??? - Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 1

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

??? - Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 1

Beitragvon NeuVoPi » 27.12.2009 9:50

Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 1
(placed im Dezember 2009 durch NeuVoPi)

Stadt: ???
Startpunkt: ???; Pfälzerwald
Empfohlene Landkarte: sinnvoll, wird aber nicht verraten
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---)
Gelände: (**---) nicht Kinderwagen tauglich
Länge: 5 km

Mitten im Pfälzerwald gelegen findest du deren Gedenksteine. Suche den Startpunkt in der Geschichte der Pfalz. Den Hinweg wähle selbst. Interessantes wird dir begegnen.

Und weiter geht's. Bitte nur noch den Clue aus 2015 benutzen. Vielen Dank an Divehiker für den Testlauf. Happy letterboxing.

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Clue Bekenner 1.pdf
(267.93 KiB) 125-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von NeuVoPi am 20.08.2015 9:34, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Aha

Beitragvon Die Abenteurer » 30.12.2009 14:24

So, so. Dann waren die Spekulationen über die Wanderer vom anderen Parklatz doch berechtigt :-) Viele Grüße zurück an die heutigen Erstfinder. Auch wir haben gestern unsere Festplatte nach Fotos der Gegend erfolgreich durchsucht und sogar die richtige Stufenanzahl in unseren Unterlagen ausgegraben. Die Box war sozusagen der Abschluss für das Letterboxenjahr 2009.
Es grüßen herzlich, die Abenteurer

whschreiber

Vor-Finder

Beitragvon whschreiber » 30.12.2009 21:10

So, nun können wir uns auch outen. Wir hatten aufgrund eines glücklichen Zufalls die Beschreibung schon vorher in die Hände bekommen und sind am 27.12.2009, vor der Veröffentlichung?, bei klirrender Kälte früh morgens losgezogen. Bis 'E' konnte man schon im Warmen Vorberitungen treffen. Mit 'F' ging es aber zur Sache. Mit klammen Fingern die Buchstaben nach gefahren, umgerechnet, etc.

Dann konnten die Füsse aber auch schon land gewinnen. Von nun an ging es etwas klassischer zu -mehr laufen, weniger rechnen. Ich wurde sogar an einer Stelle vorbei geführt, die ich früher schon einmal, aber nicht besonders ernsthaft, gesucht hatte. Klasse Sache.

Die Wegführung war bei dem Wetter ideal. Richtig eisig war es nur dort, wo auch Autos gefahren waren. Die kommen auf einem Teil der Strecke aber nicht mal in die Nähe ;-)

Am Sonntag geht es in anderer Besetzung noch mal hin; dann werde ich die Abschlusspeilung noch mal überprüfen. Eine tolle Runde.

Wir bedanken uns bei Pia und Volker,

der Bær (mit Barbara).

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1677
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Toller Start ins neue Jahr!

Beitragvon Britta und Jürgen » 01.01.2010 21:37

Wir erlebten heute eine Überraschung der besonderen Art. :shock: Hinter dem großen Gedenkstein tauchte im Frühnebel ein "Baer" :D auf, der mit einem Blatt Papier winkte. Kurz darauf erschien auch ein "Beutepfälzer" :D . Wir wanderten gemeinsam weiter, und es wurde ein ganz besonderer Tag mit einem tollen Clue und einer sehr spannenden Wegführung.
Mit einem leckeren Essen unterbrachen wir kurz unsere Wanderung, bevor es gemeinsam "ab in de Wald" weiterging.

Volker und Pia herzlichen Dank für einen sehr schönen Clue, der uns sehr viel Spaß gebracht hatte.

Beute-Pfälzer

Im Pulverdampf

Beitragvon Beute-Pfälzer » 01.01.2010 22:04

oder wars der der Morgennebel lief ich zum Treffpunkt mit dem Baeren.Gemeinsam erreichten wir den Startpunkt und waren nach beim Zählen und rechnen kamen auch noch "Muggel" mit Papieren den Berg hinauf.Doch es war Britta und Jürgen.Von nun an ging es gemeinsam zu den bekannten und und unbekannten Orten.Auch einen kleinen Umweg legten wir vor lauter erzählen ein.Mit vereinter Kraft fanden wir auch die Dose und begaben uns zum Schluß noch in die "Matställe"für eine kleine Stärkung.
der Beute-Pfälzer

Benutzeravatar
die Hambacher
-
Beiträge: 180
Registriert: 06.09.2007 23:25
Wohnort: Neustadt Hambach

Helden im Schnee

Beitragvon die Hambacher » 17.01.2010 19:59

Hallo !

Bei Regenwetter am Startplatz haben wir uns aufgemacht die Box zu suchen. Dazu kämpften wir uns durch Schnee den Berg hinauf. Die Wegführung ist eindeutig; trotzdem sind wir teilweise den Spuren unserer Vorgänger gefolgt. Es ist eine schöne Box und wir freuen uns schon auf den 2. Teil.

Gruß die Hambacher

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 505
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Gestiefelte Katz » 19.01.2010 22:09

:D Gemeinsam mit Bergstock habe ich am Samstag diese Box gesucht und schließlich auch gefunden. :D

Was für eine Box :!:
Das Panorama der winterlichen Landschaft hat mich total fasziniert. :D
Die Pfade zu finden war alles ding aufgrund des Schnees problematisch. :twisted: :roll:
Ich freue mich schon riesig auf den zweiten Teil und wünsche allen Sucher viel Spaß.

Liebe Grüße an alle
und einen extra Gruß an meinen Wegbegleiter Bergstock

eure Katz (miau) :wink:

die Kirchenmäuse
-
Beiträge: 57
Registriert: 07.03.2010 21:08

Die Erste

Beitragvon die Kirchenmäuse » 07.03.2010 21:19

Habe am Freitag den 5. März diese, meine allererste Letterbox gesucht und gefunden. Bei herrlichem Sonnenschein hat es auch richtig viel Spaß gemacht. Ich hoffe, dass ich für weitere Touren meine Familie aktivieren kann. Die Letterbox-Idee jedenfalls ist wirklich klasse. Viele Grüße Heike :D

Benutzeravatar
Pädeldreter
Placer
Beiträge: 267
Registriert: 29.04.2007 22:07
Wohnort: Neustadt/Wstr.

Prima gefunden

Beitragvon Pädeldreter » 24.03.2010 20:02

Bei supertollem Frühlingswetter haben wir uns heute endlich mal wieder zu einer Letterbox aufgemacht und beschlossen, die Helden zu besuchen.
Wir konnten alle Stationen des Clues problemlos finden und die zugehörigen Variablen ermitteln. Damit war schließlich auch das Finden der Dose kein Problem und ging recht zügig.
Vielen Dank für die wirklich schöne Frühlingswanderung mit historischem Rahmen :lol: .

Viele Grüße

Die Pädeldreter

Benutzeravatar
die Trolle
Placer
Beiträge: 105
Registriert: 26.06.2008 18:25
Wohnort: RLP

Herrliches Wetter und tolles Rätsel um den Anfang!

Beitragvon die Trolle » 25.03.2010 17:24

Ich musste schon etwas recherchieren um das Rätsel zu lösen, da wir hier noch nie waren und die Gegend nicht kennen. Aber mit etwas Intuition :idea: und Googl ist das zu schaffen! Wenn man mal das eine raus hat, dann findet sich der Rest fast von allein.
Vor Ort läufts dann wie geschmiert---- auch wenn man einiges an Rechnerei hat----- die Gradzahlen passten immer, man wusste wo man war und kam immer schnell zu den nächsten Hinweisen. So führte uns der Weg (auch hier hat Xynthia ihre Spuren hinterlassen) querwaldein zur Box.
Leider sind im Logbuch ein paar Seiten lose--- wir haben sie wieder ordentlich reingelegt.

Alles in allem war das eine tolle Tour und wir warten gespannt auf Teil zwei!

Es grüßen
die Trolle

danach besuchten wir noch eine Box (die logg ich jetzt aber nicht :wink:

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 807
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 30.03.2010 12:37

Der Clue hat uns super gut gefallen :lol:
Dummerweise hatten wir keinen Tesa-Film im Gepäck um die losen Seiten im Lobuch zu fixieren :cry: Sorry!

Danke an die Placer

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Traudel u. Jupp
Placer
Beiträge: 217
Registriert: 14.10.2007 15:31
Wohnort: Homburg(Saar)

Beitragvon Traudel u. Jupp » 31.03.2010 20:55

Wind,Regen, Hagel und auch ein kleines bißchen Sonne waren meine Begleiter heute bei einer sehr schönen Letterboxtour, die mit einer 2 stündigen Wanderung bis zur "Matställe" begann. Nach der obligatorischen Stärkung dort gings dann an die Arbeit, für die ich ca 2 Stunden benötigte. Eine tolle Tour mit lösbaren Aufgaben und manchmal nicht ganz so einfachen Wegführungen. Eine LB so ganz nach meinem Geschmack.
Ganz herzlichen Dank an NeuVoPi für diese schöne Tour.
Die Box ist ok.

Jupp

Leodwarf

Beitragvon Leodwarf » 05.04.2010 21:47

Den Startplatz hatten wir zum Glück schnell rausgefunden und auch die restliche "Heimarbeit" schnell erledigt.
Unterwegs noch ein paar andere "Suchereien" betrieben und bei Sonnenschein, aber noch kühlem Wetter, die historischen Plätze erkundet und dann ab zur Box, die immer noch schön an ihrem Fleckchen liegt und zügig von uns gefunden wurde.
Allerdings lösen sich schon die ersten Seiten aus dem schönen Büchlein.

Vielen Dank für die Box sagen
Anette und Leo

becky-family
Placer
Beiträge: 845
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Beitragvon becky-family » 18.04.2010 19:13

Hallo,

nachdem die Hausaufgaben erledigt waren, sind wir heute bei herrlichem Letterboxwetter los "geeilt". Am Parkplatz noch weitere Letterboxer getroffen, diese hatten ihre Suche bereits erfolgreich beendet. Auf teilweise bekannten Wegen sind wir der Box entgegen gekommen und haben diese erfolgreich an 's Tageslicht befördert. Es war eine sehr schöne Tour - wir warten voller Ungeduld auf Teil 2 :lol:

Happy Letterboxing

Die Hesse und Becky-Family

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Beitragvon Wandervögel » 02.05.2010 19:39

Hallo,
bei den Grenzsteinen kamen wir ins Grübeln, haben aber dann mutig weitergemacht und siehe da, es ging auch weiter. Haben alles gefunden und dann auch die Box. Ein schönes ruhiges Plätzchen zum Stempeln.
Wir waren überrascht, daß man jetzt so eine schöne Aussicht vom Turm hat, wir hatten das in anderer Errinnerung. :lol: :lol: :lol:
Vielen Dank fürs Verstecken und viele Grüße von den Wandervögeln


Zurück zu „NeuVoPi“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast