??? - Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1070
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

??? - Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3

Beitragvon NeuVoPi » 18.04.2013 9:57

Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3
(placed by NeuVoPi im April 2013)

Stadt: ???; Pfälzerwald
Startpunkt: ???; findet ihr in der Letterbox Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 2
Empfohlene Landkarte: nicht nötig
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (****-)
Gelände: (****-)
Länge: 10 km ab Ritterstein bis Bunker

Nun, nach dem ihr bereits die dritte Letterbox dieser Serie finden wollt, solltet ihr zwischenzeitlich wissen um welchen Krieg es sich beim Hintergrund dieser Touren und der dazu gehörigen Rittersteine handelt.
Beantworte hierzu noch eine Frage im Clue bevor du dich in den Wald begibst.

ACHTUNG: Ein Haudegen hat zugeschlagen. Bitte für Wert K folgendes machen: Laufe an dem Objekt links herum und finde einen weißen Strich mit einer Zahl und einem Buchstaben darunter (Achtung, nicht sehr groß). Nimm den Buchstabenwert als deinen Wert K.

HAPPY LETTERBOXING

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Bekenner, Haudegen und Eroberer.JPG
Bekenner, Haudegen und Eroberer.JPG (78.26 KiB) 2401 mal betrachtet
Bekenner Teil 3.pdf
(21.62 KiB) 272-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von NeuVoPi am 31.05.2015 19:28, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1073
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Aus einem Scharmützel wurde eine riesen Schlacht

Beitragvon Die Kruppi`s » 26.04.2013 19:34

So marschieren die Soldaten, (Die Kruppi`s)
Heute hatte uns der Holzweg fest im Griff. Aus ca. 11 Kilometern wurden zum Schluss 20,5 Kilometer :o . Den NeuVoPis müssen die Ohren geklingelt haben, soviel haben wir geflucht. Doch zum Schluss und nach einem Telefonanruf bei Volker stellte sich heraus, dass alle Fehler Hausgemacht waren :oops: :( .
Wegen einem Rechenfehler, haben wir uns total verfranzt. Warum wir unsere Rechnungen eigentlich nie überprüfen, keine Ahnung :roll: . Nach dem Telefonanruf sind wir dann erst mal wieder ein ganzes Stück zurück zur Kreuzung, an der wir uns verfranzt hatten :| . Danach liefs eigentlich ganz gut. Am Ende hatten wir eine Kreuzung und einen Bekenner dreimal passiert. Jedoch immer aus einer anderen Richtung :? . In der Nähe des Bekenners, wurde ein kleines Schildchen an den Baum getackert, mit der Aufschrift "Du blöder A....". War das für uns???
Zum Ende konnten wir uns dann als Erstfinder in die Box eintragen :lol: .

Wenn man einen fehlerfreien Clue hat, dann baut man sich eben selber Fehler ein :roll: :evil: .
Danke an Pia und Volker für die Heldenserie und die tolle Urkunde.

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 485
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

Testlauf am 20.04.13

Beitragvon bergstock431 » 27.04.2013 22:01

Hallo Leute

dank klarer Anweisungen der Heerführung konnten wir uns erfolgreich und problemlos dem Ziel nähern und es erobern.

Die Meldewege führten uns ohne große Höhendifferenzen von Stellung zu Stellung. Wir schlichen uns an kompletten Armeen vorbei und fanden im Befehlsstand Schutz.

Alles in allem eine Schöne Tour, bei der man sich fragt, wo sollen eigentlich die angekündigten Km sein?

Danke und einen Gruß sagen

bergstock431 und terrari

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 803
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3

Beitragvon Stivo » 05.05.2013 15:56

nachdem der Startpukt ermittelt war, ging es bei allerbestem Cabrio-Wanderwetter auf diese tolle Runde in einem teils bekannten Gelände :mrgreen: :mrgreen:
Alle Werte, Hinweise und Marschbefehle wurden mit ganz-genau-gugge Taktik problemlos gefunden und dementsprechend ausgeführt. :P :P

Ohne einen Extrameter ging es so schnurstracks zum Ziel 8-) 8-)

Vielen Dank für diese schöne Boxen,-und Knobelserie in einer ausgesprochen schönen Gegend.

die Stivo´s

un :twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted:
es weihnachtet sehr; wo verstecken die NeuVoPis ihre Geschenke :roll: :roll: :roll: (vielleicht unterm Baumstumpf ??)

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 598
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3

Beitragvon ROTTI » 25.05.2013 18:37

Das Wetter war recht gut heute und so machten wir uns auf, die 3. Box dieser Serie zu suchen.
Der Weg war sehr schön ausgesucht und hat uns viel Spaß bereitet. Meine Vorliebe für imposante Felsen wurde ebenfalls bedient :D :D .
Nachdem wir einen Rechenfehler ausgemerzt hatten und dadurch die richtigen Bekenner identifiziert hatten, ging es zunächst zügig ins Finalgebiet.
Dort standen wir dann allerdings ziemlich im Wald :lol: :shock: :lol: und konnten die Box erst nach Konsultation des Telefonjokers Volker entdecken :roll: . Momentan ist mir anscheinend der Boxeninstinkt verloren gegangen. Mal sehen, wie das noch weiter gehen wird :lol: :lol: .
Vielen Dank für die schöne Serie und spezielle Wünsche an Volker von
Thomas, heute wieder mit Hösch

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1168
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3

Beitragvon WormserWanderWölfe » 28.05.2013 21:19

Endlich ... zumindest eine Tour dieser Serie konnte ich bei schönem Wetter laufen :lol: :lol: :lol:

Die heutigen 20°C habe ich direkt genutzt um die Serie endlich abschließen zu können :D :D :D
Auf schönen Wegen mit einem tollen Clue begleitet, wanderte ich heute durch ein mir neues Gebiet des Pfälzerwaldes.
Es war sehr schön und ruhig im Wald, sogar ein paar Mufflons habe ich gesehen (ob die wohl aus dem Zoo entflohen sind :?: :?: :?: ) Wußte gar nicht, dass es die hier bei uns gibt :shock: :shock: :shock:
Bis auf einen kurzen Umweg, vor der Spinne lief alles prima :!: :!: :!: Alle Hinweise und Werte waren gut zu finden, nur Geduld muß man haben :wink: 8-)
Aber im Finale war ich dann kurz vorm Aufgeben - zum Glück hab ich eine Funkloch-freie Stelle und hab einen Telefonjocker erreichen können (nochmals Danke Thomas).
Erschöpft aber Glücklich habe ich dann die Räder in die Hand genommen und bin zum Gasthaus Goldenes "M" gefahren (den die "M"amawolf kocht wie ein Goldschatz :wink: :P :P :P :P oder an was dachtet ihr schon wieder :?: :?: :?: )

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe
Papawolf

Barfly
-
Beiträge: 370
Registriert: 27.10.2010 20:26
Wohnort: Hettenleidelheim

Re: Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3

Beitragvon Barfly » 11.06.2013 18:46

Als erste Box habe ich am Samstag endlich die Bekenner Serie beendet.
Bis kurz vor dem Ende lief alles glatt, am Ende bin ich erst viel zu weit gelaufen, da ich die beschriebenen Bäume nicht gefunden hatte. Auf dem Rückweg bin ich dann an den Bäumen die so ähnlich aussahen, aber für mich zu einer anderen Baumart gehört, die Finalpeilung vorgenommen und die Box gefunden.
Danke für die interessante Serie.

Lg Barfly

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 582
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Re: Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3

Beitragvon Gute Idee » 17.06.2013 9:12

Bereits am Freitag machten wir uns auf den Weg zwischen ... und ... um vom Ritterstein Nr. ... aus den 3. Teil dieser Boxenserie zu bewältigen.
Zu Beginn lief - wie fast immer - alles wie am Schnürchen. Doch irgendwann konnten wir die Kreuzungen im Clue nicht als Kreuzungen im Wald erkennen. Der ureigene Letterbo-Instinkt lies uns aber immer den richtigen Weg wählen.
Einzig mit den finalen Hinweisen in der Hand haben wir uns verzettelt (welch ein Wortspiel :lol: ). Irgendwann standen wir einfach vor der Box :!: Was soll's, gefunden ist gefunden :wink:

Vielen Dank an die Boxenausleger

Gute Idee

Benutzeravatar
MissMarple
Placer
Beiträge: 276
Registriert: 11.05.2011 14:59
Wohnort: 56332 Oberfell

Re: Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3

Beitragvon MissMarple » 14.07.2013 11:23

Dank des fleissigeren Teils der Mädelsgruppe fing die Miss direkt mit Bekenner,Haudegen und Eroberer - Teil 3 an :roll:

Sicher führte uns der Clue bis zur letzten Hinweisbüx, - büchse, - dose, aber dann interpretierten wir die Schlussanweisungen falsch :evil:

Den nach uns Suchenden sei gesagt, dass das Tierchen wieder in der Büx verschwindet und dessen Beine nicht mehr benötigt werden :wink:

Endlich im Zielgebiet angekommen, konnten wir die Hinweise der Placer nicht nachvollziehen. Wir haben nix gefunden, was zu den Hinweisen passt :roll: Lediglich die Vorfreude auf die Weihnachtsgeschenke brachte uns zur Box :mrgreen:

Die Wegführung gefiel uns sehr gut und man konnte auch immer wieder schön wandern ohne Hinweise suchen zu müssen.

Vielen Dank fürs Verstecken und das Zeigen der schönen Gegend!

Danke an Kerstin fürs Enträtseln und den schönen Vormittag!

Lieber Gruß von MissMarple und den Spürnasen Lilly und Merlin

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 733
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3

Beitragvon Big 5 » 30.07.2013 21:02

Hallo,
Nachtrag vom 8.7.
Vielen Dank an die Placer für die Boxenserie :)
Ich hoffe es gibt auch noch eine IV.

Viele Grüße
Kerstin

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1249
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3

Beitragvon Los zorros viejos » 04.08.2013 18:11

:mrgreen: :wink: KRIEG UND FRIEDEN :wink: :mrgreen:
Nach 1 1/2 Stunden war die Dose gefunden :!:
Danke von

Los zorro viejo :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: ??? - Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3

Beitragvon Wandervögel » 16.10.2013 19:13

Hallo!

Heute der 2. Anlauf. Beim ersten Mal haben wir, beim Finale, einen Buchstaben mit einer Zahl verwechselt, was wir erst zu Hause feststellten. Jetzt war alles klar und die Box schnell gefunden. Die Bäume standen am richtigen Platz und die Schritte stimmten auch.
Es war eine schöne Wanderung mit sehenswerten Felsen. :P :P Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 478
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: ??? - Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3

Beitragvon Mummerumer » 01.11.2013 22:31

Zum vorerst letzten Mal erging heute der Marschbefehl an den Obristen Nils von Mummerum, gemeinsam mit den beiden Adjutanten Andrea und Jens sollte die Operation "Bekenner 3" gelöst werden. Das Einsatzfahrzeug kam zur korrekt vorgegebenen Zeit am Einsatzort an, bei den letzten Vorbereitungen musste leider festgestellt werden, dass sich das Marschgepäck von Adjutant Andrea noch in der Mummerumer Garnison befand, dieses Vorkommnis hatte aber für den weiteren Verlauf der Operation keine nennenswerten Einflüsse. Im Verlauf des Einsatzes konnten die vorgesehenen Felsen und Kreuzungen passiert werden, allerdings war der Einsatzplan offensichtlich nicht genug getarnt geblieben. In einem großen Teil des Einsatzgebietes wurden Wegsperren in Form gefällter Bäume errichtet, der Vormarsch der Truppe wurde hierdurch deutlich erschwert aber nicht vollständig verhindert, da mit dem Einsatz am heutigen Feiertag nicht gerechnet wurde und daher keine gegnerischen Pioniereinheiten unterwegs waren. Es muss aber trotzdem davon ausgegangen werden, dass im Verlauf der nächsten Tage weitere pioniertechnische Aktivitäten stattfinden. Ein Einsatz weiterer LB-Aufklärer innerhalb dieser Zeit erscheint nicht ratsam.
Vor dem Erreichen des Zieles führte der Weg direkt durch Armeelager, die Truppe konnte diese unerkannt und erfolgreich passieren. Im strategisch ausgezeichnet gelegenen Kommandostand wurde eine Verschnaufpause gehalten, die vorhandenen Brotzeiten konnten das fehlende Marschgepäck problemlos ausgleichen.
Im Zielgebiet selber konnten alle Bezugspunkte und schlussendlich das zu erreichende Objekt mühelos detektiert werden.
Der Obrist Nils beförderte noch im Zielgebiet beide Adjutanten zu Unteroffizieren.
Der hochachtungsvolle Dank der Truppe geht an die Ersteller des Marschbefehles.
Weiteren Bekenner - Einsätzen wird erwartungsvoll entgegengesehen.

tigerente
Placer
Beiträge: 607
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: ??? - Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3

Beitragvon tigerente » 22.02.2014 15:31

Heute ging es schon früh in den Wald, denn Regen war angekündigt. Nach Teil 2 für den ich zwei Anläufe gebraucht hatte (vielleicht sollte ich mir doch mal eine Wanderkarte kaufen), klappte es heute gleich im ersten. Teil 3 dieser tollen Serie hat mir am besten gefallen. Den Startpunkt musste ich zwar erst etwas suchen, aber dann lief es erstmal wie am Schnürchen. Zwischendurch wurde ich immer mal wieder von oben beschossen, aber es war nur Wasser und ich hatte mein Schild dabei. :lol: :D An der Steinwand mit den Zahlen bin ich erstmal vorbeigelaufen bis zu einem Tunnel unter Eisenbahnschienen. Also wieder zurück und dann hatte ich noch einen kleineren Aussetzer mit der Markierung und habe den nächstbesten Berg erklommen. Der Rest lief ohne Probleme, obwohl ich mich bei längeren Wegstrecken ohne Hinweise schon gefragt habe "wo zum Teufel bin ich?" und "in welcher Richtung gehts zu meinem Auto". :roll: :wink: Aber es hat dann auch alles super geklappt und das Finale fand ich echt schön. :D Mal ein etwas anderes "Versteck".

Vielen Dank an Euch für diese tolle Boxenreihe, die mich voll in den Bann gezogen hat. Ich würde mir auch eine Fortsetzung wünschen... Querwaldeinpassagen haben schon was, besonders wenn sie so steil wie heute sind (zum Glück nur Abwärts!)

Grüße von der tigerente

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 516
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: ??? - Bekenner, Haudegen und Eroberer - Teil 3

Beitragvon Wanderwölfe » 02.03.2014 18:24

Wow,

was für eine tolle Tour :P !
Der Startpunkt war schon länger erknobelt, heute ging's endlich los zu den Bekennern, Haudegen und Eroberern.
Alles hat gut geklappt, nur im Finale gab es zunächst eine kleine Fehlinterpretation, die sich aber schnell geklärt hat.
Box und Inhalt geht es gut. Vielen Dank für die tolle Serie und das Zeigen der abgelegenen Rittersteine.
Liebe Grüße,

die vier Wanderwölfe


Zurück zu „NeuVoPi“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast