HP - Kapelle–Not-Gottes Letterbox

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 495
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

HP - Kapelle–Not-Gottes Letterbox

Beitragvon Die Hesse » 12.02.2007 21:31

KAPELLE-NOT-GOTTES - LETTERBOX
(versteckt im Januar 2007 durch Die Hesse)
Update 07/2016

Stadt: 64625 Bensheim; Bensheim - Auerbach
Startpunkt: Wanderparkplatz Kapelle Not Gottes
Empfohlene Landkarte: -
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---) mittel
Gelände: (**---)
Länge: 1 ½ bis 2 Stunden
Park:Kinderwagen tauglich, Hunde erlaubt

Zur Geschichte von der Kapelle-Not-Gottes

Von der ursprünglichen Not-Gottes-Kapelle in Auerbach, die in der Nähe der Zufahrtstraße zum Schloss liegt, blieben nur ein paar Mauerreste. Die neue Kapelle wurde 1960 errichtet. Das in Oberammergau gefertigte Kruzifix stammt aus dem Jahre 1893. Mit Einsiedlern sind viele romantische Vorstellungen verknüpft. Meist werden diese Herren in tiefer Waldeinsamkeit dargestellt – fern vom Getriebe der Welt, möglichst in einer Höhle, mit Rauschebart und an einem rauschenden Bächlein.
Ein Bächlein gab es auch an der Stelle, an der noch heute die Relikte der Kapelle „Zur Not Gottes“ zu sehen sind. Die Grafen von Katzenelnbogen, Herren des nahe gelegenen Schlosses Auerbach, ließen hier in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts ein Quellheiligtum einrichten. In einer Urkunde aus dem Jahre 1427 wird die Stätte unter dem Namen „Von den Einsiedeln“ erwähnt. 1455 erschien in einer Urkunde der Begriff „Not Gottes“, der sich vermutlich auf ein hier im 15. Jahrhundert aufgestelltes Ölbergbild bezieht, auf dem die Todesangst Christi dargestellt wurde.
Der als Einsiedler lebende Kaplan wohnte zunächst in einer Hütte neben der Kapelle. Um 1370 wurde die Kirche ausgebaut und erhielt einen kleinen Anbau, der als Wohnraum diente. Weil den Quellen eine wundersame Kraft zugesprochen wurde, entwickelten sich die Orte zu Wallfahrtsstätten. Auch die Auerbacher Quelle war Ziel von Pilgern aus dem Odenwald und aus dem Ried. Nachdem sich in Hessen die Reformation durchgesetzt hatte, wurden die Wallfahrten aufgehoben und erst Ende des 19. Jahrhunderts neu belebt. Jetzt werden an diesem abgeschiedenen Ort jeweils am Himmelfahrtstag Gottesdienste gefeiert.
Quelle: echo-online.de

:arrow: ..... zur Foto Galerie

(Veröffentlicht durch Jochen)
Dateianhänge
Notgottes_1.jpg
Kapelle Not Gottes Letterbox 07 2016.pdf
(505.24 KiB) 139-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Die Hesse am 30.06.2016 16:57, insgesamt 7-mal geändert.

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 333
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Beitragvon Saxmann » 16.02.2007 19:28

EF EF EF Erstfund ! :D
Bijou und mir war es heute vergönnt, uns als erste ins Logbuch eintragen zu dürfen. Es war eine schöne kleine Wanderung, welche ich in ähnlicher Form dort erst kürzlich gegangen bin. Aber Brunnen und Kapelle waren für mich neu.
Eine kleine Ungereimtheit in der Beschreibung gab der Suche erst den richtigen Kick; letztlich konnten wir die Box, bei der es beim Zurücklegen kräftig staubte, problemlos finden. Daher halte ich mich erst mal mit Hinweisen bedeckt.
Dank an die Hessen für die schöne Box !
Bijou mit Saxmann

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 25.02.2007 18:15

Hurra, wir waren mit den "Seifs" zweiter. :roll: 8-) :roll:
Unsere 1. Box außerhalb Rheinland-Pfalz.
Box ohne Probleme gefunden. Zur Zeit sehr nass und rutschig.
Gummistiefel hätten Arbeit erspart :?: :!: ^^

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Sonntags scheint die Sonne!

Beitragvon Die Abenteurer » 09.03.2007 16:55

Zwar waren viele Leute am letzten Sonntag in der Gegend wandern, jedoch war es am Versteck ruhiger, sodass die schöne Tour bei bestem Sonnenschein gut abgeschlossen werden konnte.
Es freuten sich über diese Box: Die Abenteurer

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Beitragvon Wandervögel » 11.03.2007 9:08

Hallo!
Am Samstag waren wir mal wieder im Odenwald. Unsere Wanderung haben wir in Hochstädten begonnen. Vom Parkplatz aus war es ein schöner, bequemer Rundweg. Alles gut gefunden. :lol:
Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Diether und Inge » 16.03.2007 18:43

Hallo zusammen,

bei schönem Wetter haben wir uns heute, zusammen mit Freunden, aufgemacht die "Not Gottes" zu finden. Auch wir sind, wie alle, an der bestimmten Stelle kurzfristig ins Grübeln gekommen, haben das Ziel aber dann ohne Probleme erreicht.

Danke für die schöne Tour. Alles o.k.

Gruß
Diether und Inge

Benutzeravatar
Die_Vangionen
Placer
Beiträge: 178
Registriert: 24.09.2006 21:18

zum 25. Mal haben wir uns freuen dürfen :)

Beitragvon Die_Vangionen » 18.03.2007 19:26

Die Sonnencreme konnten wir heute getrost zu Hause lassen, dafür durften die Regensachen mal mit auf die Tour :lol:
Unterwegs kann man einige schöne Aussichten bewundern.

Ungereimtheiten hatten wir eigendlich keine, bei der Entpeilung hielten wir uns an das Motto: Buchen sollst du suchen, Eichen sollst du weichen :wink:

Die Box war aber dennoch ohne grössere Probleme zu finden.

Vielen Dank an die Placer
es grüssen Euch
die Vangionen

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 895
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Beitragvon Die 4 Müller's » 06.04.2007 7:34

Hallo

haben am 04-04-07, bei schönstem Wanderwetter, die Box gefunden. 8-) Die Strecke und der Clue waren ohne Probleme zu bewältigen. :P
Vorsicht im Bereich der Quelle, hier Rutschgefahr :!: Viele "Sportler" waren an diesem Wochentag unterwegs. Die Box ist in Ordnung :!:

Danke an die Hesse :lol: :lol:

Happy Letterboxing

Die 4 Müller's

:D 8-) :twisted: :lol:

Jochen

Kastners Letterboxing Wochenende im Odenwald

Beitragvon Jochen » 09.04.2007 20:06

So .... heute auf der Rückfahrt von unserem Oster-Letterboxinghauptquartier in Vielbrunn im Odenwald mußten wir einen Zwischenstopp in Bensheim einlegen. Da die Fürstenlager Letterbox auch Kinderwagentauglich ist haben wir uns diese aufgeboben :P

Weiter ging es (nach Ratholen an der Infotafel wie wir zum Wanderparkplatz kommen) zur Kapelle Not Gottes.

Der Weg ist bei dem heutigen Ostermontagswetter sehr schön zu gehen. Auch wir haben das Schild 435 whol wie viele vor uns etwas ignoriert :oops: sind aber letztendlich angekommen und konnten die Letterbox auch gut finden.

Viele Grüße vom Letterboxing Wochenende im Odenwald
Jochen, Yvonne und :P

DV

Einweihung :-)

Beitragvon DV » 08.05.2007 20:42

:D Kurz entschlossen habe ich gestern meine Mutter überreden können, dem Hund einen längeren Spaziergang zu gönnen, der wie der Zufall so will, mit einer kleinen Letterboxsuche verbunden werden konnte.

em Hund hats gefallen und uns umso mehr, als wir kurz nach Dämmerungseinbruch die Box gefunden haben.
Wir mussten allerdings feststellen, dass der erhoffte Spürhund kein Talent in diese Richtung aufweist.

Irgendwie war bei dem Weg gegenüber dem Schild 435 kein Hinweisschild. Trotzdem haben wir ohne Probleme die Kapelle erreicht. Unterwegs wäre meine Mutter beinahe auf einen Salamander getreten und der Hund hat sein Halsband verloren (habens nach kurzem Suchen wieder gefunden) :lol:
War sehr schön ruhig. Lag wohl an dem Nieselwetter und der Rutschgefahr! Nach kleineren Peilungsschwierigkeiten (als Kompasserstbenutzer) an der Kapelle, haben wir die Box endlich in Händen gehalten.

Gott sei Dank war der Rückweg flott zu bewältigen :wink: Hatten schon Angst mitten im Wald, ohne Lampe dumm da zu stehen.

Gruß an alle Letterboxer/innen

Vanessa & (ohne Denis) :(

becky-family
Placer
Beiträge: 840
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Kleine Tour bei Regen

Beitragvon becky-family » 27.05.2007 21:49

Trotz Feuchtigkeit von oben :cry: , haben wir uns heute auf den Weg gemacht.

Nach etwas Zweifeln kamen wir doch am Baum 435 vorbei. Uns fehlte zwar das Hinweisschild, aber wir konnten den Nagel im Baum sehen.

Danke den Hessen für die schöne Tour :lol: und natürlich auch für den anschließenden Erdbeerkuchen. :wink: :lol:


Happy Letterboxing

Becky-Family

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 505
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Gestiefelte Katz » 28.05.2007 20:50

Ein Schild bzw Nagel haben wir nicht gefunden aber die Kapelle war dennoch kein Problem.

Nach einigem Suchen ( ihr glaubt gar nicht wie viele Baumstümpfe und Buchen es dort gibt :o )stellten wir fest, das zum Herrenweg noch eine Quelle gehört :oops:. Dann war die Box binnen 2 Minuten gefunden. :D

Trotz teilweise stakem Regen hat die Suche riesig Spaß gemacht.
Weiter so !!!

Grüße

Die gestiefelte Katz
alias Heike und Stievel

Benutzeravatar
Deepblue_cat
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 15.10.2006 17:51
Wohnort: Mannheim

GEfunden und noch ein Bonbon namens ClueHound

Beitragvon Deepblue_cat » 24.06.2007 19:00

Hallo,

wir (Martina und die Taucher Anja, Pit & Mischa) haben heute bei angenehmen Laufwetter die Letterbox Kapelle Not Gottes gefunden.
Keine Probleme mit dem 435er :lol: und dann war wieder eine Überraschung in der Box :wink: . Wir haben der Box einen Hitchhiker namens ClueHound mit einem supertollen Stempel entnommen und werden in demnächst in der nächsten Box anleinen.

Schöner Spaziergang auf leichtem Weg!

Mischa

Die 5 Waldschrate

Beitragvon Die 5 Waldschrate » 10.08.2007 10:54

Hallo,

auch wir haben die Box bei Regen ohne Probleme gefunden. :D
wenn es nicht so nebelig gewesen wäre, hätten wir bestimmt eine tolle Aussicht genießen können.

es grüßen

die 5 Waldschrate

Benutzeravatar
MickeyMaus
Placer
Beiträge: 326
Registriert: 01.01.1970 2:00

Gefunden!

Beitragvon MickeyMaus » 18.08.2007 16:18

Gefunden am 18.08.2007 um 10:45 Uhr.

Ein schöner Rundweg. Hin und wieder begegnen einem "eilige Leute". Die Runde ist, auch wenn man sich viel Zeit nimmt, locker in zwei Stunden zu schaffen. Die berüchtigte Stelle (435) war kein Problem. Man muß nur genau lesen, dann ist einem auch ohne Beschilderung klar, wo es hingehen soll.

Sehr gutes Versteck - der Box geht es gut.

Gruß Michael


Zurück zu „Die Hesse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast