HD - Valentin Letterbox

Benutzeravatar
OPAL
Placer
Beiträge: 38
Registriert: 27.10.2016 4:09
Wohnort: Schriesheim

Re: HD - Valentin Letterbox

Beitrag von OPAL » 24.08.2018 12:54

Diese "kurze" Tour bin ich am 2.7.18 gelaufen bzw, mit dem Fahrrädle gefahren (und an manchen Stellen auch geschoben).

Zu den bekannten Problemen sind weitere hinzu gekommen:
:!: Die wegen Bauarbeiten gesperrte Straße wurde zum Feldweg degradiert (mit Verbot-Schild). D .h. die Parkflächen im Wald dürften eigentlich nicht mehr angefahren werden. Ein legaler Parkplatz ist der in ca 550 m Entfernung am Ortsausgang von Oberflockenbach gelegene Parkplatz "Am Bildstock".
:!: Das Schild an der Bank auf dem Rückweg fehlt

Für die fehlenden Werten habe ich plausible Werte angenommen oder mit 2 Zahlen für die Ober- bzw. Untergrenze gerechnet. Die Entscheidung, wie's denn weiter geht, lieferte dann die Kombination aus Kompaß & Clue. Auch das Forum lieferte nützliche Hinweise.
Und das hat ganz gut geklappt, denn nun ziert dieser schöne Stempel mein Logbuch. Die Letterbox habe ich im 5m E entfernten Nachbarn abgelegt, da der andere zusammen sackt.

Kaiserwetter, immer eine leichte, angenehme Brise, tolle Pfade, ... mir hat die Tour gefallen. :)
Danke an Die Peiler für die Ausarbeitung und den schönen Stempel

Achja, eh' ich es vergess: Happy Birthday! Diese Box hat nun 10 Jahre auf dem Buckel

Die 4 Schwetzinger
Placer
Beiträge: 6
Registriert: 16.06.2019 9:19

Re: HD - Valentin Letterbox

Beitrag von Die 4 Schwetzinger » 24.06.2019 13:01

Da unser Auto heute in Obeflockenbach in die Werkstatt musste habe ich zum Zeitvertreib die Box gesucht.
Die zuvor beschriebenen Probleme hatte ich im wesentlichen auch. Der Hochsitz liegt als Hozhaufen am Boden somit konnte ich zwar die Baumart bestimmen aber die Sprossanzahl konnte ich nur schätzen. Über Umwege zum Gehöft. Wert D habe ich nicht gefunden. Dafür ist an der Bank (F) wieder ein Schild.
Der Box und dem Versteck geht es gut.
Danke für die Tour und den schönen Stempel
Einer der 4 Schwetzinger :P

Antworten

Zurück zu „Die 4 Schwetzinger“