HD - Arcanum Via Montana I - Letterbox

Benutzeravatar
Deepblue_cat
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 15.10.2006 17:51
Wohnort: Mannheim

Nachtrag 09-Mai-2010 ...

Beitragvon Deepblue_cat » 16.05.2010 8:05

...Aloisius hat mit Engelszungen auf einen von uns eigneredet, bis wir dann doch zu dritt los marschiert sind.
Den Spuren von Aloisius folgend haben wir die Box ohne Probleme gefunden. Eine sehr schöne Tour.

Die Taucher Mischa & Pit und Anja

Leodwarf

Re: HD - Arcanum Via Montana I - Letterbox

Beitragvon Leodwarf » 14.11.2010 19:54

In schöner Gegend haben wir herrlichstem Herbstwetter die Letterbox gefunden. Marie hat ihren Namen doch nicht so gut verschlüsselt. :wink:
Danke für die schöne Tour auf tollen Wegen, bei denen wir auf den Spuren der zwei Liebenden wandeln durften.

Ist übrigens ein Letterboxer verschwunden? :shock: :shock:
Am Zielgebiet roch es extrem nach Aas... da liegt etwas schon länger rum...falls jemand vermisst wird, kann man ja hier mal suchen. :lol: :lol:

Vielen Dank für die Box sagen
Leo und die Anette

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 892
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Viel Schnee..

Beitragvon Die 4 Müller's » 30.11.2010 21:57

Hallo :P
konnten gestern bei starkem Schneefall :P diese Tour laufen.
Eine herrliche Winterlandschaft :P , aber auch teilweise etwas matschige Wege. :wink:
Gute Wegbeschreibung und Dank eines "kleinen Fehlers" (von Uwe) eine schöne Extrarunde gedreht. :lol: :lol: Alle Hinweise gefunden, wir freuen uns schon auf die weiteren "Arcanum Boxen" :wink:
Die Box und Inhalt sind OK.

Happy Letterboxing[/b]

Die 4 Müller's

Jutta & Uwe


:lol: 8-) :twisted: :P

Wäre schön wenn Ihr weiter diese Seite unterstützt: "Info’s zur Seite"

http://letterboxer-on-tour.de.vu
Zuletzt geändert von Die 4 Müller's am 30.01.2011 22:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1057
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: HD - Arcanum Via Montana I - Letterbox

Beitragvon Die Viererbande » 15.01.2011 19:38

Als letzte der Arcanum Via Montana-Boxen sind wir heute bei regelrechtem Frühlingswetter die Nr. I gelaufen. Den Startpunkt hatten wir ja schon vor Ewigkeiten ermittelt und heute war die die optimale Gelegenheit, die Runde auch zu laufen.
Es war alles gut zu finden und die Wegbeschreibung war eindeutig. :D :D
Wir haben uns zwar erst bei den Markierungen verzählt (wir hatten sogar eine mehr :lol: ), was aber für die Boxenfindung nur wenige Minuten mehr bedeutete.
Schöne kleine Tour, vielen Dank hierfür! :D :D

Liebe Grüße!
Die Viererbande

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 287
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Saison 2011 eröffnet....

Beitragvon Die Hei-No's » 16.01.2011 23:26

Endlich wieder Wanderwetter !
Sogleich haben wir unsere Wanderstiefel aus dem Winterschlaf geholt und eine neue Box in Angriff genommen. Nachdem wir beim Boxentreffen die nette Bekanntschaft von Stephan und seiner tollen Suchhündin machen durften haben wir heute gleich eine seiner Boxen ausgewählt.
Es sollte eine nette KLEINE Runde im Odenwald werden.... :oops: :oops:
Leider war unser Spürsinn über die Feiertage total eingerostet. Begeistert vom Sonnenschein und den schönen Wegen hatten wir vergessen den Clue genau zu lesen. So bescherte uns unsere unbeschwerte Wanderung einige Extrameter.... wir warteten auf die 2. Weggabelung und waren schon lange dran vorbei. :!: :!:
Ja ja, und wieder hat sich der alte Letterboxerspruch bewahrheitet: Wer lesen (und kucken) kann, ist klar im Vorteil.

Aber was soll's. Nach 3 Stunden Wanderung in toller Umgebung waren wir am Ziel.
Die Box und ihr wunderschöner Stempel klammern sich immernoch erfolgreich in ihrem Versteck fest. :lol:

Danke Stephan, für die tolle Tour. Wir werden Eure anderen Boxen mit Freude abarbeiten. Hiermit ist unsere Letterboxing-Saison 2011 eröffnet und wir freuen uns auf weitere tolle Touren.
Liebe Grüße
Die Hei-No's

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 801
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 17.01.2011 15:52

Auch wir haben heute das schöne Wetter genutzt, um Aloisius und seine Liebste an ihrem Treffpunkt zu besuchen :D
Die Idee der Verschlüsselung des Startpunkts hat uns super gefallen :D und die schöne Runde durch den Wald ebenso :D

Alles bestens :D Liebe Grüße an die Placer; wir kommen wieder zu Arcanum via Montana II..... :D

Manfred und Birgit

PundPs
-
Beiträge: 17
Registriert: 30.10.2009 16:54
Wohnort: Weinheim

Re: Box gefunden

Beitragvon PundPs » 23.01.2011 20:10

Sehr schöne Box - aber die Box selbst haben wir am Ende nicht gefunden, trotz systematischer Suche in allen Baumstümpfen im Zielgebiet...

Nun wüssten wir gerne, ob das ein Rechenfehler von uns war oder die Box wirklich weg ist (es war ein Stumpf dabei, der ein idealer Kandidat war - aber das Loch war leer...)?

Viele Grüße
Die PundPs

PundPs
-
Beiträge: 17
Registriert: 30.10.2009 16:54
Wohnort: Weinheim

Gefunden!

Beitragvon PundPs » 29.01.2011 18:59

Vielen Dank für die nette Begleitung heute durch genau ein Drittel der 4,5 Woinemer sowie die Sperbiane.

Die Box wurde gefunden, und wir waren beim letzten Versuch gar nicht so dumm.... Zu beachten wäre nur, dass Wegzeichen sich leicht vermehren, (mit einer Rate von ca 1/7 seit dem Stellen des Clues).

Auch interessant zu wissen ist, dass Aloisius bei den erfolgreichen Versuchen durchs Labyrinth mit der Markierung etwas voreilig war - es gelten nur die tiefen Markierungen linker Hand, bei den anderen hat Aloisius voller Vorfreude mit rechts "geübt"....

Benutzeravatar
Sperbiane
-
Beiträge: 162
Registriert: 04.09.2010 15:14
Wohnort: HD

Abwechslungsreicher Nachmittagsspaziergang

Beitragvon Sperbiane » 29.01.2011 20:09

Kaum auf dem Parkplatz angekommen, trafen wir unerwartet den Spürhund der Box und Stefan von den 41/2 Woinemer und beschlossen mit ihm auf die PundPs zu warten, um gemeinsam Aloisius Hinweise zur Box zu prüfen.

Zu 81/2 ging es bei schönstem Sonnenschein dann los. Und tatsächlich gab es Erstaunliches zu entdecken: Zuerst fiel uns auf, dass scheinbar schalkhafte Letterboxer :mrgreen: ihre erfolgreichen Labyrinthdurchquerungen beim Ausruhen auf Bank auf der rechten Seite markiert hatten. Dabei waren sie scheinbar erfolgreicher als Aloisius Liebste, was man beim Wert G auf jeden Fall beachten sollte. Und Zweitens hat auch die Anzahl der Markierungen im Zielgebiet um K zugenommen. Wer hier wohl wieder seine Hand im Spiel hatte :?: :?:

Dank der kompetenten Hilfestellung war es für die Jungletterboxer, dann kein Problem mehr die Box zu heben.
Der Rückweg wurde nun auch noch etwas abgeändert: Wir wählten bei der nächsten Abzweigung den Weg bergauf auf den Hundskopf und entdeckten dort ein weiteres lauschiges Plätzchen der Verliebten mit tollem Bilck in Richtung Labyrinthschlucht. Dem Weg folgten wir so lange bis wir wieder die alte Markierung trafen, die uns dann zum Parkplatz führte.

Viele Grüße an Stefan, Nala und die 4 PundPs, schön dass ihr mit uns diese Rund gelaufen seid :) .

Bettina von den 3 Sperbianen

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Am Anfang gezweifelt...............

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 27.02.2011 15:03

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten ( zweites Info Schild fehlte,Steine waren genügend da) , bin ich hier überhaupt richtig :?: :?:
Bin dann einfach mal losmaschiert und nach einer Weile stand ich vor dem richtigen Startpunkt . :lol: Sehr schöne Runde,Rätsel waren gut zu lösen bis auf die Wandermakierungen zum Schluß,das hat einfach nicht gepasst. :?:
Trotzdem konnte sich die Box nicht vor mir verstecken und ich hatte in meinem Büchlein einen wunderschönen Stempel mehr. :wink: :wink:

Für diesen schönen Samstagnachmittag sagen Die Dinos aus Hemsbach vielen Dank an die 4 1/2 Woinemer :D

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 577
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Re: HD - Arcanum Via Montana I - Letterbox

Beitragvon Gute Idee » 13.06.2011 19:21

Heute sollte es endlich mal ne Box von den 9 halben Woinemern werden.

Den Startpunkt zu entschlüsseln war nicht schwer. Am Parkplatz angekommen ging es uns zunächst mal wie einigen "Kollegen" vorher. Wo ist die 2. Tafel. Da diese nicht zu finden war, folgten wir einfach mal dem Weg - und fanden dann den eigentlichen Startpunkt.

Doch es wurde nicht besser. Was fand man den 14... das Wort, oder das in Klammern ?
Die Klammerlösung beschehrte uns zumindest einen "gangbaren" Weg - jedoch leider keine Lösung am folgenden Forstweg. Bei uns gingen beide Aufgaben nicht ohne Rest zu rechnen. (Vielleicht kann das ja mal Jemand per PN an uns weitergeben).

So sind wir dann natürlich auch falsch weiter gelaufen und kamen nach langer, langer Zeit an die Bank mit den "Labyrinth-Kerben". Es fehlten also ein paar Werte. Macht nix, wo die zu finden sein mussten konnten wir klären, ohne den Weg nochmal zurück zu laufen. Der Baum war schnell erkannt, die Bank jedoch nicht zu besetzen, da mit Brennnesseln (schreibt man das mit 3 N ? ) zugewuchert. Doch der gesuchte Wert konnte doch ermittelt werden.

Wenig später suchten wir dann nach dem Hochsitz das Ding, daß uns den Weg versperrt. Irgendwie nicht gefunden. Aber Gott sei Dank dann den merkwürdigen Grenzstein. Von da an ging dann alles wie am Schnürchen. Die Box war schnell gefunden. Es geht ihr gut.

Auch der Rückweg klappte perfekt. Dann konnte ja bei der 2. Box für Heute nix mehr schief gehen. Dachten wir, doch es kam, wie es kommen musste.... --> Valentin - Letterbox

Danke an Die 4 1/2 Woinemer für diese Box - mal so richtig weit von zuhause weg :lol:

Wir kommen wieder und holen uns die anderen Stempel auch noch ab - Das könnt ihr als Versprechen, oder als Warnung ansehen :lol: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 992
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: HD - Arcanum Via Montana I - Letterbox

Beitragvon pepenipf » 21.06.2011 9:58

Am Sonntwag waren wir erneut auf dem Burgenweg an der Bergstrasse unterwegs. Und die Tour starteten wir mit dieser Box. Von den 3 Via Montana Boxen hat diese uns am besten gefallen. Probleme hatten wir nur bei den Grenzsteinen, das passte irgendwie nicht und so landeten wir beim falschen. Aber da war keins der Symbole, doch dann entdeckten wir den richtigen mit dem Symbol und so passte das dann doch noch.
Leider hatten wir eine Markierung übersehen und landeten so beim Finale nochmal falsch, was wir aber dann doch recht schnell merkten.
Und so starteten wir unsere Tour mit dem erfolgreichen loggen dieser schönen Box.
Schade nur das die Grube Marie so zu ist das man noch nicht mal reinschauen kann....
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Wanderpfoten
Placer
Beiträge: 109
Registriert: 01.02.2011 16:50
Wohnort: Ein kleines Dorf in Mannheim

Fast hätten wir aufgegeben...

Beitragvon Wanderpfoten » 01.09.2011 18:53

Der Startort war schnell ermittelt, hingefahren und beim geheimen Treffpunkt der 2 Liebenden gestartet. Alles lief wunderbar! Richtig gerechnet, richtig gelaufen, die Bank mit den Kerben gefunden, auch der seltsame Grenzstein war unübersehbar da... und dann begann das Dilemma. Wir sind brav unserem Weg gefolgt, haben erst den kleinen Grenzstein gefunden und danach einen 2. ... aber da war ein ganz anderes Zeichen drauf als im Clue beschrieben! :shock: Nach kurzem Suchen und keinem Erfolg einen weiteren Grenzstein zu finden dachten wir: Mut zur Lücke! Probieren wir halt alle drei Varianten aus! Ich weiß nicht wie lange wir im Zielgebiet alle Möglichkeiten ausprobiert haben... keine Box! :evil: Dafür jede Menge Stech- und Krabbelviecher! (Mich juckts immer noch überall!) Wenn die kleinste Pfote Sean nicht darauf bestanden hätte noch eine einzige letzte Peilung vornehmen zu dürfen (die gefühlte 100. mit anschließendem "Abschreiten des Weges" :twisted: )... wir hätten den Stempel jetzt nicht! Und wahrscheinlich um Hilfe per PN gebeten! (Welch Schmach! :oops: ) Und hoppla: da war sie! Unversehrt mit wunderschönem Stempel! Nach so einem anstrengendem Finale freut man sich doppelt über die Box! :lol:

Die Wege waren übrigens toll! Aber falls mir jemand verraten kann, wo der ominöse richtige Grenzstein ist darf er sich gerne über PN bei mir melden!

Liebe Grüße und danke für die kurzweilige Tour, Barbara (heute nur mit Noah, Sean und Lucky unterwegs)

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 577
Registriert: 25.09.2011 18:59

gefunden!

Beitragvon die blinden Hühner » 27.09.2011 19:19

Nomen est omen! Heute war nicht unser Tag. Diesmal haben wir uns verrechnet, sind falschrum gelaufen und haben deshalb manche Werte nicht gehabt. Bei den Kerben haben wir uns verzählt, mit den Grenzsteinen hatten wir so unsre Schwierigkeiten und im Zielgebiet haben wir fast alle Baumstümpfe umgedreht. Aber, wer wird denn aufgeben? Nach einer Erholungspause fiel der Groschen (pfennigweise) und die Box wurde dann doch erfolgreich erobert.

Es lassen grüßen
die BLINDEN HÜHNER

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 666
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

2. Chance

Beitragvon HEUREKA » 29.10.2011 21:29

Nun , auch Heureka hat 2 Anläufe gebraucht um diese schöne Box zu finden:

Aber das lag nicht am etwas schwer zu findenden Startpunkt , nicht an den viel zu vielen Kerben und auch nicht an den leicht zu übersehenden Grenzsteinen ... es lag einzig an meiner Dusseligkeit. Als ich beim ersten Mal den Hohlweg schon weit hinter mir gelassen hatte viel mir ein ... da war doch noch was.
Heute hab ich mir dann problemlos die Box abgeholt ... ich wußte ja wo sie liegt.

Im Winter bei Schnee hätte ich bestimmt größere Probleme gehabt , so war ich selbst beim letzten mal das größte Problem.

Vielen Dank fürs zeigen der schönen Wege ( vor allem im 2. Teil) sagt Heureka ( Evelyn und Andreas)


Zurück zu „Die 4 1/2 Woinemer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast