PS - Das Alte Schloss - LB

Benutzeravatar
Traudel u. Jupp
Placer
Beiträge: 217
Registriert: 14.10.2007 15:31
Wohnort: Homburg(Saar)

Re: PS - Das Alte Schloss - LB

Beitragvon Traudel u. Jupp » 25.09.2013 18:36

Mit Nebel gings los, vom ersten Aussichtspunkt aus war außer Nebel nichts zu sehen. Das änderte sich dann aber schnell, es wurde noch ein herrlicher Wandertag, und zum Wandern gab es ja einiges (so richtig nach meinem Geschmack). Die Idee mit den Schablonen fand ich toll. Nach anfänglichen leichten Problemen hatte ich das System aber bald im Griff und konnte dann den weiteren Weg leicht locker fortsetzen.Nur einmal hatte ich den Eindruck, daß ich irgendwie vom richtigen Weg abgekommen war, nämlich von der Stelle, wo es hieß: "Uffbasse, damit nix passiert" bis zum nächsten Fixpunkt : "Weggabelung mit Holzschild", das zog sich ganz schön dahin. Aber man muß nur genug Geduld haben, um zu dem richtig gut zu mir passenden "Altherrenweg" zum kommen. Die Box aus ihrem Versteck zu heben war dann kein großes Problem mehr. Eine Tour mit tollen Aussichten, besonders von der Burg - ja wenn der Verkehrslärm von der B 10 nicht wäre.
Ganz herzlichen Dank an die Müllers für diese herrliche Tour!

Und noch einen Bonuspunkt für den wunderbaren Stempel.
Jupp

Benutzeravatar
MissMarple
Placer
Beiträge: 276
Registriert: 11.05.2011 14:59
Wohnort: 56332 Oberfell

Re: PS - Das Alte Schloss - LB

Beitragvon MissMarple » 13.11.2013 14:05

Obwohl es eine Box der 4 Müller's war, die uns sonst immer regelmässig einige fiese Zusatzkilometer bescherten, konnten wir dieses Mal die Box ohne Umwege bei strahlendem Sonnenschein und winterlichen -2 Grad bergen.

Um so größer war die Freude!!!

Lediglich der Startpunkt bereitete uns Schwierigkeiten, da die "Wilgarter Stube" zum "Bistro Hydrant" mutiert ist. Der Parkplatz ist aber wohl noch immer der gleichen Stelle :lol: !

Die diversen Kälteschutzschichten konnten dann auch gleich beim ersten Anstieg wieder ausgepellt werden. 8-) Dieser Anstieg bescherte uns ein Deja-Vu, allerdings konnten wir ihn damals in der bequemen Richtung bewältigen. :roll:

Über schöne Wege und Aussichten wurden wir sicher zum alten Schloß geführt, wobei uns der Verkehrslärm uns stets begleitete. Beim letzten Anstieg an der Burg kam das Zetern der Miss zum Verkehrslärm hinzu. :twisted:

Momentan sind der Boden und das Laub schon sehr rutschig, hier ist der Einsatz von Ersatzbeinen(Wanderstöcke) gar nicht schlecht. Bei Eis und Schnee :o

Vielen Dank für's Verstecken und das Zeigen der schönen Gegend!

Danke an Kerstin, die nie vergisst, die Miss auf Tempo zu halten :lol:

Lieber Gruß von MissMarple und den Spürnasen Lilly und Merlin

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 733
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: PS - Das Alte Schloss - LB

Beitragvon Big 5 » 19.11.2013 11:44

Nachtrag vom 12.11.13

Da die Miss, wie immer :lol: alles niedergeschrieben hat, bleibt mir rein gar nichts hinzuzufügen. :roll:

Vielen Dank an die Placer für die schöne TOUR!!!

Viele Grüße

Kerstin

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 288
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: PS - Das Alte Schloss - LB

Beitragvon Die Hei-No's » 07.04.2014 8:38

Endlich fanden wir nach 8 Wochen Pause wieder Zeit für eine Boxensuche. Doch wir waren definitiv aus der Übung – vergasen wir doch völlig, das Forum zu lesen. Dementsprechend lange suchten wir dann den Parkplatz (Die GPS Daten passten auch nicht :? ) und die Wandertafel. :oops: :oops:
Bei traumhaften 20 ° genossen wir nach aber nach dem knackigen Anfangsaufstieg die einsamen Wege durch den schönen frisch erblühten Pfälzer Wald. Nach dem Alte Herren Pfad begeisterte uns ein wunderschöner komplett mit grünem Klee bedeckter Waldboden. Herrlich.
Es ist etwas schade, dass das Naturerlebnis hier fast durchgängig vom Lärm der B10 getrübt wird. Doch an der Box zaubert dem gemeinen Letterboxer der wieder einmal sagenhaft toll geschnitzte Stempel (Das ist wieder ein Highlight Uwe!) dann wieder ein Lächeln ins Gesicht. :)

Unser Fazit: Eine tolle Tour mit schöner Rätselidee, die leider viel zu selten gelaufen wird. Liebe Jutta, lieber Uwe - vielen Dank für's Legen.

Happy Letterboxing
Ilona & Steffen

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 899
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Update ....09-04-2014

Beitragvon Die 4 Müller's » 09.04.2014 19:21

Hallo Letterboxer :P

wie bereits aus den letzten Forumseinträgen "bekannt" hat sich am Anfang des Clues (Wandertafel) etwas geändert. :mrgreen:

Wir haben den Clue nun angepasst und steht als Version 3 bereit. :wink:

Danke an die Informanten und viel Spaß bei der Suche :D :D :D

Die 4 Müller's

:P 8-) :twisted: :D

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 582
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Re: PS - Das Alte Schloss - LB

Beitragvon Gute Idee » 19.04.2014 18:11

Na das war heute ne Truppe die im Wald um Wilgartswiesen unterwegs war :mrgreen:

Gabi,Maike,Henry,Simone,Jochen,Micha, ich ... Da war es vorprogrammiert, dass das Clue-Lesen bald in den Hintergrund trat :mrgreen:

Nachdem es beim Start noch nach Regen aussah, lichteten sich die Wolken mit jedem Höhenmeter, den wir absolvierten.
Bei der ersten Aussicht schien bereits die Sonne und wir konnten sie genießen.
Nach diversen Ruhe und Nahrungs-Pausen kamen wir endlich an die Stelle, wo erst einmal Ausschreiten angesagt war.

Die Aussicht von der Burg ist einfach wunderbar - man muss sich nur vorstellen, dei B10 ist nicht da.

Danach ging es zur Box, die wir schnell fanden.
Zum Abschluss waren wir dann noch auf ein Getränk im Bistro Hydrant in Wilgartswiesen.

Danke an die Müllers für diese tolle Tour.

Gabi, Maike & Christian

Benutzeravatar
schmoni
Placer
Beiträge: 247
Registriert: 26.08.2007 21:18
Wohnort: Kaiserslautern

Re: PS - Das Alte Schloss - LB

Beitragvon schmoni » 19.04.2014 18:23

Heute war es mal wieder an der Zeit, eine Letterbox zu suchen. schmoni samt Verstärkung und die komplette Gute Idee! machten sich gemeinsam auf den Weg.

In Lautern bei Regen und starker Bewölkung losgefahren, erwartete uns in der Südpfalz allerfeinstes Wanderwetter. Zur Tour kann ich nur eines sagen: absolut top!!!
Ganz tolle Wege, die wir teilweise zwar schon mal kreuzten, und Pfade mit ausreichend Rastmöglichkeiten, die von uns heute auch ausgiebig genutzt wurden.

Die herabhängenden Pfähle konnten wir zwar nicht entdecken, aber vielleicht waren wir auch einfach nur unaufmerksam. Die Box konnten wir trotz des fehlenden Wertes problemlos finden.

Ein fast perfekter Wandertag, den wir mit unseren Mitstreitern heute mal wieder hatten... warum nur fast?...Tja, wenn ich nur nicht den Hugo im Kühlschrank vergessen hätte... :roll:

Danke an die 4 Müller's!

Simone & Jochen mit Micha & Neffe Henry

Benutzeravatar
TreffAss/PikDame
-
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2013 19:59

Box gefunden

Beitragvon TreffAss/PikDame » 13.06.2014 16:16

Für uns los ging es von dem großen Parkplatz aus in der Ortsmitte Nähe Rathaus (die angegebenen Koordinaten waren für unser Navi nicht stimmig?).
Sehr schöne Wegführung an tollen Highlights vorbei :D Klasse Stempel :D
Wert 9 (hängende Pfähle) blieb auch uns verborgen und das "Zerstörte" war uns auch nicht so ganz klar :roll:
Die Box konnten wir trotzdem gut finden :D

Vielen Dank!
TreffAss/CoeurDame

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 777
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: PS - Das Alte Schloss - LB

Beitragvon Nettimausi » 09.11.2015 16:16

Am Sonntag hatte ich den ganzen Tag frei genommen für diese Tour. :D Es war der Wurm drin. :twisted: :twisted: :twisted:
Zuerst habe ich die Gaststätte gesucht. :twisted: Durch einen großen Umweg, habe ich sie doch noch gefunden. Kleiner Tipp: Ortsmitte ein Parkplatz suchen. :wink:
Nach dem ich losgelaufen bin, wollte ich die Lösungsschablone (Kreis) aus deine anderen Letterbox benutzen. Geht nicht. So blätterte ich den Clue durch und fand die Lösung. Leider habe ich nicht ausgeschnitten. :twisted: Mit Reißtechnik geht es auch ohne Schere. :wink:
Dann an der 1. Gabelung sollte ich der Burg... folgen. Das habe ich auch gemacht. Diese Wanderzeichen mit der Burg führte mich nach oben. Kein Spielplatz in der Nähe. :twisted: Dort war zum Glück viele Schilder, die mich zu dieser Burg führten. :D Ich lief den Clue rückwärts ab (erst an die Schutzhütte, dann der Ketterfelsen, den Hinweis am Vogelhaus und zum Schluss die Grillhütte mit der Wanderkarte). Dabei sammelte ich alle Werte ein. :D
Diesen Weg musste ich wieder bis zur Schutzhütte laufen, damit ich von da aus weiterlaufen konnte.
Die Steinplatte war schnell entdeckt und ich lief direkt zum Baum. Leider fand ich keine Zahlen. :twisted: Nach 10 Minuten suchen habe ich aufgegeben. Vor lauter Sucherei am Baum habe ich vergessen den Rückweg zu notieren. :twisted:
Dann lief es endlich mal ohne Probleme bis zum alten Schloss gut. :D
Der nächste Fehler kam auch bald . Wert B wurde von mir falsch aufgeschrieben. :oops: Ich habe den 1. Buchstaben des Nachnamens genommen. :oops: So ging ich in die falsche Richtung. Wieder zurück und nochmal zur Burg und wieder getestet. Nach einer Stunde habe ich den Fehler entdeckt. :oops:
Der nächste Fehler war Punkt 23. Auf der linken Seite ist ein Pflastersteinhaufen. Ich dachte, dass ist das "Zerstörte". Also habe ich an der falschen Stelle die Box gesucht. :twisted:
Auf den Rückweg fiel mir der Fehler auf, aber nach 7 Stunden Wanderung, hatte ich keine Lust mehr zurückzulaufen.
Die Tour hat mir sehr gut gefallen. Viele Felsen, tolle Aussichten, schmale Pfade und die tolle Rästelschablone.

Viele Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 777
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: PS - Das Alte Schloss - LB

Beitragvon Nettimausi » 03.02.2016 20:08

Heute konnte ich die Dose ohne Probleme finden. :D
Ich finde es schade, dass diese Box so selten besucht wird. :twisted:
Diese Tour wurden ein paar Highlights eingebaut.
Das war meine 1. Schachtel für heute und die Zweite folgt so gleich. :D
Vielen Dank für diese schöne Clue.

Schöne Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 669
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Müller-Knüller!

Beitragvon HEUREKA » 10.04.2016 22:18

Liebe Jutta, lieber Uwe

Mit 2 Sätzen wäre eigentlich schon alles gesagt.
1. Nur wo Müller draufsteht ist auch Müller drin ( hervorragender clue , jederzeit nachvollziehbar)
2. Die Box wird ohne Abstriche von unserer Wandergruppe gelaufen ( der Ritterschlag).

Aber ein bischen mehr Lob darf es schon sein, denn wir haben uns über 5h hervorragend unterhalten gefühlt. Es hat alles gepasst ( nur diverse Bänke waren besetzt) und die hängenden Pfähle mußten wir rückrechnen. Aber sonst: der pure Rate/Wanderspass.
Was wir nicht verstehen ist, warum die Tour so wenig gelaufen wird.
Wer sich ein wenig Zeit nimmt und die Steigungen nicht hochsprintet erlebt einen wunderschönen Wandertag. Alle anderen verpassen definitiv was.

Man sieht sich...

Andreas und Evelyn von den Heurekas

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 269
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Herrlicher Oktobertag

Beitragvon HoffNuss » 31.10.2016 19:41

Montag, 31.10.2016 Box gefunden :D

Genau wie gestern versprach auch dieser Oktobertag aller bestes Wanderwetter 8-). Deshalb auf nach Wilgartswiesen und das Alte Schloss besuchen.

Die Verwendung der Schablone war klar und ich konnte dem Clue gut folgen. Zwei doch relativ lange Abschnitte (zur geschotterten Kurve mit Sitzmöglichkeit (14) und zu Gabelung mit Holzschild (18)) verunsicherten mich etwas :? .

Aber einfach dem Clue vertrauen :!:

Am Alten Schloss musste ich meine Höhenangst mal wieder besiegen :oops: ; was mir zum Glück gelang, so dass ich anschließend auch ohne Wert 9 :o das Versteck der Box fand.

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank
Jens

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 228
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: PS - Das Alte Schloss - LB

Beitragvon Die Metzjers » 06.03.2017 12:32

Am Samstag sollte das Wetter schön werden, die Metzjers hatten einen Letterbox-Neuling zu Besuch - ideale Voraussetzungen für eine schöne lange Tour durch den Pfälzer Wald.

Die Wahl fiel auf eine viel zu selten gesuchte Box der 4 Müller's. Nach dem leicht schweißtreibenden Anstieg war die Tour sehr gut zu laufen, wir hatten viel zu erzählen und so vergingen auch die etwas längeren Etappen ohne Rätselei wie im Flug.

Am Anfang der Tour, sowie bei der Felsplatte sind zur Zeit Forstarbeiten im Gange. Glücklicherweise scheinen die Arbeiten fast zuende zu sein, sodass die Wege gut passierbar waren und Arbeiter waren auch keine unterwegs. Die Felsplatte ist hinter einem großen Holzstapel versteckt, der Hinweis ist aber trotzdem gut zugänglich. Vom Wert 9 entdeckten wir noch Überreste am Ende der Schonung, aber offensichtlich war unser ermittelter Wert nicht korrekt, denn im Finale schickte er uns in die genau entgegengesetzte Richtung, doch dazu gleich... :shock:

A propos Finale, die Bank mit Kiefer ist noch da, aber auf der folgenden Lichtung haben wir leider keinen blau markierten Baum ausfindig machen können. In Ermangelung einer besseren Stelle sind wir dann trotzdem der Peilung gefolgt, aber auch das Zerstörte konnten wir nicht ausmachen.

Als im Finale auch der Baumstumpf in der gepeilten Richtung nicht gefunden wurde, wäre der männliche Metzjer beinahe umgedreht, ist aber glücklicherweise von den beiden weiblichen Mitwanderern überstimmt worden. :oops: So konnten wir nach kurzer Zeit die Box sicher in ihrem Versteck bergen.

Es geht ihr gut, sie fühlt sich allerdings etwas einsam und würde sich über regelmäßigen Besuch sicher freuen.

Vielen Dank an die 4 Müller's für eine ausgiebige Wanderung genau nach unserem Geschmack, und den herausragenden, selbstgeschnitzten Stempel. :)

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
in Begleitung von Janine

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 956
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: PS - Das Alte Schloss - LB

Beitragvon trüffelwutz » 27.05.2017 21:57

Nicht nur "Made in Germany" sondern auch "Made in Frankenthal" ist ein Qualitätsmerkmal, das man in LB-Kreisen kennen sollte. Diese tolle Tour aus der Letterboxschmiede der 4 Müller's hat mir heute sehr gut gefallen. Der clevere Clue mit der Codeschablone war sehr unterhaltsam und die Pfade, Felsen und Aussichten waren super.
Bei den hohen Temperaruren konnte man sehr gut den Geruch des Waldes wahrnehmen. Trotzdem gab es genug Schatten, um bei über 30°C zu wandern. Ausser am Anfang bei den Felsen und auf dem Rückweg bin ich keinem Menschen begegnet.

Zum Glück hatte ich den Beitrag der Metzjers gelesen, sonst wäre ich an der Steinpaltte hinter dem Holzstapel bestimmt vorbeigelaufen.
Die Konzentration ließ dann aber leider im entscheidenden Moment nach, so dass ich es übersah den für's Finale so wichtigen Wert 9 zu ermitteln. :roll: Als ich es merkte wollte ich da aber nicht mehr hoch. :mrgreen:
Von daher ging es mit mulmigen Gefühl ins Finale, aber es zeigte sich mal wieder, dass es besser ist keinen Wert zu haben als einen falschen. Der richtige Baumstumpf wurde bereits von Weitem gut erkannt und so kam ich fließend und ohne ausprobieren zur Box. Alles gut, alles trocken. :P

:D 8-) Danke an die 4 Müller's für die Ausarbeitung dieser tollen Tour und den schönen selbstgeschnitzen Stempel. 8-) :D

Viele Grüße
Peter

tigerente
Placer
Beiträge: 607
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: PS - Das Alte Schloss - LB

Beitragvon tigerente » 13.07.2017 16:54

An meinem Urlaubstag zog es mich mal wieder in den Wald. Nach Samstag sollte es nun noch eine Müllertour mit Lösungsschablone sein. :D :D

Leider war die Anfahrt weniger schön... B 10 gesperrt.... 45 Minuten Stau in einer mega LKW-Kolonne durch Queichhambach und Annweiler.
Bei der Suche nach dem Startpunkt tat ich mir auch etwas schwer... so kenne ich nun bald jede Straße des Ortes. Zum Glück ist er nicht ganz so groß wie Annweiler. :oops: :oops: :roll: :wink:

War das dann geklärt, ging es schnell hoch hinaus. Dort traf ich mal abgesehen vom Rückweg auf die einzigen Menschen auf der Runde. Auf den längeren, ebenen Wegen konnte man gutes Tempo laufen und dank der vielen Wegweiser wusste man immer, wie weit es noch ist. Die Pfade dazwischen waren schon viel reizvoller, besonders durch Moos und Klee. Vom Gelände her war die Tour echt machbar, gar nicht so schwierig wie seit Jahren befürchtet und nicht wirklich so viele Höhenmeter wie gedacht. Keine Ahnung, wieso der Clue so lange in der Schublade lag....

Das Finale bereitete keine Schwierigkeiten. Die Box wurde von einem Reh bewacht, das ich aufscheuchte. Ansonsten war alles ruhig.
Ich bin nun Drittfinder in 2017!

Danke fürs Herlocken und den wunderschönen Stempelabdruck, der nun mein Logbuch ziert,
sagt die tigerente


Zurück zu „Die 4 Müller's“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast