OA - BURGBERG - LETTERBOX

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1100
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

OA - BURGBERG - LETTERBOX

Beitrag von Die Kruppi`s » 09.09.2007 19:21

Burgberg - Letterbox
(placed am 04.09.2007 durch dieVorwalds)

Stadt: 87545 Burgberg; bei Sonthofen / Bayern (Oberallgäu)
Startpunkt: Heimenhofenstraße in Burgberg; von Sonthofen kommend in Burgberg vor dem Gasthof Kreuz nach rechts in die Bergstraße abbiegen, die Straße kreuzt automatisch auf die Heimenhofenstraße. Dort gleich am Anfang kostenfrei parken ( rechts abbiegen am Ende der Bergstraße)
Empfohlene Landkarte: -
Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Schreibzeug, Kompass, evtl. Taschenrechner, Stempelkissen, Stempel
Info: Eintrittsgeld am Starzlachklamm (aktuell 2,50€ Erwachsene, 1,50€ Kinder)
Schwierigkeit: (***--) mittel bis schwer, mit einigen Steigungen
Gelände: (***--)
Länge: 3-4 Stunden
Kontakt: Silke.Vorwald@gmx.de
Info: optimale Zeit: Mai-Oktober

Tipp:--Schöne Klammwanderung mit uriger Alpe zum Einkehren ( das Bergkäsebrot ist zu empfehlen) :!:

Am Fuße des Grünten, dem "Wächter des Allgäus" liegt idyllisch eingebettet die Gemeinde Burgberg. Von dort aus kann man sehr schön in die Starzlachklamm gelangen. Der natürliche Schöpfer der Starzlachklamm ist die Starzlach, die zwischen Grünten und dem Wertacher Hörnle in 1070m entspringt, und von zahlreichen Rinnsalen gespeist wird. In der Klamm stürzt das Wasser von mehreren Wasserfällen herunter. Seit Jahrtausenden sucht die Starzlach ihren Weg über die Felsabstürze und zwängt sich durch kesselförmige Wassermühlen in die Klamm. Erst im Jahr 1932 wurde die Starzlachklamm erschlossen. Die Anfänge der Starzlachklamm entstanden, als die Starzlach ihr natürliches Flussbett in einer Felsspalte fand, die durch tektonische Bewegungen der Erdkruste entstanden ist. Markantes Kennzeichen sind die hohe wildromantische Nebenklamm, der imposante Einbruch des torartigen Felsdaches und die trockenen Wassermühlen. Die sogenannten Wassermühlen entstehen durch in Löcher gefallene Steine, die vom Wasser herumgewirbelt werden. Über die Jahrtausende werden so Hohlräume in den Fels

:arrow: ..... zur Foto Galerie
Dateianhänge
Burgberg_Letterbox_de.pdf
(56.09 KiB) 853-mal heruntergeladen
Burgberg.jpg

Benutzeravatar
Silke
Placer
Beiträge: 87
Registriert: 10.10.2006 10:02
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Silke » 17.09.2007 13:40

Jippie, nach monatelanger Durststrecke haben wir am Samstag diese schöne Box im tiefsten Bayern gehoben und hatten dabei sehr viel Spaß. Vielen Dank Ihr Vorwalds. Durch Eure tolle Box sind wir bei unserem Allgäukurztrip zu dieser wunderschönen Klamm gekommen.

Da ich (Silke) nach einer ewiglangen Beinverletzung dieses Wochenende meinen ersten längeren Ausflug gemacht habe, war ich erst etwas skeptisch, weil die Beschreibung den Weg ja als "mittel bis schwer" beschreibt und ich mir nicht sicher war, ob das der ideale Wiedereinstieg in die Welt der Wanderer ist. Aber angetrieben von der Aussicht auf einen Boxenfund war die Strecke gar kein Problem (am Sonntag hatte ich dann leider keine Ausrede mehr als Sven die 7-stündige Wanderung auf einen Zweitausender vorgeschlagen hat...) Die Strecke ist wirklich kein Spaziergang, aber wunderschön, macht viel Spaß und am Ende kann man mit einer super Beschreibung noch ohne Probleme eine LB mitzunehmen.

Ich empfehle außerdem auch die leckere Buttermilch in der Alpe (falls man Buttermilch mag). Etwas weiter auf dem Weg kommt übrigens noch eine Einkehrmöglichkeit, bei der es auch etwas mehr als eine Brotzeit gibt (nach dem riesen Käsebrot hatten wir dafür leider keinen Platz mehr).

Nochmals Danke an die Vorwalds für diesen tollen Nachmittag!

LG - S&S

dieVorwalds

super!!!

Beitrag von dieVorwalds » 18.09.2007 14:05

Na hallo,
damit haben wir nun ja garnicht gerechnet, dass nach so kurzer Zeit unsere Box in Burgberg gefunden wird. Freut uns natürlich umso mehr, dass es noch andere ins schöne Allgäu zieht, um ein paar Bergtouren durchzuführen. Leider ist das Letterboxen dort ja noch nicht so verbreitet. Freut uns, dass ihr sie ohne Probleme gefundne habt, da wir keine Möglichkeit für einen Probegang hatten. Die Steigungen in der schönen Starzlach sind natürlioch nichts gegen eine besteigung eines 2tausenders....aber zu Beginn wollten wir die Box auf dem Grünten am Gipfel verstecken*ggg*.
Liebe Grüße aus Mannheim
(auch von) Silke

roki

Schöne Wanderung mit kleinen Fehlern

Beitrag von roki » 04.05.2008 20:36

Hallo,
wir haben uns gestern (03.05.08) auf die Suche nach der Burgberg Letterbox gemacht.

Speziell am Schluß ist die Suche wirklich spannend und alle Kinder, die dabeiwaren hatten mächtig Spaß! Tolle Wanderung, gut beschrieben und schickes Vesteck!

Für Nachahmer aber einige wichtige Aktualisierungen:

Der Wagen aus Frage 1 ist nicht mehr da.
Der lateinische Name der Krabbe (Frage 5) ist im "Antwort-Kreuzrätsel-Raster" nicht korrekt. Es fehlen 2 Kästchen.
Der Bachtelweg ist momentan wegen Unfallgefahr gesperrt. Das ist aber kein Problem, bis zur Box ist der Weg völlig in Ordnung. Geht man nach dem Finden der Box wieder zurück, kann nichts passieren!

Danke für die Box

Robert

Der Alchemist

Dem kann ich mich nur anschließen

Beitrag von Der Alchemist » 04.05.2008 21:52

Wir haben gestern auch diese Letterbox gemacht und hatten genau die gleichen Anmerkungen. Jedoch noch zwei weitere. Die Alpe war leider geschlosssen, so dass wir den leckeren Käse nicht testen konnten und Tiere haben uns leider auch nicht begleitet (vgl. Frage 7). Aber dei Box haben wir trotzdem gefunden. Die Tour war echt nett.

Gruß Der Alchemist

Volli,Olli,Felix ausBO-RO

Sehr schöne Strecke und toll beschrieben...

Beitrag von Volli,Olli,Felix ausBO-RO » 14.05.2008 23:51

:D
Dieses war meine dritte Letterbox und ich merke, wie ich langsam süchtig werde. Die ersten zwei waren in Rheinland Pfalz und im Allgäu gibt es ja noch nicht ganz so viele. Ich habe gerade am letzten Wochenende eine Box in Oberstdorf versteckt. Jetzt muss ich nur noch den Stempel basteln und dann könnt ihr auch diese suchen gehen.
Die Klamm war herrlich und da noch keine Saison war, brauchten wir am 13.04.08 auch noch keinen Eintritt zahlen. Die Beschreibung war perfekt und die Box problemlos auffindbar, auch wenn die bereits o.g. Fehler nachgebessert werden sollten. Ich weiss bis heute noch nicht, was für eine Art von Fahrzeug dort unten in Burgberg gestanden haben soll.
Wir haben jedenfalls die Box aus ihrem Winterschlaf geweckt und dabei viel viel Spass gehabt.
Vielen Dank an die Vorwalds !!!
Gruesse
Volker aus BO-RO & Sabine, Laura und Anna-Maria aus OA (Oberstdorf)

dieVorwalds

Fehler

Beitrag von dieVorwalds » 21.05.2008 10:09

Hallo an alle Finder,
wir fahren jetzt übers Wochenende ins Kleinwalsertal und werden mal bei unserer Box vorbeischauen, um die Fehler zu korrigieren, bzw. zu ersetzen...wie können die auch diesen Wagen wegstellen*tsts*...bin ja mal gespannt was dort in der Zeit alles geändert wurde.
Liebe GRüße Silke Vorwald

dieVorwalds

Tipps von den Versteckern

Beitrag von dieVorwalds » 05.06.2008 10:14

Hallo,
wir haben wie angekündigt die Box überprüft. Der Wagen steht an angegebener Stelle ( wenn man dort parkt wie im clue beschrieben, sollte man diesen auch nicht übersehen, ganz im Notfall müsste man ihn zumindest auf dem Rückweg sehen).
Auch die begleitenden Tiere waren an Ort und Stelle, wobei es hier natürlich eine Sache der Interpretation ist, ob man diese als solches erkennt.
Und natürlich hat sich wirklich noch ein Fehler von meiner Seite eingeschlichen. bei der Krabbe sind es wirklich 2 Buchstaben zu wenig. Das werde ich bei Zeit abändern, aber ich denke, dass die Box auch trotz dieses Fehlers einfach zu finden ist.
Vielen Dank für die aufmerksamen Sucher und die Hinweise.......wie gut, dass es dieses Forum gibt.
Liebe Grüße Silke

dieSchlüters

Beitrag von dieSchlüters » 05.10.2008 22:23

Hallo ihr Lieben

Wir, dieSchlüters haben uns am 28.09.08 auf den Weg gemacht, unsere erste Box zu finden. Wir haben den ersten Teil abgekürzt und haben auf dem Parkplatz zur Klamm geparkt, da wir hier aus der Gegend kommen. So konnte ich (Stephan) am Ende der Tour voraus laufen und den Wagen holen. Wir haben die ersten Punkte aus dem Auto erledigt, war auch ok.
Die Tour war super zu laufen und gut beschrieben. Hat uns einen super Sonntag beschert, danke dafür. Wir haben noch keinen eigenen Stempel, aber wenn dieser fertig ist, werden wir die Tour halt noch mal machen (lohnt sich schon allein für die frische Buttermilch).
Unser Sohn hat eure Box um eine Kleinigkeit bereichert.
Versteckt noch viele Boxen.

LG dieSchlüters

dieSchlüters sind Sandra und Stephan mit Jule und Fynn

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1100
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Countdown 99

Beitrag von NeuVoPi » 04.05.2009 20:57

:D :D :D :D
Schwierige Tour durch die schöne Starzlachklamm. Trotz zwischenzeitlichen Problemen LB sicher loggen können.
Zur Belohnung gab es dann für die doppelte 99 zwei Waldschratzl für jeden - schluck :?
Dies war die letzte Box im Allgäu, schön wars und trotz fast alpiner Verhältnisse nicht schlimmer als das pfälzische Modenbachtal.
Auf gehts - morgen an den Bodensee - die 100 voll machen.
Viele Grüße aus der Pfalz
VoPi und
Los zorro viejo
:wink: :wink: :wink: :wink:

MuTo

04. Juni

Beitrag von MuTo » 19.06.2009 18:41

Unsere dritte Letter-Box. Die Tour war richtig schön. Nach meiner Kreuzband-OP das erste Mal ein anstrengender und fordernder Aufstieg. Super! (Zum Glück mussten wir nicht den gleichen Weg zurück!)
Ohne das Ziel Letter-Box wär ich vermutlich nicht so motiviert gewesen.
Am Ende gabs dann leider Frust: Der Bachtelweg war gesperrt, "Lebensgefahr". Obs an der übenden Bundeswehr lag, die hatten viel Munitions-Kisten dabei? Wir haben die Schilder ernst genommen und müssen einfach nochmal kommen, um die Box zu heben.
Trotzdem vielen Dank für den wunderschönen Tag!
Grüße, MuTo.

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 435
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

oh, wie war das schön...

Beitrag von Wolfsrudel » 23.08.2009 22:28

... am 20.8.09 machte sich das gesamte Wolfsrudel auf die Burgberg-Box zu suchen. Es war ein toller heißer Sommertag. Knatschende Kinder gewöhnt, traute ich meinen Augen und Ohren kaum, als diese recht flott und ohne unschöne Nebengeräusche die Klamm emporkletterten. Auf der Alpe stärkten wir uns mit Bergkäsebrot und Buttermilch- mhhh war das lecker! Die Box war dank der guten Beschreibung schnell gefunden. Danach sausten wir noch auf dem Rückweg zum Campingplatz am Bodensee auf Deutschlands größter Sommerrodelbahn den Berg hinunter.

Für uns eine der schönsten Boxen. Danke an die Vorwalds vom Wolfsrudel
P3/F59/V5/H5

turmsterne

War voll cool ..........

Beitrag von turmsterne » 28.11.2009 16:36

Am 20.09.2009 machten sich die Turmsterne auf den Weg ins Allgäu. Die Sterzlachklamm hat uns total begeistert. Trotz steilem Anstieg war die Alpe rasch erreicht. Gerne machten wir nach der Wanderung eine kleine Pause. Weiter gings zur Letterbox-Suche. Dank der guten Beschreibung war unsere erste Letterbox schnell gefunden.

Danke für die schöne Tour.

Grüße von den Turmsternen :wink: :lol: :) :D

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1788
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Große Wandergruppe......

Beitrag von Britta und Jürgen » 14.05.2010 17:38

Haben uns heute mit den Trollen, den Wanderkäfern und der restlichen großen Trollfamilie :D getroffen um diese Box zu suchen. Es war eine wirklich superschöne Tour. Der Wagen ,nach dem unter Punkt 1 gefragt wird, steht zur Zeit nicht da. Er wurde weggestellt vorallem wegen Holzarbeiten, und weil er für die neue Saison "hergerichtet" wird. Auch die Höhenangabe auf der 2. Alpe blieb uns verborgen. Dank 11 Zweibeinern und 5 Vierbeinern hatten wir aber keine Probleme ins Zielgebiet zu kommen. :wink: :shock: :D Zum Glück erinnerte ich mich an den Eintrag von Robert, und so haben wir die Box ohne Probleme gefunden. Wir sind auf dem gleichen Stück Weg zurück über die Brücke auf die Strasse, und waren bald wieder am Startpunkt. Es war eine tolle Wanderung, in unglaublich schöner Umgebung und super lustiger Stimmung. Danke an die komplette Trollfamilie für das spontane Treffen in Bayern :wink: und den Placern für diese schöne Box.

Benutzeravatar
die Trolle
Placer
Beiträge: 105
Registriert: 26.06.2008 18:25
Wohnort: RLP

mit großer Truppe

Beitrag von die Trolle » 19.05.2010 22:18

Britta und Jürgen haben ja schon alles gesagt :lol:
Es war eine tolle Tour mit ner Menge Leuten und Hunden----- das Wettter hätte viell. n bissl besser sein können, aber man kann ja net alles haben. 8-)
Auch wir danken Jürgen und Britta für das spontane treffen! Sie hatten ja schon etwas Vorarbeit geleistet und konnten uns über den Wagen und anderes aufklären 8-)

Es grüßen
die Trolle und die gesamte Family (die mittlerweile all angereist waren)

Antworten

Zurück zu „Die Kruppi`s“