LOS - Schlaubetal V - Letterbox

Benutzeravatar
Gespen Sterchen
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 25.04.2010 19:56
Wohnort: Maintal

LOS - Schlaubetal V - Letterbox

Beitragvon Gespen Sterchen » 12.04.2012 22:05

Schlaubetal V - Letterbox
(placed am 8. April 2012 durch Gespen Sterchen)

Stadt: 15848 Groß Muckrow; Stadt Friedland
Startpunkt: Parkplatz am Sportplatz
Empfohlene Landkarte: Wander- und Bikekarte Schlaubetal Nr. 741
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, evtl. Taschenrechner, Handtuch (für gelegentliche Badepausen), Fernglas(für Beobachtungen)
Schwierigkeit: (***--) leicht
Gelände: (**---) überwiegend Wald- und Feldwege sowie Trampelpfade; nicht kinderwagentauglich; Hunde erlaubt (sollten aber in der Jagdsaison an der Leine bleiben); Wege können nach und bei Regen sehr matschig sein
Länge: ca. 3-4 Stunden.

Diese Tour führt Euch am Chossewitzer See und an der Oelse entlang. Der See lädt zum Baden ein und der Pfad führt Euch zu einer ganz besonderen Stelle, welche mal Moor ist und mal Bach, je nachdem zu welcher Jahreszeit man dort ist.


BITTE BUNT DRUCKEN!

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Clue.pdf
Stand 4/2012
(326.56 KiB) 386-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 434
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Re: LOS - Schlaubetal V - Letterbox

Beitragvon Wolfsrudel » 12.09.2012 20:42

Nachtrag:
ebenfalls am 24.7.12 konnte ich mich auch bei dieser vorerst letzten Schlaubetal-Box als Erstfinderin eintragen. Vorsicht ist im Finale angesagt, das Gebiet wird anscheinend öfter mal zum Austreten genutzt :shock:
Der kleine Ort auf der Strecke ist ganz schön abgelegen. Ich bin schon ganz neugierig was die gesammelten Wörter ergeben werden für die Bonus-Boxen 8-).
Vielen Dank nochmal an das fleißige Gespensterchen, es grüßt Sonja vom Wolfsrudel

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1060
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Re: LOS - Schlaubetal V - Letterbox

Beitragvon NeuVoPi » 06.10.2012 20:12

Herbsturlaub 2012
Dank unserer Mountainbikes ging die Runde recht schnell. Die Werte waren allesamt gut zu finden. Als Zweitfinder konnten wir uns ins Logbuch eintragen.
Vielen Dank für den Urlaubsspaß
und herzliche Grüße
Volker & Pia

Benutzeravatar
Die vier Wilkauer
Placer
Beiträge: 236
Registriert: 27.03.2011 21:07
Wohnort: Wilkau-Haßlau

Re: LOS - Schlaubetal V - Letterbox

Beitragvon Die vier Wilkauer » 21.10.2012 19:29

Heute machten wir uns auf die Suche nach der Schlaubetal V-Letterbox.

Bei schönstem Herbstwetter -fast noch sommerlich- konnten wir die traumhafte Landschaft genießen.
Unterwegs sahen wir sogar einen Adler (gibt´s denn sowas???) und konnten einen Specht hautnah beobachten. :-)

Nach erfolgreicher Suche konnten wir uns als Drittfinder im Logbuch verewigen und durften uns sogar noch über einen Hitchhiker freuen... :-D

Vielen Dank an Jessi für diese tolle Tour...

Die vier Wilkauer :-)

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1627
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: LOS - Schlaubetal V - Letterbox

Beitragvon Britta und Jürgen » 05.05.2013 23:01

Wir waren schon enttäuscht, dass die Schlaube IV -Box nicht mehr vorhanden war. Aber wir ließen uns nicht entmutigen und hängten sofort Schlaubetal V dran. :D
Auch hier liefen wir wieder auf sehr schönen Waldwegen und schmalen Pfaden. :D
Mediterran anmutende Kiefernwälder umrahmten hier riesige Grasflächen und Äcker.
Das Wetter zeigte sich mittlerweile in Brandenburg von seiner besten Seite....bei nahezu 25° und strahlend blauen Himmel. :D
Im Zielgebiet war es dieses Mal recht einfach die Box in ihrem Versteck zu finden.

Danke an Jessi für wieder eine sehr schöne Wegführung und den dazu passenden Stempel. :D

Lieben Gruß,
Jürgen :wink:

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 931
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: LOS - Schlaubetal V - Letterbox

Beitragvon trüffelwutz » 06.05.2013 8:56

Nr. 5 lebt !!! :P
Was waren wir froh, als wir am Nachmittag nach ettlichen Kilometern endlich eine Box in den Händen hielten. :D :P Diese beinhaltete sogar noch einen pfälzer Gast, der sich über die frische Luft freute. :mrgreen:
Die Wege zur Box und das Versteck waren gut beschrieben und wir hatten uns nun auch an die für uns ungewöhnliche Formulierung "an der T-Kreuzung geradeaus gehen" gewöhnt.
Landschaftlich sind besonders die duftenden Kiefernwälder und die sandigen Pfade zu erwähnen, die einen glauben machten, an einem anderen Ort zu sein. :D

Danke an Gespen Sterchen für das Auslegen dieser Box mit dem zur Serie passenden Stempel. :P

Weiter ging's zum Einchecken ins Waldhotel am Wirchensee.

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1050
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: LOS - Schlaubetal V - Letterbox

Beitragvon Die Viererbande » 06.05.2013 20:19

..... mit frischem Mut ging es weiter durch die Wälder Brandenburgs. Die vielen Löschwasserentnahmestellen weisen auf die Gefahren von Waldbränden hin, von der die Gegend hoffentlich noch lange verschont bleiben wird. Es wäre nämlich jammerschade um die herrlichen lichten Kiefernwälder, die bei dem Sonnenschein mit blauem Himmel besonders gut zur Geltung kamen. :D :D

Besonders gut gefallen hat uns auch der Zielort, wo wir einsam die Natur beobachten durften. Diesmal wurden wir mit einem Boxenfund belohnt und die Stimmung steigert sich wieder ins Euphorische! :) :)

Danke an Gespen Sterchen für die schöne Tour!

Liebe Grüße von Horst von der Viererbande

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1187
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: LOS - Schlaubetal V - Letterbox

Beitragvon GiveMeFive » 06.05.2013 20:54

Hallo liebes Gespen Sterchen, hallo liebes Forum

Die zweite Tour des Tages führte uns um den Chossewitzer See und den Klingeteich. Auch hier konnten wir uns kaum genug ergötzen an den wunderschönen sandigen Wegen, die sich durch einen sonnendurchfluteten Wald zogen, der, ganz anders wie vom Pfälzer Wald gewohnt, üppig mit grünsattem Moos und Gräsern bedeckt ist. :D :o :D Das Wasser war auch hier ganz in unserer Nähe, wir bekamen es aber nur recht selten zu sehen. Alle Hinweise wurden gefunden, der Wegverlauf stellte uns diesmal kein Bein, wenn auch die Definition der Begriffe: T-Kreuzung und Y-Kreuzung in Brandenburg eine Andere als hierzulande zu sein scheint. :wink:

Die Stimmung in der Mannschaft stieg rasch wieder auf ein hohes Niveau, dass die Box von Schlaube IV nicht mehr da war, belastete überhaupt nicht mehr und so konnten wir nach "nur" 12 km in 3,5 Stunden nicht nur die Box an wunderschöner Stelle finden, sondern auch noch den Hitchhiker "Kuckuck" antreffen. Der konnte gar nicht anders und begab sich in das gemachte Nest in einem unserer Rucksäcke. :lol:

Die Welt, nach der erfolgreichen Suche, war wieder in Ordnung und ich bedanke mich für die Präsentation dieser schönen Runde. :P

Viele liebe Grüße auch noch mal an Peter, Jürgen und Horst, der sich trotz Fersenspornproblemen tapfer durchkämpfte. :oops:

Es grüßt Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 653
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Re:Schlaubetal Tag 5

Beitragvon HEUREKA » 09.09.2013 13:36

Liebe Jessi

Man, was waren wir froh heute ohne Rad unterwegs zu sein. Die off-road-Passage im Mittelteil hätte uns ganz schön geschafft.
Eine sehr schöne Tour bei der wir leider wenig Wasserkontakt ( ausser von oben) hatten und uns nicht immer sicher waren ob wir noch auf dem rechten Weg wandelten ( waren wir auch nicht). Dank Karte und richtigem Riecher fanden wir aber immer wieder in die Spur und konnten so auch das Highlight der heutigen Tour, den Teich bei der Jankemühle( mit frischen Biberspuren) geniessen.

Zum clue: es stimmt schon alles, auch wenn man mal zu spät abbiegt. Die Karte und die Landschaft verhindern, das man sich , besonders im Mittelteil, verläuft. Die End-Suche haben wir viel zu früh begonnen. An der Jankemühle ist auch eine Wasserentnahmestelle und die Peilung führt zu mehreren Bänken... nur nicht zur Box. Da muß man noch etwas marschieren.
Im Zielgebiet fehlt das Hinweisschild auf die Wasserentnehmestelle, zum Glück ist die Bank vom Zaun aus gut zu sehen....

Tipps:
Nach dem Boxenfund auf der Bank eine Runde träumen... die Seele dankt es
In der Jägerlust ( Bungalowanlage Chossowitz) die Soljanka probieren... die ist nicht von dieser Welt! :roll: :roll: :roll:


und weiter gehts
die Heurekas

divehiker
Placer
Beiträge: 457
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: LOS - Schlaubetal V - Letterbox

Beitragvon divehiker » 13.09.2017 20:48

Zweiter LB-Tag Clue Schlaubetal V
An unserem zweiten LB-Tag wollten wir eigentlich mit der III weitermachen aber wegen einer Straßensperrung kamen wir nicht nach Bremsdorf. Also nahmen wir uns die V vor. Hier sind wir kurz aus dem Clue geflogen, bis wir gemerkt hatten, dass wir an ganz anderer Stelle im Clue sind als wir dachten. Später den gelben Punkt zu finden und vor allem ihm dann zu folgen war nicht einfach, aber ansonsten lief alles einwandfrei :) . Wir genossen den schönen Wald mit dem grünen Moosboden und machten ein ausgiebiges Picknick am Rastplatz mitten im Wald :D . Im Zielgebiet fanden wir recht schnell die richtige Wasserentnahmestelle und auch gleich die Box, die wir an einem sehr idyllischen Plätzchen loggen konnten :D . Ihr geht es sehr gut in ihrem Versteck und ein kleiner Mitwanderer wartet nun dort auf weitere Besucher :D .


Unser 6-tägiger Urlaub im Schlaubetal reichte ganz genau für 7 Letterboxtouren, 2 Tauchgänge im Helenesee und noch einen Ausflug nach Frankfurt (O). :D
Die Touren waren landschaftlich alle super, besonders die II und die III mit den Wegen am Wasser entlang fanden wir richtig toll.
Essen waren wir einmal im Seeblick in Müllrose (regionale Gerichte, ganz ok) und einmal beim Italiener am Strandcafe (echt super :D ). Bei der Ragower Mühle kamen wir zeitlich nicht zupass und in der Bremsdorfer Mühle haben wir nur etwas getrunken (eine kleine Weinschorle und 1 kleines :!: Weizen 8,60 :evil: ). Ansonsten waren leider viele Gaststätten schon seit längerer Zeit geschlossen, sogar die am Markt in Müllrose. Wir fanden das etwas traurig, aber zum Glück fanden wir im Wald jede Menge Pilze :D , vor allem Pfifferlinge, die wir uns in unserem Ferienbungalow zubereiten konnten. Mal haben wir auch gegrillt.
Wir haben nicht alle Boxen gefunden aber das nehmen wir bei dieser wunderschönen Gegend sehr gelassen, es kommt ja auf die Tour an, obwohl wir uns natürlich auch freuen, wenn wir die Box finden :mrgreen: . Wir haben alle Touren (außer der 6, siehe dort) mit dem Fahrrad (MTB) gemacht und das war super so. :D
Vielen Dank an Gespen Sterchen für diese tollen Touren im Schlaubetal. Da es uns so gut gefallen hat, kommen wir gerne wieder, wenn es Neuigkeiten zu unseren nicht gefundenen Boxen gibt. :D
Susann und Thomas


Zurück zu „Gespen Sterchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast