HP - Felsenmeer-Letterbox

Der Schwede

Re: HP - Felsenmeer-Letterbox

Beitragvon Der Schwede » 22.01.2012 21:27

Im zweiten Anlauf gefunden!
Beim ersten Anlauf wurden wir (Nadermikus und ich) bei schönstem Wetter von der im Winter "überraschenderweise" sehr schnell eintretenden Dunkelheit überrascht. Gestern haben wir die Spur kurz vor dem Final wieder aufgenommen! Ein durch Mitarbeiter von Dr. forst Fritzl aufgeschichtetes Baumlager verstellte uns den direkten Weg und wir konnten unseren Weg nur über große Umwege zum Final fortsetzen!

Irgendwie hatte ich den richtige Riecher, merkte aber nicht, dass ich mit der Taschenlampe direkt auf das Final leuchtete. Zum Glück machte mich Nadermikus darauf aufmerksam.

Eine super schöne Tour!

Wir hatten viel Spaß beim finden der Letterbox! Vielen Dank an die Owner!

LG Der Schwede

the green joe

Re: HP - Felsenmeer-Letterbox

Beitragvon the green joe » 06.04.2012 22:17

Wir haben heute mit Freunden die Box geborgen. Eine sehr schöne Tour, die auch Kindern total viel Spaß macht.
Das Finale war etwas "steinig", aber " Durchhalten" lohnt sich.
Viele Grüße auf diesem Wege an die netten Letterboxer die auch unterwegs waren :) .

the green joe

Re: HP - Felsenmeer-Letterbox

Beitragvon the green joe » 07.04.2012 17:11

Anmerken wollen wir aber noch, dass die "größere" Buche kurz vorm Ziel leider gefällt wurde. :shock:

5StääuffDour
-
Beiträge: 27
Registriert: 26.02.2012 23:17
Wohnort: Barbelroth

Re: HP - Felsenmeer-Letterbox

Beitragvon 5StääuffDour » 07.04.2012 22:33

Am 06.04.2012 haben wir die Felsenmeer Letterbox in Angriff genommen. Nachdem wir wie viele vor uns den Weg mit der 2 in die falsche Richtung gegangen sind und somit nicht an dem "Trafohäuschen" vorbeikamen :mrgreen: , waren wir recht schnell am Rettungspunkt 5. :roll: . (Tipp: Weg 2 Richtung Felsenmeer gehen und nicht Richtung "Felsenmeer-Brücke"!). Aber kein Problem, da wir sowieso runtergingen, weil die Kids das ganze Felsenmeer hochkraxeln wollten, war das Trafohäuschen von unten auch schnell gefunden. Nach einem schnellen und schweißtreibenden Aufstieg kamen wir oben an und machten am Kiosk erst mal Pause. Den Rest des Weges war es etwas entspannter und wir kamen schnell im "Zielgebiet" an. Nach einem kurzen "Stau" im Zielgebiet, einen Gruß zurück an die netten Letterboxer vor uns, die uns schon mal die grobe Richtung der Fundstelle gegeben haben, war die Box dann auch schnell gefunden. Trotz dem durcheinander von Ästen und umgestürzten Bäumen, was eine Marschrichtung in Anzahl Schritten sehr erschwert hat :!: .

Supertolle Tour bei doch noch schönem Wetter. Vielen Dank an die Placer!

Gruß
5 Stää uff Dour

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 970
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: HP - Felsenmeer-Letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 21.06.2012 7:07

31.03.2012 Unsere zweite Letterbox.
Das Felsenmeer, ideal um Kinder zu begeistern und zu beeindrucken. Mit dieser guten Stimmung machten wir uns auf den Weg, die Box zu heben.
Im Zielgebiet angekommen sahen wir einige gefällte Bäume. Upps, :shock: der letzte Clou war also hinfällig! Was nun?
Ich gab den Kindern den Hinweis, dass die Letterbox hier IRGENDWO unter einem Stein sein müsste, und ab …
Plötzlich, nach ein paar Minuten rief mein Sohn: Ich hab sie!!!!!!!!!!! :)
Unglaublich, was für eine Wahrscheinlichkeit. Aber so war ein neuer Letterbox-Sucher geboren. Er erzählt heute noch davon. :D

Vielen Dank an den Placer sagen Uta, Stephan, Christopher und Cleopatra!!!

Benutzeravatar
die truthähne
Placer
Beiträge: 473
Registriert: 09.01.2012 13:23
Wohnort: Speyerbrunn
Kontaktdaten:

Re: HP - Felsenmeer-Letterbox

Beitragvon die truthähne » 06.08.2012 11:26

gestern, nach fast genau zwei jahren, sind wir erneut zum felsenmeer aufgebrochen. letztes mal konnten wir die box auch nach einer einstündigen suche nicht bergen. dieses jahr war alles anders: zielgebiet, peilen, finden. :D

alle hinweise sind gut zu finden, nur die buche gibt's nicht mehr. aber man sieht nich ihren stumpf, von daher ist das peilen kein problem.

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 917
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: HP - Felsenmeer-Letterbox

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 14.04.2013 22:04

Erstfinder im Jahr 2013 :D :D Der Aufstieg war Schweißtreibend , trotzdem hatten Patrick der Quellmeister , Fly und ich unseren Spaß beim Klettern ..Wir staunten nicht schlecht :roll: :D als wir einen bekannten ,den wir zuvor am Hohensteifelsen beim Klettern getroffen hatten ,jetzt am Felsenmeer von oben Runter hüpfen :lol: ( im wahrsten Sinne des Wortes , alle achtung )sahen. an der Hütte gönnten wir uns erst mal nen Radler :mrgreen: :mrgreen:Die weitere Wegführung ist gott sei dank nicht mehr so steil . Im Finale dauerte esnicht lange und ich hielt meine 200. Box in den Händen ... :P :P Das waren somit 5 Boxen an diesem Wochenende . der Komentar meiner Tochter als ich wieder zu Hause war : Mama du läufst dich nochmal ins Koma :mrgreen: :mrgreen:
Lg vom zertstreuten Professorsche vom Trio und 4 Pfoten , 8-)

Quellmeister Patrick

Re: HP - Felsenmeer-Letterbox

Beitragvon Quellmeister Patrick » 15.04.2013 8:54

Gestern mit dem Tanja vom Trio und 4 Pfoten und Fly auf Klettertour gewesen ... nu ja Tanja hat ja schon alles geschrieben ... und ihre 200. Box hat sie sich hart erkämpft während der Klettertour :mrgreen: :mrgreen: :lol: ..Fly bekam von den Felsen gar nicht genug :P ..Dafür verschlief sie( Fly ) auch die Büroarbeit ..

LG von Patrick dem Quellmeister .

Benutzeravatar
Die Namenlosen
Placer
Beiträge: 97
Registriert: 06.01.2013 20:14
Wohnort: Wiesbaden

Re: HP - Felsenmeer-Letterbox

Beitragvon Die Namenlosen » 06.05.2013 22:22

Tolles Wetter, tolle Runde;

gerade die Jungs (8-Jahre, diesmal mit Besuchsbegleitung) hatten Ihren Spaß, das Felsenmeer bis oben hoch zu kraxeln, es hätte auch noch länger sein dürfen....

Dank der Hinweise im Forum konnten wir längere Laufstrecken im weiteren Teil unaufgeregt wegstecken.

Im Finale "muggelte" - oder sehr viel eher "boulderte" es heftig. (Boulderer = das sind die Kletterer ohne Seil an kleinen Felsblöcken, wobei die Routen winzig sind, dafür aber irre schwer - Respekt... )

Dank des gut getarnten Verstecks konnten wir aber trotzdem in aller Ruhe, unbeobachtet und im Sonnenschein loggen.

Danke für die schöne Runde durch´s Felsenmeer sagen

Die Namenlosen.

Online
Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 591
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: HP - Felsenmeer-Letterbox

Beitragvon die blinden Hühner » 30.05.2013 17:35

Bereits am 28.5. wagten wir uns an diese Box. Der Regen vom Wochenende davor war noch reichlich zu spüren. Kleine Bäche säumten den Weg und teilweise war es noch ganz schön matschig. Aber wir haben alle Werte gefunden. Unsere Finalbuche hatte nur 3 Markierungen, dafür stand aber die größere Buche noch. Die Peilungen stimmten genau, trotzdem haben wir uns gewundert, dass wir bei einer so großen Steinauswahl zielsicher den richtigen Spalt gefunden haben. Eine beeindruckende Gegend!

die blinden Hühner

Die Mühlheimer

Geschafft

Beitragvon Die Mühlheimer » 30.05.2013 22:21

Heute sind wir das zweite mal zu einer Letterbox-Tour aufgebrochen - diesmal zum Felsenmeer.

Wir waren erfolgreich und haben auch den Nachfolgern zwei kleine Überraschungen hinterlassen.

Zunächst waren wir am falschen Parkplatz. Nach Eingabe ins Navi von Sonderzielen im Umkreis - Parkplatz - Talweg - war es dann aber kein Problem.

Irritiert waren wir durch den falschen Startweg 2 vom Parkplatz aus (Weg kann in 2 Richtungen begangen werden). Tipp: Wenn man das "Gebäude" nicht nach etwa 200m erreicht hat, ist man sicher auf dem falschen Weg...

Mein Mann hat die Lösung zur Frage nach kurzem (erfolglosen) Surfen dann mit einem Anruf beim Felsenmeerzentrum gelöst...

Alles super beschrieben, nur zuletzt gab es Verwirrung mit den Buchen, da anscheinend Bäume gefällt und Markierungen verändert wurden. Wir haben die Box dennoch mit Hilfe der Koordinaten, Hinweise und offenen Augen gefunden.

Herzlichen Dank!

Viele Grüße, die Mühlheimer

die Coolies

Re: HP - Felsenmeer-Letterbox

Beitragvon die Coolies » 23.06.2013 17:46

Das war wirklich eine schöne Tour heute! Danke dafür! :D
Folgende Tipps sollten spätere Letterboxer aber beachten:

Den Weg zum Parkplatz findet Ihr mitten im Ort Reichenbach - wundert Euch nicht, wenn er plötzlich in eine sehr, sehr schmale Straße übergeht - Ihr seid wirklich richtig!

Am Parkplatz gibt es zwei Wege mit der Bezeichnung 2 - nehmt den, der vorne an der Schranke beginnt, sonst kommt Ihr nicht an dem "Gebäude" vorbei.

staubfinger0702

Re: HP - Felsenmeer-Letterbox

Beitragvon staubfinger0702 » 30.06.2013 10:55

29.6.2013

Da war sie also: meine erste Letterbox in diesem Forum.
:D :D :D
Zu Beginn war wir (grunemer und ich) etwas zu schnell und sind ganz selbstbewusst zum großen Felsenmeer Parkplatz gefahren. Das wir hier falsch sind haben wir erst nach ein paar Minuten gemerkt.
Zu diesem Zeitpunkt wussten wir aber nicht wo der Parkplatz "Talweg" zu finden ist. Wenn man sich eben nicht vorher kurz informiert, ist man selbst schuld. :evil: :evil: :evil:
Da ich vom Geocaching komme, hatte ich auch "nur" mein GPS dabei. Dort war der Parkplatz nicht eingezeichnet. Auf einer Wanderkarte wäre das sicher der Fall gewesen. Im Ort dann ein Parkplazschild gesehen und schnell den Berg hinauf. Und da war er dann: der ersehnte Startpunkt. Hier oben hat man eine geniale Aussicht.
Klasse. Und von dieser Seite bin ich hier auch noch nicht hoch gelaufen.
Jetzt ging es quasi los. Wie die Vorlogger beschrieben haben, ist es hier nicht ganz klar wohin man gehen soll. Denn es gibt zwei Wegweiser in Richtung Felsenmeer. Als Ortskundige haben wir aber den richtigen Weg gewählt, da ich wusste wo die Trafostation zu finden ist. Vor wenigen Tagen bin ich dort durch einen Geocaching-MTB-Multi vorbei gefahren. :D :D :D
Nun wurden alle Werte eingesammelt. Ales kein Problem. Dann die schöne Schleife erlaufen und auf zur letzten Weggabelung. Hier hat meiner Meinung nach die gesuchte Buche drei statt fünf Wegmarkierungen. Aber es ist eigentlich klar, was gemeint ist.
Die letzten Peilungen wurden dann per GPS-Kompass gut gefunden. Mit einem richtigen Kompass ist es sicher genauer, aber wir haben es dann trotzdem gefunden.
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Das war sie dann also. Meiner erste LB in diesem Forum. Hat großen Spaß gemacht. Letztlich waren wir knapp 10 Km unterwegs.

Heute geht es ins Fürstenlager.

Meine nächste Wander-Letterbox werde ich übrigens so gestalten, dass man sie komplett ohne GPS finden kann. Das macht schon ein wenig mehr Spaß. Ist eine größere Herausforderung. :wink: :wink: :wink:

Vielen Dank an die owner für den schönen Clue. Viele Grüße aus Bensheim.
Alex

Benutzeravatar
Lutz
-
Beiträge: 250
Registriert: 15.06.2008 18:43
Wohnort: Gehrweiler
Kontaktdaten:

Meine 102. Box

Beitragvon Lutz » 16.07.2013 12:12

Am letzten Wochenende hatte eine sehr lange Wartezeit ein ende.
ENDLICH wieder eine Letterbox.( nach 2 Monaten und 8 Tagen).

Bei einem Besuch in Bensheim wurde das Felsenmeer ausgewählt.

Außer das Weg Nr2 ein Rundweg ist und im Zielgebiet eine Buche gefällt wurde haben wir keine Probleme festgestellt.
Und die zwei Tatsachen sind auch wirklich kein Problem.

nach 4 Stunden (min 2h in der Sonne gelegen)
und 10,5 Km (min 2km Kreuz und quer durchs Felsenmeer)

Hatten wir die Box sicher in der Hand

Vielen Dank an die Leger

viatores

Re: HP - Felsenmeer-Letterbox

Beitragvon viatores » 19.08.2013 9:34

In der letzten Ferienwoche sind wir (Oma, Mutter und Enkel) die Felsenmeer-Letterbox angegangen.
Das Felsenmeer ist wirklich ein außergewöhnlicher Ort. Für Kinder einfach spitze (auch für Erwachsene). Oma ist gemütlich außenrum gegangen. Der Rest hat sich in die "Wogen" gestürzt.
Die Wegbeschreibung war genau. Aber auch wir hatten Probleme beim Finden des Parkplatzes. Beim Suchen der Box haben wir etwas gebraucht. Aber der Jüngste wurde dann schließlich fündig.
Tipp: Oben angekommen läuft man ca. 1 km zur Kuralape ins Tal, wo man gut essen gehen kann.


Zurück zu „Die Hesse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast