KL - Der (un)vergessene Müller

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1245
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: KL - Der (un)vergessene Müller

Beitragvon Los zorro viejo » 19.01.2014 18:00

:lol: :mrgreen: Zur Zeit eine abenteuerliche Tour :lol: :mrgreen:
heute morgen haben wir uns auf den Weg zum unvergessenen Müller gemacht.
Auf bekannten und unbekannten Wege wurden wir sicher durch diese schöne Tour geführt.
Besonders gut gefiel uns der Abstecher zum 3. Hinweis. :wink:
Doch :twisted: uffbasse, :twisted: dort wo der 3.Hinweis befolgt werden soll
wird der Weg durch Waldarbeiten unpassierbar. :roll: :twisted:
Wir haben uns querfeldein über Baumstämme, Kronen und allerlei Gestrüpp einen
Weg gesucht - Abenteuer Pur :!: :!:
Schließlich standen wir dann doch vor der Letterbox und freuten uns über den
riesigen Stempel. :mrgreen: :mrgreen:
Auch der Rückweg war dann nochmal eine kleine Herausforderung. :roll:
Die Waldarbeiten sind hier noch in vollem Gange und in der Nähe der Letterbox sind
viele Bäume markiert.
Liebe Grüße
Heidi und Jacky
:mrgreen: :wink:
Los zorro viejo

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 514
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: KL - Der (un)vergessene Müller

Beitragvon Wanderwölfe » 29.05.2014 17:56

Abenteuer extrem :!:

wie Los Zorro schon schrieb, haben die Waldarbeiter der Tour ab der Umsetzung des dritten Hinweises extrem zugesetzt :shock: .
Irgendwie sind alle Bäume markiert oder gefällt und liegen dann vorzugsweise auf dem Pfad :x . Auch wenn wir eine Vermutung haben, wo das Finalgebiet sein müsste, haben wir doch keine Box gefunden - schade :twisted: .
Trotzdem eine schöne Tour.
Liebe Grüße,

die vier Wanderwölfe

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 895
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

BOX NICHT MEHR SUCHEN .....

Beitragvon Die 4 Müller's » 11.06.2014 21:50

BITTE DIE BOX NICHT MEHR SUCHEN :!: :!: :!: :!:
BITTE DIE BOX NICHT MEHR SUCHEN :!: :!: :!: :!:
BITTE DIE BOX NICHT MEHR SUCHEN :!: :!: :!: :!:

Hallo Letterboxer :P

Heute konnten wir die "FORSTARBEITEN" im Zielgebiet bewundern. :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Hier wurde wieder ganze Arbeit geleistet. Aus schmalen Pfaden wurden sehr breite Wege und was an Holz
nicht benötigt wird bleibt einfach auf dem Weg liegen. :evil: :evil:

Der Rückweg ist nicht mehr zu laufen und auch sonst wurde alles "neu gestaltet". :o :( :twisted: :oops: :cry:

Die Box war noch nicht verschüttet, deswegen haben wir die Dose zur Sicherheit mit genommen.

So bald ein neues Finalgebiet gefunden wurde wird die Letterbox wieder zu suchen sein.

Happy Letterboxing

Die 4 Müller's

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 895
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Box wieder aktiv .....

Beitragvon Die 4 Müller's » 30.04.2015 19:59

Hallo Letterboxer :P

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: ER IST WIEDER DA :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Lange hat es gedauert, nun sollten aber die "Waldarbeiten" abgeschlossen sein.
Manche Pfade und Wege sind verschwunden :o und der "Zwischenstopp" ist aktuell geschlossen :cry: :cry: .
Verpflegung aus dem Rucksack ist von Vorteil :lol:

Der Clue wurde angepasst und auch das neue Finale hat seinen Reiz. :wink: :P


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: ER IST WIEDER DA :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Viel Spaß bei der Suche des (UN)VERGESSENEN.

Happy Letterboxing


Die 4 Müller's

:P 8-) :twisted: :lol:

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 807
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 03.05.2015 6:52

Wir haben uns gefreut, dass die Box wieder aktiviert wurde und haben gestern gleich den neuen Clue getestet :D
Beim Parkplatz waren wir etwas unsicher :wink: - hat sich aber dann als richtig rausgestellt :D
Der Clue war stimmig - einzig nach dem Vogelhäuschen Nr. 98 haben wir erst zu früh gepeilt - 2. Rechtskurve?
Alle Werte und die Box ließen sich ohne Probleme finden.

Sehr schöne abwechslungsreiche Wegführung :D Rucksackverpflegung hatten wir mit :D
Vielen Dank für den super Stempel!

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 224
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: KL - Der (un)vergessene Müller

Beitragvon Die Metzjers » 03.05.2015 11:30

Dinge, die man auf dem Weg zum (un)vergessenen Müller nicht vergessen haben sollte:

    Grundrechenarten
    Bruchrechnung
    Exponentialrechnung
    Kondition
    extra-großes Logbuch

Mit dem "Parkplatz" hatten wir es etwas leichter, denn dort stand bereits ein Auto, als wir um kurz nach elf eintrafen. Wir sind dann trotzdem nochmal ein Stück weitergefahren, nur um dann festzustellen, dass der Weg nicht besser wurde. Also zurück und losgelaufen.

Bis zum ersten Hinweis klappte es auch ganz gut, jedoch wies die folgende Peilung in eine eigenartige Richtung. Zum Glück ließen wir uns nur kurz beirren und fanden kurz danach an einer bekannten Stelle wieder in den Clue. Die dort rastende Gruppe sah uns interessiert zu, als wir die Koordinaten sammelten. :shock: :lol:

Nach einem "kurzen" Verlaufer, der voll auf die Kappe der oben genannten vergessen Grundrechenarten geht, fanden wir den Rest des Weges ohne Probleme. Beim Vogelhäuschen 98 haben wir allerdings auch kurz an der falschen Stelle gesucht.

An der Box stellten wir fest, dass das andere Auto am Parkplatz ebenfalls Letterboxern gehört haben muss. Herzliche Grüße an dieser Stelle. Schade, dass wir uns verpasst haben. :)

Vielen Dank für diese tolle Wanderung und den riesigen Stempel, wer seine nächste Wanderung plant, sollte diese Box garantiert nicht vergessen. 8-) :wink:

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 895
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Re: KL - Der (un)vergessene Müller

Beitragvon Die 4 Müller's » 03.05.2015 12:25

Hallo Letterboxer,

die Start-Koordinaten im Clue wurden angepasst, hier passte die Zahl "hinter dem Punk" nicht ganz. :mrgreen:
Schaut euch auch in "Google" den Startpunk an. :D
Startpunkt: Parkplatz nähe Fischbach ** Parkplatz **

Weiterhin Viel Spaß


Die 4 Müller's

:P 8-) :twisted: :lol:

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 958
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: KL - Der (un)vergessene Müller

Beitragvon Lucky 4 » 27.08.2015 8:07

25.08.2015
Eine schöne Tour führte mich auf fast vergessenen Wegen zum Ziel.
Danke an meinen Telefonjoker Jürgen, der meine leichten Zweifel ausräumte. :wink: So hatte ich nach Hinweis 1 doch gezweifelt, da ich wieder "runter" sollte. :?:
Auch kurz vor der Einkehr wurde ich zu sehr von der Sonne geblendet und brauchte etwas Zeit, um den markierten Pfad nach scharf rechts bergan zu finden. :roll:
Dann begann die zweite und sehr schöne Hälfte dieser Tour. :!: :D
Geheimnisvolle und unvergessliche Pfade führten mich ohne Probleme zu den zwei Bänken (eine ist kaputt) und der Box. :) Zurück ging es über die abenteuerlich Variante 2.

Vielen Dank für eine spannende Tour und diesem sehr, sehr, sehr schönen Stempel. :D

Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

divehiker
Placer
Beiträge: 482
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: KL - Der (un)vergessene Müller

Beitragvon divehiker » 09.09.2015 21:47

Nachdem der Parkplatz gefunden war :mrgreen:
lief alles wie am Schnürchen. :D
Der Clue war absolut präzise und gut man konnte ihm sehr gut folgen.
Alle Werte und Hinweisdosen sowie die Box waren ohne Probleme
zu finden.
An dem Stein mit dem Loch haben wie ein ausgiebiges Picknick gemacht.
Ein sehr schöner Platz. :D
Der Teil über den Pfad glich einem Märchenwald.
Diese große Wanderrunde hat uns ausnehmend gut gefallen.
Unterwegs gab es auch einige Rittersteine zu finden.
Der schöne. große Stempel ist einfach toll. :D
Vielen Dank
Susann und Thomas

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 913
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: KL - Der (un)vergessene Müller

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 12.09.2015 19:12

Am Startplatz angekommen :roll: hier oder weiter :?: Kurz bei den 4 Müllers angerufen und wir bekamen dieBestätigung das wir richtig sind. ( Lichtung mit Bank ).Na das kann ja heiter werden gleich am Anfang Probleme 8-)
Aber bis zum Stein mit Loch lief alles ohne Komplikationen ab. Hier wurde erst einmal gerastet und gefuttert :mrgreen: Die Bänke laden zu einem Nickerchen ein :lol: :lol: Nix da weiter ging es. Bis zum ???( HW 1 Hinweis)...Und dann weiß der Kuckuck oder war es der Esel :?: :roll: sind wir in hohem Bogen aus dem Clue geflogen. :o Dies bemerkten wir aber erst nachdem einfach keine Schilder auftauchen wollten... warum wir trotzdem weiter sind ??? wahrscheinlich fanden wir das Schatten -Sonnen Spiel im Wald so schön :P :P Dann wieder im Clue gelandet...aber es fehlten Werte :roll: :roll: Das Hühnchen und ich wollten es erst einmal ohne Versuchen nach einigem km hin und her laufen entschieden wir uns doch die Placer zu kontaktieren Danke an dieser Stelle. Von da an hat alles geklappt. Auch dieser Teil hat uns super gut gefallen .. wenn man auch an dem Einstieg zum Pfad zu den Bänken etwas vorsicht walten lassen sollte. Das Finale ist super gewählt. Und der Stempel einfach Meeeega.. :D :P :P . Mein neuer Stempel wurde bei dieser Gelegenheit gleich eingeweiht :P
Für den Rückweg wählten wir die Abenteuer Variante..Ok zugegeben ich wollte nicht aber die Aussicht an einen vergessenen Ort zukommen ... :mrgreen: ..und so ging es Anfangs teilweise auf dem Hosenboden :lol: :lol: (Somit sind die neuen Wanderhosen richtig eingeweiht ) runter. Aber als das steilste Stück geschafft war -war ich stolz es gemeisert zu haben wenn auch nicht so elegant wie das Chicken..Zu Hause angekommen setzte der Regen ein.Trotz unseres Freifluges war es ein richtig schöner Tag . Und es gibt doch noch freundliche Jäger auch wenn sie Letterboxern begegnen :P :P

Vielen Dank nochmal für die Hilfe.
LG vom zerstreuten Professorsche vom Trio und 4 Pfoten



Da Esel nicht Seefest sind zog er es vor noch eine Weile hier zu bleiben .

chickenwings
-
Beiträge: 578
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: KL - Der (un)vergessene Müller

Beitragvon chickenwings » 14.09.2015 8:41

Der (un-) vergessene Müller wird auch mir in Erinnerung bleiben, als eine Box, an der wir uns ziemlich dämlich angestellt haben. :oops:
Was unser Fehler war, will mir zwar immer noch nicht einleuchten, aber jedenfalls sind wir treu und brav in die falsche Richtung gelaufen, bis uns ein supernetter und hilfsbereiter Jäger(!) die grobe Richtung wies. Auf dem Weg dorthin fanden wir doch tatsächlich wieder einen Punkt des clues. Nur fehlten uns dummerweise jetzt Werte, die wir zwar grob zurückrechnen konnten, -aber eben nur grob :? ....
Die so entstandenen Schätzwerte ließen viel Spielraum, so dass wir einige Wege probeliefen, um dann festzustellen, das kann nicht sein.
Letztendlich riefen wir doch noch die Müllers an, die uns wieder auf den rechten Weg brachten.
Die Wege von der Box, die wir gesehen haben, waren wirklich schön, und der Stempel ist der Hammer! :o
Und auf die Kilometer sind wir allemal gekommen :D :D .

chickenwings, die davon überzeugt ist, dass bei der nächsten Box wieder alles besser läuft

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1065
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: KL - Der (un)vergessene Müller

Beitragvon Die Viererbande » 10.10.2015 23:04

Heute ging es mit Sylvia und Mathias alleine auf Tour, um die letzten "langen" Tage noch zu nutzen. Leider starteten wir in einer dicken Nebelsuppe, die sich am Startplatz zwar aufhellte, aber leider kam die Sonne über die gesamte Tour nicht mehr durch.

Dies tat der Tour aber keinen Abbruch. Wir wurden durch den Clue sicher nach von rechts nach links und von links nach rechts und von oben nach unten und umgekehrt geführt, wobei uns die Hinweisboxen immer wieder zeigten, dass wir richtig lagen. Das Gebiet war uns teilweise natürlich von Esther und Peters Box bekannt, die Berührungspunkte hielten sich aber in Grenzen und ein solches Gebiet verträgt auch mehrere Boxen. :D
Auch die Pilze hatten Hochsaison, so dass wir vor lauter Steinpilzen, Hallimaschs, Reizker, Stockschwämmchen .... gar nicht merkten, wie die Kilometer liefen.
Und so gelangten wir über schöne Wege und viele (vergessene :) ) Pfade schließlich sicher ins Zielgebiet, wo wir einen prachtvollen Riesenstempel empfingen und als Zugabe noch Emil den Esel wiedersehen konnten. :D :D

Danke der Placergruppe für diese schöne Tour und die besten Wünsche an den Namensgeber der Box

von Horst von der Viererbande

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1254
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

geloggt am 10.10.15

Beitragvon GiveMeFive » 13.10.2015 19:42

Hallo liebe Kruppi’s, NeuVoPi, WormserWanderWölfe, kleiner Elefant, ROTTI und die 4Müllers, hallo liebes Forum

Letzten Samstag starteten wir vielleicht die letzte lange Tour in diesem Jahr. Horst von der Viererbande war mit von der Partie. Gleich von Beginn an wurde klar, diese Tour wird auch eine pilzkundliche Führung durch den fachkundigen Horst. Er wurde nicht müde uns immer wieder nicht nur die Namen, sondern auch ihre Besonderheiten und Merkmale zu vermitteln. Das fanden wir sehr eindrucksvoll, weil es auch besonders viele Pilze zu bestaunen gab. :shock: :P

Zur Tour ist zu sagen, dass es ein Leichtes war, dem Clue und den Hinweisen zu folgen. Nur einmal haben wir nicht aufgepasst. An der tiefsten Stelle des Rundweges haben wir beinahe den richtigen Aufstieg verpasst. Gerade auf diesem Weg wurde es uns nochmal bewusst, welch schöne Wege, Pfade und Schneisen wir bisher begangen haben. Passend zum Titel der Box, scheinen einige Wege vergessen worden zu sein und von euch wieder entdeckt. :D

Und auf einem Solchen haben wir dann auch zum Finale schreiten dürfen um die Box zu bergen. In ihr fanden wir nebst dem HH Emil der Esel einen ganz tollen Stempel. :wink:

Vielen Dank für diese schöne Tour.

Vielen Dank und liebe Grüße an unseren Erklärbär Horst.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

tiger-TANNE
Placer
Beiträge: 19
Registriert: 29.10.2015 18:58

Re: KL - Der (un)vergessene Müller

Beitragvon tiger-TANNE » 01.11.2015 18:17

Auch für die tiger-TANNE wird diese Box unvergessen bleiben! Heute haben wir unseren gemeinsamen tiger-TANNE Stempel bei dieser schönen Box eingeweiht.

Zunächst noch in der kalten Nebelsuppe, liefen wir bald bei strahlend blauem Himmel durch den fast menschenleeren Wald. Eine erste Steigung zum Aufwärmen kam genau richtig. Beim Koch waren es gleich zwei, da die 1. Hinweisdose den Hang hinabkullerte und kullerte und kullerte und kullerte. Die Zeit nutzte ich um die Zahlen-umwandlungen durchzuführen. Den tollen Rastplatz am imposanten Stein kannte ich schon von einer anderen Tour, ansonsten waren die Wege fast alle neu und das ein oder andere Planschbecken auch... :wink: Bis auf ein paar Meter Verlaufen wegen falschem Lesen lief es wie am Schnürchen. Nur bei der Rechtskurve mit Platz daneben NACH dem Vogelhaus Nr. 98 wurde etwas diskutiert. :lol: :oops:

Ach ja, eine der zwei imposanten Buchen nach dem längeren Pfad abwärts wurde gefällt. Mal schauen, wie lange es die andere noch mitmacht. Dieser Wegabschnitt ist zur Zeit gesperrt, da von der zweiten auch einige Äste bedrohlich herabhängen.

Der Weg ins Finale zog sich dann - nach unserem Geschmack - etwas in die Länge und der TANNE machten die vergessenen, steileren Abwärtspassagen etwas zu schaffen. Beeindruckendes Highlight gegen Ende war noch der schöne Letterboxer-Rastplatz und auch die Aussichtsbänkchen. Gute 5,5 Stunden waren wir mit Picknickpause unterwegs und konnten zielsicher die Box mit dem gigantischen Monster-Stempel finden! Ein Meisterwerk! Ein Schwan wollte dem Müller etwas Gesellschaft leisten. An Halloween hat er sich nicht vor die Tür getraut... :mrgreen:

Vielen Dank für diese schöne Tour und die nette Begleitung sagt der tiger....


Nachdem "der tiger" schon so ausgiebig berichtet hat, bleibt der TANNE nur noch hinzuzufügen - SCHÖN WAR's :!: :P :!:

Benutzeravatar
4 vom Stiefel
Placer
Beiträge: 121
Registriert: 22.12.2008 19:42
Wohnort: St.Ingbert

Beim ersten Versuch noch nicht erfolgreich

Beitragvon 4 vom Stiefel » 12.11.2015 17:17

Am vergangenen Sonntag hatten wir uns kurzfristig dazu entschlossen noch eine etwas längere Tour zu laufen. Wir waren spät dran, aber das Wetter war fast spätsommerlich schön und so waren wir guter Hoffnung die Box in Windeseile zu heben. 8-)
Aber bereits direkt nach dem ersten Hinweis kostete uns die schluderige Rechnerei (Norbert) :oops: eine ganze Stunde und so mussten wir trotz eines telefonischen Tipps von Jutta Müller bei Touren-Halbzeit uns am Ende das Finale noch aufsparen. :mrgreen: Aufgrund einsetzender Dunkelheit bogen wir kurz vor dem Ende in Richtung Auto ab. Aber wir werden die Tour bei Gelegenheit noch zu Ende bringen. Trotzdem schon mal schönen Gruß an die Placer von Norbert & Gaby


Zurück zu „Die 4 Müller's“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast