KIB - Volf's LB

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1060
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

KIB - Volf's LB

Beitragvon NeuVoPi » 30.10.2013 13:19

Der V(W)olf und seine Geißlein Letterbox
(Plaziert im Juli 2013 durch die Geißlein)

Stadt: 67806 Marienthal; bei Rockenhausen
Startpunkt: Blockhütte Marienthal; Am Donnersberg 35; N 49° 37.711 E 7° 53.419
Empfohlene Landkarte: Der Donnersberg (Topo. WK)
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---)
Dauer: 3 - 4 Stunden ohne Pausen und im großen Rudel noch viel länger :lol:
Länge: 10,5 km

Bitte beachtet die letzten Einträge. Zur Zeit sind wohl die Holzfäller auf Dosensuche! :twisted:

Am 28. September 2013 führte der V(W)olf in gewohnter Art und Weise die 17 Geißlein und 2 Wachhunde zum Letterbox Versteck. Leider konnte bei diesem gemeinsamen Testlauf die "gestievelte Katz", die maßgeblich an der Ausarbeitung der Letterbox beteiligt war, nicht dabei sein.

@ Pia:
Wie bringt man einen Volf zum Beginn vom Herbsturlaub an einen anderen Startpunkt als das ausgesuchte Urlaubsgebiet ohne etwas zu verraten :?: :lol: Schier unmöglich, da er immer fährt und der Navi auch nicht immer glaubt :lol: :idea: "Wir müssen unbedingt am Donnersberg noch einen Testlauf machen, bevor wir nach Kaufungen fahren. Den Clue bekommen wir am Start :roll:
Gesagt - zugesagt - hingefahren - und ... überrascht :shock: Wer kommt denn da noch alles zum Testlauf :shock:
Bei der Übergabe vom Clue wollte Volker sofort starten - ohne die Überschrift wahrgenommen zu haben :lol: :lol: :lol:
:shock: Ups ... da bin ja wohl ich gemeint :roll: Schnell noch was Kurzes für alle und los ging's.
:twisted: Ein herrlicher Tag in super Gesellschaft ward uns beschert - das ist fast eine gebrochene Pfote wert :twisted: 8-) kann ich ja gut sagen :oops:

@ Trio und vier Pfoten und Quellmeister:
Erst einmal ein herzliches Dankeschön das wir am Testlauf teilnehmen durften. Es war sehr schön mit Euch. Wir 3 Geißlein ( Tanja, Patrick und Fly) sind den anderen Geißlein mal davon gesprungen da wir eh net so schnell sind. Am Aussichtspunkt holte uns der Wolf mit den anderen 15 Geißlein dann ein. Gemeinsam setzten wir die Tour fort. Die Box war zur Genesung von W(V)olf ausgelegt. Und prompt musste Fly nach einem kleinen Unfall im Zielgebiet nach unten getragen werden, :cry: da sie nicht mehr laufen konnte. Danke an alle für die schnelle Hilfe und an Manfred, Andreas und Patrick für den Krankentransport.

@ Rotti:
Es war ein schöner Tag mit einem großen Geißlein-Rudel. Die Tour ist absolut empfehlenswert mit toller Aussicht vom höchsten Punkt. Als ganz besonderes Highlight durfte ich den V(W)olf mit seiner Pia auf ihrer 666. Letterbox begleiten. Herzliche Glückwünsche und liebe Grüße an alle.

@ Spirit of Tora:
Vielen Dank lieber V(W)olf, dass ich dich als Geißlein auf dem Testlauf begleiten durfte. Du hast uns sicher zur Futterstelle und ans Ziel geführt. Herzlichen Glückwunsch zur 666. Box! Es hat teuflisch Spaß gemacht :wink: Viele Grüße und hoffentlich bis bald im Wald

@ Die Almler:
Die Tour am 28.09. war echt schön. Ein toller Tag mit vielen netten Leuten.

@ WormserWanderWölfe:
Vielen Dank an Proferssor Dr. von und zu V(W)olf für eine schöne und sichere Führung auf den Donnersberg und wieder runter.
Es hat wie immer riesig Spaß gemacht und die 10,5 km haben nicht einmal Mamawolf abgeschreckt.
Naja, was tut man (Frau) nicht alles für einen V(W)olf :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Vielen Dank für den tollen Letterboxtag :!: :!: :!:

@ Die 4 Müller's
Danke Volker für den "Testlauf" :lol: :lol: Am Startpunkt gesellten sich auf wundersame Weise immer mehr Letterboxer dazu. :mrgreen: :mrgreen:
Was wollen DIE alle hier :?: :?: Es hat etwas gedauert, aber dann war die Freude doch dem V(W)olf anzusehen. :D :D
Es war ein schöner Tag mit leckerem und lustigem Abschluss in der Hütte.

@ Die Kruppi's:
Auch wir waren bei dem Genesungstestlauf von V(W)olfs Rudel dabei.
Als Teil der sieben………zehn Geißlein, zwei Hütehunde und einem V(W)olf, der wie zu besten Zeiten das Rudel sicher zum Ziel führte, hatten wir viel Spaß bei dieser Boxensuche. Am Startpunkt eingetroffen trafen wir auf NeuVoPi, die hier ihre Fahrt in den Urlaub unterbrochen haben, um diesen Testlauf zu absolvieren. So nach und nach trafen auch die anderen Geißlein ein. Der V(W)olf führte uns sicher, durch den schönen Wald am grollenden Berg, aufwärts zum Sitz des Gekrönten.
Nachdem wir ausgiebig die schönen Aussichten genossen hatten ging´s weiter zum Fototermin. In einer Hütte in der Nähe wurde eine ausgiebige Rast eingeschoben. Danach machten wir uns wieder auf die Suche nach dem richtigen Weg. Die Box wurde dann auch bald aus ihrem einsamen Versteck geholt, wobei es eine unerwartete Überraschung gab. Einsam??? Wohl doch nicht. Die Box lag zwei Monate in ihrem Versteck und wartete auf den genesenden V(W)olf und die Geißlein. Inzwischen ist es aber schlauen Füchsen und wandernden Freunden gelungen die Box ohne Clue aufzuspüren. Das gibt’s nur beim Letterboxing. Bei dieser Box wird es nun offizielle und inoffizielle Erst-, Zweit- und Drittfinder geben.
Der Hütehund Fly, der verletzungsbedingt nicht mehr laufen konnte, wurde vom Quellmeister aus dem Wald getragen. Der Namensgeber der Box wurde auch mal aus dem Wald getragen. Zufall ???
Am Startpunkt angekommen fand der Tag einen schönen Ausklang in der Blockhütte.
Viele Grüße an NeuVoPi, Rotti, Die 4 Müller`s,Trio und 4 Pfoten, Quellmeister Patrick, Barfly, Spirit of Tora, Gestievelte Katz, Wormser Wanderwölfe, Die Almler, Bergstock und und und.
Einmalig ist auch dass viele Teams gemeinsam eine Letterbox ausgearbeitet haben, die dann auch noch ohne Probleme gefunden wurde.
Es grüßen Die Kruppi`s

@ Gestievelte Katz
Lieber Volf, leider konnten wir bei dem Testlauf, an dem DU DEINE Letterbox übergeben bekamst, nicht dabei sein. Dennoch hatten wir bei der Mitgestaltung der Letterbox viel Spaß und es war uns einen große Freude dies für DICH zu tun. Schön, dass DU wieder genesen bist und uns, DEINE Geislein, zielsicher von Box zu Box führen kannst.
Viel Freude mit dieser Letterbox die Katz und IHR Stievel

@ Volker:
Liebe Geißlein, vielen herzlichen Dank für die wirklich gelungene Überraschung und den schönen Tag am Donnersberg.
Pia ließ sich ja wirklich nichts anmerken :mrgreen: Auch die Veranlassung für eine von euch gemeinsam erarbeitete Volf-LB und die Arbeit selbst haben mir sehr geschmeichelt. Schön, dass es so etwas in der heutigen Zeit noch gibt.


(Veröffentlicht durch jz-admin)
Dateianhänge
Volfs LB.pdf
(48.81 KiB) 233-mal heruntergeladen
Der Volf und die Geißlein.JPG
Zuletzt geändert von NeuVoPi am 02.12.2013 9:51, insgesamt 5-mal geändert.

Barfly
-
Beiträge: 370
Registriert: 27.10.2010 20:26
Wohnort: Hettenleidelheim

Re: KIB - Volf's LB

Beitragvon Barfly » 30.10.2013 22:12

Nachdem ich die Kruppis ein paar Tage vorher auf Lambertskreuz getroffen hatte, wurde ich auch zum Testlauf eingeladen. :D

Vielen Dank für den schönen Tag.

Herzlichen Glückwunsch Pia und Volker zu euren 666 Boxen. :D

Lg Barfly

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 568
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Re: KIB - Volf's LB

Beitragvon lusumaka » 01.11.2013 19:14

Heute war Feiertag in Rheinland-Pfalz. Also war Wandertag angesagt. Eine neue Box am Donnersberg, da waren wir schon lange nicht mehr.
Der Weg den Berg rauf konnten wir lange und ausgiebig geniessen :roll: . Und obwohl die Baumknacker jede Menge Hindernisse quer über den Weg gelegt hatten, sind wir letztendlich irgendwann oben angekommen. Hier oben waren ein Menge Leute unterwegs. Alle wollten die schöne Aussucht geniessen. Die Wege hier oben sind zur Zeit gar nicht so leicht zu begehen - massenhaft Laub verdeckt die Schottersteine. Wir haben es trotzdem gut geschafft, die Hinweise und die Box gut gefunden.
Vielen Dank für die schöne 2t-Finder-Urkunde.
Liebe Grüße aus Rheinhessen
:P LuSumaKa und Bilbo

chickenwings
-
Beiträge: 573
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: KIB - Volf's LB

Beitragvon chickenwings » 02.11.2013 7:57

Ja, die Baumknacker
Die hatten am Donnerstag den halben Wald abgesperrt. In der Hoffnung, vor den Arbeitern abbiegen zu können bin ich doch weiter, und stand genau nach einer Kurve vor einem dieser netter Herrn. Ich habe ihn dann freundlich gegrüßt, und gefragt, ob man (frau) eventuell doch noch durch kann. Aber mein polnisch hat sich als etwas unzulänglich erwiesen (kann mir jemand Polnisch-Nachhilfe geben?). Nach heftigem Kopfschütteln und langem Gestikulieren durfte ich nur links abbiegen. Mittlerweile waren die Herren zu dritt, und ich musste mich der Mehrheit geschlagen geben. Also musste ich einen Haken schlagen und konnte erst an der Kreuzung wieder in den clue einsteigen.
Dann lief alles problemlos ( bis auf fiese Riesenpfützen unter unschuldig wirkenden Laubhaufen, die die Wasserfestigkeit meiner Wanderschuhe wiederholt auf die Probe stellten), und so konnte ich " offizieller Erstfinder" werden!
Chickenwings

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 339
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Ein Hindernislauf

Beitragvon suwo » 03.11.2013 17:53

Eines schönen Tages im November nahm der Wolf sein Geißlein bei der Hand (oder war es umgekehrt, das weiß man hinterher nicht mehr so genau) und sie zogen zum Donnersberg, um sich auf die Spuren des großen Volfs zu begeben.
Bereits gut geübt im Spurenlesen gelang es den beiden, der Fährte zu folgen, bis sie auf ein rot-weißes Hindernis trafen, was vor ihnen im Wind flatterte. Heute ist Sonntag, dachte sich das Geißlein, da dürfen wir sicher weiter schleichen und sie duckten sich und nahmen die Fährte wieder auf. Irgendwann jedoch hatten große böse Maschinen viele Bäume und Äste quer über den kleinen Pfad gelegt, sodass selbst ein kleiner Wolf und ein kleines Geißlein kein Durchkommen mehr fanden. Einen Plan vom Wald hatten die beiden nicht dabei und nun war guter Rat teuer. Nachdem sie sich diesen beim großen Volf geholt hatten, liefen sie frohen Mutes wieder zurück zu ihrer Kutsche und konnten so die Hindernisse "umfahren".
Nun mussten sie eine ganze Weile an mystischen Orten suchen, bis sie die Spur des Volfs wieder gefunden hatten. Leider war der Tag auch gar nicht mehr so schön, es stürmte und regnete, aber trotz nassem Fell ließen sie sich nicht beirren. Endlich war der Betonpfeiler mit der rot-weißen Mütze gefunden, er ist aber auch zu klein und unscheinbar...
Nun stand der weiteren Spurensuche nichts mehr im Wege und der Wolf und sein Geißlein ließen sich von der guten Beschreibung leiten. Als Lohn für all die Mühen und das nasse Fell konnten sie bald die riesigen Volf-Spuren in ihr kleines Büchlein verewigen und bekamen noch eine feine letzte Urkunde dazu. Und dazu schien sogar wieder die Sonne!

Ende gut, alles gut, sagte das Geißlein und sie verschwanden wieder Richtung Odenwald. Und solange noch Boxen findbar sind, suchen die beiden weiter.

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1227
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: KIB - Volf's LB

Beitragvon Los zorro viejo » 03.11.2013 21:21

:mrgreen: :wink: :mrgreen: Zorro´s Märchenstunde :mrgreen: :wink: :mrgreen:
Es war einmal, an einem schönen Wandertag am 14. Tage des Augustes im Jahre 2013.
Die Pixels trafen sich mit den Füchsen um einfach mal am Donnersberg wandern zu gehen. :wink: :mrgreen: :wink:
Auf einem dieser schönen Wege fiel die Sonne durch die Bäume und zeigte auf eine Anhäufung von Steinen. 8-) 8-) Dirk meinte,
da oben ist bestimmt ein Cache :!: Irene ging, neugierig, wie Frauen nun mal sind :roll: :D sofort nachsehen.
Nachdem sie die Steine zur Seite geräumt hatte, fand sie einen Schatz - Einen, von dem man noch nie etwas gehört hatte und von dem
auch noch nichts geschrieben stand.
Beim öffnen der Dose kam zuerst ein großer Stempel mit rätselhaften Zeichen zum Vorschein.
Erst im beiliegenden Logbuch konnten wir dann lesen, um welchen Schatz es sich handelt und auch die rätselhaften Zeichen erklärten sich dann.
- EINE WIRKLICH SCHÖNE IDEE -
Auch wir haben unsere Zeichen in dem Logbuch hinterlassen und senden Grüße und auch von uns die
besten Wünsche an den VOLF zur genesenen Pfote.
Liebe Grüße von
Heidi und Jacky :mrgreen: :wink:
oder auch
Los zorro viejo
Zuletzt geändert von Los zorro viejo am 19.11.2013 12:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ABUS
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

Re: KIB - Volf's LB

Beitragvon ABUS » 04.11.2013 8:11

Wunderschöner Dauerregen begleitete uns bis zur Einkehr.
Ohne Probleme kam die Box aus Ihrem Versteck und loggten als Viertfinder :shock:
Da war suwo uns zuvorgekommen - nix mehr mit Edelmetall :)

Auf den Pfad nach oben hatten wir Schwierigkeiten mit den vielen Gefallenen vom "Krieg im Wald" die es unmöglich machten den Pfad weiter zu begehen -> also ab querfeldein direkt nach oben (schnauf).
Nach dem umschiffen des Hindernisses lief alles wie am Schnürchen.

Grüße @ all

A .. lexa
B .. ianca
U .. li
S .. tefan

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 753
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

KIB - Volf's LB

Beitragvon Nettimausi » 14.11.2013 13:44

Da ich schon gelesen hatte, dass vor einiger Zeit Baumsäger den Weg versperrten, habe ich die Box nach hinten verschoben. Heute sollte das Problem weg sein. Dachte ich.
Leider sind die Ungeheuer immer noch da. Ich konnte nur bis zum 1. Forstweg laufen. Überall lagen Bäume, Äste und Zweige auf dem Weg. Ich bin dann querfeldein gelaufen (immer den Berg nach oben), bis ich einen freien Forstweg fand.
Und das war ganz oben. Dort konnte ich im Clue wieder einsteigen.
Am höchsten Punkt hatte ich eine tolle Aussicht. Nebel, Nebel und ….... Nebel !!!
Die Wegbeschreibung ist sehr gut und so konnte ich auch ohne Wanderkarte die Box nach 2 Stunden finden.
Ich dachte, mein Stempelkissen ist schon groß genug. Aber nein, der Stempel war noch größer!

Viele Grüße von

Nettimausi

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: KIB - Volf's LB

Beitragvon Wandervögel » 18.11.2013 14:43

Hallo!
Wir haben in Mariental alle Daten gesammelt und um keine Schwierigkeiten mit den Holzfällern zu bekommen, sind wir auf den Berg gefahren. Nach der Stärkung haben wir dann im Clou weiter gemacht und hatten dann auch bald die Box gefunden, mit ihrem super, großen Stempel. Auch war es wieder sehr nebelig da oben.
Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 936
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: KIB - Volf's LB

Beitragvon Lucky 4 » 26.11.2013 11:54

24.11.2013

Ich wollte mich auch nicht mit den Holzfällern anlegen. Zudem hatte ich bereits 2 ½ Stunden in den Beinen. :wink:
So entschloss ich mich, mir ein Beispiel an den Wandervögeln zu nehmen. In Marienthal waren die notwendigen Werte recht schnell eingesammelt.
Dann ging es hoch zum Sitz des Gekrönten. Die Wege sowie geschichtlichen Anlaufpunkte waren herrlich. :!:
Da kein Nebel, konnte ich den Aufenthalt hier oben richtig genießen. :D
Nach einer Stärkung ging es zum Versteck der Box und der XXL-Stempel Variante.

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz
Stephan

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 763
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: KIB - Volf's LB

Beitragvon Stivo » 01.01.2014 21:23

ins Neue Boxenjahr sind wir gleich mit einer sehr schönen Wanderung gestartet... :P :P

Alle Werte wurden gut gefunden, nur wie bereits beschrieben, treiben die Holzfäller ihr Unwesen......, was den ein oder anderen Pfad sehr schwer begehbar machte.... :roll: :roll:

Viele Dank für die schöne Runde
bis bald im Wald
Stivo

und auch im Neuen Jahr gilt :twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted: , nicht dass es euch so ergeht wie dem Namensgeber dieser Box.....

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: KIB - Volf's LB

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 08.01.2014 20:33

Gestern sind wir diese zur Zeit sehr matschige Runde gelaufen .Ab dem höchsten Punkt wird es besser :D. Ansonsten eine schöne Runde, momentan fehlt zwar das Grün aber es ist ja schon fast Frühjahr :lol: . Ein kleiner Streckenabschnitt war noch gesperrt. Das Finalgebiet ist schön ausgewählt.

Wir danken den "fleißigen Geißlein" .

LG von Iris
und Tina von den Seifs

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1644
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: KIB - Volf's LB

Beitragvon Britta und Jürgen » 19.01.2014 20:51

Matschige Wege und dichter Nebel hielten uns heute nicht ab unsere Gastläuferin bei der Suche ihrer ersten Letterbox zur Seite zu stehen. :D
Es hat viel Spaß gemacht und so stöberten wir kurz vor Einbruch der Dunkelheit die Box in ihrem schönen Versteck auf. :D

Wir danken den fleißigen Geißlein für diese schöne Tour und den Gigastempel.

Liebe Grüße an unsere Gastläuferin, es war ein wunderschöner kurzweiliger Tag. :D

Britta und Jürgen mit
Bonnie und Ayla :wink:

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 703
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: KIB - Volf's LB

Beitragvon Big 5 » 01.02.2014 19:17

Hallo,
die Miss und ich waren mal wieder unterwegs. Auf dem Donnersberg !! Bei Sonne und Schnee hat die Tour richtig viel Spaß gemacht. zumindest …. bis zum Betonpfosten mit rot weißer Kappe :!: :o , dann lief überhaupt nichts mehr :oops: Irgendwie waren wir am falschen Platz :( mit den falschen Stufen :( und dem falschen Bänken :o
Wir sind eine ganze Weile rumgeirrt und wollten schon aufgeben, dann stand plötzlich ein Waldtroll vor uns :o Im ersten Moment wollten wir flüchten, aber dann lächelte er freundlich :) Er fragte nach unserem Problem und da er auf dem Donnersberg zu Hause sei, kenne er jeden Fleck hier im Wald. Nach kurzer Erläuterung unsererseits, geleitete uns zielsicher und wortkarg auf dem rechten Weg :) Wir konnten problemlos wieder in den Clue einsteigen und als bald den wohlverdienten Stempel ins Logbuch drücken. Allerdings noch bevor wir uns überschwänglich bedanken konnten, war er bereits weg :? :o Aber ich sage euch, er existiert wirklich :!: :!: :!: :!: :lol:

Viele Grüße vom winterlich verschneiten Donnersberg

Kerstin

Benutzeravatar
MissMarple
Placer
Beiträge: 276
Registriert: 11.05.2011 14:59
Wohnort: 56332 Oberfell

Re: KIB - Volf's LB

Beitragvon MissMarple » 04.02.2014 11:44

Hm, ja...irgendwie liefs wirklich nicht...und nur dank des geheimnissvollen Waldtrolls brachen wir nicht ab.

Zielstrebig führte er uns zum Insektenhotel und ab da gabs dann keine Probleme mehr mit der Wegführung.

Bei dem traumhaften Winterwetter auf dem verschneiten Donnersberg war es auch gar nicht so schlimm, dass die Tour etwas länger dauerte :mrgreen:

Vielen Dank fürs Verstecken!

Liebe Grüße von MissMarple und den Spürnasen Lilly und Merlin


Zurück zu „NeuVoPi“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste