MA - Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1042
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Die Kruppi`s » 05.05.2013 22:29

Auch hier besser spät als nie.
Bereits am 28. 4. habe ich mit den Teams NeuVoPi, Die 4 Müllers, dem kleinen Elefanten und den Becky Family diese Runde gedreht. Außer den Anfangsschwierigkeiten, da der richtige Gang nicht reingehen wollte und dann an der Beschilderung an der man viel Fantasie braucht :oops: , lief alles gut. Wußte garnicht, dass es in Mannheim so einen schönen Wald mit Gebirge gibt :lol: . Die Runde hat mir sehr gut gefallen.
Danke an die Katz und ihren Stievel.
Happy Letterboxing
Sylvia von den Kruppi`s

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 896
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon trüffelwutz » 06.05.2013 17:10

Da staunten die Spaziergänger nicht schlecht, als wir heute mit unser Motocross-Maschine durch den Mannheimer Wald düsten.
Die Oma ist gefahren, hintendrauf der Opa. :mrgreen: Wir haben uns nicht verschaltet. Die Gänge wurden immer im richtigen Moment gewechselt. Viermal haben wir eine Vollbremsung hingelegt, um die Lücken des Clues zu schließen. Wir haben alles gut gefunden und es gab nie Zweifel, ob wir richtig waren.
Nur ganz oben, waren wir eindeutig zu schnell, was uns ein Bußgeld einbrachte, das wir per online-Überweisung aber direkt beglichen. :mrgreen: Unser Sohn hat uns die richtige Kontonummer durchgegeben.
So stand dem Fund der Box nichts mehr im Wege.

Wie unsere Vorläufer berichteten ist das Logbuch leider immer noch nass und hat schon sehr gelitten. :cry:

Vielen Dank an die gestievelte Katz für diese unterhaltsame Runde mit der ihr eine schöne Idee zu einem interessantem Clue umgesetzt habt. 8-) Das Material aus dem der selbstgemachte Stempel ist, hätte auch für einen Satz neue Reifen herhalten können. :lol:

Viele Grüße
Esther und Peter

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 356
Registriert: 12.01.2013 9:38
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon die Elche » 10.05.2013 8:50

Am 08.05.13 haben wir einen Besuch bei der Oma gemacht. Die Gedankenstützen waren gut zu finden. :) Einmal haben wir uns kurz verfahren. Wir waren uns nicht sicher ob wir uns auf der Hauptstraße oder auf der Ausbaustrecke befinden. :?:
Es ist von Vorteil, wenn man im Clue schon ein Stück weiter liest und nicht erst dort ist, wo die Oma gerade fährt.

Vielen Dank und Gruß von den Elchen :mrgreen:

Benutzeravatar
Stivo
Beiträge: 725
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Stivo » 11.05.2013 18:29

bereits am Himmelfahrtstag machten wir uns auf den Weg :P :P
anscheinend, hatten wir nicht genug Phantasie an Bord :oops: :oops: , sodass wir heute in voller Mannschaftstärke der Oma hinterher gebraust sind :lol: :lol: ; Alle Hinweise wurden dann auch gut gefunden; trotzdem haben wir gegen Ende die Oma aus den Augen verloren, aber mit Instinkt hatten wir die Fährte dann auch gleich wieder aufgenommen und die Box ganz schnell gefunden.

Danke für die rasante Fahrt durch die Monnemer Berge...

die Stivo´s

un :twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted:
hat man nicht genug Phantasie, braucht man zumindest ein geländegängiges Fahrrad... :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1583
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Britta und Jürgen » 20.05.2013 20:52

Heute saßen wir zu sechst (mit der Oma) auf Omas Motorrad und sausten mit ihr durch den Mannheimer Wald. :D
Noch ganz schön flott für ihr Alter...vor allem sehr zu Späßen aufgelegt....aber sie hat uns dank dem jüngsten Sozius nicht reinlegen können. :D
Am höchsten Punkt der Tour waren wir erst etwas erschrocken, da lag doch tatsächlich eine Box....aber nicht die wir suchten, dazu noch angeleint. :lol: 8-)
Weiter fuhr uns die wilde Oma durch den Wald bis ins Finale. Dort durften wir absteigen. Der Jüngste von uns traute sich in eine mindestens 20 cm tiefe modrige Schicht reinzufassen und den Ersatzmotor raus zu fischen. :shock:
Leider, leider hat dieser doch sehr gelitten. Das Garantieheft war ein nasses verknäultes Etwas , wir konnten unseren Servicestempel nicht hinein drücken. Wir legten ein Extrablatt bei .
Wir danken der Oma für einen superschönen Clue. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir haben die Tour sehr genossen.

Lieben Gruß an unsere Beifahrer, es war schon ein Gaudi zu fünft die Oma auf ihrer Maschine zu begleiten.
Britta und Jürgen :wink:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1028
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Die Viererbande » 20.05.2013 22:25

Heute Morgen haben wir nicht daran geglaubt, noch eine Spritztour auf dem Motorrad unternehmen zu können........aber nachdem das Wetter sich doch besserte und Jürgen doch früher heimkam :D :D ...machten wir uns also mit Britta und Jürgen (die Hunde passten leider nicht mehr aufs Motorrad :lol: :wink: ) auf. :D

Und wir hatten zusammen richtig viel Spass - auch wenn uns die Oma einmal fast hinters Licht geführt hätte :lol: :roll: - mit dem witzigen Clue, den ideenreichen Hinweisen und der schönen Wegführung, echt originell!! :D :P :D Unglaublich, dass man hier sogar ein richtiges Gebirge finden kann :o , aber mit den verschiedenen Gängen kamen wir da ja prima rauf und runter :wink: :lol:

Herzlichen Dank für diese super Spritztour!!

Liebe Grüße!
Solveigh, Horst und Max

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 715
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Nettimausi » 25.05.2013 22:03

Gestern haben wir die Box gefunden. :D Der 2 Versuch. :roll: Für die Kinder haben wir 2 Räder mitgenommen. Sie konnten immer vorausfahren, um zu schauen, ob wir auf den richtigen Weg sind. :lol: Alle Hinweise konnten wir gut finden. :lol:
So jetzt können die anderen folgen und die wunderschöne geschalteter Clue folgen.

Viele Grüße von
Nettimausi+ Kids+ ich

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 598
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 29.05.2013 12:29

Am 29.05.13 nach aufregender Fahrt gefunden. Problemlos konnten wir der Oma folgen, alle Hinweise und die Box punktgenau gefunden.
Eine echt witzige, schön gemachte Tour die durch eine abwechslungsreiche Landschaft geht. Teilweise fühlte man sich bei den moosbewachsenen Eichen wie im Märchenwald.
vielen Dank für diese schönen 2 1/2 Stunden
Bambigonzales & Eywa
Zuletzt geändert von Bambigonzales & Eywa am 01.06.2013 10:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 506
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Gestiefelte Katz » 31.05.2013 10:58

Am 26.05. wurde bekam Oma neue Dichtungen. Auch das Logbuch wurde ausgetauscht.

Sie freut sich weiterhin auf Besuch :wink:

LG

das Team
gestiefelte Katz

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 741
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 22.06.2013 14:31

Fahrradtauglich :D :D
Hat uns total gut gefallen; wir konnten die Gedächtnisstützen der Oma problemlos finden :D

Toller Clue - hat Spaß gemacht.
Manfred und Birgit

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1137
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Es hat nicht sollen sein.

Beitragvon GiveMeFive » 28.07.2013 17:31

Hallo liebe Gestiefelte Katz, hallo liebes Forum

Es war wohl nicht unser Tag. Nach dem ersten Hinweis am Fenster haben wir in den Brennnesseln und Brombeerhecken fast eine Stunde gesucht, dann nach einem Anruf in Hassloch auch gefunden. Beim zweiten Hinweis haben wir dann schon nach 20 min angerufen, damit die Runde nicht zur Gestrüpptrüffelei ausartet. Gleich danach an der Schranke haben wir auch eine 3-fache Beschilderung an einem Holzpfosten gefunden und das Pondon dazu weit am anderen Ende des Dossenwaldes. Hier gab es dann zwei Wege nach links. Wir haben nach Schnick-Schnack-Schnuck einen nummerierten Weg gewählt, der uns immerhin zu Mannheim's höchster, natürlichen Erhebung führte. Wir trugen uns brav ins Gipfelbuch ein und suchten weiter nach einem neuen Einstieg in den Clue. Der kam nicht und so wurde aus Letterboxing ein Spaziergang durch den sehr schönen Dossenwald. Noch ein paar mal meinten wir im Clue beschriebene Stellen gefunden zu haben. Aber den roten Faden fanden wir nicht mehr.

Unsere Frage ist: Welchen Hinweis hätten wir an der Schranke sehen sollen und wo soll es dann nach links ins Gelände gehen. Zur Zeit ist die Vegetation auf ihrem Höhepunkt, vielleicht ist der Pfad? einfach nur zugewuchert.

Vielen Dank nochmal nach Hassloch für eure Hilfen.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 506
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Gestiefelte Katz » 29.07.2013 22:52

Nach dem Hilferuf von GiveMeFive sind wir die Runde heute komplett abgefahren.

Die Vegetation ist schon massiv gewachsen, seit wir das letzte Mal dort waren. Dennoch sind alle Wege und Pfade problemfrei begehbar.

Hinter dem Fenster zu Gedankenstütze 1 ist ein kleiner Strauch geswachsen. Hier sollte man über dem Fenster schauen , dann sieht man den "Wächter der Gedankenstütze" (Peilen wie mit Kimme und Korn).

Gedankenstütze 3 sieht man am Besten, wenn man zwischen zwei dicken Eichen hindurchschaut.

Im Finale muss man etwas genauer schauen. Oma´s Dose ist da.

Ansonsten immer dran denken 0 ist auch eine Zahl.

Viel Spaß mit Oma
die Katz und ihr Stievel

P.S. die Oma fühlte sich in letzter Zeit sehr einsam :wink:

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1137
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon GiveMeFive » 03.08.2013 22:36

Hallo liebe Gestiefelte Katz, hallo liebes Forum

Heute Versuch 2. Dabei nahm ich die Umgebung an der ersten T-Kreuzung noch genauer unter die Lupe. Auf einmal bot sich eine weitere Alternative zu der die Beschreibung schon besser passte. In der Folge stellte sich diese Alternative als die Richtige heraus. :D Eine kleine Unsicherheit gab es nochmal an der mehrstämmigen Eiche. Wenn man aber hier falsch läuft, bemerkt man seinen Fehler gleich. Den dritten und vierten Hinweis konnte ich recht gut finden, danach ist man sich seiner Sache immer sicher, bis die latente Unsicherheit ein paar Abweige weiter wieder zunimmt. :? Vor allem, wenn vor der Kreuzung eine Kreuzung kommt. Auch das lässt sich intuitiv wettmachen. Dafür passt im Zielgebiet die Faust genau auf' s Auge und die Box ist schnell gefunden. :P

Diese lustige Cluebeschreibung war schon eine gewisse Herausforderung und so hat die Letterboxerseele solang keine Ruhe gegeben, bis der Stempel im Logbuch war. :lol:

Vielen Dank für den schönen Clue und den handwerklich sehr gelungenen Stempel. Vielen Dank auch für eure spontane Fürsorge per PN. :wink:

Es grüßt Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Wanderpfoten
Placer
Beiträge: 109
Registriert: 01.02.2011 16:50
Wohnort: Ein kleines Dorf in Mannheim

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Wanderpfoten » 10.08.2013 8:40

Gestern sind wir diese Box gelaufen... Durch die vorherigen Forumsbeiträge hatte ich Bedenken, ob wir alle Hinweise richtig deuten können und auch finden. Bis zur T-Kreuzung lief alles glatt. Und dann... :twisted: Einmal die falsche Richtung eingeschlagen, beim 2. Versuch den Hinweis falsch gedeutet...unsere Phantasie hat leider nicht gereicht. Ohne die spontane Hilfe per Handy von Britta und Jürgen würden wir wohl immer noch durch den Dossenwald irren. :oops: Ab dann lief wieder alles rund und wir konnten nach ca. 3,5 Stunden die Oma ins Logbuch drücken.

Liebe Grüße von Barbara, Noah und Sean, die gestern das CIA dabei hatten... :lol:

Quinn
Beiträge: 24
Registriert: 27.07.2013 22:07

Re: Omas Gebirgsfahrt mit Meeresrauschen

Beitragvon Quinn » 31.08.2013 16:15

Heute habe ich mich mit dem weiblichen Rampenhasen aufgemacht, die Oma mit Keksen und allerlei Kleinvieh aufzusuchen. Wir hatten uns extra viel Zeit eingeplant, für den Fall, dass wir uns, wie so viele, verfransen. Aber siehe da: Es war überhaupt kein Problem! Vielmehr noch, für mich war es die erste Box, an der ich komplett richtig gelaufen bin! :mrgreen:

Kann mich also nur über den für mich sehr stimmigen Clue bedanken und natürlich auch für die Box(en)!
Vor Ort haben wir wild gestempelt, und da die mitgebrachten Hitchhiker sich aus Platzgründen nicht zur Oma gesellen konnten, haben wir sie nur geloggt und getauscht.

Danke und viele Grüße,
Quinn


Zurück zu „Gestiefelte Katz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast