DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

divehiker
Placer
Beiträge: 479
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon divehiker » 14.11.2014 8:56

Am 12.11.14 ging es in kleiner Mädelsrunde zum
Kaisergärtchen und Pfälzer Matterhorn.
Es war eine sehr schöne Wanderung.
Die 14 km sind uns gar nicht so viel vorgekommen.
Die im Weg liegenden Bäume haben wir locker
überklettern können. :D
Im Zielgebiet war etwas Suchen angesagt aber
schließlich haben wir das Pfälzer Matterhorn gefunden. :D

Der Rückweg kam uns dann etwas lang vor, vor allem
weil wir uns etwas unsicher waren, ob wir auch
richtig sind. Aber dann erreichten wir die bekannte
Stelle und waren schnell wieder auf dem Parkplatz. :D

Vielen Dank fürs Platzieren.
Der stimmige Clue hat uns stets sicher geführt.
Allen Zwischenboxen sowie der Finalbox geht es gut. :D

Susann und Tanja

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 29.11.2014 20:20

Bereits am 16.11.2014 waren wir unterwegs zum Pfälzer Matterhorn :D
Den Ausgangspunkt und den besonderen Stein kannten wir bereits von einer anderen Runde.
So ging es ohne Probleme auf sehr schönen Wegen und über sehr schöne Pfade zum Kaisergärtchen :)
Auf den Abstecher zur Lampertskreuzhütte haben wir heute verzichtet :!:
An der Bauminsel angekommen ging es weiter von Grenzstein zu Grenzstein.
Auf der ganzen Runde waren alle Hinweise und Hinweisboxen ohne Probleme zu ermitteln bzw. zu finden. :P
Querliegende Bäume waren auch kein Problem und so standen wir kurze Zeit später vor dem gewaltigen Matterhorn. :wink: :wink: Der Box geht es sehr gut.
Auch uns erging es wie so mach anderen ,wir waren uns auf dem Rückweg nicht sicher ob wir richtig sind.
Wir waren nach genau 15 km wieder am Ausgangspunkt angekommen.

Vielen Dank an die Placer für diese schöne Runde sagen
die Dinos aus Henmsbach :D

Benutzeravatar
Lustiger Astronaut
Placer
Beiträge: 187
Registriert: 20.10.2014 16:02
Wohnort: Mannheim

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon Lustiger Astronaut » 03.12.2014 22:53

Juhu, heute meine erste "Schneebox" gemacht und noch dazu gleich im ersten Anlauf gefunden :lol:. Allein den Rückweg hab ich ein "klein wenig verlängert", da ich mir zunächst ganz sicher war aus einer völlig anderen Richtung gekommen zu sein. :D Aber nach den letzten "Zusatzkilometereskapaden" :roll: habe ich ziemlich schnell die Wanderkarte zu Rate gezogen. 8-) Der Rückweg im Dunkeln mit Taschenlampe war aufgrund des teilweise schlüpfrigen Untergrundes ein Abenteuer. Vielen Dank für eine tolle Tour durch mitunter einsames Terrain. Es hat Spaß gemacht. Viele Grüße an alle Letterboxer vom "Lustigen Astronaut" der mit seiner Rakete demnächst wieder einen neuen Kometen ansteuert

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 941
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon Lucky 4 » 12.01.2015 17:57

Eine schöne Tour, die mir gar nicht so lang vorkommen ist. :)
Vom Start über Hammelsbrunnen, Steinbrücke und Kaisergärtchen ging es ohne Probleme zum Grenzstein Nr.LD 61. :D
(Das Lambertskreuz ließ ich aus, da ich heute ja schon dort war) :wink:
Von der Bauminsel aus erreichte ich die einzelnen Grenzsteine und fand die beiden Hinweise. :) Dann erklomm ich den Gipfel des „Pfälzer Matterhorns“ und fand die Box. :D
Den Gipfel verließ ich auf einer etwas steileren Variante. :wink:

Vielen Dank für eine weitere problemlose Tour und liebe Grüße aus Mainz


Stephan

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 221
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon Die Metzjers » 25.02.2015 12:29

Kalt wars und feucht, als sich die Metzjers am Sonntag morgen auf dem Weg machten, das Matterhorn zu besteigen. Die Wettervorhersage hatte eigentlich besseres Wetter erhoffen lassen, aber zumindest hat der Graupelschauer, der uns am Startpunkt empfing, sofort nachgelassen. Aber genug gemeckert, die Tour war richtig schön und den Wald hatten wir weitestgehend für uns. Der Clue führte uns stets sicher über Stock und Stein und wir erreichten ohne Probleme das Finale. Wir hoffen, dass die freundlichen Wanderer, die wir an der Bauminsel trafen, es sicher zur Lambertskreuzhütte geschafft haben. :-)
Die finale Ersteigung des Matterhorns war dann auch kein Problem mehr. Lediglich beim Rückweg haben wir etwas "improvisiert", um zurück zur Bauminsel zu kommen.

Wir danken den Kruppi's für die tolle Wanderung, fürs Wetter könnt Ihr ja nix. ;-)

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 365
Registriert: 12.01.2013 9:38
Wohnort: Ludwigshafen

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon die Elche » 08.03.2015 0:47

Mit noch etwas Restalkohol 8-) von der Weinbergnacht in Düw und dem Geburtstag von der tigerente gestern ging es heute morgen auf zum Matterhorn. :!: Alles klappte gut, wie bei Kruppiboxen eigentlich immer. :D Die Einkehr in der Lambertskreuzhütte durfte natürlich nicht fehlen. :!: Dann ging es frisch gestärkt zum Pfälzer Matterhorn. Wir konnten feststellen das man die Boxen der Kruppis auch mit Restalkohol und einem Schorle finden kann. :lol: Bei anderen Boxen könnte so etwas vielleicht etwas schwierig. werden. :? Kurz vor dem Ziel wären wir fast noch von einer Horde Wildwutzen überfallen worden. :wink: Eine ganze Armee ist kurz vor uns über den Weg gerannt.
Es war ein sehr schöne Runde und die Box gut zu finden. :!: :P

Vielen Dank und Gruß von den Elchen

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 466
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon Mummerumer » 02.05.2015 7:51

Eigentlich wollten Nils und ich gestern alleine losziehen, für Andrea war ein anderer Termin vorgesehen. Der hatte sich dann aber verschoben und so starteten wir zu dritt :P :P . Die Haselmaus hatte auch Zeit und so ging es zu viert zum Oppauer Haus :D :D . Leider hatte der Wetterbericht für die Pfalz recht und wir zogen in Regenjacken los :? . Der erst Aufstieg war schnell geschafft, wir fanden das Glück und es ging weiter zum Hammelsbrunnen, wo wir eine kleine verregnete Pause einlegten. Gestärkt ging es an den nächsten Anstieg :roll: , natürlich wählten wir am Kaisergärtchen den Weg zum Lambertskreuz :D . Nach 10 Minuten kamen auch die Kruppi´s :P :P . 2 Stunden Mittagspause waren in toller Atmosphäre schnell vergangen und wir zogen in größerer Gruppe weiter zum Matterhorn. Allerdings nahm nur Manfred an der Besteigung des Gipfels teil. Wir kamen sicher und ziemlich durchfeuchtet :roll: :roll: oben an, Nils fand die Hinweise und auch das Gipfelbuch der imposanten Felsformation :D :D . In der Höhle hielt sich auch Torsten Farnhoune auf, er stimmte spontan dem Umzug nach Rheinhessen zu. Der Rückweg war problemlos zu finden und bald waren wir wieder am Oppauer Haus.
Weiter ging es nach Frankenthal, wo wir beim Professorchen noch zu einen nachträglichen Geburtstagsbesuch einfielen, die Freude war groß :lol: :lol: .
Viele Grüße aus Mummerum an alle, die beim Abenteuer dabei waren. Es war ein schöner Tag mit gutem Ausgang :mrgreen: :mrgreen: .

Benutzeravatar
K.D.F.
Placer
Beiträge: 274
Registriert: 16.05.2012 22:11
Wohnort: Badischer Odenwald
Kontaktdaten:

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon K.D.F. » 05.04.2016 17:11

Nachtrag vom 5.3.2016 Zusammen mit Wunderlein auf Boxensuche gewesen und diese hier als erste gefunden.

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 498
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon Die Wanderfalken » 10.04.2016 16:31

Am Startpunkt ist derzeit noch ein kleines Stück wegen Baumfällarbeiten abgesperrt, Umleitung ist allerdings ausgeschildert :wink:

Auf schönen Wegen näherten wir uns dem Kaisergärtchen (warum hat dieser Platz eigentlich einen solch pompösen Namen :?: ).
Dann entschieden wir uns für den Abstecher zum Lambertskreuz, wo wir eine sehr schöne Stunde mit lecker Essen und Bienenstich zum Abschluss verbrachten.

Frisch gestärkt ging es dann an Teil 2 der Tour, war alles eindeutig zu finden und wir haben uns - da wir heute ohne Steigeisen unterwegs waren - für die Südroute zur Gipfelbesteigung entschieden :lol: :lol: :lol:

Den Rückweg suchten wir uns querfeldein und waren nach ca. 35 min. wieder am Auto.

Nun ziert ein weiterer schöner Stempel unser Logbuch und wir hatten bei Super-Wander-Wetter einen sehr schönen Tag im Wald :P

Sibylle und Axel

wild-rover
-
Beiträge: 351
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon wild-rover » 14.07.2016 21:32

Vom Urlaub in den Chiemgauer Alpen noch gut trainiert, machten wir uns heute auf die Suche nach dem Pfälzer Matterhorn. Dem gewohnt wasserdichten Kruppi-clue folgend ging es auf ungewohnt muggelfreien Pfaden am Kaisergärtchen vorbei bis zum Hinweis 1. Nachdem wir diesen notiert hatten, erreichten wir bald die Steinplatte mit der 150, unter der Hinweis 2 verborgen sein soll - er blieb uns aber selbst nach intensiver Suche verborgen, d.h. er ist offenbar nicht mehr da.
Zielstrebig ging es gleichwohl dem Finalgebiet entgegen, wo wir trotz des fehlenden Hinweises die box mit gesundem letterboxgespür aus ihrem Versteck befreien konnten (hier steht tatsächlich der kleine Bruder des Matterhorns!).

Vielen Dank liebe Kruppis für diese tolle Runde, die wir wieder einmal vorbehaltlos weiterempfehlen können.

schöne Grüße aus Nieder-Beerbach

wild-roveV

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1071
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon Die Kruppi`s » 26.07.2016 20:03

Boxenkontrolle

Hinweis 2 ist wirklich nicht mehr vorhanden. Das Bäumchen vor dem Versteck wurde unlängst abgesägt :mrgreen: Die Box wurde einige Tage vor wild-rover um 18:00 Uhr gefunden. Dabei wurde wohl ein Jäger aufmerksam und hat aufgeräumt :o :?: Vielen Dank an wild-rover für die Info. Ein provisorischer Hinweis wurde von uns etwas weiter weg versteckt. Ein neuer Clue ist in Arbeit.
Viele Grüße
Die Kruppis

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1071
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon Die Kruppi`s » 26.07.2016 22:13

Clue wurde abgeändert.
Bitte nur noch Version Juli 2016 verwenden

Happy Letterboxing
Die Kruppi`s

Benutzeravatar
4 vom Stiefel
Placer
Beiträge: 121
Registriert: 22.12.2008 19:42
Wohnort: St.Ingbert

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon 4 vom Stiefel » 02.08.2016 17:19

Bei leicht unbeständigem Sommerwetter hatten wir uns schon am 24.07. auf den Weg zur Box gemacht... Alles war nahezu perfekt, bis es kurz vor dem "Finale" so stark zu regnen begann :oops: , dass wir unter den Regen schweren Blättern kaum den rechten Weg finden konnten und schließlich auch am Matterhorn vorbei gestiefelt sind...Es lag auch nicht daran, dass wir den 2. Hinweis nicht finden konnten! Wir waren schon wieder auf dem "Abstieg", als wir die Box doch noch unbeschadet in ihrem Versteck angetroffen haben. Bei warmem Sonnenschein :D durften wir dann noch eine Weinschorle im Naturfreundehaus genießen, was uns für alle "Unannehmlichkeiten" entschädigte. Eine schöne, nicht unanstrengende Runde! Herzlichen Dank aus dem Saarland an die Kruppie's :wink:

Benutzeravatar
Eowyn
-
Beiträge: 304
Registriert: 04.12.2013 10:15
Wohnort: Riedstadt

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon Eowyn » 26.02.2017 19:07

Bei allerschönstem Vorfrühlingswetter und strahlendem Sonnenschein haben wir uns heute aufgemacht, das Pfälzer Matterhorn zu erklimmen.
Nach den Flachland und Ortsletterboxen (auch alle schön!) die ich in letzter Zeit gemacht habe, fand ich diese Tour besonders toll. Kaum Werte suchen, dafür lange ungestörte Wanderpassagen auf schönen Wegen und ein paar nette Anstiege... :D

Gefunden haben wir alles problemlos und die Waldarbeiter waren auf unseren Wegen zum Glück auch schon wieder fertig.
Der Box am Berg geht es auch prima!

Als Einkehr haben wir uns am Ende fürs Oppauer Haus entschieden... immer wieder Lecker!!

Ein dickes Dankeschön an die Kruppies für die wirklich tolle Tour!!!

Lena und Heiko (Achilleos)

ina
-
Beiträge: 60
Registriert: 06.10.2011 19:02

Re: DÜW - Vom Kaisergärtchen zum Pfälzer Matterhorn

Beitragvon ina » 25.09.2017 9:18

Am 22.9. haben wir uns auf den Weg zum Matterhorn gemacht. Auf herrlichen Wegen konnten wir den schon herbstlichen Wald ganz für uns genießen. Der Rückweg war dann ganz schön lang, da waren wir bißchen unsicher, ob wir richtig sind, aber dann hat sich alles gut gefügt.
Vielen Dank für diese "Bergtour"
Sagt ina von sunshine 'n thunder


Zurück zu „Die Kruppi`s“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast