HD - Arcanum Via Montana II - Letterbox

Benutzeravatar
Sperbiane
-
Beiträge: 162
Registriert: 04.09.2010 15:14
Wohnort: HD

18°C im November!!!!!

Beitragvon Sperbiane » 16.11.2010 10:03

Bei tollsten Wetter haben wir uns am 14.11. nur zu zweit aufgemacht, um die Post von Balduin abzuliefern, wie wir es ihm im alten Schlössel versprochen hatten. Die Spitzkehrenprobleme :?: hatten wir auch, aufgrund der nun fehlenden Blätter war es aber kein Problem den Hochsitz ausfindig zu machen. Am Ende dieser schönen Tour gab es dann auch zur Belohnung den gewohnt tollen Stempel, diesmal von Fridolin.

Vielen lieben Dank fürs Austüftel, die diesmal nur 2 Sperbiane

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 333
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Re: HD - Arcanum Via Montana II - Letterbox

Beitragvon Saxmann » 20.11.2010 23:30

Den Startpunkt für diese Box konnte ich nicht ergoogeln. Vor einem Jahr bekam ich aber einen massiven Tip von den Woinemern. Inzwischen vergessen, suchte ich heute nach was geeignetem. Da war doch noch was an der Bergstraße...
Der Startort war ganz anders, als seinerzeit vermutet. Ich gab ihn in mein Navi ein. Und dennoch: Nach meiner Ankunft mußte ich noch eine Weile suchen: Dennoch altbekannt, denn hier hatte ich schon mal vergeblich einen Cache gesucht. Bald kam das nächste Problem, denn ich wußte nicht nach dem Blick auf den Ortsplan, in welche Richtung es gehen sollte. Irgendwann fand ich dann endlich den Brunnen mit der Figur: Die Dame war mir bisher noch nie aufgefallen. Der Rest ab der Treppe bergauf entwickelte sich zu einer schönen, problemlosen Wanderung; nur die Quersumme blieb mir ein Rätsel.
Der Weg war auch ohne die Kompasspeilungen eindeutig, so daß der Rucksack aufm Buckel und die Zettel eingepackt bleiben konnten. In Zukunft werde ich dennoch wieder einen Zettelhalter zum Umhängen mitnehmen.
Das Final war dann noch mal etwas tricky und spannend.
Vielen Dank für die schön und selbstausgearbeitete Tour, die sich nicht an Rundwanderwegen oder ähnlichem orientiert.

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 895
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Re: letzte 2010....

Beitragvon Die 4 Müller's » 01.01.2011 17:12

Hallo "4 1/2 Woinemer" :P

als letzte Letterbox 2010 haben wir die Arcanum II am 30-12-10 gelaufen. :wink:
Wir trafen eine tolle Schneelandschaft an und die Wege waren großteils gut zu laufen. Gelegentlich etwas vereist :o :o Fridolin versuchte uns gelegentlich vom Weg abzubringen, er legte sogar einen Baum über den Wanderweg :x :lol: ((siehe Bilder) ) Hier mussten wir querfeldein den Berg hoch. Im Zielgebiet waren wir bis zu den Knien im Schnee versunken und da die Peilung nicht "stimmte" :? wurden einige Bäume vom hohen Schnee befreit :lol:
Die Box wurde aber dann wohl erhalten im Versteck gefunden ist OK!
Leider wollte Fridolin dann nicht mit uns feiern und hatte seine Burg geschlossen :twisted:

Danke für diese wirklich schöne Tour und Gruß aus Frankenthal

Happy Letterboxing

Die 4 Müller's

Jutta & Uwe


:lol: 8-) :twisted: :P

Wäre schön wenn Ihr weiter diese Seite unterstützt: "Info’s zur Seite"

http://www.letterboxer-on-tour.de.vu

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Denn Baum hat Fridolin noch immer nicht entfernt ...........

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 17.01.2011 20:15

Am Sonntag,den 16.01.2011 bei schon frühlingshaftem Wetter machten wir uns auf um Fridolin einen Brief zu bringen. :wink:
Alle gestellten Aufgaben konnten wir lösen. :)
.............also mußten auch wir Fridolins Wegsperre umlaufen. :P
Der Box geht es sehr gut in ihrem Versteck.
Es war eine sehr schöne Tour an einem wunderschönen Sonntag-
nachmittag. :D :D


Die Dinos aus Hemsbach bedanken sich recht herzlich für diese Tour
bei den 4 1/2 Woinemer

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 807
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 23.01.2011 14:58

Der Brief ist zugestellt :D Hat Spaß gemacht; wir haben alles prima gefunden - auch der Hochsitz ist gut zu sehen :D einzig im Finalgebiet hatten wir eine unschlüssige Peilung zur "Badewanne" errechnet :roll: ; war aber nicht wirklich ein Problem, wir haben die doppelstämmigen Buchen im Umkreis der errechneten Schritte einfach abgesucht und wurden recht schnell fündig :D Die "Badewanne" wird grade umgebaut zum Eislaufstadion! :D

Ganz herzliche Grüße an die Placer

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 993
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: HD - Arcanum Via Montana II - Letterbox

Beitragvon pepenipf » 03.06.2011 9:44

Gestern im Zuge einer weiteren Etappe des Bergsträßer Burgenwegs haben wir diese Box in Angriff genommen und auch gefunden. Obwohl der Clue irgendwie nicht unser war. Schon am Anfang mit den Laternen Probleme gehabt welche nun wirklich gemeint sind, auch danach bei der Quersumme bei F gescheitert wies gemeint ist und somit völlig falsche Werte gehabt. Mit viel Glück meistens die richtigen Wege gelaufen, dann die Bank und den Strommast verpasst, dadurch erstmal die Spitzkere überlaufen, aber noch recht bald gemerkt. Für mich ist aber ein Trampelpfad auch was schmäleres. Den Hochsitz dann nicht finden können, trotz intensiver Suche, schon aufgeben wollen, aber dann doch noch die richtige Kruezung gefunden.
Am Ende dann den Brief doch noch erfolgreich zustellen können...
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Sperbiane
-
Beiträge: 162
Registriert: 04.09.2010 15:14
Wohnort: HD

Arcanum Via Montana II - die 2.

Beitragvon Sperbiane » 31.07.2011 18:34

Heute sind wir die Box zum 2. Mal gelaufen. Diesmal waren alle dabei auch der Foto, den ich das erste Mal vergessen hatte. Den Hochsitz haben wir überhaupt nicht gesehen, obwohl wir genau wussten, wo er ist :? .
Am Startpunkt haben wir einen Stempel von den Mühleneulen eingeheimst, viele, viele Grüße an euch!!!!
Eigentlich hätten sie uns bei der Burg Windeck überholen müssen, da wir dort noch eine andere Box suchten :lol: und heute auch etwas langsamer unterwegs waren :mrgreen: . Beim Briefkasten suchten wir aber vergeblich nach ihrem Eintrag: Hoffentlich ist euch nicht der Hochsitz zum Verhängnis geworden :roll: .

Viele liebe Grüße auch an unsere unsichtbaren Mitläufer 8-) :twisted: 8-) :twisted: ,
die 3 Sperbiane

Trüffeltrolle

Re: HD - Arcanum Via Montana II - Letterbox

Beitragvon Trüffeltrolle » 31.07.2011 20:09

Auf dem Weg zu Balduins Briefkasten begegneten uns einige andere Waldbewohner, die "Mühleneulen". Später gab es einige Unstimmigkeiten wegen dem Hochsitz, den man wohl nur im Winter erkennen kann. Für uns trollige Waldbewohner aber kein Problem. 8-) Und schnell waren wir am Ziel, wo uns aber ein "Vogel" zuvor kam.

Trollige Grüße
    Die Trüffeltrolle

Mühleneulen
-
Beiträge: 63
Registriert: 24.10.2008 14:51
Wohnort: Ludwigshafen

Re: HD - Arcanum Via Montana II - Letterbox

Beitragvon Mühleneulen » 01.08.2011 13:09

Wir haben uns am Sonntag auf den Weg zum geheimen Startpunkt gemacht. Und ihr werdet es nicht glauben, gleich zu Beginn haben wir die Sperbiane und die Trüffeltrolle getroffen :D
Überholt haben wir nicht, anscheinend waren wir wohl noch langsamer :roll:

Der Hochsitz bleibt auch für uns ein Rätsel, wir haben ihn nicht gesehen. Klar sind wir auch erst mal in die falsche Richtung gelaufen, um dann wieder unzukehren :(
Im Zielgebiet hatten wir dann echt Schwierigkeiten. Wir vermuten, das wir irgendeine falsche Zahl hatten, mit der wir gerechnet haben.
Nun gut, Mathias hat dann den Ehrgeiz gepackt und jeden Baum persönlich begrüßt, bis er irgendwann fündig wurde und wir die Box doh noch gefunden haben.

Alles in allem eine wunderschöne Tour, bei der man sieht wie schön das alte Weinheim ist, danke dafür.
Liebe Grüße von den Mühleneulen

Familie Binz

Re: HD - Arcanum Via Montana II - Letterbox

Beitragvon Familie Binz » 07.08.2011 23:40

Hallo zusammen,
heute haben Julius und ich bei schönem Wetter die Arcanum Via Montana II Letterbox gefunden.
Irgendwie hatten wir so unsere Probleme mit den Rechenaufgaben, jedenfalls stimmten die Peilungen ganz selten - aber mit den restlichen Hinweisen konnten wir die Box auch so finden.
Der Hochsitz blieb uns leider verborgen.
Insgesamt eine tolle Tour mit schöner Ausscht - Danke and die Stifter der Box

Familie Binz

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 666
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Quo vadis , Fridolin ?

Beitragvon HEUREKA » 29.10.2011 21:58

Ganz schön tricky , diese Box , aber mit den Foreneinträgen im Hinterkopf bin ich ganz gut durchgekommen.
Kleine Startschwierigkeiten ( das wird bei mir zur Mode!) , größere Schwierigkeiten mit den Steigungen :oops: :oops: :oops: , und noch ein Problem bei der letzten Peilung, das wars dann schon. Der Rest war fabelhaftes Wandern mit leicht erhöhtem Schwierigkeitsgrad bei den Rätseln. ( Toll , die Matrix! :wink: )
Danke , sagt Heurekas Andreas , der alleine in den Bergen unterwegs war !

Warnung ! Wer den clue nicht genau liest und 100m nach der Pfeilbank aufs Peilen verzichtet und die schmale Steintreppe erklettert kommt auf eine Wiese , die anscheinend fest in der Hand von Wildschweinen ist. Ich hab mich schon gewundert , warum hier an so vielen Bäumen Leitern stehen. Jetzt weiß ich es ... und das war nicht lustig. Zumindestens für mich !

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 579
Registriert: 25.09.2011 18:59

ein super Tag

Beitragvon die blinden Hühner » 22.11.2011 13:10

Der Startpunkt war schon lange ausgeknobelt, so ging es gestern bei herrlichem Novemberwetter los. Sehr zu unserer Freude war eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich. Der Fußweg zwischen der zentralen Haltestelle zum Startpunkt ist durchaus zumutbar.
Bei den Rätseln, den Wegen und dem Wetter stimmte einfach alles! Die Tour ist sehr liebevoll ausgearbeitet und ausreichend engmaschig beschrieben, dass wir immer schnell merkten, ob wir richtig waren. Die Wege und Rastbänke lagen fast ausschließlich in der Sonne und wir raschelten begeistert im Herbstlaub. Der Hochsitz, der sich selbst jetzt noch gut versteckte, war auch kein Problem, denn nach der 5-minütigen Umrundungszeit präsentiert er sich eindeutig von hinten. Das Finale mit Matrix und Zwergenschwimmbad fanden wir sehr pfiffig. Um so mehr waren wir erstaunt, dass die Box relativ schwach besucht wird (ca. einmal pro Monat), diese Box hat wirklich mehr Besucher verdient.

die BLINDEN HÜHNER

becky-family
Placer
Beiträge: 840
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: HD - Arcanum Via Montana II - Letterbox

Beitragvon becky-family » 27.11.2011 20:31

Hallo,

lange lag der Clue ausgedruckt in der Schublade. Heute wollten wir unsere Geburtstagsgrüße endlich überbringen :D Schöne Tour durch den herbstlichen Wald. Der Box geht 's gut.

Vielen Dank an die Placer für 's zeigen

Happy Letterboxing

Becky's

PundPs
-
Beiträge: 17
Registriert: 30.10.2009 16:54
Wohnort: Weinheim

Re: HD - Arcanum Via Montana II - Letterbox

Beitragvon PundPs » 26.03.2012 22:26

Im Frühsommerwetter war diese Box "rund um Zuhause" ein reines Vergnügen. Sogar die fehlgepeilte Treppe vom Marktplatz konnte uns nicht verwirren, wir wussten ja, wo der Trunkenbold sein Wesen fristet.

Das Problem mit dem Hochsitz stellt sich ja nur bei Belaubung :)

Danke für die schöne Tour

Die PundPs

Benutzeravatar
Wanderpfoten
Placer
Beiträge: 109
Registriert: 01.02.2011 16:50
Wohnort: Ein kleines Dorf in Mannheim

Re: HD - Arcanum Via Montana II - Letterbox

Beitragvon Wanderpfoten » 13.04.2012 18:33

Eine schöne Tour wars, die "nette" Steigung kannten wir... und haben wie immer gejapst! :oops: Eigentlich war im Clue alles sehr stimmig, doch HILFE! Irgend etwas stimmte auch bei uns mit der Quersumme nicht... unterwegs haben wir überlegt, ob die Figur noch etwas anderes in der Hand hält, was wir nicht gesehen haben... sie hält nichts anderes... kann man zu dem "Ding" noch was anderes sagen? Trotzdem haben wir uns nicht verlaufen und die Box wurde zielstrebig entdeckt... (Wert F braucht man dann doch häufiger... :twisted: )
Auch wir finden, dass der Hochsitz im Sommer ein Problem sein kann... aber momentan sind ja noch nicht sooo viele Blätter an den Bäumen, so dass wir ihn mit links :wink: gefunden haben.

Vielen Dank an die 4 1/2 Woinemer für diese mal wieder sehr schöne Tour und den tollen Stempel!

Liebe Grüße, die Wanderpfoten

(Falls noch jemand weiß, wie die richtige Quersumme lautet: für eine PN wären wir dankbar... wir grübeln immer noch über unserem Fehler... :oops: )

(Nachtrag: Jetzt, wo ich hier so gemütlich auf meiner Couch sitze fällt mir ein: Ich habe nur unseren Stempel ins Logbuch gedrückt... ohne Datum und kurzenText... :oops: ich war wohl etwas verwirrt... sorry... LG Barbara)


Zurück zu „Die 4 1/2 Woinemer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste