FDS - Baiersbronn 1 Letterbox

die ChrisLis
-
Beiträge: 9
Registriert: 30.08.2012 21:14

Re: FDS - Baiersbronn 1 Letterbox

Beitragvon die ChrisLis » 03.12.2014 19:58

Wir haben statt am 1. Dezember ein Schokoladentürchen zu öffnen, nach einigen Mühen und Verfluchungen über lange Anstiege (oder war es ein einziger langer Anstieg?) und wunderschönen Eindrücken von gefrorenen Blüten bei trockenem aber kaltem Wetter ein Letterboxtürchen geöffnet.

Superschöne Tour, super anstrengend für uns NurseltenWanderer. KM Angaben inklusive Rückweg haben gepasst.
Der Box gehts gut.
Unterwegs ist uns noch ein neuer Forumsname eingefallen für uns inklusive Stempelmotiv. Wir sind ja schliesslich 2 und nicht alleine. Mal sehen, ob man sich hier umbenennen kann.
Vielen Dank für die tolle Tour.

Lisa und Christian

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1073
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: FDS - Baiersbronn 1 Letterbox

Beitragvon Die Kruppi`s » 05.05.2015 21:35

Hallo liebe Letterboxer,
Wir waren heute bei der Touri Baiersbronn wegen der Letterbox Baiersbronn 3.
Dort wurde uns mitgeteilt das die Baiersbronner Genießer Pfade umbenannt sowie die Wegführung geändert wird.
Bei der Nr. 3 macht das keine Probleme, die Box ist noch in Arbeit.
Aber von den anderen 3 Touren wurden 2 schon umgezeichnet bzw. umgelegt. Die 4. Tour ist derzeit in der Umgestaltung.
Inwiefern dies die Clues Baiersbronn 1 und 2 betrifft können wir noch nicht abschätzen. Sobald wir die neue
Wegebeschreibung sowie die neuen Namen bekommen werden wir die Clues anpassen, eventuell geht das nur vor Ort. Also bei der Boxensuche beachten.
Bei der Nr. 3 zum Beispiel wurde aus dem Namen " zum Panoramastüble" der Name Panoramasteig.
Hintergrund der Groß angelegten Aktion sind die Beschwerden von Wanderern. Bei den Touren handelt es sich um Rundwanderwege mit den Namen zur Wanderhütte Sattelei, zur Glasmännlehütte usw. Viele Wanderer waren der Meinung es geht direkt zur "Hütte" und waren dann nicht so begeistert über Weglängen von einigen Kilometern.
Die Beschwerden waren dann der Anlass die Wegenamen und Wegeführung zu ändern. Der Baiersbronner Wanderguide sowie die Wanderkarte sind somit veraltet, obwohl sie noch mit den alten Daten erhältlich sind.
Mit was sich Placer doch so alles abplagen müssen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Es grüßen die Kruppis

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1073
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: FDS - Baiersbronn 1 Letterbox

Beitragvon Die Kruppi`s » 08.05.2015 13:02

Hallo Letterboxer,
Nach Abgleich mit den Änderungen des Wegverlauf des Genießer Pfades, Sankenbachsteig ( alt: zur Glasmännlehütte ) haben wir festgestellt, das keine Beeinträchtigungen zum Clue Baiersbronn 1 bestehen.
Die Box kann mit dem alten Clue weiterhin gesucht werden :D :D :D :D :D

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 813
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box am 18.07.2015 gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 19.07.2015 14:41

Wir waren in 2015 die Ersten an der Box :wink:
Alles stimmig; einzig unseren gefundenen Wert "B" haben wir bei der Kontrollrechnung um 2 nach unten korrigiert!
Nach der Unterkunft des "Unsichtbaren" hatten wir Glück und konnten für den Abstieg die besonders knieschonende Variante wählen :D :D :D :D
Hat Spaß gemacht!

Vielen Dank!

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 803
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: FDS - Baiersbronn 1 Letterbox

Beitragvon Stivo » 04.09.2015 16:47

Bei unserem Kurztrip in den Nordschwarzwald sind wir drei sehr schöne Touren gelaufen, Baiersbronn 1 und 2 sowie die Mühlenweg Letterbox.
Alle drei haben uns sehr gut gefallen und zeigen diese Gegend in all ihren schönen Facetten. Die Wegführung ist auch Dank der Kontrollwerte stehts eindeutig und führte uns sicher zum Boxenversteck.
Ein weiters mal vielen Dank an die Kruppi's für's Zeigen

Bis bald im Wald und immer schön :twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted: dass keiner verloren geht.........
Stivo

Benutzeravatar
M.U.T.H.
-
Beiträge: 214
Registriert: 26.07.2015 21:21
Wohnort: 67434 Neustadt

Re: FDS - Baiersbronn 1 Letterbox

Beitragvon M.U.T.H. » 25.10.2015 20:58

Am letzten Tag unserer Schwarzwaldwoche suchten wir in netter Begleitung
noch die Baiersbronn 1.
Auf schönen Wegen ging es bis nach oben. Nach einer kleinen Ehrenrunde
erreichten wir die Box in ihrem schönen Versteck.
Sogar einen Blick auf Kirchen von Freudenstadt konnten wir werfen. :P
Danach gab es Futter beim Unsichtbaren. :D
Auf tollen Wegen gings dann wieder runter.

Vielen Dank für den schönen selbstgeschnitzten Stempel sagen

M.U.T.H. und
Das namenlose Grauen.jpg
Das namenlose Grauen.jpg (21.21 KiB) 772 mal betrachtet

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1070
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Nachtrag Schwarzwaldurlaub 2015

Beitragvon NeuVoPi » 26.10.2015 10:54

Am letzten Tag suchten wir noch diese, für uns letzte fehlende, Kruppi Dose im Schwarzwald.
Es ging mal rauf und ging mal runter, dies erledigten wir gemeinsam mit M.U.T.H immer froh und munter.
Auch die kurze Verwirrung störte nicht den fröhlichen Ablauf.
Nach dem Stempeln nahmen wir beim Unsichtbaren gerne Platz.
Etwas wehmütig mussten wir feststellen, dass dieser Urlaub mal wieder viel zu schnell zu Ende ging.

Es bleibt uns danke zu sagen -
mal wieder an die Kruppis für eine weitere Letterbox,
an M.U.T.H für eine unterhaltsame Wanderung
und an alle die kamen und gingen für einen schönen Urlaub.
Viele Grüße
Volker & Pia mit Socke

Benutzeravatar
Antares
Placer
Beiträge: 135
Registriert: 30.07.2014 19:33

Re: FDS - Baiersbronn 1 Letterbox

Beitragvon Antares » 03.11.2015 18:39

3.11.2015
Erster Tag eines Wanderurlaubes in Baiersbronn.
Bei Wert B haben wir lange nach einer anderen Zahl gesucht, als der auf der Tafel angegebenen Kommazahl. Da wir keine gerade Zahl entdecken konnten, die die Gesamtstrecke des eigentlich 5 tägigen Seensteiges benannte, haben wir die Zahl der 1. Etappe genommen. Unterwegs ergab eine Kontrollrechnung einen anderen Wert und wir korrigierten die Zahl um minus 2.
Alle anderen Werte haben wir gut gefunden und Dank der detailierten Beschreibung problemlos alle Wege gefunden.
Vielen Dank für den stimmigen Clue.
Antares und Mucki

Transusen
Placer
Beiträge: 330
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: FDS - Baiersbronn 1 Letterbox

Beitragvon Transusen » 13.05.2016 8:17

Wir haben ein freies Wochenende genutz, um abseits gewohnter Pfade unser Glück zu versuchen.
Die Tour ging ja zunächst ganz gemütlich los.
Spätestens nach dem Wegweiser zum unsichtbaren Männchen war aber klar, dass es dabei nicht
bleiben würde.
Schier endlos war die Steigung bis wir am Ende in einer anderen Vegetationszone dem Himmel
ziemlich nah waren. 8-)
Das Dachdeckerinsiderwissen wurde gnadenlos angewandt und schon ging´s weiter, dem Finale entgegen.
Die Box war problemlos zu finden in ihrem tollen Versteck.
Nach der Hütte noch ein Teilstück, das auf keinen Fall bei Schnee gelaufen werden sollte, auch Regen wäre schon grenzwertig.
Insgesamt eine tolle Runde.
Danke!

Die Transusen

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 669
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

1,5 mal Baiersbronn

Beitragvon HEUREKA » 15.06.2016 22:04

Liebe Kruppis

Die erste und zweite Box aus Eurer Baiersbronn-Reihe sollten heute eingesackt werden. Aber immer schön der Reihe nach...
Mit der Wegbeschreibung hatte ich heute überhaupt keine Probleme, eher mit dem endlosen Anstieg und einem gewaltigen Platzregen auf halber Strecke. Ewas knifflig das Dachdeckerrätsel... aber ich hatte da ein Lambertskreuz-Dejavu. Und schon passte auch das...
Die Fernsicht bis Freudenstadt und auch das Schlußpanorama waren die Schweißtropfen wert.
Krönender Abschluß der Tour ( nach dem Boxenfund, natürlich).... die Maultaschen in der Hütte. Ein einziger Genuß!!!!!
Der etwas schlüpfrige Abstieg holte mich dann wieder von meinen Traumwolken...

Regenguß und Futterorgie hatten meinen Zeitplan etwas durcheinander gebracht, so das ich erst 16:30 zur zweiten Tour aufbrach.
Mir zusammengebissenen Zähnen habe ich den Turm erreicht, für das Besteigen reichte die Power nicht mehr. Man, war ich platt. Und dann kam sie, die dunkle grollende Gewitterfront. Also nix wie zurück zum Auto ( und das auf sehr unschön zu laufendem Pfad!). Ich war zwar rechtzeitig zurück... auf der Wanderkarte hab ich dann gesehen, das ganz in der Nähe die schöne Hütte gewesen wäre.
Das wäre bestimmt die vernünftigere Lösung gewesen... so darf ich noch mal an ran ( dann aber ohne Turm).

Aber Baiersbronn hat ja noch einiges zu bieten... ich freu mich schon

Andreas von den Heurekas

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1260
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

geloggt am 01.9.16

Beitragvon GiveMeFive » 03.09.2016 12:08

Hallo liebe Kruppis, hallo liebes Forum

Heute ließen wir den Wagen an unserer Unterkunft stehen und gingen die 1,2 km lange Strecke zum Startpunkt.

An diesem Startpunkt fängt auch der Genießerpfad Sankenbachtal an. Bis zum Kinderspielplatz läuft der Clue unisono. Wir unterbrachen den Clue an dieser Stelle und liefen bis an den Talschluss. Hier trafen wir auf den romantisch gelegenen Sankenbachsee. Wir umrundeten diesen zur Hälfte und stiegen zu dem beeindruckenden Sankenbach Wasserfall. Der hat die Besonderheit, dass der Besucher mittels einer raffinierten Technik die Stärke des Falles selbst regulieren kann. Die Wasserspiele des Wilhelmspark in Kassel lassen grüßen. :lol:

Auf der anderen Talseite des Sankenbaches ging es wieder zurück und wir stiegen wieder im Clue ein. Der lange Anstieg zu den Dachziegeln hatten es noch mal in sich, zumal die Sonne heute nochmal gewaltig hinbrezelte. Die Box haben wir anschließend wohlbehalten in ihrem Versteck gefunden. Achtung Muggelalarm. Natürlich haben auch wir auf dem Weiterweg Freudenstadt sehen können, natürlich haben auch wir beim "Unsichtbaren" einen Einkehrschwung gemacht. :D

Letterboxtechnisch gibt es vieles zu sagen. Wert B: Die Strecke des Wanderweges Seensteig hat sich um 2,4 km verlängert. Die Anzahl der quadratischen Metallplättchen hat sich um 1 verringert. (Souvenirjäger). Am Ende des Zaunes kann man die genaue Anzahl noch ablesen . Die Kreuzung nach B*E+C ist eine Wegspinne. Dort haben sich die Wegweiserschilder wohl geändert: Es gibt nur 2 S-Bahn Symbole und keine Bushalte-Stellen Symbole mehr. Des weiteren sollte das Ergebnis von B*D+E*D+A*D+D*C um 30 erhöht werden, sonst kommt man nicht auf den Weg mit den vielen Gabelungen. Eine davon ist mittlerweile eine X-Kreuzung und dazu noch asphaltiert. Wir waren echt froh, als wir die 3 Grenzsteine gefunden haben, denn wir waren wegen vielen Veränderungen lange unsicher. Die Hütte mit den C Räumen nach B Minuten gibt es nicht mehr. Eine Freifläche ist noch zu erkennen.

Liebe Sylvia und Manfred, vielen Dank für diese schöne Letterbox und den selbst geschnitzten Stempel.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1073
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: FDS - Baiersbronn 1 Letterbox

Beitragvon Die Kruppi`s » 04.09.2016 17:14

Hallo Dosensucher,
Bitte diese Letterbox vorerst nicht mehr suchen. Es haben sich viele Dinge geändert, sodass wir den Clue neu ausarbeiten müssen.
Schließlich macht es keinen Spaß wenn man im Wald rumirrt.
Vielen Dank an GiveMeFive für die ausführlichen Beschreibungen.

Es grüßen die Kruppis

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 968
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: FDS - Baiersbronn 1 Letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 27.09.2017 11:39

22.09.2017

Ich hatte nicht im Forum die Beiträge gelesen.
Diese Runde brachte mir zwar 1.600 Extrameter, doch eigentlich kam ich sehr gut zurecht. :) :?:
Auf dem Weg bergauf kam ich an eine Kreuzung mit Wegweiser ohne die drei Grenzsteine gesehen zu haben.
Anstatt die Richtung bergauf zu halten (die drei Grenzsteine sind wirklich nicht zu übersehen), bin ich links zum 800 Meter entfernten Ziel gewandert.
Nach Feststellung des Irrtums zurück zur Kreuzung und weiter bergauf. Ich erreichte ohne Probleme das 200 Meter entfernte Ziel und etwas später die Box. Die abschließende Aussicht an der Bergstation EINMALIG

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 820
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: FDS - Baiersbronn 1 Letterbox

Beitragvon der kleine Elefant » 16.10.2017 21:37

Ausgerüstet mit allen Info`s aus dem Forum, machte ich mich auf den Weg.
Auch diese stimmen teilweise nicht mehr. Da paßte der Clue manchmal wieder besser.
Irgendwie kam ich ohne Umwege ins Finale. Der Box geht es immer noch gut.
Bei super schönem T-Shirt Wetter, ein idealer Einstieg in das diesjährige Schwarzwald Wochenende.
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 500
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: FDS - Baiersbronn 1 Letterbox

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 01.11.2018 19:37

Eigentlich wollten wir letzten Sonntag den 21.10.18 den Sankenbachsteig bei Baiersbronn erwandern. Am Ausgangspunkt der Wanderung stellten wir fest "ups hier waren wir schon einmal". Ein Blick auf unser elektronisches Navigationshelferlein zeigte uns den Track der Baiersbronn 1 Letterbox.
Bis zum Tiergehege führte uns unsere Beschreibung auf der Letterbox-Route. Da wir keinen Clue dabeihatten, konnten wir allerdings die Werte nicht überprüfen.
Nach dem Tiergehege trennten sich die Wege und wir wanderten weiter zum idyllisch gelegen Sankenbachsee und über den Sankenbachsteig an dem Sankenbachwasserfall hinauf bis zur Wasserfallhütte. Gemütlich ging es dann auf Pfaden und Forstwegen weiter bis zu unserem zweiten déjà vu – die Hütte mit der aus dem Forum zu ermittelnden Dachziegelart. Wir waren wieder in der Spur der Letterbox-Runde. Aus unserer Erinnerung heraus konnten wir sogar die Box nach 5 Jahren wiederfinden. Es geht ihr richtig gut. Da wir an diesem Tag nicht mit einer Letterbox gerechnet hatten, blieb der Stempel zu Hause und somit loggten wir ohne Stempelabdruck.
Nachträglich hatten wir im Forum gelesen, dass einige Werte wohl nicht mehr stimmen und vielleicht eine Überarbeitung ansteht. Liebe Kruppi´s, die Ecke hinten beim See und der Steig sind richtig schön und würde sich für eine Clue-Variante anbieten.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)


Zurück zu „Die Kruppi`s“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste