die Wanderzeichenänderungen hatten uns dann erneut aus der Bahn geworfen. Aber was solls...Zusatzmeter folgt Zusatzmeter.
Dann der Lichtblick.....Umgedreht und losgelatscht. So kamen wir dann bis zum Finalgebiet.
Leider waren hier unsere Rechenkünste irgendwie nicht so wirklich stimmig. bzw. wir hätten wo langsollen wo wir def. nicht langwollten!!!
Aber mit guter Trüffelnase konnten wir dann doch die Dose bergen.

Ihr geht es gut!
Die Wegewahl hat uns super gefallen.
Leider haben die Jung aus Frankreich die Zeichen der Wege geändert. Das hat uns doch schon genervt :?

VIELEN DANK!!!!
Gruß
Stephan mit Kathleen und Grit

Karin&Benjamin
Placer
Beiträge: 10
Registriert: 01.04.2012 16:39

Re: PS - 8 BURGEN GRENZLAND LETTERBOX (TEIL1)

Beitragvon Karin&Benjamin » 23.09.2014 20:24

Wir haben ein verlängertes Wochenende mit den beiden Burgentouren verbracht. Teils mussten wir uns auf unsere Karte verlassen, da wir bei der Kreuzung, bei der an den fünten Weg nehmen muss nicht weiter kamen. Aber weiterlesen im Clue und Karte studieren brachte uns weiter. Es war ein toller Weg und am Ende gut zu finden.
Vielen Dank für dies schöne Letterbox!
Karin & Benjamin

Benutzeravatar
diedannstadter
-
Beiträge: 51
Registriert: 03.09.2011 22:39
Wohnort: Dannstadt

Re: PS - 8 BURGEN GRENZLAND LETTERBOX (TEIL1)

Beitragvon diedannstadter » 26.05.2015 20:42

Das Pfingstwochenende haben wir in Schönau am Königsweiher verbracht und haben uns gedacht: Diese Tour versuchen wir -bei der Länge von 18 km - als Mountain-Bike-Tour. Und in der Tat.... dank der Eintragungen im Forum haben wir alles gefunden. Im Nationalpark ist Fahrradfahren verboten und auch auf Wanderwegen, die schmaler als 2 Meter sind. Aber mit viel Rücksicht ging das alles, wir sind tatsächlich wirklich nur sehr netten Menschen begegnen. Im Finale wurden sehr viele Bäume gefällt und es liegen viele Äste herum. Aber der Box geht es in ihrem genialen Versteck sehr gut. Vielen Dank für die tolle Tour, mit der wir mal wieder unsere Kinder in den Wald gekommen haben. :lol: :roll:


Zurück zu „Die Stürme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast