SÜW - Münz - Letterbox

Die Petermännchen

Box zusammen mit anderen Letterboxsuchern gefunden

Beitragvon Die Petermännchen » 25.10.2009 19:47

Wir haben heute die Box in bestem Zustand gefunden. Auf der Münz haben wir noch eine andere "Letterboxfamilie", die mangels Kompass etwas desorientiert war, getroffen. Am Schluss waren wir jedoch alle fündig. Die Tour war sehr schön, nicht zu lang - gerade richtig.
Die Petermännchen

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 583
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Super LetterWetter

Beitragvon Gute Idee » 01.11.2009 18:48

Ich war in meinem Leben wahrscheinlich schon 100.000 mal auf dem Triefels - aber noch nie auf der "Münz" - Bis heute.

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir uns auf die Suche nach unserem 4. Stempel gemacht. Die Strecke war sehr schön, die Rätsel haben viel Spaß gemacht und trotz vieler Muggel war es uns möglich die BOx sicher und unbemerkt zu heben.

Der Box geht es gut und sie liegt nun wieder sicher in ihrem Versteck
LG Gute Idee

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 522
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

ganz schöne viele Burgen...

Beitragvon Wanderwölfe » 14.03.2010 16:57

Hallo,

auch wir haben uns augemacht die Münz-Letterbox zu heben.
Wirklich toll beschriebene Tour, bei der alle Clues einwandfrei passen.
Die faszinierende Felsenlandschaft und die vielen Burgen sind absolut sehenswert. Box und Inhalt geht es gut.
Viele Grüße,

die Wanderwölfe

Benutzeravatar
Hans-Peter
Placer
Beiträge: 120
Registriert: 25.09.2006 8:58
Wohnort: Südl. Weinstraße

am Osterwochenende gefunden...

Beitragvon Hans-Peter » 10.04.2010 15:41

von Bekannten hat mich gerade folgende Nachricht erreicht:
"...wir haben am letzten Wochenende deine Letterbox
gefunden, schöne Rätsel und gutes Versteck.
Die Box ist intakt! ... "
Gebe ich natürlich gerne "ins Netz" weiter...
viele Grüße und weiterhin viel Spaß beim Letterboxen :D :D :D

Benutzeravatar
Theo & Bienchen
-
Beiträge: 60
Registriert: 02.05.2009 18:57
Wohnort: Ludwigshafen

Im zweiten Anlauf..

Beitragvon Theo & Bienchen » 18.04.2010 21:45

..haben auch wir die Münz-Letterbox entdeckt! (Beim ersten Mal waren wir zuerst bei der falschen Burg, bei der es leider auch einen Graben mit der Pflanze, Löcher in der Wand und ein Metallschild gab :? , so brauchten wir etwas länger, bis wir unseren Irrtum bemerkten)
Aber dieses Mal hat alles geklappt, sogar unseren ersten Hitchhiker haben wir mitgenommen! :D
Schöne Tour mit tollen Aussichtspunkten.

Noch eine Anmerkung zum Clue: Müsste es am Schluss nicht heißen, der Felsen ist halbRECHTS, nicht halbLINKS? :?:

Grüßle,
Theo & Bienchen

Benutzeravatar
Hans-Peter
Placer
Beiträge: 120
Registriert: 25.09.2006 8:58
Wohnort: Südl. Weinstraße

... Reihenfolge beachten !!!

Beitragvon Hans-Peter » 18.04.2010 22:35

.. ich denke, wenn man alles in der Reihenfolge wie im Clue beschrieben macht, ist halbLILNKS an der Stelle nachwievor richtig...

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 334
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Beitragvon Saxmann » 03.05.2010 10:33

Das war eine schöne Runde, die wir absolviert haben. Alle Fragen konnten wir beantworten und hielten dann auch bald die Box in Händen.
Sie ist meiner Meinung nach etwas rutschanfällig plaziert. Aber offensichtlich ist das seit geraumer Zeit gut gegangen. Danke für die schöne Box !

Die fünf Beagels

Beitragvon Die fünf Beagels » 05.06.2010 12:22

Wir haben uns am 04.06. auf die Suche nach der Box gemacht.

Wir haben alle Hinweise leicht gefunden. Nur im Zielgebiet mit der letzten Suche hatten wir auch so unsere Schwierigkeiten.

Halblinks war nach unserem Kompass aber nicht das halblinks wo die Box lag. Nach einigem Suche haben wir sie doch noch gefunden. Alles in allem eine sehr schöne Runde.

Der Box geht es gut.

Die fünf Beagels.

die Kirchenmäuse
-
Beiträge: 57
Registriert: 07.03.2010 21:08

Schöne Frühmorgen-Tour

Beitragvon die Kirchenmäuse » 15.06.2010 14:07

Habe heute nachdem ich unseren Sohn im Kiga abgegeben habe die Münz-Box gesuht. Das Wetter war eher durchwachsen , dafür war die Blütenpracht rings um die Burgen einfach wunderschön. :D

Der Box geht es gut in ihrem Versteck.
Danke fürs Zeigen

Heike von den Kirchenmäusen

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 487
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

Schwitz schwitz....

Beitragvon bergstock431 » 01.07.2010 7:44

Wir haben gestern die Box mit drei amerikanischen Gästen gesucht.

Auch wenn unsere Übersetzungen sicher nicht immer perfekt gewesen sind war das Finden kein Problem. Hat viel Spaß gemacht und

a new letterboxer has been born.

Greetings
Gunter
bergstock431

Benutzeravatar
Lutz
-
Beiträge: 250
Registriert: 15.06.2008 18:43
Wohnort: Gehrweiler
Kontaktdaten:

meine 28. Box

Beitragvon Lutz » 18.07.2010 10:42

Bei einem Kurzurlaub in der Südpfalz haben wir ( Ich und Sabine ) die Letterbox am 15.07.10 16:20Uhr gehoben.
Bei sehr heißem Wetter einen tollen Spaziergang gehabt.
Mit fehlerfreiem Clue gefunden.

Die Box ist gut versteckt, Trocken und im guten Zustand.

Das war die 3. Box an diesem Tag

Danke an Hans-Peter Huber für diese Box

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 584
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Letterboxing - Weekend

Beitragvon lusumaka » 18.07.2010 21:33

Wir wollen wandern und Dosen suchen - also ab in die Pfalz - Gott erhalt's.
Samstag - 2. Tag - heute stand die Touri-Tour zum Trifels auf dem Programm. Morgens noch Gewitter, mit dem Loslaufen am Parkplatz aber kam die Sonne raus. Eine tolle Tour zu tollen Burgen und tollen Felsen - absolut beeindruckend ohne Frage. Die Box war am Ende problemlos zu finden. Es geht ihr gut, uns auch!
Grüße aus Rheinhessen

:P LuSumaKa

Benutzeravatar
die Hambacher
-
Beiträge: 180
Registriert: 06.09.2007 23:25
Wohnort: Neustadt Hambach

Münz - Letterbox gefunden

Beitragvon die Hambacher » 16.10.2010 14:33

Hallo !

Bei sonnigem Herbstwetter wollten wir diese Box suchen. Auf dem Weg haben wir uns die schönen Felslandschaften angeschaut. Der Box geht es gut in Ihrem Versteck.

Gruß die Hambacher

Benutzeravatar
Wanderpfoten
Placer
Beiträge: 109
Registriert: 01.02.2011 16:50
Wohnort: Ein kleines Dorf in Mannheim

Uiuiui...!

Beitragvon Wanderpfoten » 23.07.2011 22:07

Wir haben die Box erfolgreich gefunden. Und das, ohne einen einzigen Wert, der stimmte! :shock: Die Löcher auf der Ostseite der Burg Anebos sind gut zu sehen. Auf Hüfthöhe sind sie aber, jedenfalls bei mir, nicht. Kopfhöhe stimmt da eher. Und soooo klein bin ich nun auch nicht! :lol: Die Fenster des kleinen Gebäudes der Burg Trifels waren auch gut zu sehen, aber bei der Anzahl hat bei uns etwas nicht gestimmt. Sind das die Fenster von nur EINER Seite des Gebäudes? Alle Fenster ergeben bei der ersten Rechnung einen falschen Peilwert! Eine rostige Metallplatte, von der aus man peilen sollte haben wir nicht gesehen. Dafür hängt an der Burg ein relativ neues Schild. War es das? Höchst verunsichert sind wir Weg 3/4 weitergegangen. Kurz gesagt, wir haben die Box schnell gefunden. Da hat uns wohl mehr unsere Letterboxnase geführt, da wir mit den unsicheren Werten sehr seltsame Zahlen errechnet hatten. Und auch für uns liegt der moosbewachsene Stein eher rechts als links... vielleicht kann uns jemand einen Tip geben, wo unsere Fehler waren. :oops:

Der Box und dem Inhalt geht es gut, seit dem letzten Eintrag waren ca. 5 weitere Finder da.

Viele Grüße, Barbara und die restlichen Wanderpfoten

Benutzeravatar
Hans-Peter
Placer
Beiträge: 120
Registriert: 25.09.2006 8:58
Wohnort: Südl. Weinstraße

Kommentar des Versteckers...

Beitragvon Hans-Peter » 24.07.2011 15:03

uiuiui, erstmal vielen Dank für das Feedback, da muss ich doch gleich was dazu sagen...

"Wir haben die Box erfolgreich gefunden. Und das, ohne einen einzigen Wert, der stimmte! "
--> dann ist das Versteck doch zu einfach...

"Die Löcher auf der Ostseite der Burg Anebos sind gut zu sehen. Auf Hüfthöhe sind sie aber, jedenfalls bei mir, nicht. Kopfhöhe stimmt da eher. Und soooo klein bin ich nun auch nicht! "
--> war schon länger nicht mehr oben, evtl. gibt es neuere Ausgrabungen an der Burg, die zu solch gravierend veränderten Begebenheiten führen. "Hüfthöhe" muss man natürlich je nach Körpergröße ein bisschen großzügig interpretieren, aber wenn "Kopfhöhe" die Alternative ist, kann was nicht stimmen ...da muss ich bei Gelegenheit einen Ortstermin machen...

"Die Fenster des kleinen Gebäudes der Burg Trifels waren auch gut zu sehen, aber bei der Anzahl hat bei uns etwas nicht gestimmt. Sind das die Fenster von nur EINER Seite des Gebäudes? Alle Fenster ergeben bei der ersten Rechnung einen falschen Peilwert! "
--> da ist der Clue ganz klar formuliert...

"Eine rostige Metallplatte, von der aus man peilen sollte haben wir nicht gesehen. Dafür hängt an der Burg ein relativ neues Schild. War es das? "
--> kann sein, dass ein neues Schild angebracht wurde, evtl. hat jemand meine Formulierung "rostige Metallplatte" nicht gefallen und es wurde gehandelt....

Höchst verunsichert sind wir Weg 3/4 weitergegangen.
--> das war OK, steht ja so im Clue...

Kurz gesagt, wir haben die Box schnell gefunden. Da hat uns wohl mehr unsere Letterboxnase geführt, da wir mit den unsicheren Werten sehr seltsame Zahlen errechnet hatten. Und auch für uns liegt der moosbewachsene Stein eher rechts als links...
--> ja, das war schon einige Male ein kleiner Diskussionspunkt, aber das Versteck ist ja eh zu leicht...

vielleicht kann uns jemand einen Tip geben, wo unsere Fehler waren.
--> ich mache wie gesagt, demnächst einen Boxencheck und schreibe dann nochmal hier was bzw. gebe Euch persönlich per PN weitere Infos...

an alle weiteren Sucher: nicht Abschrecken lassen und weiterhin viel Spaß und Erfolg


Zurück zu „Hans-Peter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste