MA - Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 506
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

MA - Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Gestiefelte Katz » 27.04.2013 17:47

Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen
(placed im März 2013 durch gestiefelte Katz)

Stadt: 68219 Mannheim; N 49° 43.201' E 08° 54.757'
Startpunkt: Rothlochweg
Empfohlene Landkarte: keine
Ausrüstung: Standard und ein Päckchen Phantasie
Schwierigkeit: (**---) man braucht schon etwas Phantasie
Gelände: (**---) unterschiedliche Böden, von Teer- bis Sandboden alles vertreten, bei Nässe kann es rutschig werden
Dauer: ca 2,5 Stunden

Geht mit Oma gemeinsam auf eine Reise in die "Mannheimer Berge". Beachtet den Tipp im Clue!

Der Clue wurde im September 2014 überarbeitet und den aktuellen Gegebenheiten angepasst. Bitte Version Sep. 14 benutzen.


Wer Lust hat unterwegs einen Hybriden mitzunehmen, sollte sich auf http://www.geocaching.com/ umsehen.

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Omas Gebirgsfahrt.jpg
Omas Gebirgsfahrt.jpg (76.5 KiB) 3472 mal betrachtet
Omas Fahrt durchs Gebirge (Version Sep14).pdf
(158.49 KiB) 280-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Gestiefelte Katz am 22.09.2014 21:15, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 407
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Bettina & Michael » 28.04.2013 15:04

Diese tolle Geschichte wollten wir heute Vormittag gleich mal am eigenen Leib erfahren. Nun wissen wir wie sich Mannheimer Meeresrauschen anhört :o und sind noch ganz fix und fertig von der Gebirgstour :wink:.
Am Anfang fühlten wir uns auf bekanntem Terrain ziemlich sicher, dann ließen wir uns kurz durch die seltsame "Beschilderung" in die Irre führen :? , fanden aber doch recht schnell zur Ausbaustrecke. Im Gebirge gefiel es uns sehr gut, das hatten wir auch schon mal beim Suchen nach der Hybridbox erkundet :D . Was die da so alles in den Mannheimer Wald stellen :roll: ....

Oma's Berg war von Michael schnell lokalisiert worden, wo es dann ans "Eingemachte" ging.

Liebe "gestiefelte Katz", das war wirklich eine wundervolle Beschreibung, die uns in ein Gebiet führte, wo man immer gerne läuft. Nur mit Oma solltest du vielleicht einmal ein Wörtchen reden - obwohl ihre Idee ja super zum Thema passt : Sie sollte vielleicht ihren Gedankenstützen eine neumodischere Verpackung verpassen, da die bisherigen wohl nicht so ganz für den Wald geeignet scheinen. In ein Behältnis ist schon Wasser eingedrungen und im finalen Behälter fühlte es sich auch etwas feucht an. Außerdem die Brandgefahr ist ja auch nicht so ganz ohne, da können ja ein durch Oma aufgeschrecktes Wildschwein etc. eine Rolle spielen. Vielleicht gibst du ja demnächst eine "Tupperparty" und lädst sie dazu ein :wink: .

Nochmal vielen Dank und viele Grüße, hat super viel Spaß gemacht :!:
Bettina & Michael

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 410
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

"Unsre Oma fährt im Hühnerstall Motorrad" ...

Beitragvon Diether und Inge » 28.04.2013 16:45

... kennen wir schon aus unserer Kindheit, dass die Oma jetzt auch im Dossenwald unterwegs ist, war uns neu.
Und so machten wir uns auf, sie auf ihrem Motorrad zu begleiten. Beinahe wäre die Rundfahrt schon am "Fenster" zu Ende gewesen, weil das männliche Gesichtsfeld mal wieder zu eng war, aber Inge hat das Problem souverän gemeistert.
Von da an ging es zügig durch den winterfrühlingshaften Wald, begleitet von Kuckuck und Nachtigall (oder war es doch eine Singdrossel?).
Sogar zum Gipfel mit Gipfelkreuz und -buch haben wir es geschafft. Letzteres war leider schon voll.
Dafür wartete dann am Ziel ein Logbuch auf uns, das kurz zuvor bereits von Bettina und Michael besucht worden war. Der selbst geschnitzte Stempel ist gigantisch.

Vielen Dank liebe Katz für diese ideenreiche Runde.
Diether und Inge

tigerente
Placer
Beiträge: 570
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon tigerente » 28.04.2013 16:48

Puh! Das war heute eine Tour!! Wie verhext :D :D :D , da hatten es die Dergemer Hexen heute echt leichter als wir. Aber es hat für BRONZE gereicht.

Das Wetter hat super gehalten (ansonsten hätten wir wohl aufgegeben). Uns hat immer wieder (besonders nach der Beschilderung links), Hauptstraße und Ausbaustrecke einfach die nötige Phantasie gefehlt hat, was uns einige Extrarunden vor der Spinne einbrachte. Unser Durchhaltevermögen war aber so stark, dass wir es nun doch noch geschafft haben. Wir wissen bis jetzt leider nicht, was wir falsch gemacht haben. Durch einen Zufall fanden wir aber die Eiche mit Pfeil und konnten dann wieder in den Clue einsteigen. Unterwegs waren auch die 2 1/2 Woinemer und Los zorro viejo und so halfen wir uns gegenseitig immer wieder weiter... Ohne Euch hätten wir den Rückweg wohl gar nicht gefunden, bei den ganzen Gängen wird einem einfach nur schwindelig. :roll: :roll: :roll:

Nach 4 Stunden mit einem Abstecher zum Hybrid und einer großen Stempelorgie am Finale waren wir dann endlich wieder am Letterboxmobil. Vielen Dank für diese tolle Gebirgstour - auch wenn es nach meinem Geschmack etwas viel Phantasie nötig war.. :mrgreen:
Vielleicht liegt es aber auch am Restalkohol vom Kallstadter Weinfest gestern, dass wir so unsere Probleme hatten. :D :D :D

Liebe Grüße und danke für den tollen Stempel sagt

die tigerente

TANNI-TANNE
Placer
Beiträge: 251
Registriert: 29.08.2012 14:24

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon TANNI-TANNE » 28.04.2013 17:05

Gesucht und gefunden... und Bronze!!!

Mit dem Motorrad unterwegs sein, kann ganz schön anstrengend sein...
Bei der Beschilderung nach Gedankenstütze Nr. 2 sind wir vom Motorrad gefallen und haben eine Extra-Runde zu Fuß gedreht... zum Glück hat dann an der mehrstämmigen Eiche die Oma gewartet und uns wieder mitgenommen. Die Weiterfahrt zur Box lief dann relativ problemlos.

Auch ich möchte an dieser Stelle die 2 1/2 Woinemer und Los Zorro Viejo grüßen - ohne euch würden wir wahrscheinlich noch im Wald umher irren und den Heimweg suchen.

Viele Grüße und danke für den super Stempel
TANNI-TANNE

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 470
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Wanderwölfe » 28.04.2013 18:52

Hallo,

kurzentschlossen ging es heute zu dritt nach dem Mittagessen los.
Kurz vor Gedankenstütze Nr.1 trafen wir auf Los Zorro Viejo, 2 1/2 Woinemer, Tigerente und Tanni-Tanne, die schon auf dem Rückweg waren. Nach kurzem Erfolgsbericht ging es weiter auf der schönen Tour. Alles hat bestens geklappt, die Beschreibung war für uns stets eindeutig. So haben wir dann auch problemlos die Box gefunden und waren in der angegebenen Zeit längst wieder im Letterboxmobil.
Vielen Dank für die tolle Tour und liebe Grüße,

die vier Wanderwölfe

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1176
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Los zorro viejo » 28.04.2013 20:12

:mrgreen: und ewig rauschen die Wälder :mrgreen:
auch wir sind zwischendurch vom Motorrad gefallen, als die Oma zu flott ins Gelände abbog :lol: 8-)
Die 3. Gedankenstütze haben wir ausgelassen und irgendwann fanden wir dann die Oma wieder und
waren somit auch wieder im Clue. :mrgreen: :mrgreen:
Als wir dann noch Tanni Tanne und die Tigerente wieder trafen, war unsere Runde
wieder komplett und der Finale Berg wurde gemeinsam erklommen. :wink: 8-).
Danke und liebe Grüße auch an unsere Mitwanderer
von
Heidi und Jacky
:wink: :mrgreen:
Los zorro viejo

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 782
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon der kleine Elefant » 29.04.2013 9:36

Mit sehr verkleinertem Rudel ging es gestern von Dergem noch nach Monnem.
Vielleicht waren wir von der Hexe, Einkehr oder dem Sekt verwirrt :?:
Der Einstieg jedenfalls viel gar nicht so leicht :roll: .
Geballte Letterbox Erfahrung lässt sich nicht aufhalten :lol: und findet auch das Fenster :!:
Bei den Schildern fehlte auch uns die Fantasie und erhöhte noch mal das Messergebnis auf der Elektronik :wink: .
Wir sammelten alle Hinweise und erklommen das Gipfelkreuz :P . Den tollen Ort hätte ich hier nicht erwartet :P .
Natürlich musste der Hybride auch gestempelt werden :) .
Den Finale Berg erkannten wir sofort :lol:.
Am Auto wurde mit Umwege 10-12 km angezeigt. 3 x Elektronik = 3 x unterschiedliches Ergebnis :mrgreen:
der kleine Elefant

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1052
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon NeuVoPi » 29.04.2013 10:57

Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad, Motorrad, Motorrad,
meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
meine Oma ist ne ganz patente Frau.


Tun wir 's wie die Oma und fahren mal wieder Motorrad.
Durchs Gebirge und am Meer entlang macht das besonders viel Spaß :twisted:
Nur die Oma von der gestievelten Katz sollte mal etwas langsamer fahren, wenn sie Rudelführer sein möchte :lol:

Jetzt mal von vorne: Am Parkplatz angekommen stimmten wir uns mit einem prickelnden Tröpfchen auf die kurvenreiche Stimmung ein.
Vielen Dank an die mitwandernden "Schwestern" für den guten Tropfen zur 600.

Ab ging 's durch die Mitte: Dachten wir. Okay, die paar Meter Umwege brachten uns dann wenigstens 2 Caches ein. :mrgreen:
Los zurück, wir müssen doch die Mitte nehmen :lol: :idea: .
Gesagt, getan und irgendwann trafen wir auch wieder auf den suchenden "Volf", der heute seine Geißlein überhaupt nicht im Griff hatte :roll:

Jetzt lief es erst mal wie am Schnürchen, bis dann...böse Falle :twisted: :mrgreen:
Auch wir tappten hinein. Ein kurzer Anruf und ab zurück...
Bei so ungefähr jeder 2. Richtungsänderung standen wir im Wald und diskutierten was der Oma wohl gerade im Kopf herum schwirrt :D.
Sie sollte doch mal ihre Geschwindigkeit durch die Kurven dem Alter anpassen. :roll:

So machten wir aus einer 2,5 Stunden Tour eine lustige 4 Stunden Runde (okay, wir ziehen mal ne gute halbe Stunde für die Suche nach Caches ab :wink: :roll: ).

Vielen, lieben Dank an die gestievelte Katz für die Motorradtour
vielen, lieben Dank an unser Mitbiker, der kleine Elefant, zwei von 4 Müllers, 1 Kruppi und die Becky Family
und viele Grüße
vun de Eschdler

becky-family
Placer
Beiträge: 749
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon becky-family » 29.04.2013 18:33

Hallo,

auch wir hatten noch Platz auf dem Gepäckträger...

Schöne Tour in netter Runde.

Happy Letterboxing

Beckys

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
Beiträge: 497
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 30.04.2013 7:28

Gestern hatte ich zum Glück einen phantasievollen Tag :P , mit nur einem kleinen Aufsetzer bzw. Aussetzer :lol: . Die Beschreibung hat mir sehr gut gefallen (woher habt ihr Placer immer diese Ideen :?: ) und ich bin mit ihr klargekommen. Auch mit Oma's Tempo kam ich gut zurecht. Ich würde mich freuen, wenn sie weiterhin fit bleibt und noch einige Fahrten vor sich hat.

Danke für diese schöne Runde.

LG Iris

Benutzeravatar
BalrogQ
Placer
Beiträge: 254
Registriert: 11.04.2007 0:38
Wohnort: Ramsen

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon BalrogQ » 01.05.2013 22:57

Bei der Oma durfte ich als erster Testmitfahrer ran :mrgreen:

Die Tour mit mir hat der Oma gezeigt, dass sie ein wenig mehr Rücksicht auf ihre Mitfahrer nehmen muss :wink:

Es war mir eine große Freude, den Nachmittag mit der Oma zu verbringen!!! Vielen vielen Dank dafür :D

Eine tolle Runde mit guten und nicht alltäglichen Ideen, die definitiv zum Mitdenken anregt :idea:

Es grüßt der BalrogQ

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 281
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Die Hei-No's » 02.05.2013 10:16

Ach was hätten wir uns gestern ein Moped gewünscht :!:
Wir hatten ja ziemlich schwer an den 3 Phantasie-Paketen zu tragen :!:
Anfangs lief alles glatt und wir kamen gut um die Kurven. Kurz nach dem 2. Hinweis dann ein kleiner Hänger mit T-Kreuzung und Beschilderung links :? , nochmal ganz genau den Clue gelesen und dann ab in die richtige Richtung gebraust. :D
Doch dann muss unsere Gangschaltung einen Defekt bekommen haben. Beim Hochschalten ist uns wohl ein Fehler beim Einkuppeln passiert, denn die Eiche mit Pfeil hat sich uns leider nicht gezeigt....nicht in der einen und nicht in der anderen Richtung. Auch Hinweis 3 blieb uns somit verborgen. :? Ob wir im komplett falschen Gang waren? Keine Ahnung. Wir wollten schon abbrechen, da fand Ronny auf einmal am Häuschen (das kannten wir doch schon von einer anderen Box?) den Wiedereinstieg in den Clue.
Ab hier gings ohne Schaltprobleme direkt zum Finalberg. Das Behältnis fängt schon ein wenig an zu rosten und wie bereits erwähnt, gehört die Zylinderkopfdichtung dringend erneuert. So kommt die Box wohl nicht durch den nächsten TÜV :shock:
Da wir in der Gegend kein Maifest fanden ging's schnell zum Auto, mit dem wir im höchsten Gang auf der Ausbaustrecke nach Hause fuhren.

Liebe Grüße an alle
Ilona, Steffen & Ronny

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 862
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Die 4 Müller's » 04.05.2013 6:30

Hallo Letterboxer :P

auch wir waren am 28-04-13 bei OMA'S Runde dabei. :P
Vorbei an einem schön gestalteten Kindergeburtstag ging es wegen "Schaltungsprobleme" erst einmal in die falsche Richtung. :mrgreen: :twisted:

Also "Schaltung" überprüft und nach einer kleinen Probefahrt ging es mit dem richtigen Gang weiter. :roll:

Bis zu einem "Schild" ging es gut, dann "stotterte" die Maschine und fuhr am Weg vorbei. :mrgreen: Nach einigen Rauchzeichen Richtung OMA zeigte uns diese dann die richtige Rennstrecke. :wink:

Bei der weitere Fahrt wurden wir durch eine herrliche Gegend geführt bis hoch zum "Gipfel". Zum Glück Schneefrei. :lol:

Im Finale waren doch einige "Fremdfahrer" unterwegs. :o :roll:

Wir sagen Danke an die "Katz" und "Oma" für die schön geführte Runde (gerne mehr :D ) und an alle Mitfahrer. :P :P Hat viel Spaß gemacht :wink:

Happy Letterboxing und Gruß aus FT

Jutta & Uwe

:P :twisted: 8-) :lol:

Benutzeravatar
die truthähne
Placer
Beiträge: 467
Registriert: 09.01.2012 13:23
Wohnort: Speyerbrunn
Kontaktdaten:

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon die truthähne » 05.05.2013 20:06

schon am 28.04.2013 haben wir uns als sozius auf omas motorrad geschwungen. zuerst lief alles wunderbar, aber nach der ersten ausbaustrecke ging die zylinderkopfdichtung kaputt und wegen der starken rauchentwicklung sind wir nur noch stotternd im kreis gefahren. auch ein anruf beim 'pannenservice' brachte keine hilfe, weswegen wir nach sieben kilometern abbrachen.

mit einem frisch reparierten motorrad sind wir heute wieder mit oma gestartet und konnten diesmal mit vollgas ins zielgebiet düsen.

leider fanden wir die box in einem schlechten zustand vor: sie war zu einem drittel mit wasser gefüllt und das logbuch nass und matschig. so gut wie möglich haben wir wir alles trockengelegt und das logbuch noch in einen extra ziplockbeutel gepackt.

vielen dank an die placer für diese tolle tour und den suuuuper clue. es hat richtig spaß gemacht, mit oma durch das gelände zu düsen.


Zurück zu „Gestiefelte Katz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast