KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Benutzeravatar
Die Frankfurter
Placer
Beiträge: 67
Registriert: 02.09.2009 15:30
Wohnort: Frankfurt

Re: KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Beitragvon Die Frankfurter » 09.10.2012 20:50

Lehrreiche Tour auf schönen Wegen und Pfaden.

Viele Grüße die Frankfurter

Benutzeravatar
StefanGroß
Placer
Beiträge: 30
Registriert: 05.11.2006 22:20
Wohnort: Dreisen /KIB

Re: KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Beitragvon StefanGroß » 25.11.2012 20:10

Heute war mal wieder richtig tolles Letterboxwetter ,
deshalb sind wir kurzfristig mal heimat nah nach dem Mittagessen losgezogen .
Tolle Tour die meisten Wege bei Imsbach kannten wir noch gar nicht ,
die Fahne weht leider nur im Sommer deshalb keinen Abstecher zur Kupferberghütte .
Schade das alle in der Clue beschriebenen Türen mittlerweile abgeschlossen sind.

Alles in allem eine Super Tour

Der "große" Daumen von den vier Daumen und Fam, Groß waren mal gemeinsam unterwegs.

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 884
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Beitragvon Lucky 4 » 12.01.2013 18:05

12.01.2013

Vielleicht waren wir nur von der tollen winterlichen Atmosphere beeindruckt. => Es ging die ganze Tour durch unberührten Schnee. :D

An der Katharinengrube machten wir uns dann nicht mehr viel Hoffnung auf die Box. :(
a) Der Friedrich-August-Erbstollen war uns entgangen :?
b) Wert C hakten wir dann auch ab, weil der Weg zur Grube gesperrt war. :?

Schade, auch alle weiteren Türen oder Eingänge waren verschlossen.So ging es nur mit A und D weiter durch den Wald.
Den Bienstandstollen nahmen wir auch nicht mehr wahr. :? :roll: Zum Glück entdeckte Cleo dann das Schild für den Friedrichstollen. :D
So schärften wir unsere Sinne für das Zielgebiet und gelangten problemlos zum 1.20 m hohen Baumstumpf. :D
Von 4 möglichen Eichenbäumen wurde recht schnell der "Boxenbaum" identifiziert und die Box gehoben.

Vielen Dank für eine schöne Runde sagen Stephan, Christopher und Cleopatra!

Benutzeravatar
Die Camper
-
Beiträge: 136
Registriert: 23.05.2010 21:35
Wohnort: 67304 Kerzenheim

Re: KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Beitragvon Die Camper » 09.03.2013 15:36

Hallo
,nachdem ja leider für die nächste Woche der Winter :shock: wieder zurückkommen

soll haben wir uns heut zu dieser schönen Letterboxrunde entschlossen.Das Gebiet war zwar größtenteils

bekannt,aber ein paar schöne neue Ecken gabs doch zu sehen.Wie schon unser Vorgänger,müssen wir leider auch

berichten,daß man an keine Grube mehr drankommt,alles abgeschlossen.

Die Box ist auch ohne diese Werte zu finden,viel Spass an alle künftigen Sucher ,Dank an die Placer.

liebe Grüsse Die Camper :D Gisela und Ingo :D

Benutzeravatar
Die_Vangionen
Placer
Beiträge: 177
Registriert: 24.09.2006 21:18

Re: KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Beitragvon Die_Vangionen » 04.04.2013 21:59

Die Tour war super beschrieben und alle Stationen konnten gut gefunden werden. Ich war überrascht über die Größe der Katharinengrube und verweilte dort ein wenig länger um noch einige Antworten zu finden für einen Earthcache :roll:

Die Grubeneingänge sind alle zu zwecks Fledermaus Schutz und man sollte auch nicht mit einer Taschenlampe auf Entdeckungsreise gehen um die Tiere in der Schutzzeit zu wecken (01.10 - 31.04 jeden Jahres)

Im herrlichsten Sonnenschein konnte ich ganz entspannt loggen sogar mit "Schreibtisch" so mag ich das :lol:

Vielen Dank für die Tour,

Christiane

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 807
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Beitragvon der kleine Elefant » 08.04.2013 10:35

Gestern Nachmittag wurde doch noch eine LB gelaufen. Das tolle Wetter lockte uns nach Imsbach.
Auch wenn alle Gruben abgesperrt sind, war die Tour sehr informativ.
War das schön, in der Sonne (mit Getränk) vor der offenen Hütte zu sitzen und die Aussicht zu genießen 8-) .
Irgendwie wollten wir nicht weiter... aber irgendwann ging es natürlich zum Finale :P .
Zum schmunzeln war im Ort der Tannenbaum, der im Chistbaumständer stand und mit Ostereier geschmückt war :lol:
Das Logbuch hat nur noch wenige leere Seiten.
der kleine Elefant

niclins
-
Beiträge: 29
Registriert: 19.09.2010 17:52

Re: KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Beitragvon niclins » 21.04.2013 22:00

Wir haben heute bei erstaunlich gutem Wetter diese wunderschöne Tour erlaufen.
Vor der Hütte hat es uns so gut gefallen daß wir fast nicht mehr wegkamen- und das ohne Sonne!
Wir hatten viel Spaß- vielen Dank!
Die Niclins

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 918
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Beitragvon trüffelwutz » 10.05.2013 8:18

Bei hoher Wolkendecke und guter Fernsicht sind wir gestern zusammen mit GiveMeFive gestartet, um die Gruben und Stollen oberhalb von Imsbach zu erkunden. Die Gruben sind nun im Prinzip alle eingezäunt und abgesperrt, was echt schade ist, denn es wäre sicher interessant gewesen da mal näher reinzuschauen. :( Zumal sich der Wert C durch die Sperrung nicht mehr vernünftig ermitteln läßt. :?
So konzentrierten wir uns auf die schönen Pfade und wunderbaren Aussichten mit tollen Blicken auf die vielen gelben Rapsfelder. Das war beeindruckend. 8-) :D
Nach einem leckeren Picknick ging's weiter der Box entgegen, die sich in ihrem schön gewählen Versteck nicht lange vor uns verbergen konnte. :P

Vielen Dank an die FIMM's für das Zeigen der informativen Gegend, mit einem Hauch von Alpinismus. Auch der passenede selbstgeschnitze Stempel ist toll. 8-) :P

Liebe Grüße an Sylvia und Mathias für den schönen gemeinschaftlichen Tag. :D

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1168
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Beitragvon GiveMeFive » 10.05.2013 12:48

Hallo liebe Die Fimm's, hallo liebes Forum

Da wir gestern mit den Trüffelwutzen zusammen unterwegs waren, gibt es von unserer Seite wenig Ergänzendes zu sagen, außer, dass uns ein in der Nähe von Wert A gut sichtbarer blauer Punkt fälschlicherweise in die entgegengesetzte Richtung lockte, und, dass im September 2009 zumindest die beiden Katharinengruben noch betreten und besichtigt werden konnten. (Heute ist das nur noch einem möglich, nämlich dem, der den Schlüssel dazu hat.) Von damals habe ich noch Bilder, aus denen der Wert C annähernd abzulesen ist. Damit aber keiner in Versuchung kommt, "gekonnt" sich der Sache zu nähern, hier eine kleine Hilfestellung: C=E-A-D. :wink:

Abgesehen von den Stacheldrahtzäunen, ist das was die 6 km zu bieten haben, überwältigend. Diese, durch den Bergbau, geprägte Landschaft ist einzigartig und wir können uns "von" schreiben, sowas in der Pfalz geboten zu bekommen. Wir konnten uns an den Wegen, der Vegetation, dem Kontrast von Waldboden und felsigem Gestein und an endlosen Aussichten nicht satt sehen. :shock:

Die Box konnten wir zum Abschluss einer schönen Wanderung, gut in ihrem lauschigen Versteck finden und haben uns begeistert ins Logbuch eingetragen. :P

Vielen Dank für die informative Reise am Donnersberg und den schönen Stempel.

Viele liebe Grüße an Esther und Peter und schön, dass ihr dabei wart.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
A-Tännchen
Placer
Beiträge: 161
Registriert: 03.10.2011 17:24

Re: KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Beitragvon A-Tännchen » 30.05.2013 22:37

Die "Imsbacher Grubenwanderung" war am 19.06.2010 unsere 1. Letterbox :)
Damals waren wir noch nicht im Forum angemeldet :cry: und waren auch noch stempellos :( .

Heute am 30.05.2013 haben wir mit der "Familien-Letterbox auf Schienen" unsere 100. Box gefunden und wollten als Jubiliare noch einmal an den Anfang denken.

Deshalb dieser kleine Nachtrag auf unseren Einstieg.
Die "Imsbacher Grubenwanderung" gehört für uns auf jeden Fall zu den schönsten Touren, weshalb wir sie frohen Mutes weiterempfehlen möchten.


Damals wie heute - also bei "1" und "100" - wurden wir von unseren lieben drei Lautrer Freunden von "D3G7" begleitet: Herzlichen Dank für den Einstieg und fürs Jubilieren!

Liebe Grüße, die "A-Tännchens"

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 439
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Beitragvon Mummerumer » 24.11.2013 11:24

Die Hohenfels Letterbox sollte am gestrigen Vormittag gelaufen werden, dann wollten wir uns gegen 13.30 Uhr mir dem Professorchen (Tanja) und dem Quellmeister (Patrick) am Startpunkt der Grubenwanderung treffen. Leider hat das Professorchen ganz viel lernen müssen und hat dabei wahrscheinlich zu wenig auf eine ausgewogene Ernährung geachtet. So kam der Anruf, dass sie gesundheitlich nicht auf der Höhe ist, kurz vor unserem Hohenfels-Start.
Wir hatten uns schon auf eine gemeinsame Boxensuche gefreut, daher kamen wir etwas traurig beim Bergmann an und fanden keine blauen Punkte :? :? . Dem Grubenweg konnten wir trotzdem bald folgen. Alles ging gut los, doch dann standen wir vor Katharina 1: Stacheldraht und Zäune, eine dicke Kette mit einem großen Schloss und kein Wert C. Hätten wir mal das Forum gelesen. :shock: :shock: Eine grobe Schätzung war wohl möglich, zumindest auf Zehenspitzen, sicher waren wir uns nicht wirklich. Trotzdem, wir wollten den Stempel Nr. 45, also frisch auf, es wird schon klappen. :D :D
Vorbei an weiterem Stacheldraht folgen wir den Wegen und dachten an das kranke Professorchen. :P :P Pünktlich vor dem Dunkelwerden kamen wir im Zielgebiet an und fanden unser C-Schätzung bestätigt. Die Box war schnell gefunden, beim Loggen wurden wir lediglich von einem Weihnachtsbaum gestört, der gerade auf dem Hauptweg vorbei getragen wurde. :lol: :lol: Der Stempel Nr. 45 ist jetzt in unserem Logbuch. :lol: :lol:
Unsere Stempel zieren jetzt die letzte Seite des Boxen-Logbuches, jetzt ist es definitiv voll und sollte zeitnah ausgewechselt werden.
Auf dem Heimweg riefen wir noch einmal das Professorchen an. Es ging ihr besser, immerhin hat der Quellmeister sie ordentlich gepflegt und unsere guten Gedanken haben bestimmt auch geholfen.
Vielen Dank für den netten Weg sagen die drei Mummerumer

Die Muckolinos
-
Beiträge: 5
Registriert: 08.02.2014 16:59
Wohnort: Bennhausen

Re: KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Beitragvon Die Muckolinos » 09.03.2014 13:19

Bei wunderbarem Frühlingswetter machten wir uns am 8.3.14 auf zur Imsbacher-Grubenwanderung.
Da ich den Großteil meiner Kindheit in Imsbach verbracht habe war diese Tour ein absolutes MUSS für mich.

Unterwegs wurden wir mit echt wunderbar schönen Aussichten , als auch mit interessanten Infotafeln belohnt.

Die Tour ist gut beschrieben und bis auf WERT C ist auch alles bestens zu finden...

Ohne Probleme fanden wir letztendlich die Box im Zielgebiet in einem wirklich guten Versteck .

Der Box geht es gut. Alles trocken und sauber. Das zweite Logbuch wartet nun auf viele weitere Eintragungen ;-)

Danke für die tolle Tour und dem selbstgemachten Stempel !

Es grüßen Die Muckolinos

Quellmeister Patrick

Re: KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Beitragvon Quellmeister Patrick » 29.03.2014 21:14

Heute ging es nach kurzer Discusion doch noch am frühen Nachmittag auf Boxensuche.

:arrow: Imsbach ist bestimmt net so weit :arrow: Nu ja 60 km waren es dann doch
:arrow: bei strahlendem Sonnenschein war der Startpunkt schnell gefunden. :D
:arrow: Der blaue Punkt auch . :roll: Tanja wollte zwar ne andere Richtung laufen . Aber ich kann ja Karten lesen ... Soweit die Infotafel am Blauen Punkt uns die Wegführung zeigte.
:arrow: Tanja war dann den ganzen Weg bergauf am schimpfen und meckern :evil: :evil: Wir sind falsch mindestens 20 mal erwähnt. Welcher Esel hat mich geritten heute ne Box zu laufen , Glaub mir doch wir sind auf dem Holzweg ..( und das Bergauf , gott sei dank ging ihr die Puste aus sonst hätte sie weitergeschimpft :mrgreen: :lol: :lol: )u.s.w. Ich glaubte ihr erst als wir an der PWV hütte ankamen ohne eine einzige Grube gesehen zu haben. :roll: Aber die Aussicht von da oben ist einfach sagenhaft :D :D
Tanjas Gesicht erst :evil: :twisted: und dann ich habs doch gesagt :mrgreen: :mrgreen:
Wir bzw. Tanja beschlossen den Rückwärtsgang zu versuchen . Denn Tanja weigerte sich den Weg nochmal zurück zu laufen .
Unsere Entscheidung war richtig denn wir fanden den Einstieg ins Finale .
Die Fichte , der Baumstumpf und die Eiche waren schnell gefunden ..Nur die Box nicht :twisted: . Nach einem anruf bei den Mumerummer bestägtigte sich das wir richtig sind. :D
Der Rückweg lief dann Problemlos .

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 335
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Keine Box mehr!!!

Beitragvon suwo » 12.04.2014 20:16

Diese Wanderung haben wir heute probiert, der Titel versprach viel.
Der Einstieg war gar nicht einfach, außer dem Bergmann haben wir zuerst mal so gut wie nichts beschriebenes gefunden. Irgendwann waren wir auf dem K 1/2 Richtung Katharinengruben. Diese sind wirklich sehr imposant, vor allem vom gegenüberliegenden Weg aus. Danach lief es eigentlich gut, und trotz fehlender Werte war das Finalgebiet auch schnell entdeckt. Und hier ging es uns wie dem Quellmeister, alles da, nur keine Box... Gähnende Leere im Versteck. Schade, denn eigentlich ist das eine ganz tolle Tour, die man nur empfehlen kann.
Uns wundert, dass die Box Mitte März noch da war. Tiere können sie nicht ausgegraben haben, wir haben das ganze Gelände, auch unter dem Laub, großflächig abgesucht.
Ob die Placer da mal nachschauen könnten?
Es grüßen suwo

Grit
-
Beiträge: 3
Registriert: 27.08.2010 11:18

Re: KIB - Imsbacher Grubenwanderung

Beitragvon Grit » 31.08.2014 21:05

Wir hatten heute eine schöne kleine Wanderung, mit wunderschönen Aussichten und auch rund ums Thema Gruben haben wir so einiges gelernt. Im Zielgebiet war das Versteck schnell und eindeutig gefunden - aber leider ohne Box ... :?: Die Kinder und auch wir waren natürlich sehr enttäuscht :(


Zurück zu „Die FIM´s“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast