HP - Felsenmeer-Letterbox

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 492
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

HP - Felsenmeer-Letterbox

Beitragvon Die Hesse » 11.06.2008 22:44

FELSENMEER - LETTERBOX
(versteckt durch Die Hesse, Mai 2008)
(Update 07/2018)

Stadt: 64686 Reichenbach; im Lautertal
Startpunkt: Wanderparkplatz Am Talweg
Empfohlene Landkarte: -
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug
Schwierigkeit: (**---) mittel
Gelände: (**---) mittel
Länge: ca. 3 Stunden / 6,5 km
Wichtig: gutes Schuhwerk -- Achtung bei Nässe, Rutschgefahr

Die Sage vom Felsenmeer in Lautertal handelt von zwei Riesen, die in der Gegend von Reichenbach wohnten, der eine auf dem Felsberg, der andere auf dem Hohenstein. Als sie Streit bekamen, bewarfen sie mit Felsbrocken. Der Hohensteiner war im Vorteil, er hatte mehr Wurfmaterial. So kam es, dass der Felsberger Riese bald unter den Blöcken begraben wurde; angeblich hört man ihn noch gelegentlich darunter brüllen. Und die Felswand des Hohenstein soll die letzte Hausmauer des anderen Riesen sein. So wurde im Volksmund die Entstehung des Felsenmeeres erklärt.

(Quelle: Wikipedia)
http://www.touristikzentrum-felsenmeer.de
http://www.geo-naturpark.de
http://www.felsenmeer.org

:arrow: ..... zur Foto Galerie

(Veröffentlicht durch Jochen)
Dateianhänge
12.jpg
Felsenmeer Letterbox - Update 07.2018.pdf
(189.25 KiB) 16-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Die Hesse am 16.07.2018 18:35, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
Die_Vangionen
Placer
Beiträge: 178
Registriert: 24.09.2006 21:18

:)

Beitragvon Die_Vangionen » 13.06.2008 8:39

Gleich ein Tip für alle hungrigen:
Am Abzweig B47 Felsenmeer Ortsmitte seht ihr auf der rechten Seite die Gaststätte "Zur Traube" mit gemütlichem Biergarten im Sommer.

Unsere Empfehlung: Kochkässchnitzel )

Guten Appetit wünschen Euch die Vangionen
(Lieblingskneipe von uns im Ourewald)

Benutzeravatar
der fliegende Felix
-
Beiträge: 121
Registriert: 07.05.2008 18:59
Wohnort: kleiner Odenwald

Felsenmeer durchschwommen

Beitragvon der fliegende Felix » 13.06.2008 16:46

Bei zunächst gutem Wanderwetter startete ich heute zur Suche der Felsenmeer Letterbox.
Die Wegbeschreibung ist genau und die Aufgaben fair. Die Wanderung führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. :roll: :o

Das Finale ist spannend und wenn alle Peilungen stimmen erfolgreich.
Nach meinem Besuch sind noch eine goldene 2 und 3 abzuholen. :P

Vielen Dank an "Die Hesse" für die gelungene Strecke, und an alle anderen, die Box ist es Wert danach zu suchen.
mfG der fliegende Felix

A-Hörnchen & B-Hörnch

die 2 ist unser...

Beitragvon A-Hörnchen & B-Hörnch » 14.06.2008 19:46

Als Box-Nachbarn mußten wir natürlich die Felsenmeer-Box angehen, nicht zuletzt damit es bei unserer noch ausstehenden Borstein-Box (Schwester der Hohenstein-Box) keine Überschneidungen gibt

Schöne, aber bereichsweise auch anspruchsvolle Runde durch das Felsenmeer... das Final war gut zu finden

Danke sagen das

A-Hörnchen & B-Hörnchen

PS: Das Felsenmeer hat nichts mit Wasser zu tun - die Badesachen können getrost zu Hause bleiben :wink:

Benutzeravatar
Deepblue_cat
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 15.10.2006 17:51
Wohnort: Mannheim

Diesmal nur zu Dritt...

Beitragvon Deepblue_cat » 21.06.2008 19:58

Wir haben uns heute trotz der angesagten schwülwarmen Temperaturen aufgemacht, die Felsenmeer Box zu suchen. Das Klettern hat uns gelockt.
Die Anfahrt zum richtigen Parkplatz haben wir über einen kleinen Umweg über den gebührenpflichtigen Parkplatz Felsenmeer gefunden.

Nach einer anstrengenden und abenteuerlichen Klettertour über die teilweise großen Brocken, haben wir am Rettungspunkt 5 eine Trinkpause eingelegt. Dort trafen wir dann eine Pädeldreterin. Als unsere Akkus aufgetankt waren, haben wir den Weg wieder aufgenommen und am höchsten Punkt in "Afrika" rast gemacht. Statt Kochkäse gabe es hier Dodo.
Und welche Überraschung, nach dem Essen traf die ganze Familie der Pädeltreter ein. Wir haben dann nicht nur die Stempel ausgetauscht, sondern auch unserer Erfahrungen mit verschiedenen Touren. Anschliessend sind wir weiter Richtung Box, während die Pädeltreter auf ihr Essen warteten.

Für das Finale an der Box war nochmals eine kleine Klettertour nötig und wir hatten viel Spass beim Peilen. Gerade als wir die Box wieder gut untergebracht hatten, sahen wir die Pädeldreter von Weitem kommen Also nichts wie los und einen hübschen Beobachtungsposten gesucht.
Zum Schluß haben wir den Rückweg gemeinsam angetreten. An dieser Stelle viele liebe Grüße aus Mannheim an die Pädeltreter. Eure Boxen sind toll und wir haben uns gefreut Euch kennenzulernen!

Die Taucher Anja, Mischa & Pit

Benutzeravatar
Pädeldreter
Placer
Beiträge: 266
Registriert: 29.04.2007 22:07
Wohnort: Neustadt/Wstr.

Felsenmeer ist klasse

Beitragvon Pädeldreter » 22.06.2008 10:55

Hallo,
wie dem vorherigen Posting zu entnehmen ist, haben wir die Box kurz nach den Tauchern, sozusagen noch warm, gefunden. :lol:

An dieser Stelle nochmals viele Grüße an die Taucher. Es ist immer wieder schön, sich mit jemand aus der gleichen "Branche" auszutauschen. :P

Die größte Schwierigkeit war sicher, den richtigen Parkplatz zu finden und die größte Attraktion war das Felsenmeer. Hier hatten nicht nur die Kids (wir hatten heute ortskundige Unterstützung durch Jana von den Waldläufern), sondern auch die Großen (naja, zumindest der männliche Teil :wink: ), viel Spaß und konnten sich austoben.

Danke für die tolle Tour.

Gruß, die Pädeldreter

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 333
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Beitragvon Saxmann » 22.06.2008 17:10

Ich hatte den richtigen Parkplatz vor Wochen schon mir angeguckt- und dann sind wir doch auf dem falschen gelandet. So machten wir eine kleine Extrarunde, garniert mit zwei Caches. Hier fanden wir übrigens 2001 unseren ersten Cache....
Das Felsenmeer ist immer wieder schön. Auch wir haben unterwegs Afrika besucht :shock:
Danke für die schöne Runde an die Hesse ! Team Saxmann :D

Benutzeravatar
BalrogQ
Placer
Beiträge: 253
Registriert: 11.04.2007 0:38
Wohnort: Ramsen

Beitragvon BalrogQ » 15.07.2008 0:05

Zu der Tour ins Felsenmeer sind wir mit 4 absoluten Frischlingen gestartet, um Ihnen das Boxensuchen mal näher zu bringen! Wie erwartet hat es Ihnen viel Spaß bereitet, vor allem da die Tour m.E. für 'Neue' gut geeignet ist. Das Meer ist halt immer wieder sehr eindrucksvoll und wenn man auch noch ne Box suchen darf! :wink:

Die Tour ist stimmig, wenn auch anzumerkenderweise die 'richtige' Kreuzung, wenn man auf den 'weißen Strich Weg' kommt, sehr lange auf sich warten läßt. (Um genau zu sein haben wir zwei kleinere im Vorfeld passiert.)

Vielen Dank und viele Grüße!!!

Sabine und BalrogQ :P

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 578
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Bevor der Sommer rum ist ...

Beitragvon lusumaka » 02.08.2008 21:41

Nach langen Wochen und Monaten der Letterbox-Abstinenz haben wir heute mal wieder einen Ausflug zum Odenwald gemacht. Zum Felsenmeer wollten wir immer schon mal, und weil wir eh' in der Richtung zu tun hatten, war heute mal wieder eine Box fällig. Warum wir uns für "Felsenmeer" entschieden haben und nicht für "Hohenfels" konnte hinterher keiner sagen. Weil uns das Spektakel da im Wald aber echt beeindruckt hat, werden wir sicherlich in absehbarer Zeit wieder kommen. Was für ein Glück, dass es da ganz in der Nähe so viele schöne Boxen gibt. :wink:
Grüße aus Zornheim
LuSuMaKa

Benutzeravatar
5wittis
-
Beiträge: 27
Registriert: 27.05.2007 22:52
Wohnort: Epfenbach

Beitragvon 5wittis » 27.08.2008 12:55

Hallo Letterboxer,

nach viel Klettern, mit viel Spaß und sehr vielen Leuten am Felsenmeer(es war Sonntag), haben wir die Einsamkeit danach genossen.
Die Wege waren länger als wir gedacht haben. Wir haben alles aufgrund der guten Beschreibung gefunden. Hat mal wieder viel Spaß gemacht, trotz/gerade wegen des Muskelkaters vom Kraxeln am nächsten Tag.

Danke fürs Verstecken die 5 wittis

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Beitragvon Wandervögel » 17.09.2008 20:07

Hallo!
Wir haben die Felsen umgangen, :roll: aber am Schluß mussten wir dann doch noch kletten. :oops: Aber wir haben es geschaft und die Box gefunden. Wir sind dann noch zum Naturfreundehaus "Borstein" gelaufen, um uns zu stärken. Der Rückweg, vom NFH zum Parkplatz über den Vogellehrpfad, ist empfehlenswert. :P :P
Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 666
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Heureka107

Beitragvon HEUREKA » 03.10.2008 15:32

Liebe Hesse

Habe heute Eure Box gefunden . Alles i.O damit.
Sehr schöner Weg , kniffliges Finale.

Danke
Andreas

Benutzeravatar
Die Wander-Riesen
Placer
Beiträge: 183
Registriert: 27.03.2008 12:00

Viele Steine gabs...

Beitragvon Die Wander-Riesen » 25.10.2008 19:49

25.10.08 ... und dann ließ ich es mir nicht nehmen eine ordentliche Kletterpartie zu wagen - uff!
Das Felsenmeer ist immer wieder ein Erlebnis und am Samstag Morgen war es noch menschenleer.

Box und Versteck - gut ausgeheckt.

Bis zum nächsten Mal... :D

Andreas - einer der Wander-Riesen

Wanderratte

Riesenspielplatz und Riesenvergnügen

Beitragvon Wanderratte » 29.12.2008 22:23

Bei schönem Dezembersonnenschein konnten wir an diesem kalten Tag die tolle Tour erfolgreich abschließen. Obwohl wir gleich zu Beginn dem Weg in die falsche Richtung gefolgt sind und so 2 Variablen fehlten, und beim Final einige "Boulderer" Ihrem Hobby nachgingen (wir dachten zuerst es sind Letterbox-Kollegen), war das Versteck bald entdeckt und dank der genialen Felsenmeer Umgebung konnte dezent und unbemerkt gestempelt werden. :lol:

Vielen Dank für die interessante Wanderung und spannende Suche! :D
Es grüßen die Wanderratte&Spiky

Ps.: Seit den Wander-Riesen haben sich in das Logbuch 7 Teams eingetragen!

L-UKe

Beitragvon L-UKe » 01.02.2009 15:19

Vielen Dank für die tolle Tour.
Die Box ist in gutem Zustand, trotz Kälte. Wir hatten diesmal (11.01.2009) tatkräftige Unterstützung von 2 Geocachern und wie der Zufall will haben die Zwei auch glatt die Box gefunden. Da müssen wir wohl noch ein wenig üben. Alles fing an mit einer Rutschpartie hinauf zum Parkplatz, denn der Weg war so gefroren, dass wir hätten Schlittschuhlaufen können... Weiter ging es mit einem wundervollen Spaziergang im verschneiten Wald...wir haben den Wanderweg gewählt! die Felsen waren doch ein wenig zu gefährlich :). Viele Grüße, Euer L-UKe Team und Die Zwei 7887


Zurück zu „Die Hesse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast