DÜW - Letterbox - Das Vermächtnis der Adelinde

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Clue --> Verbesserung

Beitragvon Die Abenteurer » 13.10.2008 18:47

Hallo,
hier die Verbesserungen als Eintrag:

Ab "Stelle dich dort hin und gehe in 188° den Weg entlang.":
Auf deinem Weg wirst du an einer Quelle vorbeikommen. Hier ist das
Denkmal an einen ehemaligen Professor. Passe auf, sonst läufst du
vorbei. Gehe zur Informations-Tafel, daneben findest du einige Steinstufen.
Zähle die Stufen in Nord-Süd-Richtung _ _ _, alle zusammen _ _ _ und die
in Ost-West-Richtung _ _ _. Gehe die Steinstufen in Ost-West-Richtung
nach oben und überquere deinen alten Weg, weiter bergan auf schmalen
Pfad an einem Baumstumpf vorbei auf einen großen Weg dem du nach links
folgst.
Nach 12 min. siehst du eine Futterkrippe. Später stößt eine weitere
Waldstraße aus 162° dazu. Wechsle deine Richtung und gehe in dieser weiter.
Zurück zum Text: "Es geht eine ganze Zeit bergab, nach der T-Kreuzung
soll es dich in 138° verschlagen."

Die Dauer mit dem (zugegeben langen) Rückweg sollte auf 6h geschätzt werden.

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 814
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box ist o.k.

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 13.10.2008 19:24

Wir haben heute den "Schatz der Adelinde" gefunden. Box ist o.k.
Auf dem Parkplatz hatten wir ein Problem mit dem Weg "gelbes Kreuz"; Vor dem Weg steht ein Bauzaun.
Wir haben den Rückweg für Genießer gewählt. Schöne Tour.

Liebe Grüsse aus LU
Manfred und Birgit

s´Walters

Gefunden!

Beitragvon s´Walters » 24.12.2008 23:19

Haben heute der adligen Adelinde unseren Weihnachtsbesuch abgestattet. Erst zierte sie sich ein wenig, dann zeigte sie sich doch noch :idea: !! In ihrer alten Behausung gabs, dem mitgebrachten Spirituskocher sei Dank, erst mal einen heißen Glühwein und eine warme Suppe. Auf Grund der noch anstehenden Feierlichkeiten hatten wir im Zielgebiet ein 2. Fahrzeug geparkt und haben uns so den Rückweg gespart. :D

Alles wieder hinter Schloss und Riegel auf Adelindes Burg!! :wink:

Allen Letterboxern auf diesem Wege noch mal ein schönes Weihnachtsfest und ein boxenreiches 2009!!

´s Walters mit Leihhund Jenny

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 434
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Beitragvon Wolfsrudel » 12.05.2009 21:43

Nachdem der Zauber, der beim ersten Anlauf den Weg mit dem gelben Kreuz für uns unsichtar gemacht hatte, durch einen erfahrenen Magier aufgehoben war, konnte ich Adelinde heute einen Besuch abstatten. Ihr geht es sehr gut, allerdings fühlt sie sich durch die selten vorbeikommenden Besucher etwas einsam....

Tolle Idee mit der Box, ein fast mystische Ort...
Es grüßt die Wolfsrudelmutter
P3/F59/V5/H5

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1250
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Endlich war Adelinde dran...

Beitragvon Los zorros viejos » 31.05.2009 10:59

gestern haben wir uns zusammen mit Neuvopi aufgemacht um das Vermächtnis der Adelinde zu suchen.
Nach einigem rätseln an den Treppen, welche wir wohl nehmen sollen, ging dann fast alles gut. Heidi fand, dass die Bank keine Kerben hat :oops: Volker hat zum Glück nochmal nachgesehen, :shock: und plötzlich waren die Kerben da :wink:
Danach war die schöne Box schnell gefunden und auch das Öffnen hat gleich geklappt.
Danke für schöne Tour
Los zorro viejo :D :lol:
:lol: :P und Neuvopi

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 228
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Glück gehabt

Beitragvon Die Metzjers » 02.06.2009 8:15

Nachdem uns die ganzen Bemerkungen zum Knacken der Box mehr als neugierig gemacht hatten, beschlossen wir gestern, uns auch mal daran zu versuchen.

Allerdings hatten wir - wie wohl auch einige Letterboxer vor uns - nach der Quelle deutliche Probleme, unseren Weg zu finden. Gradangaben stimmten plötzlich nur noch ungefähr und auch die T-Kreuzugen, die uns begegneten, waren nur noch mit einiger Fantasie als diejenigen aus dem Clue zu identifizieren. Nun, in uns reifte der Verdacht, dass wir uns verlaufen hatten. Zu allem Überfluss fing es dann auch noch leicht zu regnen an; wir nahmen uns also unsere Wanderkarte vor und versuchten herauszufinden, wo das Zielgebiet wohl liegen müsste. Also zurück zum Auto und losgefahren.

Unsere Vermutung wurde bestätigt, als wir dort eine Bank mit vielen, wunderschönen Kerben fanden :D

Die restliche Suche war dann fast ein Klacks, kannten wir die Gegend doch schon von früheren Abenteuern. Auch die Box selbst bereitete uns keine Probleme, sodass wir unser Logbuch allen Widrigkeiten zum Trotz doch noch mit Adelindes schönem Stempel schmücken konnten.

Vielen Dank an die Abenteurer für diese Box :D

Es grüßen die Metzjers
Katrin & Matthias

PS: Falls uns jemand - vielleicht per PM - einen kleinen Hinweis zu "unserem Weg" geben könnte, wären wir mehr als dankbar. Für's Gewissen sozusagen. :roll:

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1685
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Am Freitag, den 17.07.2009

Beitragvon Britta und Jürgen » 19.07.2009 14:26

haben wir das Vermächtnis der Adelinde "geknackt" :lol: Nicht wörtlich nehmen :wink: .Ein schöner Weg und eine wirklich tolle Box. :D Ganz klasse Idee :!:

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 18.08.2009 21:50

Wir haben heute für die Strecke hin und zurück 4 1/2 Stunden gebraucht, weniger als befürchtet... Dabei hatten wir noch auf der Burg nachgesehen, ob Adelinde dort vielleicht weilt, aber dem war nicht so. Also, erst auf zum Stempeln - der Box geht es in ihrem Versteck prima :) - und dann wieder zurück zum Letterbox-Mobil!

Vielen Dank an die Abenteurer für die schöne Tour (allerdings hat uns die Karte heute gute Dienste erwiesen :wink: ) und das super Versteck samt Stempel!
Viele Grüße,
die 4 1/2 Woinemer

Benutzeravatar
Die Schäfers
-
Beiträge: 79
Registriert: 19.07.2009 10:26
Wohnort: BoRo

Beitragvon Die Schäfers » 28.03.2010 19:40

Nach erfolgreicher Suche der Hermitage-Box, gingen wir hochmotiviert an das Vermächtnis der Adelinde heran. Im Internet den erneuerten Clue ausgedruckt und los gings. Die ersten Hinweise waren auch keine großes Problem. Aber dann ging es los: Wo ist die Futterkrippe abgeblieben :?:
Irgendwie haben wir uns dann mit den Wegen total vertan und sind schließlich, den Wanderwegen, folgend wieder zur Lindemannsruhe zurückgelaufen. :evil: Schaaade! Uns hatten ein paar Hinweise gefehlt, um zu wissen, ob wir noch auf dem richtigen Weg sind.
Das ist bestimmt eine ganz tolle Tour, aber für Ortsunkundige ganz schön schwer :!: Leider half uns auch die Wanderkarte nicht wirklich weiter.

Die Schäfers

Benutzeravatar
Pädeldreter
Placer
Beiträge: 267
Registriert: 29.04.2007 22:07
Wohnort: Neustadt/Wstr.

Beitragvon Pädeldreter » 16.05.2010 21:41

Wir waren heute in der Nähe und haben nach der Box gesehen.

Sie liegt wohlbehalten im Versteck. Das Gedächtnis war noch fit genug um sie zu finden, aber zum reinsehen hat es nicht mehr gereicht. :oops: :wink:

Gruß, die Pädeldreter

die Beckers
-
Beiträge: 50
Registriert: 26.07.2010 13:29
Wohnort: DÜW

Am 06.11. war ich ...

Beitragvon die Beckers » 08.11.2010 8:53

... zusammen mit Sonja (Keks und Krümel) auf der Spur der Adelinde.
Ratz Fatz hielten wir die Box in unseren Händen. Ich glaub wir sind zwar falsch gelaufen (unser Hinweg war der gleiche wie der kurze Rückweg), aber wir kamen immerhin an unser Ziel. Da wir keine Karte dabei hatten, dachten wir schon, wir haben uns total verlaufen. Aber da wir uns vorher etwas schlau gemacht haben, wo es hingehen könnte und dank GPS konnten wir uns doch gut orientieren und kamen auf den großen Platz den wir ganz wo anders vermuteten.
Wie gesagt, als Rückweg nahmen wir die kurze Variante, da wir noch zur Hermitage wollten. Als wir bemerkten, dass das unser Weg ist den wir kamen, wussten wir schon, was uns bevorsteht :twisted:
Die Kondition lässt grüßen :oops: :D Leider hat es dann noch angefangen zu regnen und wir haben unsere Boxensuche dann leider beendet.
Achso, öffnen konnten wir die Box auf anhieb :lol:
Insgesamt brauchten wir ca. 3 1/4 Stunden
Danke für die tolle Tour
Grüße
Sandra von den Beckers

Benutzeravatar
Die FIMM's
Placer
Beiträge: 140
Registriert: 06.10.2008 12:20
Wohnort: KL-Siegelbach

Endlich gefunden!

Beitragvon Die FIMM's » 24.11.2010 22:28

Diese Box war eine harte Nuss für uns! Vor über einem Jahr sind wir die Tour zum
ersten Mal gelaufen, leider ohne Fund. Einen Großteil der Wegführung fanden wir
sehr uneindeutig und auch das Stufenzählen war sehr verwirrend.

Auch heute hatten wir so unsere Probleme damit. Nachdem wir zwischendurch
zwei oder drei mal (wenn wir in der Nähe waren) im Zielgebiet, wieder mal
erfolglos rumgeirrt waren, hatten wir auch noch den Clue mit den Lösungen
verloren und machten uns heute auf um erneut die Hinweise zu sammeln.

Heute haben wir die Box dann endlich gefunden und auch wenn die Wegwahl, sofern
wir sie richtig gelaufen sind, sehr schön war, sind wir doch heilfroh daß wir das
hinter uns haben.

Ein Gutes hatte das ganze auch, denn unser erstes Logbuch ist nun endlich voll
und wir können mit einem neuen Logbuch zu frischen Taten aufbrechen.

Gruß von den
FIM´s aus Kaiserslautern

Benutzeravatar
Xiao Bai Tu
-
Beiträge: 162
Registriert: 23.08.2010 10:26
Wohnort: Worms

Re: DÜW - Letterbox - Das Vermächtnis der Adelinde

Beitragvon Xiao Bai Tu » 28.11.2010 20:52

Wow - Der erste Schnee und wir waren im Wald, um Adelinde zu besuchen.
Leider war sie nicht zu Hause. Hat wohl gerade Kräuter gesammelt.
Aber die Box haben wir ohne große Probleme gefunden. Die Zeichnung des Kriegers mit dem Schild ist schon etwas verblichen.

An der linken Seitenwand zur Rückwand der Box ist die Schraube abgebrochen. Das Teil wird also nur noch von der vorderen Schraube gehalten.

Wir alle fanden die Ausführung der Box als sehr gelungen.

Xiao Bai Tu war hier (^_^(^_^)(^_^)(^_^)

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Re: DÜW - Letterbox - Das Vermächtnis der Adelinde

Beitragvon Die Abenteurer » 29.11.2010 12:10

Nach der Rückmeldung von Xiao Bai Tu haben wir uns entschlossen, das Vermächtnis der Adelinde im kommenden Jahr neu zu gestalten. Bei der Generalüberholung 2011wird auch die mangelhaft Wegführung verbessert und der Startpunkt so verlegt, dass der Rückweg erheblich kürzer wird. Nach Abschluss der Umgestaltung laden wir einen neuen Clue hoch.

Es grüßen herzlich, die Abenteurer

Benutzeravatar
Die 5 Schweinchen
Placer
Beiträge: 361
Registriert: 29.03.2008 21:27
Wohnort: Otterbach

Re: DÜW - Letterbox - Das Vermächtnis der Adelinde

Beitragvon Die 5 Schweinchen » 20.04.2011 20:42

Heute konnte ich :mrgreen: ,dank eines mitlaufenden Jokers, :mrgreen: Adelinde's Box ans Tageslicht befördern.Aber wenigstens die Peilungen im Zielgebiet habe ich selbst durchgeführt! :P Der Box geht es soweit gut, der Inhalt war trocken.
Danke sagt Andrea von den 5 Schweinchen


Zurück zu „Die Abenteurer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast