HD - Arcanum Via Montana II - Letterbox

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

HD - Arcanum Via Montana II - Letterbox

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 25.01.2010 21:28

ARCANUM VIA MONTANA II - LETTERBOX
(versteckt durch die 4½ Woinemer im Februar 2010)

Stadt: ???; aber an der Via Montana
Startpunkt: ???
Empfohlene Landkarte: ???
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, festes Schuhwerk (vor allem nach Regentagen)
Schwierigkeit: (***--) mittel
Gelände: (***--) teilweise feste und asphaltierte Wege, einige Waldwege und -pfade, manchmal auch querfeldein..., nicht kinderwagengeeignet – nuff und nunner geht es auch gespenstig viel!
Länge: ca. 2,5-3 Stunden; ca. 7 km


Bei unserem letzten Spaziergang zum Alten Schlössel entdeckten wir zufällig das Burggespenst Balduin. Es saß versteckt zwischen seinen Ruinenfelsen und wollte uns gerade erschrecken. Als es aber sah, dass wir Letterboxer sind, steckte es uns schnell diesen Gruß zu und bat uns noch, ihn rechtzeitig zu seinem Onkel Fridolin zu bringen, weil der bald seinen 777. Geburtstag feiert:

„Lieber Burggespenst-Onkel Fridolin,
alles Gute zu deinem 777. Geburtstag :D ! Kannst Du dich noch an die guten, alten Zeiten erinnern, als unser Altes Schlössel noch nicht von Ritter Dummbert zerstört wurde...?“

Etwas überrumpelt, sagten wir trotzdem sofort zu, nahmen den Brief und verabschiedeten uns von Balduin. Leider merkten wir erst viel zu spät, dass uns Balduin gar keine Adresse angegeben hatte, wo der Briefkasten ist...:roll: Wenn Ihr uns helfen wollt, dann macht Euch gleich auf den Weg – vielleicht findet Ihr Fridolin's Letterbox ja noch rechtzeitig, um den Geburtstags-Gruß abzugeben :wink: !

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Noch ein Spukturm....JPG
Noch ein Spukturm...
ARCANUM VIA MONTANA 2.pdf
Stand 02/2010
(443.7 KiB) 742-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Testlauf in Wintermärchenlandschaft

Beitragvon Die Viererbande » 31.01.2010 12:05

Eine herrliche Winterwanderung im Tiefschnee - das hätten wir uns nie träumen lassen, als wir das Angebot Testläufer zu sein, begeistert annahmen. Nachdem wir doch einige Zeit mit der Recherche des Startpunktes zubrachten, bis dem "obersten" Letterboxer die erleuchtende Idee kam, sind wir gestern nach dem Mittagessen aufgebrochen, um Fridolin die Geburtstagswünsche zu überbringen. Nach anfänglichem leichten Grübeln bezüglich des einen oder anderen Wertes (man muss eben genau lesen! :oops: :oops: ) lief alles wie am Schnürchen und wir konnten den wunderschönen Winterwald und die herrliche Aussichten zwischendrin trotz der etwas mühsameren Gehweise so richtig genießen. Die Krönung war dann natürlich die Testfinderurkunde und der schöne Stempel.
Fazit: Supertolle Tour und klasse Clou! :D :D :D :D :D :D
Ganz herzlichen Dank an die 4 1/2 Woinemer und besonders an Stefan, Cedric und Nala, die uns auf der kurzweiligen Tour begleiteten, uns mit warmen Getränken versorgten und uns danach noch beim Pizzaessen Gesellschaft leisteten!!! Gerne wieder!
Die Viererbande

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Unverhofft

Beitragvon Die Abenteurer » 31.01.2010 18:16

Ein ganz dickes Lob an die 4½ Woinemer! Am heutigen Nachmittag könnten wir dank ihnen eine gut ausgearbeitete und bei dem Winterwetter wunderschön zu betrachtende Runde drehen. Nachdem wir Balduins Brief genau studiert hatten, ging es los und als wir uns gemütlich dem Ziel näherten waren wir sicher nicht die Ersten zu sein. Also nicht lange gerechnet und den Spuren hinterher. Doch diese führten weiter weg?! Also nochmal auf eigene Faust gesucht. Die Spuren der Testläufer waren durch den erneuten Schneefall bereits verwischt. Und zum Schluss die Überraschung: Wir waren unverhofft die offiziellen Erstfinder geworden. Hurra!
Es grüßen herzlich, die Abenteurer

P.S. Vielen Dank für die mit Liebe zum Detail angefertigte Medaille.

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1070
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Unverhofft nicht Erster

Beitragvon NeuVoPi » 03.02.2010 8:48

Zuerst einmal herzlichen Dank vun de Eschdler für die wunderschöne Tour. :P

Nun zu euch Abenteurer: Wir waren uns sicher, die ersten auf der Strecke zu sein. Zwei Hinweise waren nämlich noch vollkommen mit Schnee bedeckt. Die Überraschung am Ende, dass wir nur eine viertel Stunde nach den Erstfindern an der Box waren, war deshalb riesig groß und enttäuschend :cry: . Schließlich haben wir auf der Tour auch keine Wanderer mit Zettel in der Hand erkennen können. Und im Zielgebiet kamen die Fußspuren definitiv aus einer anderen Richtung :twisted:
Unser Fazit daraus: Das müssen wohl Abkürzer gewesen sein :wink: .

Jetzt noch für alle LB nach uns: Balduin hat unterwegs gewaltig zugeschlagen. Beim Abwischen des Schnees auf einem Schild waren plötzlich die Buchstaben gemuggelt. D. h. wenn ihr zur Stelle kommt: Fußgänger und Gespenster ohne Führerschein, dann wählt die Richtung Osten.
Kurz darauf kommt die Passage mit dem Hochsitz. Das ist definitiv ein verzauberter Hochsitz. Der versteckt sich manchmal sehr. Also Letterboxinstink anschalten und die richtige Richtung wählen.

Viele Grüße aus Esthal
Volker und Pia

Benutzeravatar
der fliegende Felix
-
Beiträge: 121
Registriert: 07.05.2008 18:59
Wohnort: kleiner Odenwald

Beitragvon der fliegende Felix » 18.02.2010 1:31

Hallo,
rechtzeitig zurück zur Geisterstunde kann ich vermelden, dass Balduins Brief gestern Mittag in der Letterbox ankam.
Den 4 1/2 Woinemern meinen besten Dank für die Unterstützung der Geisterpost. Die Nummer mit dem Hochsitz klappt aber nur im Winter.
Der Postzustellweg war alles in allem recht gut begehbar und der Briefkasten war auch zu finden.
Schöne Grüße von
"der fliegende Felix"

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 269
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

So richtig war es heute nicht mein Tag

Beitragvon HoffNuss » 10.03.2010 18:07

Mittwoch, 10.03.10 Box gefunden. :D

Da mir der Turm mit blauer Mütze noch von der „Hmhmhm-Box“ bekannt war, war für mich sofort der Startpunkt klar. Doch dann gleich zu Beginn zwei völlig falsche Auslegungen des Clues von mir. Peinlich, peinlich! :oops: :oops:

Nach sehr, sehr viel Zeit beschloss ich bei Fridolin's Turm eine Pause zu machen und erneut zu starten. Und siehe da, ... oh, war ich blöd! :evil:

Nun endlich „richtig auf Tour“ galt es bald eine sehr glatte „nuff Passage“ zu meistern. Bei der Bank mit dem weißen Pfeil dachte ich auch, dass „entgegengesetzt“ hier nicht unbedingt das richtige Wort wäre. Aber es ist trotzdem eindeutig, welche Richtung gemeint ist.

Den Hochsitz habe ich dann auch bald gesehen. „Sturmgut“ quer über den Weg hielt mich nicht davon ab die Umrundung erfolgreich zu absolvieren und mit Hilfe der Matrix die Box schließlich zu finden.

Das einzig Doofe war, dass mein Fotoapparat defekt war und ich kein einziges Bild von dem tollen Weg mit den sehr schönen Aussichten und interessanten Punkten habe. :(

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Bei diesem Clue ganz bestimmt! :wink:

Vielen Dank!
Jens

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 498
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Am Sonntag war`s ...

Beitragvon Die Hesse » 22.03.2010 20:44

.... als wir uns auf den Weg machten, unsere Geburtstagsgrüße abzugeben. Nach einer schönen Wanderung mit stimmigen Rätseln und schönen Ausblicken sind wie durch die Matrix gesprungen und haben unsere Grüße abgegeben. Einzig der Trampelpfad, den Fridolin schon benutzt hat: er ist zu einer Waldautobahn mutiert.
Danke für einen interessanten Nachmittag sagen
Die Hesse

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 518
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Oster-Box

Beitragvon Wanderwölfe » 05.04.2010 19:33

Hallo,

auch wir haben heute am Ostermontag die Arcanum Via Montana II LB problemlos gefunden. Sehr hilfreich sind wirklich die Einträge im Forum :wink: : das Schild mit den verwischten Buchstaben und der Trampelpfad der plötzlich so breit ist haben uns sehr geholfen. Der Hochsitz war eindeutig zu sehen und zu umrunden :P .
Box und Inhalt geht es gut.
Vielen Dank für die tolle Tour,

die Wanderwölfe

Die 4 Palmers

Beitragvon Die 4 Palmers » 05.04.2010 21:53

Hallo zusammen,

auch wir haben heute diese Letterbox gefunden. Trotz einigen Ablesefehlern, die uns irgendwo unterlaufen sind war das auch mit den Clues noch gut zu lösen. Wir haben uns aber gefragt, wie das mit dem Hochsitz im Sommer gehen soll...

Viele Grüße,


Die 4 Palmers

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Fridolin hat Post!

Beitragvon Diether und Inge » 17.04.2010 19:41

Gefunden: 17.04.2010; 14.45 Uhr

Herrliches Frühlingswetter, eine abwechslungsreiche Routenführung mit vielen wunderschönen Ausblicken in die Rheinebene - was will man mehr?

Die Aufgaben waren gut zu lösen, so dass wir unsere Post gut abliefern konnten.
(Der Hochsitz dürfte allerdings in Kürze tatsächlich Probleme bereiten.)

Danke für den schönen Tag.
Diether und Inge

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 512
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 01.05.2010 22:10

Auf teils bekannten Wegen sind wir gestern diese Tour gelaufen.
Obwohl einige Werte laut gestellte Rechenaufgaben nicht stimmen konnten, :?: der Pfad in einen breiten Weg verändert wurde, :!: der Hochsitz erst bei der Umrundung noch spärlich zu erkennen war, :idea: haben wir die Box dennoch gefunden.
:lol:
LG
von Iris und
Tina von den Seifs

Benutzeravatar
Deepblue_cat
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 15.10.2006 17:51
Wohnort: Mannheim

Onkel Fridolin ...

Beitragvon Deepblue_cat » 16.05.2010 19:10

... und Balduin haben uns heute zweimal auf die falsche Fährte gelockt. Ihr Gelächter haben wir bis weit in den Wald hinein gehört. :oops:
Aber zum Schluss konnten Sie uns nicht mehr zum Narren halten und wir haben uns glücklich im Logbuch verewigt. :D
Box, Buch und Stempel sind in bester Ordnung!

Sehr schöne Tour, macht weiter so!

Die Taucher Anja, Mischa & Pit

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1250
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Auch von uns alles Gute.....

Beitragvon Los zorros viejos » 26.06.2010 20:12

Inveniebamus Arcanum via Montana II !!!
Und wir sind stolz, trotz einiger kleiner Schwierigkeiten haben wir heute diese schöne Letterbox gefunden. Wir sind froh, dass wir uns diese Box für heute ausgesucht haben, sie war einfach nur schön.
Ad multos annos sagen Los zorro viejo an die 4 ½ Woinemer
für diese Box, die auch bei den heissen Temperaturen, wie wir sie heute hatten noch angenehm zu laufen ist.

Liebe Grüße an Miriam, Cedrik, Jana, Stephan und natürlich Nala und ein herzliches Dankeschön aus Lambrecht
Los zorro viejo
:wink: :lol:
unsere ersten Lateinversuche - sorry :roll:

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1685
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Heute war Arcanum-Tag......

Beitragvon Britta und Jürgen » 23.07.2010 20:49

....der mit der IIer begann. Wir haben die Wegführung sehr genossen. Leider hatten wir auch erst unsere Zweifel, was den Pfad in der Spitzkehre betrifft, da dieser wirklich zu einem breiten Waldweg verändert wurde. Auch der Waldweg, der dann kommt, wurde heute mit Baggern und viel Sand und Kies zu einer Waldstrasse "umgeschoben." Den Hochsitz haben wir nicht finden können, aber mit ein bißchen Kombinationsgabe haben wir das Finalgebiet gefunden. Nachdem wir erst eine "Zwergentoilette" gefunden hatten 8-) war das Zwergenschwimmbad dann auch entdeckt, und die Box wurde dann ganz schnell von uns aus ihrem Versteck geholt. :D Vielen Dank an euch 4 Woinemer und Nala für diese schöne Tour. :wink:

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: HD - Arcanum Via Montana II - Letterbox

Beitragvon Wandervögel » 10.11.2010 19:03

Hallo!
Auf schönen Wegen haben wir unsere 200. Letterbox erobert. Friedolin hat sich gefreut, daß er wieder Post bekommen hat. Unterwegs hatten wir tolle Ausblicke auf die Burg und die Stadt. In der Hausbrauerei haben wir uns am Schluß gestärkt. Es war ein schöner Tag. :P :P :P
Es grüßen die Wandervögel.


Zurück zu „Die 4 1/2 Woinemer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast