OA - Weiherkopf Letterbox

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1071
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

OA - Weiherkopf Letterbox

Beitragvon Die Kruppi`s » 21.07.2012 8:04

Weiherkopf Letterbox
(placed 7/12 durch Die Kruppi`s)

Ort: 87538 Bolsterlang; Allgäu
Startpunkt: Bergstation Hörnerbahn
Empfohlene Landkarte: Wanderkarte Hörnerdörfer
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (*----)
Gelände: (****-) kurzer aber knackiger Bergpfad
Länge: ca.3 km und ca. 1,5- 2 Stunden.


Diese Tour kann man mit der Hörner Letterbox verbinden.

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Weiherkopf Letterbox Clue.pdf
(304.28 KiB) 307-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Die Kruppi`s am 02.08.2012 19:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Testlauf bestanden am 23. Juli

Beitragvon NeuVoPi » 29.07.2012 13:12

Nach erfolgreichem Zweitfund der Gunzesried Säge Letterbox
machte ich einen kurzen knackigen Abstecher von der Bergstation zum Weiherkopf hinauf - schnauf. :oops:
Obwohl das Gipfelkreuz schon zum greifen nah schien war der 20-minütige Aufstieg sehr schweißtreibend.
Danach ging es rasant bergab zum Finale.
Die zahlreichen Werte und komplizierten Rechnungen :wink: konnten mich nicht lange von der Dose fernhalten.


Nach der finalen Peilung lauft besser die Fichte links herum von hinten an, da rechts der Stacheldraht sehr nahe kommt :!:
Im Zielgebeit kommen die Muggels aus drei verschiedenen Richtungen, bitte aufpassen :?


Eine kurze anstrengende Runde mit tollen Aussichten.
Danach traf ich meine Mädels im Berghaus Schwaben
Vielen Dank und liebe Grüße
Volker

Benutzeravatar
Die vier Wilkauer
Placer
Beiträge: 236
Registriert: 27.03.2011 21:07
Wohnort: Zwickau

Re: OA - Weiherkopf Letterbox

Beitragvon Die vier Wilkauer » 15.08.2012 12:07

14.08.2012
Heute stand unser „Super-Wandertag“ auf dem Programm.
Zuerst fuhren wir mit der Hörnerbahn zur Bergstation. Auch wir wollten die „Weiherkopf-LB“ mit der „Hörner-LB“ verbinden, aber etwas anders als beschrieben.
So machten wir vier uns zuerst gemeinsam auf, den Weiherkopf zu bezwingen... Der kurze, steile Aufstieg konnte selbst Farina nichts anhaben! ;-)
Oben angekommen, genossen wir die Aussicht, bevor es weiter über den Kamm in Richtung Berghaus Schwaben ging... Am besagten Wegweiser die zweite Variable gefunden, hatten wir die Box sehr schnell in Händen...und siehe da: GOLD für die vier Wilkauer und noch extra ein sehr schöner Stempel zur Belohnung! :-D
War es die Freude über das zweite Gold innerhalb von 16 Stunden oder einfach der unbändige Tatendrang? :-P Jedenfalls liefen wir den Weg weiter, ignorierten den Wegweiser und wunderten uns auch nicht, dass es wieder stetig bergauf ging...bis wir auf dem Gipfel des Großen Ochsenkopfes standen... :-D Nach einem Eintrag ins Gipfelbuch und wenig später auf dem richtigen Weg am Berghaus Schwaben angekommen, stärkten wir uns, bevor unsere Mädels sich zurück auf die Wanderung zur Bergstation und weiter ins Tal begaben, und die Jungs sich auf den Weg machten, auch noch die Hörner-Letterbox zu suchen...
Vielen Dank an die Kruppi´s für diese tolle Runde auf wunderschönen Wegen durch die Berge! :-D :-D :-D
Die vier Wilkauer

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1232
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Geloggt am 08.09.2012

Beitragvon GiveMeFive » 10.09.2012 17:11

Hallo liebe Kruppi's, hallo liebes Forum.

Die Weiherkopf-Letterbox ist praktisch das i-Tüpfelchen der Hörnerletterbox. Den knackigen Anstieg zum Gipfelkreuz des Weiherkopfes haben wir in ca. 12 min hinter uns gebracht. Der Weiterweg in Richtung Ochsenkopf auf dem Kamm war sehr aussichtsreich und hat uns gut gefallen. Die Box konnten wir gut finden. Das Loggen hat an dieser Stelle viel Spass gemacht.

Liebe Sylvia, Manfred und Jens, wir bedanken uns für das i-Tüpfelchen, die Drittfinderurkunde und den schönen Stempel. :P

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Lutz
-
Beiträge: 248
Registriert: 15.06.2008 18:43
Wohnort: Gehrweiler
Kontaktdaten:

Meine 83. Box

Beitragvon Lutz » 10.09.2012 22:42

ZWEITER ZWEITER
Das erste Mal Zweitfinder
Bereits am 29.08.2012 haben wir in unserem Allgäu Urlaub als 3. Box die Weiherkopf Letterbox gelaufen. Wir sind die Britta Variante gegangen. Haben zuerst Weiherkopf und dann die Hörner gefunden. Clue war absolut schlüssig und die Kombination keine große Herausforderung und der eigentlich schönere Weg (finden wir Udo & Bine).
Boxen sehr muggelgefährdet versteckt.
Aber an ihrem Ort

Danke für die sauschöne Tour über die Höhe mit wunderschönen Ausblicken. Almen bei denen ein Russen 2,40€ kostet
Danke für die tollen Medaillen die nun zwei Logbücher schmücken und die echt gelungen Stempel

sagen Udo & Bine

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1237
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: OA - Weiherkopf Letterbox

Beitragvon Los zorro viejo » 11.09.2012 18:20

Jürgen Variante der Hörnerbox- auch Weiherkopf Letterbox genannt :!:
Eigentlich sollte es heute ein gemütlicher Urlaubstag werden, aber als heute
morgen die Sonne in unser Schlafzimmer blinzelte war klar, wohin es geht. :mrgreen:
Nachdem wir ANNO 2011 beim gemeinsamen Erkunden der Tour zusammen mit Sylvia und Jens die Britta-Variante gewählt hatten war klar, heute ist Jürgen dran. :mrgreen: :wink:
Den knackigen Anstieg hatten wir nach 20 Minuten hinter uns. Weiter ging es über Stock, Stein und Wurzeln. Ein toll ausgesuchter Weg, der uns sehr gut gefallen hat.
Und dann gab es ja noch die Hörner Letterbox. :mrgreen:
Danke an die Kruppi´s, die uns wieder mal einen geplanten Allgäu Urlaub mit
ihren schönen Letterboxen versüßt haben und
herzliche Urlaubsgrüße von
Heidi und Jacky
8-) :lol:
Los zorro viejo

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1147
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: OA - Weiherkopf Letterbox

Beitragvon WormserWanderWölfe » 12.10.2012 17:11

Wir haben uns für die harte Jürgen-Variante der Hörner-Letterbox entschieden :oops: :oops: :oops: .....
Trotz den auftauchenden Wolken blieben wir bei dieser Tour trocken :D :D :D :!:
Leider konnten wir aber in den Wolken keine Aussichten genießen :cry: :cry: :cry: .

Die beiden Werte haben wir gefunden, obwohl wir den letzten Wegweiser beinahe übersehen haben... Ein Tipp: er steht oben :!:

Danach sind wir erstmal eingekehrt und haben unseren Wasserhaushalt aufgefüllt :lol: :lol: :lol: ... Papawolf hatte einen ganzen "Russen" bekommen :lol: :?: :lol: :?: :lol: :lol: :lol:

Danke für den kurzen aber heftigen Weg :oops: :mrgreen:
Liebe Grüsse
Wormser"Urlaubs"Wölfe
Nici + Papawolf

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 576
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Re: OA - Weiherkopf Letterbox

Beitragvon lusumaka » 15.05.2013 20:47

3. Urlaubstag im Allgäu
Immer noch Superwetter im Allgäu - Jemand neidisch???
Früh ging's los - mit der Gondel nach oben (Wie kriegt man einen jungen Hund in eine Gondel :roll: )
Oben war es noch ganz schön kalt - Der Wind bläst heftig, dafür ist die Aussicht in die Berge heute allererste Sahne. Die Steigung hoch zum Weiherkopf war gar nicht so schlimm, durchaus heftig aber mit absehbarem Ende stellte sie kein wirkliches Problem dar. Die Gratwanderungen war da schon ein bisschen schwieriger zu bewältigen. Hier und da liegt noch Schnee :shock: . Bilbo jedenfalls war begeistert, wir zwei alten eher vorsichtig. Am Ende aber war alles klar und eindeutig zu lokalisieren. Die Box hat den Winter gut überstanden. Am Schwabenhaus trafen wir auf die Masse der Wanderer. Die sind wohl die "Britta-Version" gelaufen. Die Fernsicht von da oben und das Radler hatten wir uns verdient.

Vielen Dank für diese Runde und liebe Urlaubsgrüße aus Obermaiselstein.
:P LuSumaka + Bilbo

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 434
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Re: OA - Weiherkopf Letterbox

Beitragvon Wolfsrudel » 10.07.2013 0:46

Um in den Genuß von gleich zwei Stempeln zu kommen, trennten wir uns, um uns am Schwabenhaus wieder zu treffen.
Der Weg auf den Weiherkopf war gesperrt wegen Bauarbeiten, trotzdem versuchte ich es. Direkt auf dem Gipfel keine 20 m neben dem Kreuz wird mit Fundament gebaut. Ein Hubschrauber transportierte Beton auf den Gipfel. Zwischen zwei Flügen notierte ich mir schnell die Werte. Der danach folgende Weg auf dem Grat war wundervoll. Ich war begeistert. Und als Zugabe, bekam ich noch einen schönen Stempel.
Danke für diese wunderschöne Route sagt Sonja vom Wolfsrudel

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 717
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: OA - Weiherkopf Letterbox

Beitragvon Big 5 » 11.08.2013 17:33

Hallo,
Was gibt es zu dieser Box zu sagen:
1. ein wahnsinniger Aufstieg, der aber absehbar ist :(
2. ein "irrer" Abstieg, der zum Glück nicht vorher einzusehen ist (ich (K.) wäre wahrscheinlich umgedreht. :twisted:
3. ein geheimnisvoll schöner Kammpfad :D
4. ein großes Weizen und deftiges Vesper in einer Hütte mit Aussicht 8-)

Nachtrag: es wird gerade eine Seilbahnstation auf dem Weiherkopf gebaut, Ende der Quälerei :lol: Dann gibt es nur noch Britta-Varianten.

Viele Grüße
Kerstin und Johannes

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1071
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: OA - Weiherkopf Letterbox

Beitragvon Die Kruppi`s » 11.08.2013 20:45

Liebe Kerstin, leider hast du dich zu früh gefreut, es wird nämlich eine Winterseilbahn.

LG Sylvia :D

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1659
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: OA - Weiherkopf Letterbox

Beitragvon Britta und Jürgen » 08.10.2013 20:06

Tja, ein Wetterwechsel ist nicht mehr in Sicht, ab Donnerstag soll es sogar schneien..... :o

Also ging es heute in dichtem Nebel wieder auf Tour. :) :roll: Die Hunde fanden es gar nicht witzig in der Hörnerseilbahn-Kabine....aber es ging mit der Zeit.... :D Wir waren so erleichtert, dass die Fahrt anscheinend vorbei war, dass wir an der Mittelstation das Aus-und wieder Einsteigen übten..... 8-) Auf Grund des wilden Winkens von Solveigh sind wir mit den Hunden schnell wieder in die Kabine gehüpft..... 8-)

Wir entschieden uns für die Jürgen-Variante.....es war ein knackiger Anstieg, der sich aber gut laufen ließ, aber wie gestern, Aussichten gab es für uns nicht. :(
Dafür haben wir viele mystische Bilder machen können. :D
Auf Grund des Nebels und leichtem Sprühregens war es schon recht rutschig und matschig, aber wir haben das Versteck der Box gut gefunden. :D

Der Abstieg zur Einkehr war schon etwas schwierig auf Grund der glatten Wurzeln und des Matsches. In der Hütte haben wir uns sehr lecker gestärkt, bevor es weiter auf die Hörner-Tour ging. :D
Danke an Sylvia, Manfred und Jens für die schöne Tour und den tollen Stempel

Leider haben wir die schöne Aussicht nur erahnen können. :cry:

Lieben Gruß,
Britta und Jürgen mit
den Schlammhunden Bonnie und Ayla :D (die sich sauwohl gefühlt haben ).

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1057
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: OA - Weiherkopf Letterbox

Beitragvon Die Viererbande » 09.10.2013 7:48

Wie Britta schon schrieb hält sich hier im Allgäu der Nebel hartnäckig :cry: .... in der Hoffnung, dass es weiter oben doch ein bisschen besser sein könnte ging es gestern mit der Hörnerbahn nach oben. Doch auch hier dichter Nebel.....nichtsdestotrotz entschieden sich alle für die Jürgen-Variante, also ging es auf zum Weiherkopf.

Rauf ging es erstaunlich schnell, oben war es nur extrem schlammig :( . Der Gratweg war zwar nicht einfach zu gehen, hat aber trotz fehlender Aussicht Spass gemacht - ein richtig schöner Bergpfad! Und die Box mit dem schönen Stempel haben wir ratzfatz in der Hand gehabt. :D Tolles Versteck!! :D
Aber aufpassen mit dem Stacheldraht!

Am Berghaus Schwaben gab es erst einmal lecker Essen, Glück hatten wir auch noch, da sie bereits um 14.00 Uhr schließen wollten - obwohl trotz des Nebels die Hütte voll besetzt war :o . Den Nachtisch wollten wir uns auf einen der Almen gönnen, also ging es weiter mit der Hörner-Tour....

Vielen Dank für diese schöne Bergtour!
Solveigh, Horst und Max

Benutzeravatar
Die Camper
-
Beiträge: 136
Registriert: 23.05.2010 21:35
Wohnort: 67304 Kerzenheim

Re: OA - Weiherkopf Letterbox

Beitragvon Die Camper » 27.10.2013 10:54

Dies war die erste Box von zweien an einem Tag 8-) . Auch bei uns mußte der Hund das Seilbahn fahren üben, ihm war ganz unwohl :wink: dabei, aber von Meter zu Meter ging es ihm besser. Am Schluß war er richtig entspannt.
Auch wir haben uns für die knackige Variante dieser Tour entschieden. Erst ein steiler Anstieg :shock: , dann ein herrlicher Pfad auf dem Kamm :D , ein schönes Boxenversteck und zum Abschluß der Tour die Rast im Berghaus Schwaben. Hier waren sehr enttäuscht über das Essen :cry: , die Erbsensuppe mit Würstchen ist unserer Anschicht nach nicht zu empfehlen. Danach gings zur zweiten Box an diesem Tag.
LG
die camper
Ingo, Gisela und Charly

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 485
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: OA - Weiherkopf Letterbox

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 23.07.2014 22:07

4 auf einen Streich (3 Boxen und ein Hitchhiker)

Auf der Anreise zu unserem verlängerten Marathon-Wochenende in Füssen haben wir letzten Donnerstag
(17.07.2014) gleich 3 Letterboxen gesucht und gefunden.

Durch geeignete Startpunktwahl ging es zunächst von Sonderdorf Richtung Bolsterlang zur Hörner-Bahn.
Die Bahn brachte uns gemütlich nach oben, wo wir zunächst den empfehlenswerten Abstecher zum
Bolsterlanger Horn machten, bevor es knackig hoch zum Weiherkopf ging. Nach einer kurzen Pause führte
uns der anspruchsvolle aber sehr schöne Pfad entlang des Kammes, ganz nach unserem Geschmack,
weiter Richtung Weiherkopf-Letterbox. Die Kuhsperre lies lange auf sich warten und wir hatten schon
Sorge, etwas verpasst zu haben. Aber alle Hinweise stimmten und die Box war schnell gefunden.
Der Abstieg zur Alpe hat uns dann noch sehr viel Konzentration abverlangt, bevor es über gemütliche
Wege von Futterstelle zu Futterstelle (ganz nach Kruppi-Art) weiter ging. Dazwischen haben wir dann
natürlich zielsicher die Hörner-Letterbox gefunden.
Den Rückweg wandelten wir ein wenig ab, da wir noch eine weitere Box im Visier hatten.

Liebe Letterbox-Gemeinde, für alle die, trittsicher sind, lohnt es sich unbedingt, den Weiherkopf in Form
der "Jürgen"-Variante einzubauen, wir haben diesen Pfad abseits der Forststraßen richtig genossen.

Liebe Kruppi´s vielen Dank für die Runde, die von allem etwas zu bieten hatte (auch wenn wir die
Futterstellen ausgelassen haben) und für die beiden passenden Stempel.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)


Zurück zu „Die Kruppi`s“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast