??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitragvon Die Abenteurer » 21.06.2011 23:34

GEHEIMAKTE PFALZ - Operation Weltmensch ad honorem
(placed am 19. Juni 2011 durch die Abenteurer)

Stadt: ???
Startpunkt: ???
Empfohlene Landkarte: Wird vor Ort für max. 5 Gruppen gleichzeitig gestellt.
Ausrüstung: Wichtige Zusatzausrüstung steht im Clue! Sonst noch wie immer: Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (*****) Einige ordentliche Rätsel.
Gelände: (*****) Eine recht lange Strecke mit keinen zu extremen Steigungen. Höhenprofil im Clue.
Länge: Steht im Clue.

Nachdem uns eine Geheimakte zur Pfalz in die Hände gefallen ist, wollen wir euch dieses einmalige Dokument nicht vorenthalten. Es erwarten euch abwechslungsreiche Rätsel bezüglich des Startortes und spannende Herausforderungen unterwegs an 12 Stationen vor einem fulminanten Finale.

Gedacht ist diese Box als Ganztagesprogramm für die anstehenden Sommerferien. Im Herbst werden wir sie wieder herausnehmen. Beim Testlauf waren auch eingefleischte jüngere Letterboxer dabei. Man sollte sich also nicht gleich vom Schwierigkeitsgrad abschrecken lassen - es ist werden keine Unmöglichkeiten gefordert. Man muss sich nur anstrengen 8-) .

Status: Die Box ist derzeit nicht suchbar, da viele Stationen und das Finale nicht mehr vorhanden sind.

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Einsatzplan01.pdf
Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem ==> Einsatzplan
(275.73 KiB) 594-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Die Abenteurer am 08.08.2017 14:20, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1617
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Testlauf

Beitragvon Britta und Jürgen » 22.06.2011 18:48

Am Sonntag, den 19.6 war es soweit......wir haben die Geheimakte Pfalz geöffnet. :o

Wir können nur sagen, eine Letterbox der gigantischen anderen Art..... :D :shock:

Schon zu Hause hat es viel Spaß gebracht, den Startpunkt zu ermitteln. Auch die anderen Rätsel haben unsere Köpfe rauchen lassen.....und dann gings es los unsere Ergebnisse in die Praxis umzusetzen.

Da wir leider nichts verraten dürfen :wink: können wir nur sagen, dass Wolfhard hier wirklich phantstische Stationen, sehr ideenreich, sehr liebevoll, sehr ausgeklügelt umgesetzt hat.

:!: :!: :!: Einfach Klasse :!: :!: :!:

Uns hat es unglaublich viel Spaß gebracht, auch wenn die Strecke es in sich hat.
Man sollte wirklich einen ganzen Tag einplanen, an dem es dem Sucher aber keine Sekunde langweilig wird. :D :D :D

Inclusive eines kleinen Irrweges kamen wir auf fast 25 km.( Kam uns allen aber nicht so vor ) 8-) Die Steigungen sind absolut laufbar.

Zusammen mit Michael, Bettina, Alexander, Sebastian, Solveigh, Horst und Max waren wir ein super "Agententeam", wobei hier die 3 Jungen, Alexander, Max und Sebastian besonders hervorstachen, da sie richtig professionell und mit viel Freude und Elan sich den Aufgaben stellten. :D

Wir möchten uns ganz herzlich bei Wolfhard für diesen tollen Tag und den "leckeren Abschluss" bedanken, und wir hoffen, dass viele Sucher sich auf den Weg machen werden die Geheimakte zu knacken.

Wir können nur empfehlen in kleinen Gruppen diese Box zu laufen, da viele Augen einiges mehr entdecken, viele Ohren einiges mehr hören 8-) :lol: und es einfach zusammen mehr Spaß macht. :wink:

Benutzeravatar
Sperbiane
-
Beiträge: 162
Registriert: 04.09.2010 15:14
Wohnort: HD

Mission possible!!!!

Beitragvon Sperbiane » 22.06.2011 19:52

:D Auch wir haben die Operation "Testlauf" im Team erfolgreich absolviert :D .
Wir können euch nur raten euch schnellstens im Team auf den Weg zu machen, um der Pfalz ihre außerordentlichen Geheimnisse zu entlocken :idea: . Es lohnt sich :wink: .

:mrgreen: Da ja alles geheim ist können wir nur so viel verraten :mrgreen: :
Vorab werdet ihr zu Hause schon richtig eingestimmt und dann solltet ihr auf jeden Fall die 10h einplanen, um die folgenden Stationen zu genießen. Von eurem Team wir alles gefordert: Kartenkompetenz, Lesekompetenz, Konzentrationsfähigkeit und.......geheim . Mit diesen Fähigkeiten ist die Wegführung doppelt abgesichert - also keine Angst vorm Verlaufen :o.

Lasst euch auf keinen Fall von der Streckenlänge abschrecken, zwischen den Stationen kann man zügig laufen und die mittlere "große" Steigung bekommt man "fast" gar nicht mit, wenn man sich in netter Gesellschaft unterhält 8-) . Manche der Jungletterboxer waren nach über 20 km sogar noch so fit, dass sie einen Sprint den Berg hoch hinlegten :lol: .

Besonders danken möchten wir Wolfhard von den Abenteuren für dieses ideenreiche Ganztageserlebnis mit genialem Finale!!!
Und näturlich auch unserem hervorragenden Einsatzteam, dem kein Weg zu weit :wink:, kein Rätsel zu schwer :o und kein Berg zu steil :lol: war. Gerne wieder!!!

Und jetzt nichts wie los den Rucksack gepackt und die Geheimakte geknackt!!! Wir sind schon gespannt auf eure Berichte.

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1047
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Agenten unterwegs.....

Beitragvon Die Viererbande » 22.06.2011 21:03

auf geheimer Mission 8-) 8-) .
Den super Beiträgen zu dieser super Tour :D :D :D kann man ja praktisch nichts mehr hinzufügen, nur, dass auch wir hin und weg waren von den Wahnsinns Einfällen von Wolfhard und die entsprechende Umsetzung, einfach ganz große Klasse!!!!!!!!!! :P :D :P :D
Schon der Einsatzplan macht großen Spass, aber die Tour ist dann die Krönung :!: :!:

Wie schon erwähnt, ist die Geheimakte für ein Agententeam zu empfehlen, macht ja auch viel mehr Spass. Den hatten wir jedenfalls trotz dem einen oder anderen Schauer bei unserem Testlauf. Und: Genaues Lesen ist ja wohl bei so einer Tour selbstverständlich :wink: :wink: .

Übrigens: Lest euch bitte die Zusatzinformationen auf der letzten Seite des Einsatzplans vor Beginn eurer Tour genau durch!!!!!

Auch wir möchten Wolfhard einen ganz großen Dank für diese ganz besondere Letterbox aussprechen!! :D :D :D
Und vielen Dank auch für die Verpflegung zum Schluss der Tour, war super!!
Solveigh, Horst und Max

Benutzeravatar
MickeyMaus
Placer
Beiträge: 326
Registriert: 01.01.1970 2:00

Nun aber los...

Beitragvon MickeyMaus » 25.06.2011 17:22

Diese Box - wenn man da überhaupt von einer Box reden kann - ist sehr empfehlenswert. Man sollte sich aber der Länge der Tour bewusst sein, und zeitig losgehen. Ich hatte mich für den Testlauf entschlossen, die Strecke in zwei Etappen zu laufen. Am Samstag die erste Hälfte im Alleingang. Ich kam aber wegen "Tomaten auf den Augen" nicht sehr weit. :oops: Die zweite Hälfte dann am Sonntag in der großen Gruppe mit voller Erfolgsgarantie. :mrgreen:

Da ich Sonntag Logbuch und Stempel vergessen hatte, wurde das Loggen heute nachgeholt. Auch die verpassten Stationen von Samstag wurden heute noch mal inspiziert. :wink:

Die genialen Aufgaben, die unterwegs zu lösen sind, kosten recht viel Zeit. Dank des Kartenmaterials und der hervorragenden Wegbeschreibung kann man sich aber nicht verlaufen. Die Steigungen sind auch nicht sooo schlimm, wie das Höhenprofil vermuten lässt.

Und dann dieses grandiose Finale - diese "Box" MUSS man einfach machen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gruß Michael

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 456
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitragvon Wandervögel » 26.06.2011 7:42

Hallo!
Wir haben diese tolle Boxen-Suche in zwei Etappen aufgeteilt (Fr. u. Sa.). Die Hilfsmittel sind Klasse und durch die exakte Wegführung ist alles gut zu finden. :P :P Das Finale ist einfach Spitze :P :P , wenn wir auch dort etwas Schwierigkeiten mit unserer Zettelwirtschaft :mrgreen: hatten. Wir trafen dann aber noch die NeuVoPi´s und gemeinsam ging es dann schneller. Noch viele Grüße an die NeuVoPi´s und vielen Dank an die Abenteuerer für diese grandiose Tour. :P :P
Die Wandervögel

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1059
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitragvon NeuVoPi » 26.06.2011 7:43

--. . .... . .. -- .- -.- - . .--. ..-. .- .... --.. --. . .... --- . ... - :lol:
. -.-. .... - .-- . .-.. - -.- .-.. .- ... ... . :D
.-- .- .-. - . -. .- ..- ..-. -. . ... . -. . .. -. ... .- - --.. .... .-.. .- -. :mrgreen:
--. . .. - : ---.. ....
... .. .-.. ..-. ... -- .. - - . .... : -- - -...

...- .. . .-.. . -. -.. .- -. -.- ..- -. -.. --. .-. ..- . ... ... .
-. . ..- ...- --- .--. .. :P

PS: Vielen Dank für die tolle Belohnung :!:

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 509
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitragvon WinSig » 26.06.2011 21:18

Mission erfolgreich beendet!!!
Die Geheimakte Pfalz ist eine ganz tolle Sache!!! :lol:
Gleich an der ersten Einsatzstelle sind andere Geheimagenten zu uns gestoßen und gemeinsam haben wir diese Mission gemeistert.
An dieser Stelle noch mal viele Grüße an Pixel.
Unsere Füße qualmen, das Letterboxer Herz ist froh und wir sind noch ganz begeistert von dem Ideenreichtum während der Tour :wink:, die Wegführung und das große Finale toppt einfach alles!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ein ganz großes Kompliment an die Abenteuer und danke für die tolle Drittfinder Belohnung! :P
Liebe Grüße
Winsig

PIXel
-
Beiträge: 92
Registriert: 27.03.2011 18:31

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitragvon PIXel » 26.06.2011 21:41

Kaum am Ort des Geschehens angekommen, sollte es auch schon einmal anders herum gehen. Aber das ist ja was anderes…

Nachdem alle erforderlichen Einsatzunterlagen und Dokumente übernommen waren, ging es zügig gen Stage 1. An eben jener fanden wir noch das Einsatzteam WinSig mitsamt Suchhund Gismo in die Einsatzunterlagen vertieft vor. Zur Bündelung der Schlagkraft ging es ab hier gemeinsam weiter.
Und eigentlich könnte man ab hier nun auch einen Roman schreiben. Aber das würde dann wohl doch den Rahmen sprengen.

Nicht unerwähnt soll aber bleiben, dass a) alle erforderlichen Informationen in diesem Fall gefunden wurden, b) die einzelnen Stages genial gestaltet sind (entstammt sowas einem „normalen“ Hirn – aber was ist schon normal? ;-) ), c) das gebündelte Einsatzteam mit der Wegführung 1a klar kam und d) der Fall mit der Geheimakte schlußendlich - als Drittfinder - gelöst wurde. :-D

Einsatzfazit: Ein genialer Wandertag, der den Namen Wandertag auch verdient hat, fand nach etwas mehr als 9 ½ Stunden sein glückliches Ende. Es hat halt einfach alles gepasst! :D Allein schon deshalb noch viele liebe Grüße an WinSig und Gismo.
Und an die Geheimagenten-Leitstelle „Die Abenteurer“ noch folgender kurze Satz: gerne mehr davon! 8-)

VerPIXelte Grüße

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 770
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Geheimakte geöffnet

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 04.07.2011 19:50

Als eingespieltes Agentenduo sind wir heute erfolgreich von der geheimen Mission zurückgekehrt :D
Auftrag erfüllt :D
Stellenweise mussten wir uns nur anschauen und haben beide wie auf Kommando losgeprustet :D - war irgendwie schon total witzig - besonders.......
aber das ist ja geheim :D

Geniale Ideen - super umgesetzt :D
Das war jedenfalls heute gigantisch klasse :D

Herzlichen Dank und wir würden gerne mal wieder auf geheime Mission gehen :D

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 810
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitragvon der kleine Elefant » 11.07.2011 9:21

Was für eine Tour! Müde und sehr naß haben wir gestern um 18.45 Uhr endlich die letzte Box gefunden.
Infos sind geheim :P
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 219
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitragvon Die Metzjers » 17.07.2011 8:56

Da die Aufmachung des Clues und die Starträtsel uns sofort gepackt hatten, mussten wir das gute Wetter gestern einfach ausnutzen, um die Geheimakte zu öffnen.

Was uns da erwartete, hätten wir uns vorher nicht träumen lassen, diese Box ist wirklich ein absolutes Muss, wenn auch der Muskelkater heute eine deutliche Sprache spricht :mrgreen:

Gerade an der zweiten Station angekommen, hörten wir plötzlich Stimmen hinter uns, das konnten eigentlich nur Letterboxer sein. Und tatsächlich, die Wanderriesen waren auf der gleichen Spur. Von dort an setzten wir die Tour gemeinsam fort. :)

Ein ganz großes Dankeschön an die Abenteurer, die uns mit ihrerm Einfallsreichtum und dem enormen Aufwand, der in dieser Box steckt, einen unvergesslichen Tag beschert haben. Eine bessere Box hätten wir uns als unsere 50. Box nicht aussuchen können. 8-)

Viele Grüße an die Wanderriesen für die gute Zusammenarbeit. :D :D

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias

Benutzeravatar
Die Frankfurter
Placer
Beiträge: 67
Registriert: 02.09.2009 15:30
Wohnort: Frankfurt

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitragvon Die Frankfurter » 24.07.2011 19:14

WOW! Was für eine Tour! Großes Lob an den Einfallsreichtum des Placers. Wir sind an unserem kurzen Pfalz-Letterbox-Wochenende mit "Phoenix-on-tour" zusammen diese tolle Runde in knapp unter 8 Stunden gewandert und hatten dabei riesigen Spaß! Alle Hinweise waren schlüssig und wir waren immer gespannt, was uns als nächstes erwartet.

Wäre wirklich schade, wenn die Box nach dem Sommer wieder abgebaut würde... Der ein oder andere nicht winterfeste Hinweis könnte ja im Winter durch den Notumschlag ersetzt werden.

Benutzeravatar
phoenix-on-tour
-
Beiträge: 55
Registriert: 02.05.2010 22:44
Wohnort: überall zuhause
Kontaktdaten:

23. Juli 2011 - Operation ausgeführt

Beitragvon phoenix-on-tour » 24.07.2011 21:06

uǝpunʇs 8 :ʇıǝz-zʇɐsuıǝ
“ɹǝʇɹnɟʞuɐɹɟ ǝıp„ + “ǝxıuǝoɥd ǝıp„ :ɯɐǝʇ-zʇɐsuıǝ
ʇɹɥǝnɟǝƃsnɐ % ʇɹǝpunɥ :uǝqɐƃɟnɐ
uuısɹǝƃıǝzɹɥn uǝƃǝƃ – uǝɟnɐlǝƃqɐ ʇʇǝldɯoʞ :ǝʞɔǝɹʇs
ʇɥɔıǝɹɹǝ ǝssıuɯɯoʞɹoʌ ǝɹǝpuosǝq ǝuɥo :ʇǝıqǝƃ-lǝız
uǝƃɹoqǝƃ solɯǝlqoɹd :ʇʞǝɾqo-lǝız
suǝʇsǝq lɐɹoɯuǝddnɹʇ :ƃunɯɯıʇs
ɹǝdns lloʇ lloʇ ɹǝdns :ʇızɐɟ

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1181
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Ehre dem Ehre gebürt

Beitragvon GiveMeFive » 30.07.2011 21:09

Hallo liebe "Die Abenteurer", hallo liebes Forum.

Was soll man sagen? Es ist (siehe oben) alles gesagt! Man kann Superlative nicht toppen. Die Strecke ist zwar lang, aber wen interessiert das schon? Die Stationen sind es, weiß gar nicht, ob man das schreiben darf: Die waren geil!!!

Erst steht man vor der Station wie ein Ochse dumm rum, aber dann zündet es doch. Man ist doch nicht so blöd, wie man aussieht. Alles geht, jeder Hinweis passt, schlüssiges Konzept.

Haben heute auch das erste Mal Letterboxer in echt getroffen und kennengelernt. Grüsse an die Kruppi's und Los zorro viejo. Mit den Big 5 (eigentlich Big 2/5) haben wir nach dem ersten Buckel eine "Zweckgemeinschaft" gebildet. Auch hier nochmal viele liebe Grüße.

Schade, dass nach dem Finale schon Schluß war.

Viele liebe Grüße und herzlichen Dank für dieses Highlight von Sylvia und Mathias von den GiveMeFive


Zurück zu „Die Abenteurer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast