HP - Arcanum Via Montana III - Letterbox

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

HP - Arcanum Via Montana III - Letterbox

Beitrag von Die 4 1/2 Woinemer » 18.05.2010 22:36

ARCANUM VIA MONTANA III - LETTERBOX
(versteckt durch die 4½ Woinemer im Mai 2010)

Stadt: ???; aber an der Via Montana
Startpunkt: ???
Empfohlene Landkarte: ??geheim??
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, festes Schuhwerk (vor allem nach Regentagen)
Schwierigkeit: (**---) leicht
Gelände: (***--) teilweise feste und asphaltierte Wege, einige Waldwege und -pfade, kaum querfeldein..., nicht kinderwagengeeignet
Länge: ca. 2,5 Stunden; ca. 7,5 km


So um die vorletzte Jahrhundertwende eskalierte im gesamten Kaiserreich die Sucht nach Turmbauten in den Waldgebieten. Ehemals befreundete Wandersleut’ wurden über Nacht zu Rivalen, wenn es darum ging, immer schneller immer höhere Aussichtstürme zu errichten. So kam es auch zum erbitterten Streit zwischen den Wanderfreunden „Staubige Kehle“ um den Ehrenvorsitzenden Aloisius, seines Zeichens Bergmann in der Region Via Montana, und dessen Pfälzer Vetter (mütterlicherseits) Hubertus, der die Wanderfreunde „LeiningerLand“ einst gründete.
Es fand sich zufällig vor einiger Zeit im Dachstuhl von Hubertus’ einstigem Anwesen folgende vergilbte Einladung, die er von seinem Vetter Aloisius - sicher mit einer gewissen Schadenfreude - vor über 100 Jahren zugeschickt bekommen hatte:

„Einladung zur Einweihungsfeier unseres Turmes
Lieber Vetter Hubertus,
wir haben es geschafft und können bestimmt 1 Jahr vor Euch Pfälzern unseren neuen Turm einweihen... :wink:

Ob Hubertus der Einladung folgte, ist nicht überliefert. Wenn Ihr die Tour heute noch einmal laufen wollt, zu der damals eingeladen wurde, müsst Ihr Euch nur zum Startpunkt aufmachen :roll: !

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Turm.JPG
Geheimer Turm mit Tankstelle...
ARCANUM VIA MONTANA 3.pdf
Stand 05/2010
(145.33 KiB) 532-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1126
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Einfach nur toll!!

Beitrag von Die Viererbande » 23.05.2010 18:23

Nachdem wir eigentlich eine längere Tour geplant hatten, aber eine mit dicker Nase und Kopfschmerzen und Sohnemann mit Halsschmerzen aufgewacht war, waren wir schon am Grübeln...
...als dann aber die Nachricht vom "Chef" kam: die III-er ist draußen, sprang Sohn mit dem Spruch der zorros:.... und wird eine neue Dose bekannt, wird sofort in den Wald gerannt... sofort aus dem Bett und meinte: "da müssen wir hin!"

Nicht lange gefackelt ging es dann los. Am Parkplatz dann ein uns nicht bekanntes Auto mit DÜW-Kennzeichen. Kann aber nur ein Letterboxer sein, nur welcher?

Nachdem wir so eine Weile auf tollen Pfaden durch den Wald gelaufen sind und dann an die herrlich blühenden Wiesen kamen, trafen wir sie dann!! :D :D :lol:
Wir marschierten dann zum geheimen Turm, der uns vollends begeistert hat, was für ein idyllischen Fleckchen! Nach dem Auftanken gings dann zur Boxensuche. Mit der Wildkirsche hatten wir zwar so unsere Problemchen.....aber die Box war dann doch recht schnell gefunden. Und konnten uns dann immerhin als Zweitfinder ins Logbuch eintragen.
Eine wirklich superschöne Tour mit Wald, Wiesen und toller Aussicht und einem tollen Stempel, den Woinemern sei Dank!!! :D :D :D

Und bei dem schönen Wetter sind wir dann noch schnurstracks in den empfohlenen Biergarten eingekehrt, wo uns Irene und Dirk empfingen :D :D
Was also will man mehr!

Liebe Grüße an Irene und Dirk, schön, Euch mal kennengelernt zu haben und natürlich an die 4 1/2 Woinemer!!
Die Viererbande

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 336
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Beitrag von Saxmann » 24.05.2010 17:16

Gleich nach einem verkürzten Frühstück bin ich aufgebrochen, um diese Tour zu gehen. Es wurde eine schöne Wanderung. Am Turm angekommen, fand ich jedoch den Stein nicht- der Himmel weiß warum. So bin ich auf dem falschen Weg weiter und - nicht zum erstenmal in dieser Gegend- nach etwas Klettern wieder auf dem Weg gekommen und konnte dann die Spur wieder aufnehmen.
Im Zielgebiet sollte man auf Zecken achten.
Vielen Dank für die schöne Runde und den tollen Stempel !

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Beitrag von Diether und Inge » 24.05.2010 18:21

gefunden: 24.5.2010; 14.15 Uhr

Genau die richtige Wanderung für das heiße und sonnige Wetter heute. Absolut stimmige Wegführung und keine ellenlangen Kettenrechnungen, 4 1/2 Woinemer Qualität eben, machten die Tour zum Genuss.

Beim Stein darf man das "gleich daneben" nicht so wörtlich nehmen. Schade, dass wir uns nicht getroffen haben, Erich.

Dank an die 4 1/2-en

Diether und Inge

Benutzeravatar
der fliegende Felix
-
Beiträge: 121
Registriert: 07.05.2008 18:59
Wohnort: kleiner Odenwald

Beitrag von der fliegende Felix » 25.05.2010 21:26

Hallo,
war ja gestern ordentlich was los an der Box.
Habe mich heute in aller Ruhe auf die Suche nach dieser neuen Box der 4 1/2 Woinemer gemacht.
Zunächst auch wie die WF LL Rieslingschorle den Geocache eingesammelt und dann die wie immer von diesen Ownern hervorragend beschriebene Letterbox gesucht.
Auf der ganzen Runde hatte ich nie Zweifel an der richtigen Wegwahl.
Die Aussichten waren grandios und die Wanderung ein Genuss.
Auch am Finale passte der erste Griff.
Vielen Dank an die 4 1/2 Woinemer für diesen schönen Tag.
Schöne Grüße und happy Letterboxing von
der fliegende Felix

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 234
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Box an der Via Montana

Beitrag von Die Dinos aus Hemsbach » 26.05.2010 21:53

Bin Pfingstmontag am späten Nachmittag aufgebrochen um diese Box zu
besuchen. :wink: :wink:
Der Clou ist super ausgearbeitet,alles stimmte und man wußte immer,
dass man auf dem richtigen Weg war. :P
Etwas länger nach dem Stein (daneben) gesucht! :?: :wink:
Die Box war an diesem herrlichen Wandertag besonders oft besucht worden, konnte mich heute glaube ich als vierter einloggen. :D :D

Vielen Dank sagen die Dinos aus Hemsbach den 4 1/2 Woinemer für diese tolle Box. :lol: :lol:

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 526
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Rutschgefahr bei aufgeweichten, steilen Wegen

Beitrag von 5 W aus Bo-Ro » 01.06.2010 23:07

Die Waldwege waren heute sehr matschig und rutschig. :cry:
Der Clue ist gut beschrieben, trotzdem nahmen wir den falschen Weg zum Turm. :?:
Kurz vorm Finale warteten andere Letterboxer "Die Hesse" auf uns, die uns vorher schon erblickt hatten. 8-) Gemeinsam gingen wir los um die Box zu heben. Am Versteck gab es dann einen Stempelaustausch und ein Gruppenfoto. Auch den Rückweg schlugen wir gemeinsam ein und hatten dabei Gelegenheit uns etwas auszutauschen.

Von hieraus nochmals liebe Grüße an "Die Hesse". Es war nett eure Bekanntschaft gemacht zu haben. :wink:

LG
von Iris
und Tina (von den Seifs)

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 290
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Tolle Box mit toller Begegnung

Beitrag von HoffNuss » 02.06.2010 13:41

Mittwoch, 02.06.10 Box gefunden. :D

Ein Tag zu meiner freien Verfügung. Himmel leicht bewölkt. Ideales Letterboxing-Wetter. Also auf nach Hessen und die „Arcanum Via Montana III“ finden.

Die „B's“ waren heute der Teil des Clues, der mir hinterher meinen Wahlspruch in Erinnerung rief. Zunächst einen Pfahl zu früh gezählt und beim richtigen erst später bemerkt, dass ich nicht alle „B's“ benötige. Nun kenne ich aber immerhin auch die dortige Gesamtzahl, welche aber völlig irrelevant ist. :lol:

Am Turm eine kleine Stärkungspause, die Rechnerei erledigt und los Richtung Finale. Und dann..., ganz kurz vor dem „selten benutzten Weg“... 2 junge Windhunde?... Nein, ganz nah 2 Rehkitze... (nur als Erinnerung: niemals streicheln/anfassen!). Gleich anfangs der Tour war mir schon ein Reh begegnet, da hatte ich aber keine Möglichkeit mehr für ein Foto, aber hier schon. Vorsichtig ging ich weiter, um dann den schönen Stempel der Box in meinem Logbuch zu verewigen.

Da die Via Montana zum Glück sehr lang ist, freue ich mich schon auf den (sicherlich folgenden :?: :!: ) Teil IV.

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank!
Jens

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 528
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

am 01.06.2010...

Beitrag von Die Hesse » 05.06.2010 15:37

haben wir die Box zusammen mit Iris und Tina gehoben.
Ich ( Hessin) war am Pfingstsonntag schon mal dort. Habe aber die Box nicht gefunden. Das lag aber nicht am Clue sondern daran, dass ich gegen Abend zum Startpunkt mit dem Rad gefahren bin und in der Dämmerung mit meiner Lesehilfe sozusagen beim Finale im Dunkeln stand.Trotzdem war es eine sehr schön ausgesuchte Wegstrecke. Rieslingschorle hat es ja schon super beschrieben.
Am Dienstag dagegen sind wir zunächst erst einmal im Schlamm spaziert.
Dann Iris und Tina getroffen, gemeinsam geloggt und in netter Unterhaltung zum Ausgangspunkt gewandert. Auch von uns nochmals viele Grüße an die beiden und vielleicht treffen wir uns mal wieder.
Happy Letterboxing
Die Hesse

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 235
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

gesucht - gefunden

Beitrag von Die Abenteurer » 03.07.2010 22:33

Auch wenn es bei der Suche nach der III. Box diesmal deutlich wärmer war als bei den anderen, haben wir nicht schlapp gemacht, sondern nach etwa der vorgegebenen Zeit das Ziel erreicht und konnten uns somit ebenfalls in das Logbuch eintragen. Danke für die schöner Wanderung! Mehr gibt es diesmal eigentlich nicht zu sagen.

Es grüßen herzlich, die Abenteurer

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1781
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Heute war Arcanumtag bei uns....

Beitrag von Britta und Jürgen » 23.07.2010 20:58

....vollendet wurde unser Arcanumtag mit der IIIer Box. Wir waren von der Wegführung und der Ausarbeitung echt begeistert. :D Für uns ist das die schönste Box der Arcanumreihe gewesen. :!: Eindeutige Rätsel, wunderschönes Versteck und mal wieder, das haben alle 3 Arcanumboxen gemeinsam einen super schönen Stempel. :!:
Vielen Dank an die 4 Woinemer und Nala für einen tollen Urlaubstag . :wink:

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1094
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

LB Wochenende überm Rhein

Beitrag von NeuVoPi » 26.07.2010 9:37

Beim Besuch von Antonius und Hubertus wollten wir Fridolin wieder auf die Reise schicken. Aber er hat sich einfach geweigert. :shock: Lest weiter im Eintrag Hitchhiker - Fridolin. :P

Die Wegeführung der Arcanum III ist so abwechslungsreich, dass man sich nicht erst an eine Sorte Bodenbelag gewöhnen sollte. Der ist sowieso gleich wieder verschwunden.
Waldwege, Urwaldpfade, Schotterpisten und Betonstrecken sind bei dieser schönen Runde gekonnt gemischt.
Einen charmanten Aufstieg gibt es gratis oben drauf. :lol:

Auch bei dieser Tour hat sich mal wieder bewahrheitet: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Leute macht nicht unseren Fehler. Wählt den Rückweg wie ihn die Woinemer beschrieben haben. Unsere Variante führt ins Leere. :evil:

Vielen Dank für die schöne Runde und das gemütliche Grillen,
wir freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen.
Liebe Grüße
Volker und Pia

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1338
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: Arcanum Via Montana III - Letterbox (HP)

Beitrag von Los zorros viejos » 06.09.2010 16:17

Endlich die Dritte
Für unseren letzten Urlaubstag haben wir uns die Arcanum III ausgesucht.
Wir wir es von Stefan gewöhnt sind, waren die kurzen Anstiege ganz schön....
:roll: :wink:
Beim geheimen Turm haben wir auf dem schönen Plätzchen eine Rast gemacht, frisch gestärkt ging es leichter zum Finale. :wink:
Danke an die 4 1/2 Woinemer für die schöne Tour sowie den tollen Stempel und liebe Grüße aus Lambrecht
von Heidi und Jacky
Los zorro viejo

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 713
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Ein weißer Fleck weniger....

Beitrag von HEUREKA » 13.09.2010 9:49

... sooo oft waren wir schon in der Gegend aber den Turm und das Tal kannten wir noch nicht.
Ein paar kurze aber knackige Steigungen , herrliche Ausblicke ( trotz geschlossenem Turm) , eine äußertst abwechslungsreiche Wegwahl , perfektes Wanderwetter und am Ende ein glückliches Heureka(!) .... was will man mehr. Danke , liebe Woinemer , für diesen schönen Samstag. Der Box und Ihrem Inhalt geht es prima , auch der Rückweg verlief ohne Probleme.
Die hatten wir nur beim letzten Hochsitz finden ( übersehen?) und beim suchen der Wildkirsche ( bin eine totale Botanikniete ) , aber mit ein wenig " Um"-sicht ging es schon.

Vielen Dank sagen Evelyn und Andreas
(... die zum 175mal Heureka gerufen haben)

Warnung für empfindliche Näschen ! Im Bereich des Parkplatzes riecht es im Moment äusserst unangenehm. Ich hoffe doch , es kommt vom Silo und nicht von der anderen Strassenseite :oops:
Jedenfalls habe ich noch nie so schnell die Wanderschuhe gewechselt.....

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1032
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Arcanum Via Montana III - Letterbox (HP)

Beitrag von pepenipf » 04.10.2010 16:07

Am 03.10. waren wir unterwegs die erste Hälfte der 3. Etappe des Burgenwegs Bergstrasse zu laufen und natürlich durften da auch die Letterboxen nicht fehlen. Doch der Weg wurde in der Nähe des Startortes umgelegt, Karte hatten wir keine, Strassenname auch nicht und eigentlich keinen Plan wo wir nun hin müssen. Dank eines Stadtplans am Dorfhaus fanden wir den Startpunkt dann aber doch und begannen die Wanderung. Der erste Teil hat uns sehr gut gefallen, kurz vorm Turm fanden wir den bis dahin so exakten Clue auf einmal ungenau udn verloren den Weg, da aber klar war wo wir hin mussten nahmen wir einfach einen Weg hoch (was sich später als der Runterweg des Clues rausstellte). Was wir nicht so schön fanden war das wir einen größeren Teil des Weges 2 mal gehen mussten,d as ist so gar nicht unser Ding (und wir mussten einen teil davon auch noch 3 mal gehen um hinterher wieder auf unseren Wanderweg zu kommen).
Die Box selber war gut zu finden und wartet in ihrem Versteck auf weitere Sucher.
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Antworten

Zurück zu „Die 4 1/2 Woinemer“