DÜW - Lost Castle - Letterbox

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 600
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Die 56. sollte die erste sein

Beitragvon ROTTI » 10.12.2011 20:09

Bei herrlichem Wetter ging's heute auf die Suche nach der Mutter der Letterboxen. Das Schild Rahnfels 1km habe ich nicht gesehen, aber den Grenzstein gefunden. Dann ging's runter zur Lost Ruin. Das Holz von den Forstarbeiten ist zwischen Rahnfels und Castle weggeräumt. An der Ruine hat alles geklappt und ich hatte bald die Mutter aller Letterboxen in den Händen :D . Ein tolles Gefühl :!: . Probleme gab's dann auf dem Weg zurück zum Parkplatz, weil teilweise Bäume kreuz und quer herumlagen. Aber gefunden habe ich den Parkplatz trotzdem, sonst wäre ich jetzt nicht zuhause am Rechner :mrgreen: . Box und Inhalt sind in Ordnung.
Vielen Dank an Jochen, den Urvater des pfälzischen Letterboxings.
Thomas

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Männertour in der Frühe

Beitragvon Die Viererbande » 29.12.2011 18:28

Da wir heute ein größeres Programm vorhatten, ging es früh los zur Hardenburg, die allerdings immer noch wegen Renovierungsarbeiten geschlossen ist. Schade, wir hätten die Burg gerne mal besichtigt. So ging es dann weiter ohne Werte mit dem Mut zum Risiko :oops: :oops: (allerdings mit Karte im Rucksack) und wir gelangten auch ohne Probleme zum Rahnfelsen. Die Überreste der Baumfällarbeiten sind zwar aufgeräumt, wenn wir uns aber die Schneisen mit den tiefen Furchen betrachten, kommen mir so einige Zweifel, ob das nachhaltiges Wirtschaften ist....

Die Aussicht am Rahnfelsen war gigantisch, allerdings mehr wegen der Wolkenbilder, durch die ab und zu die Sonne durchblitzte. :D :D
Bei der Schlossruine hatte dann Max diesmal den besseren Riecher und wir hatten die Box bald in den Händen.
Beim Rückweg hatten wir auch keine Probleme mehr mit rumliegenden Bäumen und kamen bequem zum Auto zurück.

Danke an Jochen für die schöne Tour sagen

Max und Horst

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 527
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Jubelbox

Beitragvon WinSig » 31.12.2011 17:39

Heute sollte es soweit sein:
Mit Schirm, Charme und Melone sind wir trotz Regen :? zu dieser abwechslungsreichen Tour gestartet.
Die Aussichten konnten wir wegen Nebel :( nur bedingt genießen...
Die Ruine hat uns gut gefallen :P und schon bald durften wir sie in Händen halten: Die 1. Pfalzbox :lol: war für uns eine ganz besondere Jubelbox, unsere 100. :P :mrgreen: :wink:
Wenn man bedenkt dass die Lost Castle Box schon seit :shock: 2002!!! :shock: liegt und wieviele Boxen noch liegen, können wir noch lange Zeit auf Stempeljagd gehen. :mrgreen:
Vielen Dank an Jochen für dieses tolle Hobby sagen Winsig :P

Benutzeravatar
die Nitzemer
-
Beiträge: 22
Registriert: 30.08.2009 20:37
Wohnort: Kleinniedesheim

Re: DÜW - Lost Castle - Letterbox

Beitragvon die Nitzemer » 11.03.2012 22:52

Heute hat die Urmutter aller pfälzer Letterboxen den ersten Stempel des Jahres 2012 in Empfang genommen.

In der Gegend sind die Holzwürmer - nein: Holzfäller - aktiv. Dadurch sind die Forstwege zum Teil in sehr schlechtem Zustand. Bei trockenem Wetter wie heute macht das nichts, aber bei Regen oder kurz nach Regenwetter kann man dieses Frühjahr die Wege nicht empfehlen. Der eine oder andre Hinweis fehlt auch, wie das erste Schild zum Rahnfels. Manchmal muss man seinem Letterboxer - Instinkt vertrauen und einfach weitergehen, auch wenn es elendig steil wird ... :)

Möge auch das zweite Buch voll werden
Die Nitzemer

gauxo

Re: DÜW - Lost Castle - Letterbox

Beitragvon gauxo » 29.03.2012 10:29

Hola liebe Lb-Freunde,
ich bin noch ein Lb-Neuling, und bereits vom Letterboxingvirus befallen. Und mit dem Virus hab ich auch gleich meine Freunde angesteckt. So wollen wir nun diese Letterbox als nächstes finden.
Was uns auch sehr gut gefällt, ist die Tatsache, unser Hobby, (Berg-)Wandern damit verbinden zu können.
Ich hab zu der LB noch eine Frage/Anregung, wobei ich nicht der erste bin, wie ich gelesen habe. Könnte man die Hinweise (2 Zahlen) von der Hardenburg anderweitig erhalten? (Z.B. vor der Burg anbringen, oder als Download in Form einer Aufgabe anbieten[Würde mir da auch selbst die Mühe machen, was auszudenken, falls Hilfe benötigt]). Oder mir schickt jemand einfach die Daten über die Nachrichtenfunktion hier im Forum zu.
Viel Spass noch und vielleicht trifft man sich mal unterwegs.

gauxo von den Moostatschern

Barfly
-
Beiträge: 370
Registriert: 27.10.2010 20:26
Wohnort: Hettenleidelheim

Re: DÜW - Lost Castle - Letterbox

Beitragvon Barfly » 08.05.2012 14:56

Habe die Box vor einer guten Woche gehoben. Den ersten Teil auf der Hardenburg hatte ich schon vor einiger Zeit erledigt. So dass nur noch der zweite Teil anstand.

Die Box lies sich ohne Probleme finden.
Die letzten Finder der Box waren Muggels, die sie durch Zufall gefunden hatten.

Vielen Dank an Jochen für diese erste LB in Deutschland, der so viele gefolgt sind.

Lg Barfly

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 917
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: DÜW - Lost Castle - Letterbox

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 17.05.2012 21:51

Nach der Forelle Küsst Krähe Letterbox gings ab zur Hardenburg ....
Alles lief super nur müssen wir was mit der Peilung falsch gemacht haben ..denn es stimmte leider nix mehr obwohl wir beide Wegvarianten ausprobiert haben ... da wir nicht in die Dunkelheit geraten wollten gingen wir den Weg wieder zurück . Werden aber auf jeden fall wieder kommen .

LG Tanja vom Trio und 4 Pfoten und Patrick

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 917
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: DÜW - Lost Castle - Letterbox

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 26.05.2012 22:10

Zu Hause nochmals alles kontrolliert und siehe da ein Rechenfehler ... :roll: :roll: So ging es heute mit Patrick dem Quellmeister wieder nach DÜW.
Der Anstieg zu Anfang ist etwas zugewachsen :roll: ... hätt ich doch nur lange Hosen angehabt :roll: :roll: Und da die Brenneseln auchnoch Hochgewachsen sind hieß es Hände hoch :mrgreen: :lol: wir sahen bestimmt lustisch aus .
Da uns ein Teil des Weges schon bekannt war ging es Zielsicher Bergauf ... Ab der Stelle im Clou nach der Peilung kommt nach 5 Minuten schon die Krezung einfach in Blickrichtung weiter und nach 30 Meter ist der gesuchte Grenzstein ..Der Hinweis zum Rahnfelsen fehlt immer noch... aber wenn ihr erst mal oben seit findet sich Links der Hinweis
Die Aussicht auf der Frankenthaler Hütte einfach gigantisch...Nu ging es wieder abwärts. und auch hier ist der Pfad teils stark zugewachsen :roll: :roll: bis zum ersten Forstweg..An der Ruine angekommen ....Ohh Schreck der Clou ist weg,.... :roll: :roll: :roll: irgendwo muß er mir aus der Tasche gefallen sein .... also hat sich Patrick erbarmt und kam erfolgreich zurück...so das wir noch Zielsicher zur Box gelangen konnten...
Und um 19 Uhr gelockt haben ...( sind erst um 15 Uhr gestartet.)

LG Tanja und Fly und Patrick dem Quellmeister

Quellmeister Patrick

Re: DÜW - Lost Castle - Letterbox

Beitragvon Quellmeister Patrick » 26.05.2012 22:18

Wie Tanja schon geschrieben hat war dies der Zweite anlauf zur Box ... Lange Hosen sind zur Zeit ratsam oder ein Buschmesser :mrgreen: :mrgreen: Eine sehr schöne Tour bei der man nach einem kurzen steilen Anstieg mit einer tollen Aussicht belohnt wird. Nach dem Unterschlupf sollte man aufpassen das man den Pfad nach rechts nicht übersieht :!:
Und auch das der Hintermann / Frau der den Clou hat ihn nicht verliert :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: . So bin ich dann ein paar Meter bis zum letzten Forstweg :roll: :roll: zurück gesprintet und da lag er noch allerdings etwas vom Winde verweht... hätte es ja wissen müssen Tanja verliert oder vergißt gerne mal den Clou :mrgreen: :mrgreen:

LG Patrick

tigerente
Placer
Beiträge: 611
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: DÜW - Lost Castle - Letterbox

Beitragvon tigerente » 26.08.2012 19:15

Ein toller Ausflug auf den Rahnfelsen und fantastischer Ausblick nach einem heftigen Anstieg. Noch toller das verlassene Castle und der supertolle Stempel. Heute am Tag der Deutschen Weinstraße den Wald fast für uns alleine gehabt... :D

Grüße von der tigerente und tanni

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 518
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: DÜW - Lost Castle - Letterbox

Beitragvon Wanderwölfe » 03.09.2012 7:19

Gefunden!

endlich haben auch wir diese historische Box gehoben. Mit den Beiträgen aus dem Forum war das kein Problem. Unterwegs kam noch ein freundlicher Förster :mrgreen: , der uns bestätigt hat, dass wir auf dem richtigen Weg zum Rahnfelsen sind (kam uns von der Osterbox bekannt vor :wink: ). Ganz tolle Tour mit schöner Mischung aus Wald, Ruinen und herrlichen Ausblicken.
Vielen Dank und liebe Grüße,

die vier Wanderwölfe

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 500
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: DÜW - Lost Castle - Letterbox

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 17.12.2012 21:36

Eigentlich wollten wir während der Wanderung der benachbarten Schwesterbox – "Lost Ruin" die Burgruine Hardenburg
besichtigen und die notwendigen Werte für Lost-Castle sammeln. Leider gibt es wohl seit neuestem festgelegte
Öffnungszeiten und es wird Eintritt für die Besichtigung verlangt. Im Dezember ist die Burgruine sogar komplett geschlossen.

Ohne Werte und nach Kartenstudium haben wir uns nach der Lost Ruin Runde dazu entschlossen (trotz Graupelschauer)
auf einer alternativen Route hoch zum Rahnfelsen zu gehen. Leider waren die Wege so schmierig geworden, dass wir
kurz vor dem Felsen und in Anbetracht der bald einsetzenden Dämmerung umkehren mussten.

Die Lost Castle und die dazugehörige Box haben wir uns trotzdem nicht entgehen lassen. Ohne Werte, mit etwas Letterbox-Instinkt
und nach ein paar Fehlversuchen haben wir die Urmutter aller Pfälzer Boxen gefunden.

Es ist schon ein erhebendes Gefühl sich in dieses Logbuch eintragen zu dürfen.

Dem Buch und dem Stempel geht es gut. Der Deckel der Box ist allerdings beschädigt. Unsere Box war leider zu hoch für das Versteck,
sonst hätten wir sie getauscht. Vielleicht kann einer der Nachfolger eine Ersatzdose mitnehmen.

Vielen Dank an Jochen das du mit dieser Tour den Grundstein für unser Hobby gelegt hast!

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)
Zuletzt geändert von Weingartner-Edel-Hobbits am 20.05.2014 22:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 970
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: DÜW - Lost Castle - Letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 05.05.2013 23:21

Nach dem Vermächtnis der Adelinde wollte ich heute noch einen Klassiker bergen.
Auch hier bestimmte ich das Ziel zum Ziel. :wink:

Beeindruckend die Ruine mitten im Wald. :!:
Dort musste ich eine Gruppe von etwa 30 Personen passieren lassen, bevor ich mich auf die Suche nach der Box machen konnte. :)
Ohne Probleme fand ich den Stempel im sicheren Versteck.

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Gespen Sterchen
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 25.04.2010 19:56
Wohnort: Maintal

Re: DÜW - Lost Castle - Letterbox

Beitragvon Gespen Sterchen » 03.06.2013 22:37

50!!!!!! :D
Diese ganz besondere Box ist mein 50. Fund! :D Schöne Tour, die uns eine wunderschöne große Burg zeigte und zu einer schicken kleinen Ruine mitten im Wald, wo Fuchs und Hase sich eine gute Nacht wünschen, führte. Waren beeindruckt, dass diese Box immer noch wohl behalten in ihrem Versteck auf Besucher wartet.

Moni freut sich auch, weil es ihre 30. Box ist! :D

Vielen Dank an den Placer und liebe Grüße
Jessi, Moni und Filou

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 288
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: DÜW - Lost Castle - Letterbox

Beitragvon Die Hei-No's » 16.06.2013 23:12

Seit 6 Jahren suchen wir nun schon nach diesen wild versteckten Dosen und nun endlich schafften wir es zu diesem historischen Erstlingswerk.
Ganz schön anstrengend war das heute bei traumhaftem Wetter und irgendwie ging es ständig bergauf...schnauf :? !
Für die Burgbesichtigung muß man mittlerweile Eintritt bezahlen, aber die Investition lohnt sich auf jeden Fall. Man kann hier schon richtig viel Zeit verbringen. Doch wir waren etwas ungeduldig und sind recht schnell in den Clue eingestiegen. Ab und zu hatten wir kleine Schwierigkeiten bei der Interpretation und das fehlende Schild zum Rahnfels hat uns auch ein paar Extrameter eingebracht.
Auch beim Finale stellten wir uns heute umständlicher an als gewohnt. :oops: :oops:
Aber so eine Gänsehaut-Box will schließlich erobert werden :!:
Voller Stolz trugen wir uns in das Logbuch ein... immerhin schon das 2. und auch bald wieder voll.
Das war also der Anfang... und wir sind mittlerweile ein klitzekleiner Teil dieser tollen Idee :!:
WOW

Es grüßen Euch
Ilona, Steffen & Ronny


Zurück zu „Die 4 Müller's“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast