??? - Rittersteine - Letterbox

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1072
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: ??? - Rittersteine - Letterbox

Beitragvon Die Kruppi`s » 27.12.2012 23:04

Unterwgs in Letterboxgeschichtsträchtigem Gebiet

Nachdem der Clue schon 6 Wochen geschrieben zu Hause lag gings Heute
zum praktischen Teil. Sylvia und Jens blieben allerdings Wetterbedingt bei der erstbesten Hütte zurück. Mit Sylvias geschriebenem Clue machte ich mich auf den Weg. An einem Platz angekommen war ich mir nicht mehr sicher wo es den hinging. Der Kompass war wohl Wetterbedingt sehr ungenau. Im weiteren Weg war ich mir nicht mehr sicher ob ich noch im Clue bin. Ein Ortskundiger Wanderer konnte mir allerdings weiterhelfen, sonst hätte ich wohl abgebrochen.

Dem finden der Box stand nun nichts mehr im Wege.

Der Rückweg ist von schweren Maschinen ganz schön hergenommen worden.
Nach 2 1/2 Stunden war ich wieder bei dem Rest der Kruppis.

Vielen Dank für das legen dieser Box mit dem gut gemachten Rätsel.
Beim rätseln halfen uns allerdings der Bär, Bergstock und ein grünes Büchlein.

Viele Grüße
Manfred von den Kruppis

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 514
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: ??? - Rittersteine - Letterbox

Beitragvon Wanderwölfe » 29.12.2012 20:44

Hallo,

auch wir sind heute diese wunderschöne Runde gelaufen.
Wirklich tolle Idee, alles hat bestens funktioniert, auch wenn wir nicht alle beschriebenen Rittersteine unterwegs gesehen haben.
Der Rückweg ist, wie von den Kruppis beschrieben sehr matschig aufgrund der Waldarbeiten.
Liebe Grüße,

die vier Wanderwölfe

die Kirchenmäuse
-
Beiträge: 57
Registriert: 07.03.2010 21:08

Re: ??? - Rittersteine - Letterbox

Beitragvon die Kirchenmäuse » 11.02.2013 20:48

Rosenmontag ganz ohne Helau und Alaf
Eigentlich waren wir uns heute von Anfang an nicht so sicher ob wir mit einem Stempel nach Hause kommen würden. Denn im Wald lag doch noch mehr Schnee als erwartet. Findet man alle Steine und Pfade und das Finale Versteck unter der weißen Pracht ?
JA !
Alles hat ohne Verlaufer geklappt und auch das Boxenversteck konnte ohne Schneeschippe ausfindig gemacht werden.
Vielen Dank für die schöne Runde und den wirklich tollen Stempel sagen
Heike und Lothar von den Kirchenmäusen

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 768
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: ??? - Rittersteine - Letterbox

Beitragvon Nettimausi » 07.03.2013 13:38

Am 4.3. 13 wollten wir zu den Rittersteinen Letterbox laufen. Doch leider haben wir an der Hütte zwei Bänke gefunden. :shock: Tipp von mir: Bank auf den Berg. :wink: Wir sind dann verunsichert in diese Richtung gelaufen bis zum Abzweig. Merkt Euch was auf den Schild steht, denn dort wollen wir hin. :wink: Dort gibt es einen Felsen mit vielen Steinmännchen. Beim ersten Mal sind wir den Schild gefolgt bis zum 2. Schild. Wir dachten, das ist unser Zielgebiet. Doch leider sollte man das Schild ignorieren. :twisted: Wir wissen doch, wo wir hinwollen oder?? :lol: An dieser Stelle sind wir wieder nach Hause gefahren. :twisted:
Heute bin ich wieder zu den Steinmännchen gelaufen. :oops: Dort bin ich scharf rechts gelaufen und nach 100m wieder links. Dort ist ein kleiner Trampelpfad. :shock: Dann solange wandern und immer die Richtung beibehalten bis zum Schild. 8-) Ich finde dieser Pfad schöner als der breite. :wink: Am Zielgebiet fand ich nach kurzer Suche ein Geocach und die Letterbox .

Viele Grüße von Nettimausi + Wanderfreundin

Transusen
Placer
Beiträge: 316
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: ??? - Rittersteine - Letterbox

Beitragvon Transusen » 07.04.2013 19:38

Wir waren gestern auf den Spuren des Ritters vom Steinbruch unterwegs.
Am Anfang, nomen est omen, zwei Rittersteine.
Dann erstmal nur bergauf, schnauf. Machte aber nichts, denn es war lausig kalt.
Dann wieder ein Ritterstein und noch einer und noch zwei.... :wink:
Wer Rittersteine sucht, dem sei diese Tour wärmstens empfohlen.
Im Zielgebiet hat irgendso ein übereifriger Waldschrat, der mit seiner Säge
nicht besseres anzufangen wußte, einen Baum mit Hinweisschild abgesägt,
ihn später aber wieder schuldbewußt hingestellt :oops: .
Wie lange der Baum da allerdings noch steht, darüber kann nur spekuliert werden.
Der Box geht es gut in ihrem tollen Versteck :P .

Danke für die Tour in eine verwunschene Gegend!

Die Transusen
Susanne und Jürgen

Barfly
-
Beiträge: 370
Registriert: 27.10.2010 20:26
Wohnort: Hettenleidelheim

Re: ??? - Rittersteine - Letterbox

Beitragvon Barfly » 12.04.2013 12:05

Gestern bin ich auf den Spuren der Rittersteine gewandert und konnte die Box erfolgreich heben.
Am Tisch an der Hütte war ich etwas unsicher wo es lang geht, habe mich dann aber nach einem Blick auf die Karte für den richtigen Weg entschieden.
Leider sind auf dem Weg, wie zur Zeit so oft, die Waldarbeiter wieder schwer aktiv. :roll:
Aber da bei dem Sauwetter gestern keiner zu höhren und zu sehen war, habe ich mich dann doch weiter getraut und die Box sicher aus ihrem Versteck gehoben.
Danke für den schönen Clue. 8-)

Lg Barfly

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: ??? - Rittersteine - Letterbox

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 16.04.2013 20:49

Heute machten wir uns auf den Weg nach?????? ,nachdem des Rätsels Lösung schon länger fertig zu Hause lag. Die Wegführung war grösstenteils eindeutig (einige Wandermarkierungen wurden geändert) . Die schöne Tour führte uns an einige bekannten Stellen vorbei :lol: .

Liebe Grüße von Iris
und Tina von den Seifs

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 958
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: ??? - Rittersteine - Letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 25.06.2013 11:08

22.06.2013
Nach mühevoller Enträtselung des Startplatzes sowie des Clues startete ich frohgelaunt. Aber nicht lange. :(
Nach gefühlten 200 Höhenmetern erreichte ich klatschnass :!: das Bauwerk und raffte mich dann auch noch auf, die Stufen zu zählen.
Zum Glück geht es irgendwann auch wieder runter. :D

Die weiteren Anweisungen waren richtig übersetzt. Ich erreichte das idyllische Zielgebiet und begann mit der letzten Peilung.
Nach dem 3. „Neustart" ging ich rückwärts zum Ausgangspunkt und suchte dabei alle beschriebenen Versteckmöglichkeiten ab.
Es hat sich gelohnt. Ich wurde mit einem schönen Stempel und dem Traumprinzen belohnt. (Den Kuss haben wir uns erspart). :lol:

Vielen Dank an den Placer und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

TIPP: Ich habe die zu gehende Entfernung bei der letzten Peilung um etwa 1/3 gekürzt.

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 579
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: ??? - Rittersteine - Letterbox

Beitragvon die blinden Hühner » 03.07.2013 18:21

Bei unseren bisherigen Wanderungen ist uns erst einer der Rittersteine begegnet. Deshalb brauchten wir viel Geduld und eine große Ausdauer für das gelungene Startpunkt-Rätsel. Ausgerechnet bei dem erwanderten Stein ordneten wir die falsche Box und damit den falschen Buchstaben zu. :oops: Als wir endlich den Startpunkt mit Hilfe der Wikipedia-Liste und den Fähnchen bei Google Earth erknobelt hatten, waren wir dann schon recht stolz.
Die Runde mit den schönen Wegen hat uns viel Spaß gemacht, die Temperaturen (Sommer?) waren den Steigungen angemessen. Besonders gut gefallen haben uns die blühenden Fingerhutfelder und das Finalgebiet. Leider waren die Heidelbeeren neben den Pfaden noch nicht reif.

die blinden Hühner

tigerente
Placer
Beiträge: 603
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: ??? - Rittersteine - Letterbox

Beitragvon tigerente » 29.10.2013 23:54

Gut eine handvoll der im Clue gesuchten Rittersteine habe ich auf meinen Letterboxtouren der vergangenen 1,5 Jahre erwandert. Bei ein paar der anderen gesuchten Steine hatte ich eine grobe Vermutung, um welche Tour es sich handeln könnte. Aber ob das zur Lösung des umfangreichen Rätsels zu Startpunkt und Wegbeschreibung reichen würde??? Versuch macht klug dachte ich mir letzten Sonntag. Es hat zwar eine ganze Weile gebraucht, aber ich konnte den Clue in mühevoller Kleinarbeit zusammenbauen. :D :D Nun musste ich das Ganze natürlich auch gleich in die Tat umsetzen. Die Wegführung hat mir sehr gefallen, kam ich doch an vielen weiteren Rittersteinen vorbei. Auch wenn sich die 9 km bei mir doch etwas mehr in die Länge zogen als gedacht - das lag nicht nur an den Höhenmetern, die es zu bezwingen galt und der peitschende Herbststurm war gerade im Finale nicht so angenehm. :lol: Nee, aber ich bin ja auch selbst Schuld... Wenn ich unterwegs dann noch auf die Idee komme, die Suche nach einer anderen Box einzubauen, die natürlich - wie könnte es anders sein - querfeldein den Berg nunner versteckt liegt... Puhh, danach wieder den Berg nuff und an der Hütte dann auch noch eine Ehrenrunde gedreht... da kommt man dann mal schnell auf 5 Stunden, ??? km und schmerzende Füsse. :oops: :D Aber Jammern gilt nicht und nun zieren ein - nee ZWEI !!! neue tolle Stempel mein Logbuch!! :D
Vielen Dank an die Placer für dieses aufwendige Rätsel sagt die tigerente

P.S. Es gibt noch viele weitere Rittersteine - wie wäre es also mit einer Rittersteine Teil 2 Letterbox???? Ich fänds klasse und melde mich freiwillig für den Testlauf!!! :D :wink:

Benutzeravatar
TreffAss/PikDame
-
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2013 19:59

Box gefunden

Beitragvon TreffAss/PikDame » 09.11.2013 17:28

Interessante Rätselidee - hat Spaß gemacht :D
Über bekannte Wege ging es dann heute zur Box :D
Hat alles gepasst :D

Vielen Dank an die Placer!
TreffAss/CoeurDame

Benutzeravatar
schmoni
Placer
Beiträge: 247
Registriert: 26.08.2007 21:18
Wohnort: Kaiserslautern

Sonnenschein über...

Beitragvon schmoni » 12.01.2014 19:01

...oder auch Best of .?.?.?, hätte die Box auch heissen können... :D
Nachdem unsere fleissige Gabi die schwierige Büroarbeit diese Woche erledigt hat, sind wir heute mal wieder in Sachen Letterboxsuche los gezogen. Nach einer, zumindest fūr uns vom schmoni Team, 3 monatigen Letterboxpause.
Auf bekannten Wegen, ging es hoch hinaus. Dank des angenehmen Clues konnten wir das schöne Wetter und die tollen Wege geniessen mit unglaublich guter Fernsicht. SO haben WIR diese Gegend noch NIE gesehen :lol:

Anscheinend haben wir allerdings bei dem einzigen Wert den es einzusammeln gab, etwas übersehen. Die ermittelten Grad- und Schrittzahlen haben nämlich überhaupt nicht gestimmt.
So haben wir im Zielgebiet leider etwa 45 Minuten an falschen Stellen gesucht und die Box schlussendlich nur "ertrüffelt".
Egal, gesucht, gefunden... :wink:

An Hütteneinkehr war bei dem Betrieb heute nicht zu denken, so daß wir uns nach getaner Boxensuche im Ort gestärkt haben...aber das ist wieder eine ganz andere Geschichte :roll:

Danke an die 4 1/2 Woinemer

Simone & Jochen
Zuletzt geändert von schmoni am 12.01.2014 19:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 577
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Re: ??? - Rittersteine - Letterbox

Beitragvon Gute Idee » 12.01.2014 19:06

Heute auf bekannten Wegen und sehr schönen Pfaden auf der Suche der Rittersteine. :P
Ja, wir mussten etwas länger suchen, :mrgreen: denn entweder stimmt die angegebene Gradzahl nicht oder wir haben uns beim Zählen für Wert A doch ziemlich vertan. :evil: Na, macht nix, wir habens trotzdem Gefunden. :lol:
Auf jeden Fall war es wieder eine schöner, lustiger Tag den wir mit unseren Mitwanderern verbrachten. :P :lol:

Vielen Dank an die Placer

Gute Idee

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 505
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Re: ??? - Rittersteine - Letterbox

Beitragvon Gestiefelte Katz » 11.05.2014 20:30

Der Clue lag schon fast 1 Jahr gelöst herum und wartete darauf in den Wald zu dürfen.
Heute war es soweit. :D.
Auf bekannten Wegen ging es zur Box. Leider kamen wir im Finale in einen Wolkenbruch, was das Loggen etwas erschwerte :evil: .
Eine schöne Idee, den 4 1/2 Woinemer vielen Dank fürs ausarbeiten.

LG
die Katz und ihr Stievel

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 668
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: ??? - Rittersteine - Letterbox

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 16.06.2014 9:01

Nachdem das langwierige Buchstabenrätsel gelöst war, ging es am 14.06.14 endlich an den praktischen Teil. :D :D

Auf wohlbekannten Wegen ging es durch ein legendäres Letterbox-Kerngebiet in dem es für Bambigonzales & Eywa mehr Tränen als Triumphe gab :lol: :lol:

Zumindest hier half aber die erworbene Ortskenntnis gut weiter denn am Tisch mit Peilung hatten wir einige Probleme. Aber auch hier gilt: einfach dem Clue vertrauen :!:
Nach Abgleich Clue/Karte war das Finalgebiet schnell klar, und wir folgten weiter vertrauensvoll der enträtselten Wegbeschreibung (Schließlich haben nicht alle Rittersteine eine gelbe Schrift :wink: ) und konnten problemlos in´s Finale vordringen. Dort scheinen wir uns aber ein wenig verpeilt zu haben, die Box fanden wir einige Grad neben dem angepeilten Ziel :oops:
Natürlich war die Freude um so größer, als endlich das Objekt der Begierde aufgestöbert und der schöne Stempel geloggt war :D :D

Vielen Dank an die Placer für dieses knifflige Rätsel, den tollen Weg, die absolut klasse Idee und das „Zurückführen“ in diese Gegend in der es für uns immer noch einiges zu finden und zu laufen gibt.

Grüße und habt viel Spaß bei allem was Ihr tut

Bambigonzales & Eywa


Zurück zu „Die 4 1/2 Woinemer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast