MKK - Hanaus Grüner Ring III - Von Burgen und Ruinen

Benutzeravatar
Gespen Sterchen
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 25.04.2010 19:56
Wohnort: Maintal

MKK - Hanaus Grüner Ring III - Von Burgen und Ruinen

Beitragvon Gespen Sterchen » 12.05.2016 13:41

Hanaus Grüner Ring III – Von Burgen und Ruinen
(placed am 1. Mai 2016 durch Gespen Sterchen)

Stadt: 63457 Erlensee
Startpunkt: Wanderparkplatz „Zur Klosterruine St. Wolfgang“ an der L 3483 zwischen Hanau/Wolfgang und Rodenbach
Empfohlene Landkarte: Frankfurt und Umgebung Nr. 828, 1:50 000
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, evtl. Taschenrechner und Handtuch (für wer sich die Füße kühlen möchte)
Schwierigkeit: (***--) leicht
Gelände: (**---) überwiegend Wald- und Fußwege; kann bei und nach Regen matschig sein; kinderwagen- und fahrradtauglich; Hund sind überwiegend erlaubt
Länge: ca. 8 km

Erlensee hat eine lange und ereignisreiche Geschichte vorzuweisen. Legenden von Schlachten und Burgen ranken sich um diesen Ort. Bei einem meiner Spaziergänge entdeckte ich ein sehr hübsches kleines Fleckchen, zu welchem Euch diese Box führt.
Dateianhänge
Clue.pdf
Stand 05/16
(327.32 KiB) 170-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Lettercop
-
Beiträge: 105
Registriert: 17.11.2013 17:03
Wohnort: Ludwigshafen

Re: MKK - Hanaus Grüner Ring III - Von Burgen und Ruinen

Beitragvon Lettercop » 05.06.2016 18:40

Juhuuu
Erstfinder!!! :D :D
Nachdem wir gesehen hatten, dass es diese neue Box gibt und wir sowieso nach Frankfurt gefahren sind, haben wir uns mit Conny und Bernd am Startpunkt getroffen und uns auf die Suche nach der Box gemacht!
Bei zum Glück trockenem Wetter könnten wir dem Clue auf zum Teil schönen Wegen durch einen sehr schönen aber sehr sehr nassen Wald folgen!
Zum Glück sind wir lebend aus dem Schnakenwald wieder heraus gekommen! :shock: :lol:
Die Box haben wir schließlich in ihrem tollen Versteck gefunden !

Vielen Dank für diese Tour und den Stempel!

Es grüßen die Lettercops mit Conny und Bernd! 8-)

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 968
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: MKK - Hanaus Grüner Ring III - Von Burgen und Ruinen

Beitragvon Lucky 4 » 27.06.2016 16:21

27.06.2016

Ein schöne Tour ohne Probleme abgeschlossen. :D

Vielen Dank für eine weitere Fahrradtour in Hessen. :wink:
Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 956
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: MKK - Hanaus Grüner Ring III - Von Burgen und Ruinen

Beitragvon trüffelwutz » 10.07.2016 23:14

Bei der zweiten Tour etwas weiter nördlich gab es gleich zu Anfang eine Steigung zu bewältigen.
Typisch für diese in Ballungszentren eingebetteten Naherholungsgebiete ist die allzeit präsente Geräuschkulisse der Zivilisation – sprich Auto- und Bahnlärm.
Auch hier können wir das Fahrrad nur empfehlen.
Ausgerechnet den oft und bis zum Schluss benötigten Wert G konnten wir auf dem Spielplatz nicht entdecken. Möglicherweise ist die entsprechende Hinweistafel weg oder wir hatten wieder mal Tomaten auf den Augen. Aber mit Mut zur Lücke fanden wir zum interessanten Zielgebiet. 8-)
Unter dem ersten Stein unter den wir schauten war keine Box, aber ein riesiger Feuersalamander mit sooooo großen Augen. Ein bisschen erschreckt haben wir uns schon. :mrgreen:
Die Box war dann gleich nebenan und wir konnten wieder einen Stempel der Serie in unser Logbuch drücken.

Danke für die Ausarbeiten des Clues und das Verstecken der Box. :D

Viele Grüße von
Esther und Peter

wild-rover
-
Beiträge: 356
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: MKK - Hanaus Grüner Ring III - Von Burgen und Ruinen

Beitragvon wild-rover » 22.08.2016 8:04

Gestern waren wir nun zum zweiten mal auf Hanaus "Grünem Ring" unterwegs. Auch diese Runde hat uns gut gefallen, lernten wir doch wieder Wege und Pfade kennen, die uns bis dahin unbekannt waren. Der Spielplatz bietet eine schöne Gelegenheit zum Rasten, was wir dann auch ausgiebig taten. Der Wert G ist tatsächlich nicht mehr vorhanden - hier bemühten wir (erfolgreich) das Internet. Der clue ist immer präzise und so erreichten wir ohne Umweg das interessante Zielgebiet - die finalen Peilungen und Schritte führten uns punktgenau zur box mit ihrem schönen Stempel.

Wir bedanken uns für diese Runde und freuen uns schon auf die nächste Tour rund um Hanau.

schöne Grüße aus Nieder-Beerbach

wild-rover

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 434
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Re: MKK - Hanaus Grüner Ring III - Von Burgen und Ruinen

Beitragvon Wolfsrudel » 13.03.2017 20:22

Bereits am 4.9.2106 suchte ich als erstes nach dieser Dose. Ich hatte mein Fahrrad dabei. Es ging ganz schön kreuz und quer durch Gelände, das ich hier so nicht erwartete hätte. Beim Endspurt hätte ich mich fast noch verhaspelt, wenn ich nicht sehr mitgedacht hätte. Das Versteck zu finden war dann noch eine kleine Herausforderung, die sich dann doch noch meistern lies. Vielen Dank für die Runde und den schönen Stempel sowie Grüße an Gespen Sterchen vom Wolfsrudel

Online
Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 669
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Pleiten Pech und Pannen.

Beitragvon HEUREKA » 23.04.2017 19:23

Die Heurekas waren mal wieder in der Hanauer Gegend unterwegs um in ein paar Fettnäpfchen zu treten. Und damit es auch richtig peinlich wird haben wir uns noch ein paar Gäste ins Boot geholt und sind das ganze zu Fuß angegangen.

Das die Parkplatzsuche etwas dauerte hat man uns noch verziehen ( der Wanderparkplatz ist nicht ausgeschildert, Abzweig Forsthaus benutzen), einen kräftigen Verpeiler nach 500m schon weniger und bei einer schlampigen Schilderinterpretation in Erlensee schwand das Vertrauen in die Profis.
Die konnten nur nochmal kurz glänzen als sie Wert G aus dem Hut zauberten ( Danke,Forum) dann wurde es richtig zappenduster. Ich war jedenfalls so blind das ich den Wert J nicht gefunden habe ( erst auf dem Rückweg). Da sassen wir nun, auf den Bänken, und während ich versuchte Wert J durch Rückrechnung zu ermitteln ( was gar nicht so einfach ist) waren unsere Gäste sang und klanglos verschwunden.

Und was hatten diese Amateure gemacht? Nur mit der Beschreibung, ohne eine einzige Zahl!!!!!!!, hatten sie sich in die Büsche geschlagen und die Box entdeckt. Wir haben uns gewaltig geschämt und mußten uns einen Crash-Kurs zu alternativem Letterboxing anhören.

DAS WAR PEINLICH!!!!!

Noch etwas zur Tour: wenn möglich ohne Gäste laufen, besser noch mit dem Fahrrad abfahren, Augen auf bei diversen Schildern.
Besonders gut gefallen haben uns: Die Kombi aus Römerbad und Spielplatz, der Mittelteil, und das Gebiet im Finale.

Schnaken gabs noch keine und den Autobahnlärm haben wir ignoriert. Es hätte so eine schöne Tour werden können :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

Vielen Dank, liebes Gespensterchen,
bei den nächsten Touren sind wir wieder konzentrierter!

Die Heurekas

becky-family
Placer
Beiträge: 849
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: MKK - Hanaus Grüner Ring III - Von Burgen und Ruinen

Beitragvon becky-family » 01.08.2018 8:12

Hallo,

aufgrund der Formunsbeiträge hatten wir uns vorab im Internet informiert.
Leider ist zur Zeit die Brücke gesperrt und so mussten wir ca. 2 km Umweg in Kauf nehmen.
Den Feuersalamander haben wir auch entdeckt.
Schöne Tour in völlig fremder Umgebung.
Die anderen Touren sind im Moment nicht verfügbar oder lt Forum hätte ich das angenommen.
Danke fürs Zeigen.

Happy Letterboxing

Beckys

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 334
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Re: MKK - Hanaus Grüner Ring III - Von Burgen und Ruinen

Beitragvon Saxmann » 04.11.2018 20:00

Die Brücke nach dem Römerbad ist gesperrt. Da ist ein größerer Umweg nötig. Ich war mitm Radl unterwegs; das ging. Überhaupt würde ich die Runde lieber abradeln. An der Brücke habe ich den Pfad entlang des Flusses gewählt, wie in OSM eingezeichnet. Das ist keine gute Idee: Brombeerverhaue, umgestürzte Bäume; aufgehübscht mit dem gegauze der bösen Hunde der Anwohner: Das ist nur was für die ganz kuhlen !
Ich habe fleissig alle Variablen gesammelt, aber letztlich keinen Gebrauch davon gemacht. Statt dessen habe ich mich nach Gefühl vorwärtsgehangelt. Das erste Problemchen gabs an der kleinen Brücke: Ich fand eine, die aber sich als entschieden zu klein erwies.
Was es mit der Bonusbox auf sich hat, weiß ich nicht.
Wandle die Buchstaben in Zahlen um… Mache ich ungern besonders bei Wörtern mit mehr als 3 Buchstaben. Habe dafür eine Äpp, vermeide es aber, wenns geht. ....Es ging…
Hier folgst Du diesen Schildern.. : Ich habe den Klu in mein Textprogramm kopiert, auch, weil ich keine gscheiten Farbtinten habe; so sind die Bilder weggefallen.
Wann ließ Fürst Karl von Isenburg-Birstein die römischen Grundmauern ausgraben?...
Ich denke, das Schild ist zur Zeit weg. So habe ich aber auch eine gute Ausrede, daß ich die Runde ohne Rechnungen absolviert habe.
Wenn Du nun Richtung „Römerkastell“ weiterwanderst,… Das war komisch: Ich habe mich für die Gegenrichtung entschieden, was gut funktioniert hat.
Wenn links des Weges eine Brücke beginnt, folgst Du ihr… Hurra, da wußte ich, daß ich in der Spur war !
Und dann fand ich einen Turm:Irgendwann begriff ich, daß das Ziel nahe sein muß. Mangels Variablen, insbesondere von „G“, bin ich nach Gefühl weiter und fand auch ziemlich glatt die Box.
Fazit: Die Runde hat mir viel Spaß gemacht. Auch dank des mitgenommenen Fahrrads. Danke für die schöne Box ! :)


Zurück zu „Gespen Sterchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast