OA - Letterbox des fallenden Wassers

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1073
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

OA - Letterbox des fallenden Wassers

Beitragvon Die Kruppi`s » 12.08.2014 21:47

Letterbox des fallenden Wassers
(placed 8/14 durch Die Kruppi`s)

Ort: 87538 Balderschwang
Startpunkt: Parkplatz zwischen Riedbergpass und Balderschwang
Empfohlene Landkarte: Hörnerdörfer Wanderkarte
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (*----) leicht
Gelände: (***--) befestigte Wege, Bergpfade
Länge: ca.7 km und ca.2 Stunden.

veröffentlicht am 31.07.2014 durch jz-admin
Dateianhänge
LB des fallenden Wassers Clue.pdf
(297.04 KiB) 231-mal heruntergeladen

divehiker
Placer
Beiträge: 482
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: OA - Letterbox des fallenden Wassers

Beitragvon divehiker » 02.09.2014 20:19

30.08.14
Juhuu, zum ersten Mal Erstfinder. :D :D :D

Auf dem Heimweg von unserem Motorrad-Urlaub in
Südtirol haben wir noch 4 Tage Letterbox-Urlaub im Allgäu
gemacht.

Als erstes gingen wir diese neue Box an und es hat sich
gelohnt: Gold :D

Der Clue war stimmig und es hat alles gepasst. Die Box
war einwandfrei zu finden. Der schöne selbstgeschnitzte
Stempel und die Erstfinderurkunde zieren jetzt unser Logbuch.

Das Versteck ist sehr schön gewählt.

Vielen Dank den Kruppis

Susann und Thomas

Benutzeravatar
Die Jaköbse
-
Beiträge: 61
Registriert: 06.04.2014 22:07
Wohnort: 67685 Weilerbach

Re: OA - Letterbox des fallenden Wassers

Beitragvon Die Jaköbse » 04.09.2014 21:04

Super!!! Nachdem ich Dienstag Nachmittag nochmal im Forum war und gesehen habe, dass die Box noch nicht gefunden wurde, haben Antje von den Funck's aus Hohenecken und ich uns sehr gefreut. Machten wir doch ab Donnerstag Urlaub im Allgaeu. Sehr schoener Weg, wir waren auch sehr geduldig bei den Aufstiegen. Ab dem unbefestigten Weg war die Tour sentationell!!!
Unverstaendlich fuer uns, dass diese Box noch nicht so oft gesucht wurde. Gut fuer uns, wir waren Zweitfinder.
Diese Box hat uns ausnehmend gut gefallen.

wild-rover
-
Beiträge: 356
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: OA - Letterbox des fallenden Wassers

Beitragvon wild-rover » 25.09.2014 22:26

Hurrah - Drittfinder. Bereits am 22.09. (unserem 1. Urlaubstag in Oberstdorf) hatten wir die Ehre die box als Dritte ans Licht zu holen (ein zeitnaher Kommentar war leider nicht moeglich, da wir erst seit heute Zugang zum Internet haben). Die Tour war ideal zum Warmwerden in der Bergwelt. Der clue war klar unddeutlich, so dass die box rasch geborgen war. Ihr geht es gut - sie wartet in ihrem Versteck auf den naechsten Finder.
Den Kruppies sei Dank fuer die nette Runde.

PS: Der Frischkaese mit Tomaten und Balsamico in der Scheuenalpe ist einfach koestlich.

Benutzeravatar
Die Camper
-
Beiträge: 138
Registriert: 23.05.2010 21:35
Wohnort: 67304 Kerzenheim

Re: OA - Letterbox des fallenden Wassers

Beitragvon Die Camper » 25.10.2014 18:19

Hallo,bereits am vergangenen Samstag haben wir zur Einstimmung
auf unsren Urlaub diese relativ kurze Runde gelaufen.
Die Gegend war uns absolut unbekannt,obwohl wir schon Jahrzehnte Urlaub im Allgäu
verbringen,aber sehr schön mit tollen Ausblicken aufs Riedbergerhorn????.
Dank an den Placer,der Clue war eindeutig ,der Box gehts gut :wink:
Liebe Grüsse Gisela und Ingo

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 500
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: OA - Letterbox des fallenden Wassers

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 27.10.2014 22:17

Allgäu-Herbsturlaub 2014 - (3/8)

Am Dienstag (21.10.2014) waren Regenschauer und ein Kälteeinbruch fürs Allgäu vorausgesagt.

Wir dachten "nomen est omen" – warum nicht an solch einem Tag die Box des "fallenden Wassers" besuchen
– das Wasser wir uns schon irgendwie treffen.

Petrus hatte jedoch ein Einsehen und wir konnten die Tour in einer 3 stündigen Regenpause unternehmen.

Das Wasser machte uns eher von unten Probleme, besonders auf den matschigen Pfaden und bei den Bachüberquerungen
vor allem jene am Wasserfall. Wir haben jedoch alles trockenen Fußes überstanden und konnten einen imposanten
Wasserfall in einer herrlichen Landschaft genießen.

Die Box ließ sich ohne Probleme finden und wir konnten sogar trocken einen schönen Stempelabdruck in unserem Logbuch
verewigen.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: OA - Letterbox des fallenden Wassers

Beitragvon Die Viererbande » 15.07.2015 23:19

Der zweite Tag unseres Allgäuurlaubs - auch diesmal gab es wieder Sonnenschein vom Feinsten. Am Startpunkt gab es jedoch die erste Überraschung, denn der Startpunkt hatte sich in Luft aufgelöst! :o :o
Es finden offenbar umfangreiche Bauarbeiten zur Erschließung des Gebietes statt...
Gott sei Dank war der erste Hinweis aber gut zu finden und so zogen wir an der schönen Wollgraswiese entlang Richtung Wald. Der erste Aufstieg hatte es in sich, aber "oben" angekommen, wurden wir mit einer tollen Felswand und einer verwunschenen Wiese belohnt. Auf der Wiese hat uns eine Symbiose von einer Fichte mit Moos und Farnen auf den Ästen besonders beeindruckt! :D Auch viele Bäume auf den Felsen mit ihren enormen Wurzeln haben uns sehr gut gefallen, :D :D
WIeder ging es den Berg hinauf und wir konnten nach kurzem, aber heftigem Aufstieg den prachtvollen Wasserfall bewundern. :D :D
Jetzt nach getaner Höhenarbeit lief es auch wie am Schnürchen und wir konnten nach kurzer Zeit die Box in den Händen halten. Wie gestern gab es neben dem tollen selbstgemachten Stempel auch noch Emil, den Esel als Zugabe. :D :D
Danke an Sylvia und Manfred für dieses tolle Potpourri aus Natur, Fantasy und Letterboxing! :D :D Es war mal wieder der pure Genuss! :D
Danke auch an Britta und Jürgen für den herrlichen Urlaubstag!

Liebe Grüße von Solveigh und Horst von der Viererbande

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1684
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: OA - Letterbox des fallenden Wassers

Beitragvon Britta und Jürgen » 21.07.2015 18:43

Die Temperaturen stiegen von Tag zu Tag..... :shock:
Am eigentlichen Startpunkt konnten wir nicht halten, da hier eine riesige Baustelle entstanden war. Wir konnten diese aber gut umrunden und waren recht bald wieder auf der richtigen Spur. :D
Nun ging es an herrlichen blühenden Wiesen wieder aufwärts..... 8-) und durch den Wald..... :)
Der magische Baum hat uns wirklich total beeindruckt gehabt. :o
Und weiter ging es....wohin wohl..... 8-)
"Oben" angekommen standen wir staunend vor dem herrlichen Wasserfall und fanden danach recht schnell das Versteck der Box. :D

Wieder geht unser Dank an Sylvia und Manfred, die auch mit dieser Box unseren 2. Urlaubstag wunderbar gestaltet haben. Ein schöner selbst geschnitzter Stempel ziert neben Emil, dem süßen Esel, jetzt unser Logbuch. :D

Liebe Grüße,
Britta und Jürgen
heute ohne Bonnie und Ayla, die sich im kühlen Hotelzimmer ausruhen durften. :wink:

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1001
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: OA - Letterbox des fallenden Wassers

Beitragvon pepenipf » 22.07.2015 16:04

Auch für uns ging es vom 03.-12.07. ins Allgäu. Diesmal wieder auf den Campingplatz in Oberstdorf. Letterboxen hieß die Devise. allerdings meinte es das Wetter zu gut mit uns. Temperaturen, zumindest in der ersten Wochenhälfte bis über 35 Grad machten nicht nur uns, sondern vor allem den Hunden zu schaffen. Deshalb beschränkten wir uns meist auf eine Letterbox pro Tag und gingen danach lieber noch in die Breitach baden.

Nach mehreren Gewittern in der Nacht zum 08.07. war der heutige Tag der einzige nicht so schöne. Regnerisch und deutlich kälter. Trotzdem zogen wir am mittag los. Suchten usn extra eine Box raus die nicht so extrem klang, klar fallende Wasser brauchen eine gewisse Höhe, aber 7km (nicht sooo lang) und dafür nur 2 stunden, na dann kann sie ja nur gemütlich sein. Öhm, Irrtum! Und wie man die knapp 9 km in 2 Stunden schaffen soll, wir sind ja nun schon bekannt Berge hoch zu rennen, ist mir dann doch ein rätsel, auch wenn wir mit 2:17 nur knapp gescheitert sind
Ansonsten aber eine tolle Tour bei der sich die Aufstiege einfach lohnen!
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1073
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: OA - Letterbox des fallenden Wassers

Beitragvon Die Kruppi`s » 22.07.2015 18:09

Die Letterboxtour zum fallenden Wasser hat eine Gesamtlänge von 6,7km :roll: :roll: :roll:
4,3 km bis zur Box und 2,4 km Rückweg. :D :D :D
Viele Grüße
Manfred

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1001
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: OA - Letterbox des fallenden Wassers

Beitragvon pepenipf » 23.07.2015 9:07

hmmm, unser GPS hat was anderes behauptet... OK, da kamen noch ein paar Meter hin und zurück wegen dem fehlenden Parkplatz dazu, aber so viel war das dann auch nicht.
Aber egal wie sind 2 Stunden bei den Steigungen schon sehr sportlich.
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 813
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box am 10.09.15 gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 12.09.2015 21:41

Geparkt haben wir bei den angegebenen Koordinaten auf dem Seitenstreifen (ist als Parkplatz auch ausgewiesen); der eigentliche Parkplatz ist noch abgesperrt (Baustelle); Einstieg in den Clue bei der Bushaltestelle.
KM-Angabe der Placer hat gepasst; wir haben allerdings 2,5 Stunden gebraucht. War nach der "Gaisalp" auch die 2. Tour für den Tag.
Das Wasser ist bei uns nur spärlich gefallen - war die letzte Zeit eindeutig zu wenig Niederschlag!

Schöne Tour! Danke für den tollen Stempel!

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Die Trekkies
-
Beiträge: 110
Registriert: 14.08.2008 14:09
Wohnort: Ludwigshafen

Re: OA - Letterbox des fallenden Wassers

Beitragvon Die Trekkies » 02.10.2015 20:41

Auch bei uns war der Parkplatz noch gesperrt, aber wir haben einen Platz für unser Letterboxmobil gefunden.

Der Weg war super schön - tolle Ein- und Ausblicke, die Wasserfälle haben im Moment nicht sooo viel Wasser, aber die Schlucht ist trotzdem sehenswert.

Auch wir haben länger als 2 Stunden gebraucht, aber wir haben es auch ziemlich gemütlich angehen lassen. Die paar Höhenmeter......waren gut zu laufen.

Vielen Dank - alles war gut zu finden und der Box geht es gut.

Die Trekkies
Sabine und Holger

Benutzeravatar
ABUS
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

Re: OA - Letterbox des fallenden Wassers

Beitragvon ABUS » 31.03.2016 20:15

Heute haben wir dort eine Langlaufloipe angetroffen.
Ein Versuch war es wert, als einzigste Wanderer zwischen vielen Langläufern eine Box zu suchen :D :D

:D Nach einer halben Stunde haben wir eingesehen, dass der Schnee noch zu hoch war

Traurig ging es dann an die Bolgentalbox.

Bestimmt eine schöne Box - wir sehen uns wieder

ABUS

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 820
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: OA - Letterbox des fallenden Wassers

Beitragvon der kleine Elefant » 22.05.2016 19:39

Der Parkplatz ist mittlerweile wieder frei. Es fehlt ein Schild, wie der Parkplatz heißt und die Bank.
Aber es war schnell klar, das wir richtig sind.
Nach dem geduldigen Teil, kamen wir an eine schöne Alpenwiese. Dort gab es noch Schneereste.
Spannend war dann die Bachüberquerung, bei dem Wasserstand :shock: .
Alles zurück, war keine Option :wink: . Mit Hilfe, kam auch ich, trocken rüber :P .
Der Rest war kein Problem und der Dose geht es gut in ihrem Versteck.
der kleine Elefant


Zurück zu „Die Kruppi`s“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast