RÜD - Barfusspfad - Letterbox

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 478
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: RÜD - Barfusspfad - Letterbox

Beitragvon Mummerumer » 19.07.2014 16:04

Nach den Erfolgen der letzten Tage :D :D sollte es heute eine kurze Familienrunde werden. Das Wetter war als sehr heiß vorhergesagt, so wollten wir vor der großen Hitze wieder daheim sein. Die Anfahrt war ja mal ausnahmsweise nicht so lang, so konnten wir uns zeitig über die schmalen Pfade zum Barfußpfad begeben. Das Kneipp-Becken brachte allerdings keine richtige Abkühlung, das Wasser war lauwarm :roll: :roll: . Dafür konnten wir uns im Bächlein ausgiebig abkühlen :P :P . Das Querfeldeinstück nach der Brücke stellte sich als kleiner Sumpf heraus :shock: :shock: , den wir schnell überwunden hatten :lol: :lol: . Der Weiher lag im Sonnenschein und wir konnten neben Enten und Fischen auch Schildkröten beobachten.
Das Finale war schnell erreicht, allerdings denken wir, dass die Peilung erst vom dritten markierten Baum losgehen sollte. Vielleicht haben wir aber auch einfach nur etwas anderes interpretiert. Auf jeden Fall haben wir die Box schnell gefunden, der 110-te Boxenstempel ist nun in unserem Logbuch :mrgreen: :mrgreen: .
Viele Grüße an Pia, Volker und Socke, uns hat der Weg heute richtig gut gefallen.

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 820
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: RÜD - Barfusspfad - Letterbox

Beitragvon der kleine Elefant » 11.05.2015 9:15

zweite Tour
Die Garage, neben dem "Haus am Park" steht nicht mehr. Aber der Weg ist deutlich erkennbar. Wahrscheinlich steht auch der Baum mit dem roten Punkt nicht mehr. Später konnte ich das Zeichen schwach an einem anderen Baum finden. Dabei hängt ein neues Wanderzeichen - ein roter Vogel.
Bis zum Tempel ist der Weg wieder laufbar. Aber danach sind die Aufräum arbeiten, nach dem Sturm, noch nicht abgeschlossen und es ist kaum ein durchkommen.
Ich bin dann am Barfußpfad wieder in den Clue eingestiegen.
Die Schwierigkeiten fingen erst wieder am markierten Baum an. Auch im Finalgebiet wird gearbeitet.
Es gibt zwei mit Schilder markierte Bäume und einer mit einer Bemalung. Meine Werte wurden von allen ausprobiert.
Aber keine kleine Felsgruppe konnte ich finden :( .
Baumstämme, tote Bäume und Fichten oder Kiefern gibt es genug :mrgreen: .
Also Radius erweitern und "Letterbox-Baum-Such-Methode" angewendet :wink: .
Und tatsächlich wurde das sehr gut getarnte Versteck gefunden :P .
Der Dose geht es gut. Auch wenn der letzte Besuch schon vor 10 Monaten war.
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Gespen Sterchen
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 25.04.2010 19:56
Wohnort: Maintal

Re: RÜD - Barfusspfad - Letterbox

Beitragvon Gespen Sterchen » 09.05.2016 20:24

Hallo zusammen.

Gestern haben wir einen wundervollen Muttertag mit der Suche nach dieser Box verbracht. Der Weg und der Clue sind super zu laufen und gut nachvollziehbar. Der Barfußpfad ist mit Hund nicht zu begehen (aber man kann mit ihm super in einigem Abstand nebenher laufen). Ansonsten sind die Rätsel gut lösbar, der Barfußpfad gut erhalten und sehr lehrreich, wobei dem Kleinen der Abstecher zum Bach besonders gut gefallen hat. :D

Also alles super? Leider nicht. Die Box konnten wir leider nicht finden. :cry: Alles war stimmig, aber durch die vielen umgestürzten Bäume, Baumstümpfe etc. mussten wir im Final immer um etwas drumherlaufen und sind deshalb mit den Schritten nicht zurechtgekommen. Auch der Letterboxspürsinn und -hund konnten uns diesmal nicht weiterhelfen. Ist die Box weg oder hatten wir diesmal einfach Pech?

Vielleicht hat ja der nächste Suchende mehr Glück! Es lohnt sich jedenfalls (auch ohne Boxenfund) hierher zu kommen!!! :D

Liebe Grüße

Jessi, Moni, Luki und Filou

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1260
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: RÜD - Barfusspfad - Letterbox

Beitragvon GiveMeFive » 28.07.2016 17:58

Hallo liebe NeuVoPi’s, hallo liebes Forum

Also, wir haben 3 Garagen neben dem "Haus am Park" gesehen. Der Einstieg ist klar und der Verlauf ist gut mit den Hinweisen zu folgen. Am Barfußpfad angekommen haben wir uns gleich unserer Schuhe entledigt. Der grobe Schotter ist vielleicht für gänzlich Schmerzfreie oder für solche geeignet, die für' s schuhlose Gleisbettwandern trainieren. :mrgreen: Wohltuender waren dann auf alle Fälle das Moorbecken, das Wassertreten, der Schlammpfad und als Krönung der Bachlauf. :D

Im weiteren Verlauf, jetzt wieder mit Wanderstiefel, ist der Weg nach der Brücke, zumindest im Sommer, nicht begehbar. Wir mussten einen kleinen Umweg beschreiten und zwar zurück zum Fahrweg (Über die Gleise) und dann zum Waldsee. :P

Dort am idyllisch gelegenen Tempel lösten wir die Aufgaben und gingen zum Finalausgang. Die gut getarnte Box haben wir auf Anhieb gefunden, allerdings mussten wir dazu unsere Schrittergebnisse jeweils um die Hälfte erhöhen. :wink:

Liebe Pia und Volker, uns haben der Clue und die Wegführung durch den reizvollen Wald sehr gut gefallen. Vielen Dank dafür und den schönen Stempel dazu.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
GEOCAMWI
Placer
Beiträge: 33
Registriert: 17.10.2008 23:25
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: RÜD - Barfusspfad - Letterbox

Beitragvon GEOCAMWI » 25.04.2017 21:06

Bei sonnigem April-Wetter wurden wir am 24.04.2017 wunderbar "hinter die Fichte" geführt. Vielen Dank für diese schöne Runde mit teils schmerzhaften Wegabschnitten (die Barfuss-Pfad-Station "scharfer Split" ist unseren Füßen doch nicht so gut bekommen...). Der Box ist ok, nur hatten wir leider unseren Stempel vergessen und mussten deswegen in's Logbuch malen. Team GEOCAMWI Martin + Andreas

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 956
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: RÜD - Barfusspfad - Letterbox

Beitragvon trüffelwutz » 25.06.2018 10:12

Als zweite Box des Tages war der Barfußpfad in Bad Schwalbach auserkoren. Rubbeldiekatz war ich einmal "über den Berg" und am Start des Barfußpfades angelangt. Die Schuhe bleiben heute einmal an und ich durchschritt die Wiese im Eildurchgang.
Am Ende verhinderten mannshohe Brennesseln den direkten Weiterweg nach der kleinen Holzbrücke. Man kann die Stelle aber sehr leicht umgehen wenn man den Schienen oben für 100 m folgt und dann nach rechts geht. Am Waldsee habe ich dann auf der (neuen?) 35 m langen Bank das Finale ausgerechnet und mich anschließend dorthin begeben.
Leider musste ich dort feststellen, dass ausgerechnet der Baum mit der Markierung für den Finaleinstieg abgebrochen ist und auf dem Weg lag. Unglaublich - so ein stattlicher Baum. :shock: Über kurz oder lang wird man ihn dort sicherlich entfernen. Für die Nachfolger: Er stand nur ein paar Meter nach dem Baum mit der ersten Markierung auf der rechten Seite.
Ich jedoch machte ab hier meine finalen Schritte und fand die Box "guud versteggelt" am vorgesehenen Platz. :D Die Box war nach meinem Besuch voller als davor. :mrgreen:

:D Vielen Dank an NeuVoPi für die Erhaltung dieser Box und den sehr schönen Stempel. 8-)

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 813
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden am 17.08.18

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 19.08.2018 10:16

Taunusurlaub :D In Bad Schwalbach ist gerade Gartenschau :D
Wir sind dem Pfad auch tatsächlich barfuss gefolgt :D Die kleine Holzbrücke am Ende haben auch wir (über die Schienen ca. 100m und dann rechts) umgangen. Im Finale hatten wir etwas zu früh mit dem Peilen begonnen (1. Markierung) und dementsprechend mussten wir etwas suchen - gar viele Kiefern stehen da :wink: Trüffelwutz hat für uns die "Überraschung" da gelassen, die wir gerne mitgenommen haben :D :D :D :D
Danke für den sehr schönen passenden Stempel :D

Manfred und Birgit


Zurück zu „NeuVoPi“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast