DÜW - Eisbachtal

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 968
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon Lucky 4 » 26.02.2016 13:58

Eine schöne Runde durch die Weinberge bei tollem Wetter. :D
Mit dem Fahrrad ging es von Stempelstation zu Stempelstation. :)
Die Beschreibung passte super. Alles war gut zu finden. :D

Vielen Dank für drei wunderbare Stempel und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 591
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon die blinden Hühner » 28.02.2016 17:38

Schon letzten Dienstag tankten eine Portion Sonne wir in den Weinbergen der neuen Eisbachtalrunde. Alles hat prima gepasst, die Dosen sind (hoffentlich nicht zu) leicht zu finden und die Stempel ergeben ein schönes Bild.

die blinden Hühner

Benutzeravatar
Eowyn
-
Beiträge: 309
Registriert: 04.12.2013 10:15
Wohnort: Riedstadt

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon Eowyn » 28.02.2016 20:06

Ich habe mich heute gefühlt wie auf Expedition in Sibirien, so eisig ist mir der Wind um die Ohren geblasen.... naja, hat dem Namen auf jeden Fall alle Ehre gemacht.
Der alte Friedhof zu Beginn ist wirklich schön, vor allem jetzt mit den tausenden Schneeglöckchen!!
An Kapelle und Opferstein war ich heute schon einmal während der Katzenstein Runde. Dort bin ich beim ersten mal auch lusumaka begegnet. Grüße an dieser Stelle!!! :)
Die lange Asphaltstrecke danach fand ich ein wenig trostlos... vielleicht lag es aber auch am trüben Wetter und dem kalten Wind.
Hab mich dann in der Museums-Schänke aufgewärmt :D
Beim dechiffrieren war ich zuerst etwas ratlos, bis ich dann mal rechts statt links ausprobiert hab :P
Die Idee mir dem dreigeteilten Stempelabdruck find ich richtig toll!!!

Viele Grüße und Danke an die Abenteurer für die Runde.

Lena

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 583
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon lusumaka » 28.02.2016 20:30

Ja Ja - eiskalt war der Nordostwind heute zweifellos.
Lu war heute spontan mit Ma und Ka unterwegs, zusammen mit Bilbo versteht sich. Vor bald 10 Jahren waren wir hier öfter mal unterwegs, damals konnten wir auch Lamas sehen. Heute waren 3 große schwarze Hunde hinterm Zaun; so groß, dass wir froh um den Zaun waren.
Die Boxen waren problemlos zu finden - das Chiffrieren hatte ich schon zuhause erledigt - damit waren wir letztlich nach gut 2 Stunden wieder im Auto, gute durchgelüftet und um drei schöne Stempel reicher.
Liebe Grüße aus Zornheim (natürlich auch an Lena - die haben wir in diesem Jahr schon zum 2ten mal getroffen)
:P LusuMaKa und Bilbo

PfälzerWaldgeist
-
Beiträge: 38
Registriert: 20.03.2016 17:52

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon PfälzerWaldgeist » 20.03.2016 18:52

Bereits am 16.3 bin ich durch diesen Clue gehuscht.
Meine Erste Letterbox. :D
Leider konnte ich den 2. Stempel nicht finden. War ich falsch oder die Dose weg.
Mir hat die Runde gut gefallen.
Schön das man auch mit wenig Werten zum Ziel kommt.
Das Finale Rätsel dauerte bis ich die Lösung hatte.. Als Anfänger sei mir das verziehen :mrgreen: aber ich knackte den Code und wurde sicher zur Box geführt

Danke sagt der Pfälzer Waldgeist.

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon Die Abenteurer » 21.03.2016 13:40

Laut einiger Letterboxer ist die Box mit dem 2. Stempel derzeit verschwunden.
Vielen Dank für die Hinweise! Leider haben wir momentan keine Möglichkeit, einen Wartungsrundgang zu unternehmen. Die Tour kann mit dieser Einschränkung trotzdem gelaufen werden.

Es grüßen herzlich
die Abenteurer

P. S. Hier gibt es den fehlenden Stempelteil als Download: http://www.letterboxing-germany.info/lbg_forum/download/file.php?id=4488&t=1
Zuletzt geändert von Die Abenteurer am 29.08.2016 16:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 916
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 22.03.2016 9:31

Schon vor 2-3 Jahren hatten wir die ''alten'' Eisbachtouren gemacht. :P
Und waren Neugierig auf die neue.
Ein kalter Wind wehte uns um die Nase. Auf teils bekannten Wegen ging es durch das Eistal. Zu Anfang war es noch recht Trübe
aber nachdemder Nebel sich verzogen hat konnten wir die Aussichten genießen. :P
Den ersten Stempel konnten wir nicht gleich bergen ,waren doch einige Muggels in der Nähe :roll:
Bei unserer ersten Tour konnten wir noch Lamas sehen heute wurden wir wütend von 3 großen schwarzen Hunden empfangen ...Gott sei dank ist der Zaun hoch genug :mrgreen:
Leider konnten wir dann den 2. Stempel nicht finden :roll: Zum Glück braucht man diese Box nicht um seine Reise fortzusetzten Also weiter des Weges. Auch wenn die Einkehr zu hatte,wählten wir diesen Abstecher,denn hier kann man windgeschützt das Rätsel knacken.
Das Finale war dann schnell erreicht und wir freuten uns die Bonus Box an das Das Tageslicht holen zu können.

Vielen Dank an die Abenteurer für diese 3 in einem Tour :P und danke für das zusenden des fehlenden Stempel.

Liebe Grüße vom zerstreuten Professorsche 8-)

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 478
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon Mummerumer » 27.03.2016 14:12

Heute waren Andrea und ich (Nils) mal ohne Papa Jens unterwegs, der für uns allerdings die Eisbachtal-Letterbox herausgesucht hatte. Zwar begann der Ausflug mit dem Besuch des falschen Friedhofes nicht besonders erfolgreich, aber danach klappte alles ausgezeichnet. Stempel 1 wurde nach einem erholsamen Besuch der Himmelsbank und dem Treffen mit einem anderen Wanderer (KEIN Lettterboxer !!!) sowie dem Fund des relativ katzenunähnlichen Katzensteins ohne großen Aufwand geborgen.
Bei Stempel 2 trafen wir unseren Wanderer wieder, allerdings blieb das Objekt der Begierde (der Stempel) verschwunden. Dabei war das Versteck so offensichtlich, dass wir uns schon fragten, ob wir nicht richtig gesucht hätten. Schließlich gaben wir die Suche auf und fokussierten uns auf die Jagd nach Stempel Nummer 3. Dabei gab es noch einige schöne Blicke in die Ferne zu bewundern. Schließlich förderten ihn aus seinem Versteck nahe des Weges.
Danach liefen wir zurück zum Letterboxmobil und es ging zurück nach Mummerum im schönen Rhoihesse.

Zuhause wurde nach einem Besuch im Forum festgestellt, dass auch unseren Vorläufern der Stempel verborgen blieb. Zum Glück hatte das Professorchen den Gesamtstempel, so kam doch noch alles zusammen.

Viele Grüße von den Mummerumern Andrea und Nils

Benutzeravatar
Die_Vangionen
Placer
Beiträge: 178
Registriert: 24.09.2006 21:18

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon Die_Vangionen » 27.05.2016 9:03

Bei dem schönen sonnigen Wetter sollte es heute mal wieder in die Nachbarschaft gehen. Der Startpunkt war bekannt und somit ging es flott zum alten Friedhof.
Auf der rechten Seite fand ich zwar einen Sockel aber ohne Grabstein. Weiter hinten die Steine waren nicht mehr lesbar und passten auch nicht nicht zur Schrittzahl. Auf dem Sockel habe ich auch keine Kapitel & Versangabe gefunden.
Kann es sein, daß das der Grabstein weg ist?? :o
Auf dem neueren Friedhof habe ich auch keinen passenden Stein gefunden oder habs am Ende der Tour einfach übersehen.

Ganz mutig bin ich dann trotzdem weitergelaufen, wäre ja gelacht, wenn das nicht so zu lösen wäre! Der erste schöne Rastplatz ist wirklich wunderbar und die Sonnenliege lud zu einer langen Pause ein.

Die erste Box am Baum war auch ohne Probleme zu finden. Nur meine Gradzahl die mir plausibel erschien für die spätere Rechnung brachte mich noch ins Grübeln.

Alle weiteren Stationen waren eindeutig beschrieben und am Segelflugplatz herrschte heute Hochbetrieb. Am letzten Rastplatz hieß es dann mit der richtigen App probieren, mein Peilungswert war hier nicht sonderlich hilfreich. Aber nach einer kurzen Zeit ergab die Verschlüsselung dann einen Sinn *yeah* :wink:

Vielen Dank an die Owner die das "Eistal" wieder bedost haben !!!

Liebe grüsse,
Vangionin

Benutzeravatar
Die Sachsen
Placer
Beiträge: 178
Registriert: 23.09.2007 21:59
Wohnort: Trebur

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon Die Sachsen » 14.08.2016 17:54

Da wir gestern schon 20 km in den Wanderstiefeln hatten, wollten wir es etwas ruhiger angehen lassen. Da wir nun auch schon im Pfalzhotel in Asselheim waren, lag es auf der Hand sich an dieser Tour zu versuchen.
Auch wir konnten den umgestürzten Grabstein nicht finden, wie auch, der Friedhof ist haushoch zugewachsen, ich denke das wird vor dem Winter schwierig werden.
Den Verswert konnten wir am Katzenstein leicht zurückrechnen, allerdings blieb auch uns der Stempel am Pfosten verwehrt. Es gab da unter Gestrüpp und hohem Gras etliche Steine, aber keiner hatten einen Schatz für uns. Also weiter.
Zum Glück kam bald die Weinwanderhütte und die Stimmung wurde gleich besser. :D
Der Rest war dann fast ein Kinderspiel. Allerdings mussten wir den Startpunkt des Finales erst mal freilegen und die Box lag dafür schon offen da. Zum Glück war sie nicht beschädigt und noch vollständig.

Vielen Dank an die Abenteurer welche die Box wieder zu um Leben erweckt haben und liebe Grüße an alle die uns kennen von

Den Sachsen aus dem Hessenlande, Daniela und Dirk

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon Die Abenteurer » 29.08.2016 16:30

Den fehlenden Stempelteil kann man vorübergehend hier finden und ausdrucken:
http://mapcaching.de/img/EisbachtalStempel2015%20-%20Teil%202c.jpg

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 956
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon trüffelwutz » 27.11.2016 10:41

Ich hatte gestern rechechiert, dass es bei uns fünf Jahre zurück lag, als wir die original Eisbachtalstempel in unserem Logbuch verewigten.
Gestern konnte ich zusammen mit Stefan von Stivo die erneuerte Runde laufen. Es geht doch viel Erinnerung verloren in fünf Jahren :roll:
Der Tag war leider etwas diesig und die Fernsichten nicht so toll. Auch die langen Wegstrecken durch die braune Ackerlandschaft waren nicht so berauschend und die Reben haben ihr buntes Blattwerk schon verloren.
Fazit: Es gibt bestimmt bessere Jahreszeiten, um diese Box zu suchen. Dann kann man auch an den schön gestalteten Picknickplätzen ausgiebig den Fernblick über die grüne, oder sogar weiße Landschaft schweifen lassen.
Dem Clue konnten wir unterdessen immer sicher folgen und das kleine Rätsel für die finale Box war kein Problem. Auch der Grabstein ist noch da. Ansonsten gilt nach wie vor, dass der mittlere Stempel weg ist. Mit dem Rest ist alles in Ordnung. :D

:D Danke an die Abenteurer für's Reaktivieren der Box und den liebevoll selbstgeschnitzten dreiteiligen Stempel. :D

Liebe Grüße, auch an meine Begleitung
Peter

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 803
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon Stivo » 05.12.2016 14:09

Das diesige Wetter hielt ums nicht davon ab diese Runde zu laufen.
Für meinen Geschmack etwas zuviel Asphalt und geradeaus aber bei schönem Wetter ein schöner Spaziergang.
Danke für die Runde,
bis bald im Wald
Stivo

Transusen
Placer
Beiträge: 330
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon Transusen » 30.12.2016 16:29

Die neue Runde zeichnet sich durch eine eindeutige Wegführung aus.
Sehr schöne Aussichten wechseln mit länglichen Abschnitten ab.

Schade, dass die zweite Box gemuggelt wurde. :twisted:

Die Transusen

Benutzeravatar
Froschkönig
-
Beiträge: 48
Registriert: 14.10.2013 17:51
Wohnort: Marnheim

Re: DÜW - Eisbachtal

Beitragvon Froschkönig » 22.01.2017 18:37

Bei kaltem aber super sonnigem Wetter haben wir uns auf den Weg gemacht die Eisbachtal Box zu finden. Der Weg ist super beschrieben, es kamen nie Zweifel auf. Es gibt tolle Aussichten, schöne Rastplätze aber auch zum Teil lange Wege.
Schade dass der zweite Stempel verschollen ist.
Den beiden verbleibenden Boxen geht es gut. Alles ist trocken und wieder gut versteckt

Vielen Dank an die Abeteurer für die schöne Runde.

Grüße vom Froschkönig


Zurück zu „Die Abenteurer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast