BT - Hollenberg - Letterbox

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 908
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

BT - Hollenberg - Letterbox

Beitragvon Die 4 Müller's » 02.09.2012 10:11

Hollenberg - Letterbox
(placed am 03. August 2012 durch „Die 4 Müller's")

Stadt: 91278 Pottenstein
Startpunkt: Kapellenweg; ca. 100 m am Kappellenhof vorbeifahren zum Wanderparkplatz
Empfohlene Landkarte: keine
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Logbuch,

Wichtig: Festes Schuhwerk (nicht für Kinderwagen), Taschenlampe
Teil 2 des Clues besteht aus Bildern, die dir auf der Suche weiterhelfen. (Nicht vergessen!) Muß EXTRA heruntergeladen werden!

Schwierigkeit:(**---)
Gelände:(***--) Rundweg über Burgruine, Höhlen und Bachläufe

Dauer: Zur Box und zurück zum Startpunkt ca. 12 km, 4 Std. je nach Besichtigung

INFO: Einkehrmöglichkeit am Startpunkt: Landgasthof Kapellenhof, unterwegs Picknickmöglichkeiten.
Am Wochenende bei schönem Wetter ist noch eine „Bergstation“ geöffnet.
Zum Auffinden der Werten muss man nicht in die Höhlen.
Abgehende Wege/Pfade werden ignoriert, außer es wird darauf hingewiesen!

Happy Letterboxing

Die4 Müller's


:lol: 8-) :twisted: :P

Wäre schön wenn Ihr weiter diese Seite unterstützt: http://www.letterboxer-on-tour.de.vu

INFO: "Letterboxtreffen 2012 - Das Zweite"

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Letterbox der Clue - Hollenberg LB - V1.pdf
Clue zur Hollenberg LB - Version 1.0
(164.65 KiB) 263-mal heruntergeladen
Letterbox der Clue - Hollenberg LB - Bilder.pdf
Teil 2 - Bilder zum Clue. Können Dir bei Unklarheiten weiterhelfen.
(247.68 KiB) 210-mal heruntergeladen
Titelbild Hollenberg.JPG
Titelbild Hollenberg
Titelbild Hollenberg.JPG (108.36 KiB) 2965 mal betrachtet

Benutzeravatar
fourgreenfrogs
-
Beiträge: 83
Registriert: 08.09.2010 8:31

Re: Hollenberg - Letterbox

Beitragvon fourgreenfrogs » 18.09.2012 13:56

Gefunden am 16.09.2012 :D :D :D ERSTFINDER zusammen mit den Vier Wilkauern :D :D :D

Letzten Sonntag sind wir bei sonnigem Fruehherbstwetter diese schoene Letterbox zusammen mit den Vier Wilkauern gelaufen.
Die Landschaft war wunderschoen, die Hoehlen und die Ruine haben auch unsere Kinder sehr begeistert. :)
Der Stempel ist liebevoll und sehr schoen gestaltet und hat uns sehr gut gefallen! :) :D :P Genauso wie der Hitchhiker, der in der Box auf uns wartete: der allerester Hitchhiker fuer uns! :D
Wir wuenschen dem kleinen Vogel einen schoenen Flug bis zum naechsten Nest: die Vier Wilkauer werden ihn zur naechsten Letterbox bringen! :)

Vielen herzlichen Dank fuer diese schoene Wanderung und fuer den tollen Stempel!
fourgreenfrogs

Benutzeravatar
Die vier Wilkauer
Placer
Beiträge: 237
Registriert: 27.03.2011 21:07
Wohnort: Zwickau

Auch Erster ! ! ! :-)

Beitragvon Die vier Wilkauer » 20.09.2012 0:25

16.09.2012
Zusammen mit den fourgreenfrogs machten wir uns heute bei schönstem Spätsommerwetter auf die Suche nach der neuesten Urlaubsletterbox der 4 Müller´s. :-)

Die Tour führte uns durch eine sehr schöne Landschaft. Besonders haben uns auch die Burgruine und die Höhle für "kleine" Leute gefallen. Hier mussten wir ganz schön auf unsere Kurzen achten :shock: dass sie uns nicht in den kleinen Gängen entwischen. :lol:

Das Finalgebiet ist leider sehr muggelfrequentiert. :o Wir mussten zweimal ziemlich lange warten, um die Box bergen und später wieder verstecken zu können, da die Stelle vom Weg aus gut einsehbar ist. :? Hoffen wir, dass die schöne Box trotzdem lange zu finden ist. :)

Unser Letterboxteam konnte sich als erstes im Logbuch verewigen und über den schönen, selbst geschnitzten Stempel freuen. :D
Als Überraschung kam uns noch der Hitchhiker "Kuckuck" entgegen geflogen, der sich bald ein neues Nest suchen wird. ;-)

Vielen Dank an die 4 Müller´s für die tolle Tour, wir freuen uns schon auf eure nächste Urlaubsletterbox in Bayern, da haben wir´s mal nicht ganz so weit... :D :D :D

Danke auch an die "Frösche" für diesen wunderschönen Tag mit Euch... :D

Die vier Wilkauer

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1713
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: Hollenberg - Letterbox

Beitragvon Britta und Jürgen » 07.10.2012 19:09

Am 04.10.2012 führte uns unsere 1. Tour unseres Kurzurlaubes nach Pottenstein. :D
Die Pfade und Wege am Wasser und an den gigantischen Felsen entlang haben uns sehr gut gefallen. :D Die Höhlen waren wirklich imposant. Die Letzte von ihnen bot uns für ca. 1 h Schutz vor dem plötzlich einsetzenden sehr starken Regen. Nur irgendwann mußten wir weiter, da es allmählich dämmerte. :?
Beim Rückweg hatten wir durch den sehr starken Regen, dazu klitschenaß, dann doch unsere Orientierungsprobleme. :oops: Dank des GPS-Programmes unseres Handys fanden wir den Rückweg und waren heilfroh, als wir endlich wieder im warmen Auto saßen.
Danke an Jutta und Uwe für diese schöne Tour und den selbstgeschnitzten Stempel. :D
Liebe Grüße,
Britta und Jürgen :wink:
mit Bonnie und Ayla

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 501
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

Am Wochenende gefunden.

Beitragvon bergstock431 » 10.06.2013 8:51

Hallo Leute,

wer in dieser Gegend ist sollte die 12 km investieren.
Er bekommt dafür eine super Tour mit Aussicht, Wald, Felsen, Schluchten,Pfade und natürlich Wasser. :-)

Leider hatte ich, was die Variable B betrifft, Tomaten auf den Augen. :-(
Für das Auffinden der Box war das jedoch kein Problem


Gruß Gunter
Bergstock431

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 982
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: BT - Hollenberg - Letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 03.11.2013 10:59

02.11.2013

Nochmal in Pottenstein, denn "wer in dieser Gegend ist sollte die 12 km investieren." .
Ich schließe mich somit in allen Punkten Gunter (Bergstock431) an.
Auch was den Wert B betrifft. Ich hatte zwar eine Jahreszahl ausfindig gemacht. Doch die passte nicht so genau. :?

Die Beschreibungen sind eindeutig. Nur bei Punkt 13 sollte man nicht schon nach etwas 30 Metern rechts abbiegen.
Das ist zu "kurz darauf" :lol: Einige Meter weiter ist es eindeutig.

Liebe Müller´s, eine wirklich tolle Tour, die ich leider alleine laufen musste, da die Wettervorhersage ihr Versprechen hielt. :(
Doch allein der Weg vom Reiter bis zum gelben Seil lässt die Nässe vergessen.

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Die Rangersneks
Placer
Beiträge: 117
Registriert: 24.12.2013 0:06
Wohnort: Rodewisch

Re: BT - Hollenberg - Letterbox

Beitragvon Die Rangersneks » 22.06.2014 18:41

Am Samstag, 21. Juni 2014, waren wir mitten in unserem Royal Ranger-Mitarbeiter-WE auf den fränkischen Felsen - Ruinen - Höhlen - Spuren unterwegs.

Eure Runde ist gut zu finden und hat uns sehr viel Spaß gemacht!!! :lol: Unsere "Höhlenforscher" kamen auch auf ihre Kosten... :o

Im Punkt 5 müsste allerdings das dicke "nicht" weg, aber die MZ gibt es ja eindeutig her.
Im Punkt 22 fehlt z.Z. die Sitzbank am Kletterfelsen, aber trotzdem kein Problem. :)

Dankeschön ihr 4 Müller's!!!

LG aus dem Vogtland von den Rangersneks und dem ganzen Anhang... :lol:

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1290
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

geloggt am 04.09.2014

Beitragvon GiveMeFive » 07.09.2014 20:23

Hallo liebe 4 Müllers, hallo liebes Forum

Als letzte Box unseres Kurzurlaubes in der Fränkischen Schweiz wollten wir noch vor der Heimreise diese Letterbox angehen. Das Wetter blieb anständig, recht schnell kam die Sonne zum Vorschein, die wir lange vermisst haben.

Gleich zu Beginn taten wir uns ein bisschen schwer, da wir einen falschen Wert B generiert haben und uns unser Kompass erstmal in die falsche Richtung schickte. Als wir das Problem erkannten gingen wir nochmal zur Kapelle und sahen uns das Schild genauer an. Was waren wir für Schlamper. :lol: Also Wert B ist vorhanden.

Als wir dann eindeutig in der Spur waren, kamen wir an Punkt 5. Hier muss das 2. fett geschriebene "nicht" gestrichen und "R2" um 15° erniedrigt werden. Auch bei Punkt 10 bezüglich Wert G waren wir unsicher, wie der Term "Summe der Buchstaben" zu interpretieren ist. Etwas später, als wir das Ergebnis präsentiert bekamen, war dieser klar. Die letzte Korrektur betraf dann Punkt 13. Hier sollte tatsächlich erst der 2. Weg "rechts" abgebogen werden.(wie vorher im Forum ja schon erwähnt).

Es dauerte nicht mehr lange und wir durften die erste Höhle des Tagen auskundschaften. Die Taschenlampe hatten wir nicht vergessen, allerdings am Höhleneingang die Hülle dazu liegen gelassen. Ein zweites Mal wollte ich nicht nochmal da rauf klettern, denn es stand noch ein straffes Programm bevor. Oben auf der Burgruine machten wir die erste Pause und genossen die Weitblicke. Besonders hier, aber auch schon vorher, waren die Kanonenschläge der Artillerie auf dem Truppenübungsplatz in Grafenwöhr zu hören. Heute heißt es ja Neudeutsch "Joint Multinational Command Training Center", wir hatten vor über 30 Jahren noch von TrÜbP (Truppenübungsplatz) gesprochen. :lol:

Wir näherten uns dem "Plätschern". Dieser Bach führte wahrscheinlich durch die vielen Regenfälle zuvor, recht viel Wasser. Der Begriff, "kleiner Fluss" traf es besser. :P Dieser schlängelte sich durch das bezauberndes grüne Tal. Der Pfad läuft fast immer am Wasser entlang und auf der anderen Seite wurde er durch interessante Felsen begrenzt. :D Am Kletterfelsen mit Nase angekommen, sollte man nicht nur staunen, sondern auch mal genauer die Unterseite der Nase betrachten. Wir sagen nur Piercing. :lol: Die fehlende Bank auf Bild 19 hat übrigens ein paar Meter weiter eine neue Bleibe gefunden.

Im Zielgebiet an Punkt 27 angekommen, staunten wir nicht schlecht und haben das natürlich sofort ausgiebigst inspiziert. :D Die Box haben wir auch ohne Probleme gefunden. Das Versteck ist leider vom Weg aus schon zu erkennen. Auch zum Loggen muss man noch ein Stück weg, um in Ruhe seine Arbeit verrichten zu können. :wink:

Vielen Dank für diesen schönen Clue in einer bezaubernden Landschaft mit vielen Höhepunkten und natürlich für den klasse Stempel.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

raederboss
Placer
Beiträge: 3
Registriert: 14.04.2014 13:24

Re: BT - Hollenberg - Letterbox

Beitragvon raederboss » 27.10.2014 14:35

Am Samstag, 21. Juni 2014, waren wir mitten in unserem Royal Ranger-Mitarbeiter-WE auf den fränkischen Felsen - Ruinen - Höhlen - Spuren unterwegs.

Ja, das war eine schicke Runde die bei mir eine kleine Leidenschaft für Höhlen geweckt hat. :)

Zusammen mit den Rangerneks und dem ganzen Rest haben wir alles gut gefunden.

Vielen Dank.

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1023
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: BT - Hollenberg - Letterbox

Beitragvon pepenipf » 13.05.2015 16:59

Auf unserer Reise nach Tschechien zur Weltmeisterschaft für Belgische Schäferhunde machten wir noch in Nürnberg bei Nuks Physio Station. Und da wir den Montag (04.05.) ganz für uns hatten war klar, mindestens eine Letterbox muss her.
Helge brauchte eine Pause und so zogen Pepe und ich mal wieder alleine los, dafür entschieden wir uns für die längste der 3 in Frage kommenden Letterboxen, mal sehen was wir noch anhängen könnten.
Gleich zu Beginn legte sich Fyn mal in den Goldfischteich, öhm peinlich...
Dann gings ab in den Wald, bei dem herrlichen Wetter und den noch ungewohnt warmen Temperaturen, war das genau das richtige. Doch dann hatten wir unsere Probleme mit dem gleich rechts. Uns war nicht klar das damit nicht der erste Weg gemeint ist, der gehört noch zur Kreuzung! So schafften wir uns 3 (ehrlich gesagt aber sehr schöne) Extrakilometer, bevor wir wieder in der Spur waren. Von da an gabs aber keine Probleme mehr.
Die erste Höhle war unser persönliches Highlight. Ich liebe es in die Gänge vorzudringen,... Nur der Weg wieder runter sollte mir zum Verhängnis werden, ich schlug hart auf meinem Knie auf, was im lauf der Tour immer schlimmer wurde, so dass leider keine weitere Box folgen konnte :(
Kaum wieder auf dem Weg, mussten wir einen entwurzelten Baum umgehen udn eigentlich hätten die Spuren uns Warnung genug sein müssen, so lagen Pepe und ich aber dann gleich nochmal zusammen auf der Fresse. Nur diesmal kamen wir aus dem lachen einfach nicht mehr raus...
Der rest der Tour besticht mit herrlichem Wald, einer Ruine, noch einer Höhle (habe gerade Ayla gelesen und fühlte mich direkt ins Buch versetzt) und vorallem einem romatischen Tal mit Bach (was wiederrum die Hunde super fanden).
Die Box selbst war dann schnell gefunden, allerdings ist es hier doch recht schwierig unbemerkt zu stempeln.
Eine wirklich tolle Runde, die so ziemlich alles beinhaltete was das Herz begehrt!
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1195
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: BT - Hollenberg - Letterbox

Beitragvon WormserWanderWölfe » 19.08.2015 8:05

Letzten verregneten Sonntag machte sich Papawolf mit Schirm, Charme und... Clue auf die längste Letterbox unseres fränkische Schweiz Urlaubs zu finden.
In aller Frühe gings dann los, naja. ... Im Urlaub heißt es nicht vor halb 10 :lol: :lol: :lol:
Ein toller Weg den die 4 Müllers da gefunden haben; gespickt mit sehenswerten Felsen, verlassenen Ruinen, dunklen Höhlen und schönen Wegen und Pfaden. Und alles in einen gutgeschrieben und doppelt abgesicherten Clue verpackt.
Eine tolle Urlaubs-Box, die mir richtig Spaß gemacht hat :!: :D

Einige Tipps möchte ich für die nachfolgenden Letterboxer dennoch geben :
Bei Punkt 5: kurz darauf wird doch dem Punkt gefolgt.
Bei Punkt 7: der Holzstumpf ist weg, aber die Gabelung eindeutig.
Und beim Rückweg Punkt 31: der Asphaltweg ist nun überschottert worden.
Sonst hat alles prima gepasst und durch die zusätzlichen Bilder hat man immer die Bestätigung richtig zu sein :D

Vielen Dank für diese schöne Wanderung :!:
Liebe Urlaubsgrüsse
WormserWanderWölfe

Team KiMo
-
Beiträge: 18
Registriert: 24.05.2012 12:13

Re: BT - Hollenberg - Letterbox

Beitragvon Team KiMo » 31.03.2016 20:15

29.03.2016
Nach der gestrigen Urlaubsbox hatten wir Blut geleckt und so gings heute gleich zur Hollenberg Runde. Was für eine Gegend, die Wegführung herrlich und im Tal, die Landschaft... unglaublich. Wir freuen uns sehr diese Runde noch im Urlaub gewählt zu haben, die können wir nur jedem Urlauber ans Herz legen!!! Der schöne Stempel ziert nun unser Logbuch, es hat uns riesig Freude gemacht, auch wenn uns 3 Graupelschauer überrascht hatten, hier gab es aber genug Unterschlüpfe um mal eine kleine "Zwangspause" bzw. Unterschlupferkundung zu unternehmen.
Danke für die herrliche Wegführung und den schönen Stempel...

...sagen Team KiMo

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 835
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: BT - Hollenberg - Letterbox

Beitragvon der kleine Elefant » 09.05.2016 21:24

Als letzte Tour in der Fränkischen Schweiz, ging es auf die "lange" Tour :P .
Gemütlich, bei schönstem Wetter, genossen wir die Runde!
Viele Rastmöglichkeiten haben wir getestet. Diesmal waren die Pausenzeiten länger als die Wanderzeiten :mrgreen: .
Am schönsten fand ich den Abschnitt nach H5 :P .
Die Tipps von WWW können wir bestätigen. Außerdem ist bei Punkt 13. nach den silbernen Pilzen, ein neuer Weg dazu gekommen.
Ohne Probleme fanden wir auch diese Dose :P .
der kleine Elefant

chickenwings
-
Beiträge: 584
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: BT - Hollenberg - Letterbox

Beitragvon chickenwings » 10.05.2016 20:26

Auch hier mussten wir wieder alle Gänge der Höhlen erforschen, und diesmal wurden auch nahezu alle Möglichkeiten genutzt, die Füße ins Wasser zu strecken.
In der zweiten Höhle kann man sich richtig gut vorstellen, wie die Neandertaler gelebt haben. Und während wir noch steinzeitlichem Leben nachspürten, da spürte der Letterfant die Box auf, so dass ich nur noch stempeln ( und zurückbringen :wink: ) musste.
Sehr schöne, abwechslungsreiche Box!

chickenwings, die auch Ayla gelesen hat

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 515
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: BT - Hollenberg - Letterbox (Nachtrag: 15.05.2016)

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 31.05.2016 22:20

Am Pfingstsonntag (15.05.2016) führte unsere erste Letterbox-Tour in der Fränkischen Schweiz zur Ruine Hollenberg.
Uns erwartete eine abwechslungsreiche Wanderung – herrliche Pfade, tolle Felsformationen, ein Kreuzweg mit
interessanten Motiven, super Ausblick von der Ruine Hollenberg, wunderschöner Talabschnitt entlang eines lieblich
dahin plätschernden Baches und natürlich ein beeindruckende Höhlen.

Liebe Jutta, lieber Uwe, es war eine rundum stimmige Runde ganz, nach unserem Geschmack – vielen Dank.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria und Hannah)


Zurück zu „Die 4 Müller's“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast