KL - Reichswald-Letterbox

Benutzeravatar
Die FIMM's
Placer
Beiträge: 140
Registriert: 06.10.2008 12:20
Wohnort: KL-Siegelbach

KL - Reichswald-Letterbox

Beitragvon Die FIMM's » 12.03.2009 0:18

Reichswald-Letterbox
(placed am 11. März 2009 durch Familie Render)

Stadt: 67661 Kaiserslautern; OT Siegelbach
Startpunkt: "Ausgangspunkt Kohlenberg" Ende der Sandstraße hinter der Unterführung
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (*----) leicht
Gelände: (**---) leicht-mittel
Länge: 9,5km davon 2,5km Rückweg; ca. 3 Stunden.

Box zur Zeit nicht suchbar



Die Tour führt zu fast 100% durch den Wald und liegt zwischen den Stadteilen Siegelbach, Erfenbach, Erzhütte und KL-West. Auf unserem Weg kommen wir auch am Vogelwoog (der auch Schmalzwoog genannt wird) vorbei.
Unterwegs bieten sich einige sehr einladende Picknick-Möglichkeiten. Wer möchte kann sich ein Handtuch mitnehmen, denn auf dem Weg befindet sich ein Barfuß-Pfad.



(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Erz(Hütte).JPG
Reichswald-Letterbox 18.08.10.pdf
Stand 8/10 deutsch
(599.38 KiB) 264-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Die FIMM's am 09.04.2012 16:29, insgesamt 9-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Eine Nacht ist nicht allein zum Schlafen da

Beitragvon Die Abenteurer » 14.03.2009 3:59

Kurz nach ihrem Erscheinen im Forum haben wir diese Box noch nachts angegangen. Der Weg war auch im Dunkeln gut zu finden und so konnten wir um 00:58 Uhr unsere Erstfinderurkunde in den Händen halten. Der See sah im Mondschein besonders beeindruckend aus. Schöne Box!
Es grüßen herzlich, die Abenteurer

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 434
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Beitragvon Wolfsrudel » 16.03.2009 19:37

Für die vergebliche Rudelsuch der Frankensteinbox wurde ich heute mit der Reichswaldbox vor unserer Haustür mehr als entschädigt. Der Weg führt an zahlreichen Highlights dieses Erholungsgebietes vorbei und ist gut und abwechslungsreich gewählt. In der Box wartete noch eine Überraschung auf mich.
Gut gemacht FIM !

Es grüßt die Wolfsrudelmama
P3/F59/V5/H5

Beute-Pfälzer

Alzheimer

Beitragvon Beute-Pfälzer » 17.03.2009 23:33

Eine neue Box vor der Haustür kann nicht lange warten.So bin ich heute in den Reichswald gezogen.Mit Verzögerung am Start ging es los(Wo ist der Clue???)Zurück und nochmal an den Startplatz.Der Weg war schön beschrieben und hat richtig Spaß gemacht.Wundert euch nicht über das Zick -Zack auf der Karte.Bei der Schule wurde ich an einen Zug erinnert,der den gleichen Namen trägt 6430?? Die Nähe der Autobahn ist dann nicht mehr zu überhören.Leider war auch die Rastmöglichkeit am Wasser geschlossen.Bis zur Box war es nicht mehr weit und gleich gefunden.Ein schönes Versteck und die Sonne schien beim Loggen.
Der Beute-Pfälzer

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Interessante Gegend

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 28.03.2009 1:26

Dank des sehr gut beschriebenen Clues haben wir die Box ohne Probleme gefunden. :wink:

Diese Tour ist im Frühjahr/Sommer bei schönem Wetter mit Kindern bestimmt ein tolles Erlebnis, denn es gibt viel zu sehen, lernen und zu erkunden. Tolle Wegführung.

Liebe Grüße
von Iris und
Tina von den Seifs

Benutzeravatar
Die 5 Schweinchen
Placer
Beiträge: 358
Registriert: 29.03.2008 21:27
Wohnort: Otterbach

Beitragvon Die 5 Schweinchen » 29.03.2009 20:37

Wir haben heute mal wieder mit der vollen Besetzung diese Box ganz in unserer Nähe gesucht und gefunden. Alle Hinweise im Clue sind gut nachvollziehbar. Am Schluss hatten wir zwar eine kleinere Rechenverwirrung, aber das hat uns nicht wirklich vom Finden der Box abgehalten. Vielen Dank , endlich weiss ich jetzt wo ich meine Füsse wieder auf Trab bringen kann, ich hatte doch schon öfter mal in der Rheinpfalz davon gelesen und wusste doch nicht so genau, wo das ist.
Andrea von den 5 Schweinchen

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Picknicksaison eröffnet!

Beitragvon NeuVoPi » 05.04.2009 9:41

Gestern konnten wir zusammen mit den los zorro viejo die Picknicksaison am schönen vorgeschlagenen Platz eröffnen. Herrlich... :lol:
Schwierig war nur, dass die zwei fußkranken Mädels (eine im Rollstuhl und die andere humpelnd) "angeschoben" werden mussten.
Nach interessanter Tour ließen wir die Hühner am Wasser zurück :D . Der Rabe und der Fuchs brachten die Tour alleine zum Erfolg.
Zwischenzeitlich kam unser Privattaxi (Kai, auch schon öfter zu Fuß dabei) ans Wasser, wo wir die Hühner wieder einfingen.
:evil: Einen Schoppen Rieslingschorle gibt es da, das ist ja lächerlich. Seit wann ist ein Schoppen 0,3 l? Und das in der Pfalz :evil:
Den wohlverdienten Abschluss machten wir im Tennis- und Hockeyheim in Erzhütten. Empfehlenswert :lol: !

Mit sonnigen Grüßen
VoPi und los zorro viejo

Benutzeravatar
Pädeldreter
Placer
Beiträge: 266
Registriert: 29.04.2007 22:07
Wohnort: Neustadt/Wstr.

Hm, leckere Box ...

Beitragvon Pädeldreter » 19.04.2009 21:08

Mit Verstärkung sind wir heute zur Reichswald-Letterbox-Tour aufgebrochen und hatten wirklich viel Freude an dieser schönen Runde :lol: . Alles hat gepasst: Der Weg war schön gewählt und bietet gerade für Kinder reichlich Abwechslung :wink: , die Rätsel waren problemlos zu lösen und auch das Finden der Box war dank präziser Angaben schnell erfolgt :lol: : Wirklich ein gelungener Sonntag!
Und um unsere Freude noch zu steigern, konnten wir uns sogar noch mit feinem "Letterbox-Futter" stärken :P . Prima!
Vielen Dank sagen die

Pädeldreter

Benutzeravatar
MaJa
Placer
Beiträge: 63
Registriert: 23.10.2008 20:20
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Beitragvon MaJa » 26.04.2009 20:06

Die Goas hat es heute mal nach Kaiserslautern geschafft um die "Reichswald-Letterbox" zu suchen. Ein sehr schöner Spaziergang durch den Reichswald an einem sehr schönen und vor allem sonnigen Sonntag. Unterwegs konnte ich nicht nur Tiere aus Holz begutachten sondern auch eine sehr schöne, recht große Blindschleiche ließ sich von mir nicht bei ihrem Sonnenbad stören. Nachdem ich die Box gefunden habe, bin ich noch bei den FIM´s eingekehrt die mich mit Kaffe und Rhabarberkuchen empfingen :D
Vielen Dank für die tolle Tour (und für den Kuchen)! :wink:
Es grüßt "die Goas aus Neustadt"

Benutzeravatar
corse11
-
Beiträge: 11
Registriert: 21.05.2007 14:38
Wohnort: Kaiserslautern

Nachbarschaft

Beitragvon corse11 » 21.05.2009 17:38

:D :D Gestern habe ich von einem Freund erfahren, das in unmittelbarer Nachbarschaft eine Letterbox versteckt ist. Was lag also näher, als am Vatertag eine schöne Runde mit dem Sohn seinem besten Freund und unseren Fahrrädern zu machen. Auf bekannten Wegen, konnten alle Hinweise richtig gedeutet uönd errechnet werden. Sodas wir am Schluß die Letterbox in unseren Händen hielten. Vielen Dank für die sschöne Runde. Corse11

Benutzeravatar
schmoni
Placer
Beiträge: 247
Registriert: 26.08.2007 21:18
Wohnort: Kaiserslautern

In heimatlichen Gefilden ...

Beitragvon schmoni » 31.05.2009 21:18

... waren wir heute unterwegs. Nachdem wir letzte Woche auf Lanzarote viel gewandert sind (das geht dort ganz wunderbar - wir haben 4 sehr schöne Touren gemacht - leider ist uns erst dort eingefallen, wie genial es gewesen wäre eine Box zu verstecken - dann haben wir es nicht mehr auf die Reihe gekriegt .... nächstes mal, versprochen :wink: ) war der grüne Wald mal wieder sehr willkommen.

Ehrlich gesagt hat uns die "Letterbox auf Rädern" von den FIMs viel besser gefallen - das ist ja aber auch Geschmackssache :-)
Die eigentlich schöne Runde leidet im Schlussspurt doch etwas unter der Nähe zur Autobahn und Schnellstraße, am Wasser gab es heute unnötigerweise lautes Techno-Gedröhne von irgendeinem dubiosen Grillfest ... naja, zumindest das ist ja zum Glück nicht die Regel :roll:

Die Tour hat aber auch sehr schöne Flecken, als absolutes Heimspiel war sie für uns ohnehin ein Muss. Die Wegbeschreibung war eindeutig, zwischendurch fehlt zwar mal eine Bank (im Clue soll man irgendwann eine zeitlang dem Wanderweg 3 folgen - an der Kreuzung davor haben wir die Bank nicht gefunden und sind somit erstmal vorbeigelaufen), aber nach kurzer Verwirrung und einem kleinen Rückweg war das auch kein Problem.

Danke an die Placer!

Gruß
Simone + Jochen

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Beitragvon Wandervögel » 11.06.2009 12:18

Hallo!
Gestern waren wir unterwegs zur Reichswald-Letterbox. Die Wege waren gut beschrieben, wir haben alles gut gefunden. Obwohl wir in diesem interessanten Gebiet :lol: :lol: noch nicht waren, was eine Rarität ist. Aber an den See kommen wir mit unserer nächsten PWV-Wanderung.
Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
Nadermikus
Placer
Beiträge: 42
Registriert: 01.01.2008 18:00
Wohnort: nähe Bensheim

Nach dem Letterboxtreffen

Beitragvon Nadermikus » 06.09.2009 20:57

Nach dem Letterboxtreffen...

und dem Einchecken im Hotel haben wir (TAB Team) uns dann noch einmal auf gemacht, um die Reichswald Letterbox noch zu heben!

Nachdem wir uns im 18 Uhr auf den Weg gemacht haben, sind wir dann auch gut voran gekommen. Jedoch müssen wir an einer Kreuzung eine Bank nicht gesehen haben oder sie ist nicht da! Nachdem wir diesen Haken geschlagen hatten, waren wir dann auch wieder auf dem richtigen Weg und haben auch alles gut gefunden!

Den See haben wir leider nicht gesehen, da wir mit einsetzen der Dämmerung unseren Schritt verschnellern mussten und haben diesen Haken dann ausgelassen, um alsbald die Fährte wieder auf zu nehmen!

In den letzten 10 Minuten Tageslicht (diese Frist haben wir uns fürs Finden gesetzt) haben wir dann die Letterbox gehoben und glücklich in den Händen gehalten! Nach dem Loggen und dem Verstecken haben wir dann den Rückweg bei Vollmond und halb bedecktem Himmel angetreten (es müssen mehr als 2,5 km Rückweg sein)! Um 21:15 (wie gesagt, wir waren schnellen Schrittes unterwegs) waren wir dann wieder am Auto und haben danach noch legger (<-- Hessisch = lecker) Schnitzel zu essen um dann gegen 23 Uhr völlig fertig ins Bett zu fallen! (Wir hatten am Vormitag noch ne andere Box gemacht)

Vielen Dank fürs Verstecken sagt

Nadermikus vom TAB Team

A-Hörnchen & B-Hörnch

Gerade noch rechtzeitig...

Beitragvon A-Hörnchen & B-Hörnch » 06.09.2009 22:32

Wenn das TAB-Team schon mal von der äbsch Seit rübber nach K'lautern zum LB-Treffen fährt, muß sich das auch lohnen....

Also haben wir uns zum LB-Treffen auch noch ne tolle Übernachtungsmöglichkeit bei Gilbert in Otterbach (sorry, das wir erst -berg geschrieben hatten - war ein anstrengendes Wochenende für uns) gesucht. Nach dem Einchecken ging's dann auch gleich noch mal los, eine weitere Box zu finden.

Nachdem wir anfänglich gut vorankamen, müssen wir irgendwo ne Bank übersehen haben.... haben dann dank Wanderkarte mit "kleinem" Umweg wieder den Einstieg gefunden und die weiteren Aufgaben gelöst.

Den Abstecher durch die Autobahn zum See haben wir dann aber auslassen/abkürzen müssen, weil es langsamm zu dämmern begann - mit den letzten Sonnenstrahlen (oder warr es schon das Licht des Mondes) haben wir dann die Box ihrem Versteck entlockt und im Schein der Taschenlampen (Ausrüstung für die Ghost Train am Sonntag) unsere Stempel im Logbuch verewigen können. Der anschließende Rückweg zum Auto duch den Wald und entlang der Straße war im Dunkeln ziemlich aufregend...

Als Belohnung gabs dann noch lecker Schnitzel, bevor wir wie ein Stein völlig erschöpft aber glücklich ins Bettchen gefallen sind.

Danke für's verstecken sagen das
A-Hörnchen & B-Hörnchen
Zuletzt geändert von A-Hörnchen & B-Hörnch am 06.09.2009 23:33, insgesamt 1-mal geändert.

TomTom

Beitragvon TomTom » 22.10.2009 23:43

Bei herrlichem Wanderwetter haben wir die Box mit Hilfe von Karte, Kompass,
und warmem Tee kurz aus Ihrem Versteck geholt. Der Box geht es bestens.
Vielen Dank an die Placer.

TomTom und Andreas von den Wander-Riesen


Zurück zu „Die FIM´s“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast