KL - SchaTZ-Brunnen LB

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 891
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

KL - SchaTZ-Brunnen LB

Beitragvon Die 4 Müller's » 27.04.2017 21:17

SchaTZ – Brunnen LB oder „Schau auf die Karte :wink:
(placed im April 2015 durch „Die 4 Müller's)

Stadt: Enkenbach - Alensborn
Startpunkt: Parkplatz - Blüchersteig 17a, kleine Freifläche am Ende der Straße
Navi: N49°29'14.6", E7°55'39.0 oder N 49° 29.243, E 007°55.650"
Empfohlene Landkarte: Wanderkarte oder Ausdruck von OSM Karte „Enkenbach Alsenborn“.
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Logbuch, „KARTE“ DIN A3
Wichtig: Festes Schuhwerk (nicht für Kinderwagen), Lust auf „Neues :!:
VERGESST DIE KARTE NICHT !!!! VERGESST DIE KARTE NICHT !!!!
Schwierigkeit:(****-) Achte immer auf deinen Wegverlauf
Gelände:(***--) Strecke mit Steigungen, kleine Zwischenetappe etwas rauer. :o

Dauer: Zur Box und zurück zum Startpunkt ca. 13-14 km :D
ca. 4 - 6 Stunden ohne Pausen.
INFO:
    Rundweg mit Rastplätzen (Rucksackverpflegung), keine Einkehr :cry:

    Es müssen zum Anlaufen der WP (Wegpunkte) keine Wege verlassen werden,
    außer es wird darauf hingewiesen!
    Schaut aufs Navi oder die Karte! Schone die Natur..
Abgehende Wege/Pfade werden ignoriert, außer es wird darauf hingewiesen!

Die 2 Karten (DIN A4) solltet Ihr als eine Karte zusammenbasteln, so habt Ihr fast ein "DIN A3" Karte.
Norden ist am Zahlenraster "Oben" :mrgreen:



Happy Letterboxing

Die 4 Müller's


:lol: 8-) :twisted: :P

Info:
Der Clue wurde 2015 als "Geocachehybride" veröffentlicht. Eine Suche nach der Box konnte bisher nur mit "GPS-Gerät" gemacht werden.
Nun haben wir den Clue bearbeitet und auch "Letterboxgerecht" gemacht.

Hier kann die Karte auch als PDF-Datei heruntergeladen werden.
Karte

Entsprechende Testläufer können dies bestätigen. :mrgreen: :wink:

Wir wünschen Euch viel Spaß bei diesem "Hybriden". :D

veröffentlicht am 27.04.2017 durch cfh-admin
Dateianhänge
SchaTZ - Brunnen -V1 LB- 2017.pdf
(286.96 KiB) 212-mal heruntergeladen
Karte Teil 1.jpg
Karte Teil 2 mit Kompass.jpg

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 577
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Re: KL - SchaTZ-Brunnen LB

Beitragvon Gute Idee » 28.04.2017 12:37

Am Sonnten den 23.04 war um 12:00 Uhr Treffpunkt zum Testlauf der neuen Die 4 Müller’s Box.
Gemeinsam mit schmoni und den Placern gings auf den Weg.

Das Rätsel gestaltete sich etwas knifflig, :idea: was mir persönlich (Gabi) viel Spaß machte. Auch die Wege auf der Karte darf man nie aus dem Auge verlieren. Kostet ansonsten extra Zeit. :oops:
Auf unserem Weg kamen wir an vielen interessanten Plätzen vorbei (was es so alles gibt im Pfälzer-Wald), leider sind manche wie so oft von den Waldarbeitern verwüstet. :mrgreen:
Auch tolle Picknick-Plätze gibt’s unterwegs, die wir nutzten. :P
Wir folgten den im Clue empfohlenen Wege und ich denke das war auch gut so.

Nach 7 Stunden waren wir wieder an unseren Autos, also liebe Letterboxer plant wirklich viel Zeit ein. Unsere Pausen waren nicht sooooo lange.

Alles in allem war es ein toller Tag bei dem viel gelacht wurde. :lol:

Vielen Dank an die Placer für die Tour :!:

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1659
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: KL - SchaTZ-Brunnen LB

Beitragvon Britta und Jürgen » 28.04.2017 21:22

Im August sind es zwei Jahre her, dass wir diese tolle Runde damals noch
als Hybridbox- zu einem besonderen Anlass - gelaufen waren. Das war ein perfekt gelungener Tag.

Um so mehr freut es uns, dass dieses Highlight der "Letterboxkultur" - nach ein paar Änderungen - jetzt der
Letterboxergemeinde hier im Forum bereitgestellt wird.

Es ist eine schwere und lange Strecke mit vielen aufkommenden Fragezeichen ; die Spannung wird auf den fast 14 Kilometern bei fast sechs Stunden Such- und Gehzeiten bis zum Schluss gehalten.........,aber am Ende waren wir nur begeistert......und der Tag war an diesem 09.08.2015 noch nicht zu Ende.
Liebe Jutta , lieber Uwe, wir wiederholen uns immer wieder gerne.... "DANKE" ...
......... auch an die anderen Letterboxer , die im "Background" das Ganze sooo toll mit organisiert hatten.
Zwei Boxen so zu gestalten, das ist wirklich eine Meisterleistung, Respekt !!!

Britta und Jürgen

jz-admin
Site Admin
Beiträge: 55
Registriert: 19.08.2013 16:37

Re: KL - SchaTZ-Brunnen LB

Beitragvon jz-admin » 29.04.2017 21:37

Viel gibts nicht hinzuzufügen :D
Die Zwei, die das Rätsel unterwegs bearbeitet haben, hatten ihren Spaß, aber man sollte auch Spaß an etwas umfangreicheren Rechnereien haben . Jochen fand es jedenfalls toll, alle fanden die Runde super, wir hatten viel Spaß und haben zusammen viel gelacht.Viele schöne Plätzchen, genug Strecke zum Laufen und Schwätzchen halten, rundum gelungen.
Einziger Wermutstropfen die Waldzerstörer, leider muss es erwähnt werden, weil es zum Teil echt krass ist, was heutzutage da getrieben wird.
Tut der Runde zum Glück trotzdem keinen Abbruch, daher vielen Dank an die Placer für einen tollen Tag!

Gruß
Jochen und Simone

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 398
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: KL - SchaTZ-Brunnen LB

Beitragvon reif-fuer-die-insel » 30.04.2017 20:32

Heute zusammen mit Stefan, der TrüffelWutz dem Schatz auf den Grund...ÄH Berg gegangen.
Die Streckenführung hat uns gut gefallen und wir kamen gut voran.
Nach einer etwas längeren Pause ging es weiter im Text.

Auch wir können bestätigen das die Holzvernichter kräftig gewirkt haben.
Der Weg ließ sich jedoch immer erahnen und so konnten wir alle versteckten Steinchen finden.

Danke für´s Herlocken.
Happy Letterboxing

T4TC

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 945
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: KL - SchaTZ-Brunnen LB

Beitragvon trüffelwutz » 01.05.2017 11:36

Gestern konnte ich zusammen mit reif-für-die-insel und Stefan die SchaTZ-Brunnentour laufen, wobei sich der Name dann am Schluss quasi wie von selbst erklärte. :wink:
Vorab sei gesagt, dass hier die Brücke, die zwischen den „Koordinatengängern“ und der Karte/Kompass-Fraktion geschlagen wurder, sehr gut gelungen ist und respektabel umgesetzt wurde. :P

Die Herausforderung mit der Karte habe ich gerne angenommen und ich muss sagen, dass es vom Schwierigkeitsgrad her wesentlich höher zu bewerten und zeitintensiver ist, als die Koordinatenvariante. Ich konnte es mir auch nicht verkneifen ab und zu auf die elektronische Karte zu schauen , um unsere Position zu kontrollieren. :mrgreen:
Manchmal war ich bei den errechneten LB-Koordinaten auf der Karte etwas skeptisch. Sie lagen immer etwas daneben. Bei der Nachbereitung der Tour zu Hause merkte ich dann, dass man vorzugsweise die Schnittpunkte der Rasterlinien und nicht die Schnittpunkte der Kästchen von Zeile und Spalte nehmen sollte.

Neben all diesen Dingen war es eine wirklich schöne Tour mit vielen kleinen Sehenswürdigkeiten unterwegs und einigen kleinen und großen Aha-Erlebnissen, besonders an unserem Picknickplatz. :mrgreen: :wink:
Die Hinweisdosen ließen sich gut finden und zum Schluss auch die Box, mit dem schönen, selbstgeschnitzten Stempel.

:D 8-) Vielen Dank an Jutta und Uwe für die Ausarbeitung dieser schönen, kurzweilige Tour mit dem anspruchsvollen Kartenrätsel. 8-) :D

Viele Grüße auch an meine Mitwanderer, die genau wie ich den sonnigen Tag genossen.

Danke sagt
Peter

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 801
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box am 04.10.15 gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 01.05.2017 18:02

Wir haben die Box als Geocache gesucht und schöne Erinnerungen :D :D :D :D
Neben dem im Forum erwähnten tollen Clue (Anspruch und Wegführung) hatten wir auch super Pilzfunde :D
Direkt am Letterboxversteck haben wir eine "Krause Glucke" gefunden - ein riesiges Exemplar und dazu noch vollkommen sauber - dieses Glück hatten wir in dieser Form nie mehr :x Auf dem Rückweg - schon in Autonähe - konnten wir unseren Pilzkorb noch mit Steinpilzen füllen :D Also ein rundherum gelungener Tag der uns auch nach 1 1/2 Jahren noch in positiver Erinnerung ist!

Grüße an die Placer
Manfred und Birgit

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 819
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: KL - SchaTZ-Brunnen LB

Beitragvon der kleine Elefant » 01.05.2017 21:17

Im Jahre 2015, Juni den 14. durfte ich auf einen Testlauf gehen :P .
Für mich war es eine komplett unbekannte Gegend, mit überraschenden Stellen.
Schön, das die Tour jetzt auch hier (überarbeitet) im Forum steht :P .
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 716
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: KL - SchaTZ-Brunnen LB

Beitragvon Big 5 » 15.05.2017 17:47

Gefunden! Eher Geocaching als Letterboxing. Respekt, wer das mit der LB-Koordinatenkarte schafft. Wir haben die WPs mit dem Smartphone und der hinterlegten Karte identifiziert und sind dann jeweils dahin "gehoppt".
Gruß, Kerstin + Johannes

divehiker
Placer
Beiträge: 479
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: KL - SchaTZ-Brunnen LB

Beitragvon divehiker » 06.06.2017 20:42

Eine heimatnahe und sehr schöne Tour, auf der wir seltsamerweise am
Pfingstsonntag keinen Menschen getroffen haben. :o
Wir haben die Geocaching-Cluevariante gewählt und alles hat gut funktioniert.
Die Ermittlung und Eingabe der Wegpunkte ins GPS und die Wegpunktprojektionen
klappten einwandfrei und wir wurden zielsicher von Punkt zu Punkt geführt. :D
Die schönen Rastmöglichkeiten nutzten wir ausgiebig und genossen die herrliche Natur.
Vielen Dank für die schöne Letterbox, die ganz nach unserem Geschmack war und
den tollen, riesigen, selbstgeschnitzten Stempel. :D
Susann und Thomas mit Dorka

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 938
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: KL - SchaTZ-Brunnen LB

Beitragvon Lucky 4 » 08.07.2017 3:01

Eine anspruchsvolle, spannende und sehr schöne Tour. :!:
Die Koordinaten markieren immer einen eindeutigen Zwischenpunkt, den man problemlos erreichen kann. :)
Besonders gut haben mir die liebevoll gestalteten Verstecke der Hinweis gefallen. :D

Vielen Dank für eine sehr schöne Wegführung, einen tollen Stempel und eine Tour der anderen Art. :!:

Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1232
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

am 27.5.18 noch nicht gefunden

Beitragvon GiveMeFive » 28.05.2018 19:05

Hallo liebe 4 Müllers, hallo liebes Forum

Lange haben die Viererbande und wir auf diesen Tag gewartet. Es sollte ein perfekter Tag werden, denn optimale äußere Bedingungen empfanden wir als Voraussetzung für diesen anspruchsvollen Clue. :P :wink:

Wir rüsteten uns sowohl mit dem LB-Clue, als auch mit dem Hybrid-Clue aus. So sollte nichts schiefgehen können. So meinten wir. Mit der Kombination beider Beschreibungen und Anwendungen kamen wir super gut voran. Schnell begriffen wir auch die Anwendung der mitgeführten Karte. So konnten wir uns auch auf die schön ausgesuchte Wegwahl konzentrieren und etliche behauene Steine bewundern. Besonders der „Zoo“ hat uns gut gefallen. :wink:

Etwa am Wendepunkt kamen wir an den wohl schönsten Platz der Runde. Hier ließen wir uns nieder und genossen unser Picknick. Leider türmten sich alsbald jede Menge Wolken auf. Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis sich das bisher schöne Wetter ändern würde. An der steilen Schneise angekommen, taten wir uns das erste Mal schwer, den Objektstein zu finden. Nach einigen Minuten, war es Sylvia, die ihn fand und Horst zurück pfeifen konnte, der schon „Gott wo weiß wo“ rumsuchte. Im Nachhinein befunden, sollte man am angegeben Baum den Peilwert um 40-50° reduzieren. Auch haben wir den Hinweis hinter dem Objekt gefunden und auch wieder dort deponiert.

Das wäre nun geklärt, es blieb noch die Schneise zu überwinden. Es war schon eine körperliche Herausforderung. Jeder litt für sich. Den letzten Wert ergattert, kam das, was lange von uns befürchtet wurde. Der Himmel öffnete seine Schleusen und wir unsere Schirme. Im vermeintlichen Zielgebiet angekommen, passte nun gar nichts mehr. :cry: Mit den beiden Clues gab es unterschiedliche Ergebnisse. Doch welcher war richtig? :cry: Der LB-Clue verwies auf eine Stelle auf der Karte, welche wir unserer Meinung nach kategorisch ausschlossen, denn unser Punkt landete im Nowhereland . Aber auch mit dem GC-Clue war Schluss, denn eine Box wollte sich nicht zeigen. :(

Zuhause klärte sich unser Dilemma schnell, denn wir hatten einen alten GC-Clue dabei (kann ja mal vorkommen) :mrgreen: und bei dem LB-Clue….. aber das wird Uwe gerade richten….. :wink:

Beindruckt und begeistert hat uns die Umsetzung von Digitalsuche auf Analogsuche. Die Sache mit der Karte ist sensationell und hat auch viel Spaß bereitet. Mittlerweile ist uns klar, wo wir unsere Suche fortsetzen müssen. Das werden wir sicherlich demnächst vollenden. :D

Vielen Dank für den schönen Clue.

Liebe Grüße an unsere wackeren und tapferen Mitwanderer Solveigh und Horst. Die auch wie wir mit allen Wasser gewaschen wurden. :lol:

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

tigerente
Placer
Beiträge: 598
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: KL - SchaTZ-Brunnen LB

Beitragvon tigerente » 05.07.2018 21:31

:arrow: WOW :!: :!: :!:

Schon lange hat mir eine Letterboxtour nicht so viel abverlangt wie diese Runde. :evil: :evil: :wink:
Ich wurde nicht enttäuscht und bin nun echt mehr als platt. :lol: Wie viele Stunden ich für die Tour gebraucht habe, bleibt mein Geheimnis. :mrgreen: Ich will ja potentielle zukünftige Läufer nicht abschrecken. :lol: :lol: Es ist jedenfalls ein tagesfüllendes Programm. So fertig war ich das letzte Mal bei Maxima/Longissima....

ABER: Die Strapazen haben sich mehr als gelohnt :!: :!: Die Wegführung war klasse und führte mich an altbekannten, aber auch neuen idyllischen Plätzen vorbei. Leider spielte das Wetter heute leider nicht so mit (wie es gemeldet war) und so habe ich auf Pausen eigentlich komplett verzichtet. :oops: Die viele Rechenarbeit ist voll meins, nur mit Schirm manchmal dann doch etwas lästig. Die knackigen Querwaldeinpassagen ließen mein Abenteurerherz höher schlagen. 8-) 8-)

Ich hatte immer wieder Ups and Downs auf dieser anspruchsvollen Runde und das Karte lesen und neue Punkte errechnen klappte nicht immer auf Anhieb. Ein paar Extra(kilo)meter habe ich wohl auf der Uhr. Ich verzichtete bis zum Ende auf elektronische Hilfsmittel. Eine mitgenommene Wanderkarte aus Papier :mrgreen: :mrgreen: erwies mir (meist) eine gute Gegenkontrolle. Die Hinweisdosen konnten alle gut gefunden werden, beim dritten Fels musste ich auch etwas länger suchen. Dennoch würde ich so eine knifflige, lange Tour wohl nicht mehr so ganz alleine laufen.... war teilweise schon heftig :!: :!: (Hätte nie gedacht, dass ich sowas mal schreibe... LOL). Mir fiel es heute jedenfalls nicht immer leicht die Konzentration konstant hoch zu halten und bei der finalen Wegpeilung war ich mehr als verzweifelt. :oops: :oops: Zum Glück regnete es da dann nicht mehr, sonst hätte ich wohl früher abgebrochen. Aber Geduld ist mein zweiter Vorname und so habe ich es am Ende dann doch noch geschafft die Box aus ihrem Versteck zu heben und den wunderschönen Stempel in mein Buch zu drücken... immerhin noch bevor es dunkel wurde. :mrgreen: :mrgreen:

Vielen lieben Dank an die Müllers und alle anderen Beteiligte für dieses tolle Werk und die Lust an etwas Neuem ist bei mir weiterhin da!!!

Es grüßt die tigerente

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1057
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: KL - SchaTZ-Brunnen LB

Beitragvon Die Viererbande » 11.08.2018 22:01

Heute nutzten wir die Gelegenheit, da wir sowieso in der Gegend waren, zur Abschlusssuche der SchaTZ-Brunnen-Letterbox. :)

Das Wetter war einfach herrlich und da alle Unklarheiten im Vorfeld ausgeräumt waren, fanden wir auch die Box ohne jegliche Probleme. Als Belohnung gab es einen prachtvollen, selbstgeschnitzten Stempel. :D :D

Danke nochmal den Placern für die großartige Konzeption. Es hat uns trotz allem riesigen Spaß gemacht!

Liebe Grüße von

Solveigh und Horst von der Viererbande

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1232
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

am 11.8.18 geloggt

Beitragvon GiveMeFive » 13.08.2018 19:33

Hallo liebe Vier Müllers, hallo liebes Forum

Uns blieb nur noch das Finale. Das blieb uns bei der ersten Suche versagt, weil wir mit dem alten Clue unterwegs waren und das Versteck zwischenzeitlich verlegt wurde. Die „Sache“ war dann auch in 45 min erledigt und wir durften einen Prachtkerl von Stempel in Empfang nehmen. :D

Damit haben wir diese tolle Tour, zusammen mit der Viererbande, gefinisht. 8-)

Nochmal vielen Dank an die Placer für die gelungene Idee mit dem analogen GPS. :P

Es grüßen Sylvia und Mathias mit Fynn von den GiveMeFive


Zurück zu „Die 4 Müller's“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast