HU - "Hanaus Grüner Ring II" - Von der Perle zum Fasan

Benutzeravatar
Gespen Sterchen
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 25.04.2010 19:56
Wohnort: Maintal

HU - "Hanaus Grüner Ring II" - Von der Perle zum Fasan

Beitragvon Gespen Sterchen » 27.10.2015 9:30

“Hanaus Grüner Ring II“ – Von der Perle zum Fasan
(placed am 25.10.2015 durch Gespen Sterchen)

ZUR ZEIT LEIDER NICHT MEHR AUFFINDBAR


Stadt: Hanau-Steinheim
Startpunkt: Vereinsheim SG Germania Steinheim 1910 in der Darmstädter Straße
Empfohlene Landkarte: Frankfurt und Umgebung 1 : 50000
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, evtl. Taschenrechner und Handtuch (für wer sich die Füße kühlen möchte)
Schwierigkeit: (***--) leicht
Gelände: (**---) überwiegend befestigte Wege, kinderwagen- und fahrradtauglich, Hunde erlaubt
Länge: ca. 8 km

Steinheim, auch die "Perle am Main" genannt, ist ein sehr hübsches kleines Örtchen, welches sich direkt am Main befindet. Vorbei an einem „Dornröschenturm“ könnt Ihr Euch, wenn Ihr wollt, am Schluss noch beim Klettern austoben bzw. eine schöne Zeit im Wildpark verbringen. (Allerdings sind in diesem keine Hunde erlaubt.)

veröffentlicht am 01.11.2015 durch cfh-admin
Dateianhänge
Clue.pdf
Stand 10/15
(204.72 KiB) 164-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Gespen Sterchen am 14.08.2018 20:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 824
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: HU - "Hanaus Grüner Ring II" - Von der Perle zum Fasan

Beitragvon der kleine Elefant » 09.11.2015 9:58

Zweitfinder!
Auf dem Main Radweg sind wir schon mal an Steinheim vorbeigeradelt.
Am Samstag wurde nun die schöne kleine Altstadt besichtigt :P .
Bis auf ein "paar" Treppen ist die Box Fahrrad tauglich.
Hoffentlich liegt die Box lange, in ihrem gut einsehbarem Versteck.
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Lettercop
-
Beiträge: 110
Registriert: 17.11.2013 17:03
Wohnort: Ludwigshafen

Re: HU - "Hanaus Grüner Ring II" - Von der Perle zum Fasan

Beitragvon Lettercop » 10.11.2015 20:53

Juhu Erstfinder!!!!!

Zum ersten Mal durften wir uns gemeinsam als erstes in ein Logbuch eintragen. Zuvor führte uns ein guter Clue zunächst durch einen sehr schönen Ort und später dann durch eine schöne Landschaft dem Ziel immer näher.
Ohne Probleme konnten wir die Box finden und unseren Stempel in das jungfräuliche Buch stempeln.
Danke für die schöne Tour und den schönen Stempel.

Es grüßen die Lettercops 8-) und Conny.

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 479
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: HU - "Hanaus Grüner Ring II" - Von der Perle zum Fasan

Beitragvon Mummerumer » 24.11.2015 15:14

Auf dem Rückweg von einer Veranstaltung in Seligenstadt nahm ich mir diesen Weg vor. Vor ca. 20 Jahren war ich öfters hier und war gespannt, was sich so alles verändert hat. Nach dem Besuch des Schlosses kam ich wieder in ganz bekannte Gefilde. Durch den Tunnel bin ich früher auch öfters mal geradelt und auch die Kneipp-Anlage war mir bekannt. An der Fasanerie war die Box schnell gefunden, Platz 3 wurde sicher erreicht. Allerdings war es zwischenzeitlich so kalt geworden, dass meine Finger etwas steif waren. Der Eintrag ins Logbuch der Box fiel daher etwas schwerer, entsprechend schaut er auch etwas kritzelig aus.
Ich drücke ganz fest die Daumen, dass die Box an dieser Stelle ein langes Leben hat. Im Sommer wird hier bestimmt einiges los sein.
Viele Grüße an die Placer aus dem nicht ganz so fernen Mummerum
Jens

PS: Mir kam der Weg etwas länger als die beschriebenen 8 km vor. Nachdem ich mir gestern meine GPS-Aufzeichnungen angesehen habe, hat sich die Vermutung bestätigt. Bitte plant ungefähr 2 km mehr ein, wenn Ihr Euch diesen Weg vornehmt.

wild-rover
-
Beiträge: 361
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: HU - "Hanaus Grüner Ring II" - Von der Perle zum Fasan

Beitragvon wild-rover » 31.03.2016 23:09

Entgegen unserer Gewohnheit ging es heute 'mal von der Bergstraße aus in Richtung Norden - in der Hanauer Region hatten wir uns tatsächlich ca. 2 Jahrzehnte nicht mehr blicken lassen. Früher hatte uns, der Kinder wegen, der Tierpark gelockt, heute war es eine letterbox. Steinheim, deren/dessen Altstadt uns bisher eigentlich unbekannt war, hat uns sehr gut gefallen (leider waren die ansprechenden Einkehrmöglichkeiten zur Stunde unseres Aufenthaltes allesamt noch geschlossen). Nachdem wir uns bei der Kneippanlage unserer Rucksackverpflegung hingegeben hatten, ging es dann unaufhaltsam dem Zielgebiet entgegen. Das doch sehr exponierte boxenversteck , das hoffentlich noch lange überleben wird, ist kaum zu verfehlen und wir durften uns als Viertfinder in das logbuch eintragen.

Wir bedanken uns für die insgesamt schöne Runde, den eindeutigen clue und den sehr schönen Stempel,

beste Grüße aus Nieder-Beerbach

wild-rover

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 970
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: HU - "Hanaus Grüner Ring II" - Von der Perle zum Fasan

Beitragvon Lucky 4 » 27.06.2016 16:22

27.06.2016

Ein weiter schöne Tour bei Hanau erfolgreich beendet. :D

Vielen Dank für eine zweite Fahrradtour heute in Hessen. :wink:
Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 956
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: HU - "Hanaus Grüner Ring II" - Von der Perle zum Fasan

Beitragvon trüffelwutz » 10.07.2016 23:13

Die erste Radtour auf Hanaus grünem Ring noch positiv gut im Gedächtnis machten wir uns heute auf die Nummer zwei und drei zu suchen.
Mit dem Fahrrad war es in Steinheim eine kurzweilige Runde, die uns einen schönen Überblick über die Sehenswürdigkeiten der Ortschaft und die Umgebung verschaffte. :P
Der Clue führte uns sicher zum Versteck, wobei eine Rechnung/Peilung bei uns völlig im off war, was aber wegen der vielen weiteren Anhaltspunkte kein Problem war.
Das Boxenversteck ist zurzeit wegen der hohen Vegetation ganz gut vor direkten Einblicken geschützt. Ein Besuch im Wildpark war heute leider nicht drin.

Danke für’s Zeigen der Gegend, ebenso für die Box und den Stempel. 8-)

Viele Grüße
Esther und Peter

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 674
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Radeln oder laufen?

Beitragvon HEUREKA » 25.09.2016 21:15

Letztlich haben wir uns dafür entschieden, das Radeln die bessere Entscheidung gewesen wäre.
Das unspektakuläre Mittelstück war eher unschön, vor allem akustisch.
Dafür hat uns Steinheim ausgesprochen gut gefallen. Die Stadtrallye war toll angelegt, und das Zahlensuchen hat richtig Spass gemacht.
Bei unseren Rechnungen und Peilungen hat alles gestimmt, was bei Heurekas eher selten vorkommt.
Für den Mittelteil sollte man doch lieber aufs Rad umsteigen, geht schneller und ist angenehmer.

Das Finale ist so eine Sache. An einem gut besuchten Tierparktag ist loggen da nicht ungefährlich, alles ist zugeparkt.
Ausserdem bieten ein paar Brennnesseln und 4 Steine nur einen unbefriedigenden Sichtschutz für die Box.
Eventuell besteht große Gefahr für die Box. Der Hausgärtner pflegt gerade die Mauer und ist nur noch 30m vom Versteck entfernt. Gut möglich das er die Box entdeckt!

Für uns hat sich die Reise dennoch gelohnt, schon weil die Perle so schön war.
Für weitere Touren auf dem Hanauer Ring werden wir aber alternativ das Radel dabei haben.


Danke, Gespen Sterchen, für einen schönen Sonntag nachmittag
die Heurekas

PS: Der Tierpark ist wunderschön, wenn auch manchmal zu voll....

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 434
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Re: HU - "Hanaus Grüner Ring II" - Von der Perle zum Fasan

Beitragvon Wolfsrudel » 13.03.2017 20:17

Am 4.9.2016 besuchte ich auch diese Box mit dem Fahrrad. Das war auch gut so, denn der Mittelteil zog sich sehr. Ich wurde unterwegs auch noch von einem Hund angefallen. Auch ich habe große Bedenken für die Sicherheit der Box. Ich mußte einen unbeobachteten Moment abwarten, um sie zu loggen. Ich drücke die Daumen!!!
Vielen Dank für die interessante Stadt und Landführung sagt das Wolfsrudel

*sunshine***
-
Beiträge: 10
Registriert: 06.01.2016 9:36

Re: HU - "Hanaus Grüner Ring II" - Von der Perle zum Fasan

Beitragvon *sunshine*** » 24.04.2017 14:27

Leider hab ich schlechte Nachrichten ...aber von vorne ...

Nachdem die Sonne heute morgen mir endlich wieder entgegenstrahlte schnappte ich kurzentschlossen den Hund und es ging auf eine ausgiebige Spazierrunde , nämlich diese Letterbox. Normalerweise lassen wir Steinhheim immer links liegen und fahren direkt Richtung Wildpark mit den Kids und so war ich sehr angenehm überrascht über den ersten Teil der Strecke - eine wirklich wunderschöne Altstadt !
Dann geriet ich ins Stocken den die Infotafel zur Ermittlung von L und M existiert leider nicht mehr. Da es ja genug Infos bzgl der weiteren Wegführung gab versuchte ich weiter mein Glück ... leider ohne Erfolg :(
Ich fand den Torbogen, die Pfosten, die Mauer... aber eine großräumige Suche nach der Dose blieb leider erfolglos. Ob ich mit den fehlenden Zahlen erfolgreicher gewesen wäre kann ich nicht beurteilen aber eigtl ist das Zielgebiet schlüssig gewesen .

Trotzdem bedanke ich mich für das Herlocken ins schöne Städtchen - ich kehre bestimmt nochmal an einem lauen Sommerabend zurück - vlt gibt es bis dahin die fehlenden Werte , die Dose und ich kann die Runde beenden

Viele Grüße
*sunshine*** & Hugo

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1693
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: HU - "Hanaus Grüner Ring II" - Von der Perle zum Fasan

Beitragvon Britta und Jürgen » 13.08.2018 19:24

Das angenehme Wetter lockte gestern GivemeFive mit Fynn und uns nach Hanau zum grünen Ring. :D
Dank der vorigen Einträge waren wir mit den Rädern unterwegs. So war es auch nicht so schlimm,
mal in die falsche Richtung zu radeln.... 8-)
Erst durch die malerische Altstadt von Steinheim, dann am Main entlang, bis auf die paar Stufen zwischendurch,
absolut eine tolle Radtour. :D
Wir wollten erst einmal nicht in eines der gemütlichen Lokale einkehren, wir wollten erst einmal die Box finden. :roll:
Etwas überrascht waren wir über die Strecke über die Autobahnbrücke, wenn wir das hätten laufen müssen..... :roll:
Dann kam das Finale....wir sollten Pfosten zählen, wovon jeder 4. abgefahren war, :roll: also dazu zählen oder nicht und weiter weg suchen. :?:
Zudem war an der gesamten Mauer "gerodet"worden. Nachdem wir uns eine Zeitlang durch Müll und sämtliche Steinhäufchen gewühlt hatten,
fiel uns ein, wir hatten noch die Telefonnummer vom Gespensterchen. :o
Wir wollten gerne einen Tipp fürs Versteck bekommen, und siehe da, die Box war eingesammelt worden. :o Sie soll ein neues Versteck bekommen. :|
Etwas frustriert fuhren wir wieder Richtung Startpunkt. Kein Lokal, kein Cafe, ...aber...der Kleingärtnerverein feierte Grillfest. :D Also nichts wie hin. :P :D
Wir ließen es uns richtig gut gehen mit feinen Salaten, Gegrilltem und leckerem Kuchen. :D
Eigentlich sollte eine weitere Tour in Hanau angefahren werden, aber durch die lange Sucherei des Versteckes und der kurzweiligen Einkehr,
beendeten wir diesen dennoch schönen gemeinsamen Tag und fuhren wieder in Richtung Pfalz.

Danke ans Gespensterchen fürs Herlocken....es wäre hilfreich gewesen, die Box im Forum offline zu stellen, bis sie ein neues Plätzchen bekommen hätte. Den Stempel haben wir uns vom Lettercop schicken lassen, danke an dieser Stelle noch mal dafür.

Liebe Grüße an Sylvia, Mathias und Fynn,
Britta und Jürgen
mit Enya und Faye. :wink:

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1269
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

am 12.8.18 gesucht und nicht gefunden

Beitragvon GiveMeFive » 13.08.2018 19:39

Hallo liebe Gespen Sterchen, hallo liebes Forum

Wir nahmen die Hinweise der letzten Forumseinträge sehr ernst, nahmen die Fahrräder mit und besorgten uns die nicht mehr findbaren Werte anderweitig (danke Forum, danke Lettercops). :wink:

Auch wir waren froh, die Räder dabei gehabt zu haben, denn, abgesehen vom wunderschönen Altstadtteil (hier musste geschoben werden) galt es einige längere Passagen zu überwinden. Nicht mehr da ist die Infotafel zum Maintor und Gerichtslinde hier würden wir für L=100er Stelle von H und für M=10er Stelle von C anbieten.

Sehr schwer taten wir uns dann gleich im Anschluss mit der Weiterführung des Weges und waren froh den Tunnel und darauf die Kneippanlage gefunden zu haben. In der City ist halt vieles unübersichtlicher als in der Natur. Wir waren dann heilfroh, dass wir Richtung Finale dem Trubel entkommen konnten. :)

Von dort ging es allerdings mit leeren Händen wieder zurück, auch wir konnten an der belebten Straße nicht fündig werden. Einen versöhnenden Abschluss gab es dennoch, denn die Kleingärtner „Untere Fasanerie“ hatte was zu feiern und verwöhnten ihre Gäste mit leckeren Sachen vom Grill und heimischer Küche. :D

Vielen Dank fürs Zeigen euer Heimat und Orten, die wir nie besucht hätten, ohne Letterboxing. Vielleicht gibt es wieder eine neue Box an einer sicheren Stelle. :P

Viele liebe Grüße an unsere Mitradler. Es war ein sehr schöner entspannter Tag mit euch. :D

Es grüßen Sylvia und Mathias mit Fynn von den GiveMeFive


Zurück zu „Gespen Sterchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast