LOS - Schlaubetal VII - Letterbox

Benutzeravatar
Gespen Sterchen
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 25.04.2010 19:56
Wohnort: Maintal

LOS - Schlaubetal VII - Letterbox

Beitragvon Gespen Sterchen » 04.04.2013 21:47

Schlaubetal VII - LETTERBOX
(placed am 30. März 2013 durch Gespen Sterchen)

Stadt: 15898 Henzendorf
Startpunkt: Bushaltestelle unterhalb der Kirche in der Straße "Zur Siedlung"
Empfohlene Landkarte: Wander- und Bikekarte Schlaubetal Nr. 741
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, Taschenrechner und Fernglas (für Tierbeobachtungen)
Schwierigkeit: (***--) leicht
Gelände: (**---) überwiegend Straßen und Feldwege (können nach bzw. bei Regen matschig sein); kinderwagentauglich (außer im Final); Hunde erlaubt (sollten aber in der Jagdsaison an der Leine bleiben)
Länge: ca. 1-2 Stunden (je nach Pausengestaltung)

Dies ist die letzte der Schlaubetal-Touren, welche ihr für die Bonusboxen braucht. Die Gegend um den Henzendorfer See und dem Findlingspark ist nicht nur sehr schön, sondern ist auch für die regionale Geschichte bedeutsam. Aufgrund des osterlichen Schneetreibens konnten wir leider nicht die volle Tour laufen. Im Oktober werden wir sie auf ihre eigentliche Länge erweitern. Für die ganz Ungeduldigen unter euch ist aber die Box in Form einer kurzen Tour schon auffindbar und auch der Hinweis für eine der Bonusboxen ist bereits dabei.

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Clue 2.pdf
Stand 05 / 13
(301.7 KiB) 305-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Gespen Sterchen am 07.05.2013 19:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1644
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: LOS - Schlaubetal VII - Letterbox

Beitragvon Britta und Jürgen » 05.05.2013 23:08

Wir waren echt fleißig.... 8-) noch vor dem wohlverdienten Abendessen suchten wir noch diese kleinere Letterbox. :D
Auch wenn es bereits dämmrig wurde, fanden wir inmitten vieler Felsen "unsere" Sonne. :D
Mit der ersten Gabelung auf dem Steineweg hatten wir unsere Probleme, denn wir befanden uns daraufhin direkt im Zielgebiet ohne die entsprechenden Werte zu haben. Also wieder zurück in den Findlingspark. :?
Verunsicherung herrschte bei allen vier Touren, was die Definition "T-Kreuzung" anbelangt.
Wir werden die Placerin darüber noch informieren.

Danke an Jessi für das Auslegen dieser Tour unter nicht so günstigen Wetterbedingungen. :D

Lieben Gruß,
Jürgen :wink:

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 941
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: LOS - Schlaubetal VII - Letterbox

Beitragvon trüffelwutz » 06.05.2013 9:41

Nach dem Beziehen der Quartiere im Hotel und mit dem "Druck" im Nacken, dass die Küche um 20:00 Uhr schließt, haben wir noch diese kürzere Tour drangehängt.
Ein weitläufiger Findlingspark mit bemalten und von Steinmetzen behauenen Steinen und Felsbrocken war die Hauptattraktion. Der Weg dorthin war nicht ganz planmäßig,. Wir sind wohl eine Gabelung zu früh abgebogen, was dann aber in akzepabler Zeit bemerkt wurde.
Dank des gut überschaubaren Geländes war die vermisste Infotafel aber schnell ausgemacht und wir gingen auf kurzem Wege dorthin.
Vier Mann schwärmten auf dem Gelände aus, um auf gut Glück die "Sonne" zu finden was nach dem Ausschlussprinzip auch funktionierte. So ziemlich der letzte Stein war es dann. :oops: Vorteil: Wir haben fast alle Steine "persönlich begrüßt"! :lol:
Von dort ging's weiter zur Box, die wir gut und wie sollte es anders sein, wie beschrieben unter Stein fanden. :P Dort durften wir uns als Erstfinder ins Logbuch eintragen. :D

Herzlichen Dank an Jessi für das Zeigen dieses interessanten Ortes und den Schlaubetal VII Stempel. 8-) :P

Das wohlverdiente Abendessen wartete nun auf uns. :D

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1057
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: LOS - Schlaubetal VII - Letterbox

Beitragvon Die Viererbande » 06.05.2013 20:41

Zum Abschluss des Tages gab es noch ein Kunstgenuss erster Klasse. :D :D

Bei der Wegfindung hatten wir zunächst etwas Pech, aber die Findlinge haben ja durchaus eine beträchtliche Größe und so waren wir bald wieder auf Spur und konnten die zahlreichen tollen Motive auf den Findlingen bewundern. :D :D Wirklich sehenswert!

Auch im Zielgebiet gab es keine Probleme und wir konnten den regionaltypischen Stempel in unser Logbuch drücken.

Herzlichen Dank an Jessi für das Zeigen! Ohne das Letterboxen wären wir wohl kaum in dieses schöne, entlegene Örtchen gekommen.

Liebe Grüße von Horst von der Viererbande

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1212
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: LOS - Schlaubetal VII - Letterbox

Beitragvon GiveMeFive » 06.05.2013 21:01

Hallo liebes Gespen Sterchen, hallo liebes Forum

Nach der Schlaubetal V und vor dem Essen im Waldseehotel am Wirchensee, zu frühabendlicher Zeit wollten wir noch die nagelneue Schlaubetal VII reinquetschen. :lol: Gleich nach dem kurzen Einchecken im Hotel ging es auf abenteuerlichen Wegen :mrgreen: per Auto nach Henzendorf zum Findlingspark. Eine fehlerhafte Beschreibung oder eine falsche Interpretation an einer Gabelung führte uns auf einem wohl nicht geplanten Weg dann doch zu den großen und kleinen Steinen des Findlingsparkes. :o Diese wurden künstlerisch sehr phantasiereich bearbeitet. Anfänglich haben wir uns diese noch ausführlich angeschaut, konnten aber die Sonne auf dem Stein zunächst nicht finden. Es folgte ein unkoordiniertes Ausschwärmen und es war tatsächlich der letzte Stein. :evil: Dass dieser der letzte Stein war ist logisch, denn wir waren schon ganz am Anfang, wohl noch nicht ganz bei der Sache, daran vorbeigelaufen. Uff. :wink: Jetzt konnte gerechnet werden und die Ergebnisse führten uns exakt an die Box an einer Stelle an der wir, natürlich, auch schon mal vorbeigelaufen waren. :lol:

Begeistert durften wir uns dann in das noch jungfräuliche Logbuch als Erste eintragen. :D Wir fuhren zurück zum Hotel und durften noch kurz vor Küchenschließung unsere Bestellung aufgeben. :oops: Am runden Tisch haben wir uns noch lange über diesen schönen Tag unterhalten. Viele Stöhner waren dabei, :lol: fühlten wir uns doch schon ein bisschen gemolken nach 36 km, 12 Stunden und man glaubt es kaum: 470 Höhenmeter. Von wegen Bretteben. Das Gelände hier im Naturpark ist hügelich, was den landschaftichen Reiz enorm erhöht. :D :)

Vielen Dank für die informative Runde, :P

und viele liebe Grüße Jürgen, Peter, und Horst, der nach schon 30 Sekunden hörbar einschlief. :lol:

Es grüßt Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 660
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Re: Schlaubetal Tag 6

Beitragvon HEUREKA » 09.09.2013 14:00

Liebe Jessi

Heute war Kulturtag.
Deshalb ging es zuerst ins Kloster Neu-Zelle. Kurz und bündig: der Höhepunkt unseres Urlaubes. Muß man gesehen haben!!!
Und dann haben wir noch die Wiege des schwarzen Abtes besichtigt: ich hab definitiv ein neues Lieblingsbier.
Und die Faßbrause Himmelspforte haut genauso rein.
Und dann folgten wir noch Deinem Tipp nach Henzendorf , die Spur der Steine.

Zum clue: leider hat es gerade richtig geregnet als wir im Steingarten ankamen, deshalb fiel die Besichtigung etwas kürzer aus. Aber die Sonne haben wir problemlos gefunden, auch die Birke.
Aber dann: die Peilung führte uns zu einem großen Steinhaufen...aber nicht zur Box.
Da hatten wir schon nur 3 Werte und dann sowas.
Heureka(w) hatte die Idee im Radius um die Birke zu laufen und fand die Box... bei der Hälfte des errechneten Peilwertes.
????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
Da unserer Vorläufer die Box ohne Probleme gefunden haben muß der Fehler bei uns liegen.
Aber wenn wir schon mit 3(!) Werten nicht vernünftig umgehen können, sollten wir uns vielleicht ein neues Hobby suchen . :oops: :oops: :oops: :lol: :lol: :lol: ( Scherzle)


Tipp: für diesen Kulturtag unbedingt schönes Wetter abwarten. Es lohnt sich!

und weiter gehts

die Heurekas

divehiker
Placer
Beiträge: 465
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: LOS - Schlaubetal VII - Letterbox

Beitragvon divehiker » 13.09.2017 20:46

Zweiter LB-Tag Clue Schlaubetal VII
Nach der V war noch Zeit für die VII. Wert A haben wir nicht gefunden, aber einen plausiblen Wert geschätzt :) , mit dem wir später auch problemlos zur Zwillingskiefer und zur Birke fanden. Der Findlingspark ist sehr interessant und die Sonne war schnell gefunden. Im Zielgebiet bei der Birke gab es viele Steine aber der Platz wird wohl als Grünmüllabladestation missbraucht :( . Wir haben eine Weile gesucht, aber wahrscheinlich ist die Box verschüttet :( .

Unser 6-tägiger Urlaub im Schlaubetal reichte ganz genau für 7 Letterboxtouren, 2 Tauchgänge im Helenesee und noch einen Ausflug nach Frankfurt (O). :D
Die Touren waren landschaftlich alle super, besonders die II und die III mit den Wegen am Wasser entlang fanden wir richtig toll.
Essen waren wir einmal im Seeblick in Müllrose (regionale Gerichte, ganz ok) und einmal beim Italiener am Strandcafe (echt super :D ). Bei der Ragower Mühle kamen wir zeitlich nicht zupass und in der Bremsdorfer Mühle haben wir nur etwas getrunken (eine kleine Weinschorle und 1 kleines :!: Weizen 8,60 :evil: ). Ansonsten waren leider viele Gaststätten schon seit längerer Zeit geschlossen, sogar die am Markt in Müllrose. Wir fanden das etwas traurig, aber zum Glück fanden wir im Wald jede Menge Pilze :D , vor allem Pfifferlinge, die wir uns in unserem Ferienbungalow zubereiten konnten. Mal haben wir auch gegrillt.
Wir haben nicht alle Boxen gefunden aber das nehmen wir bei dieser wunderschönen Gegend sehr gelassen, es kommt ja auf die Tour an, obwohl wir uns natürlich auch freuen, wenn wir die Box finden :mrgreen: . Wir haben alle Touren (außer der 6, siehe dort) mit dem Fahrrad (MTB) gemacht und das war super so. :D
Vielen Dank an Gespen Sterchen für diese tollen Touren im Schlaubetal. Da es uns so gut gefallen hat, kommen wir gerne wieder, wenn es Neuigkeiten zu unseren nicht gefundenen Boxen gibt. :D
Susann und Thomas


Zurück zu „Gespen Sterchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast