DA - LETTERBOX "Schöne Aussicht!"

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1678
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: DA - LETTERBOX "Schöne Aussicht!"

Beitragvon Britta und Jürgen » 30.01.2011 19:12

Bei herrlichem, aber sehr kaltem Wetter haben die 1/2 der Viererbande und wir uns nach Hessen aufgemacht. :D
Durch die vielen Hinweise im Forum waren wir natürlich sehr gespannt, fast angespannt, ja nichts zu verpassen oder zu übersehen.
Aber so schlimm ist das alles garnicht...... :lol:
Wenn man genau alles liest und sucht, (wir haben eigentlich nur die rote 1 nicht gefunden), man geduldig ist und sich nicht beirren läßt, dann ist es absolut machbar diese sehr, sehr große Box in ihrem hölzernen Zuhause direkt zu finden. :D
Wir hatten Probleme mit dem 3. Grenzstein( Nr. des Steines), aber nach einer kleinen Diskussion ging es anscheinend auf dem richtigen Pfad weiter.
Das größte Problem stellte allerdings heute der dort noch herrschende Winter dar, der uns auf den steilen Abwärtsstrecken doch mit sehr glatten Passagen ganz schön ausbremste. Im Tippelschritt ging es von Baum zu Baum..... 8-)

Danke an den Placer für diese schöne Runde. :wink:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1065
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: DA - LETTERBOX "Schöne Aussicht!"

Beitragvon Die Viererbande » 30.01.2011 22:22

Wie Britta und Jürgen bereits berichtet haben sind wir heute ohne unser Trüffelschwein losgezogen, um die "Schöne Aussicht-LB" in Angriff zu nehmen.

Bis auf den erwähnten Problem (neben dem Schnee und den Bikern :roll: ) mit dem 3. Grenzstein war der Weg und die Werte gut zu finden :D , die Forumsbeiträge sind neben dem aufmerksamen Lesen des Clues aber durchaus hilfreich :wink: :D .

Im Zielgebiet hatten wir anfänglich auch etwas Schwierigkeiten, den vertikal abgebrochenen Baum zu finden, die Peilung wich auch bei uns etwas ab, der Rest war dann aber gut zu finden und so hielt Jürgen die Box bald in Händen :D :D :D .

Wie schon einige Vorredner erwähnt haben, ist die Box ja wirklich für Hitchhiker bestens geeignet :wink: .

Schöne Tour, dem Placer vielen Dank!
Die Viererbande

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 514
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: DA - LETTERBOX "Schöne Aussicht!"

Beitragvon Wanderwölfe » 20.02.2011 18:57

Hallo,

mit gehörigem Respekt :o durch die Forumeinträge versehen, haben wir uns heute nur zu dritt auf den Weg gemacht. Prompt haben auch wir uns an der Wippe auf den falschen Weg begeben. Erst nach einer Weile wurde klar, dass der Esel wohl nicht mehr kommt :roll: . Also nochmal zurück, Nb neu berechnet und dann auf den richtigen Weg. Durch die Vorredner gewarnt, waren dann die Grenzsteine kein Problem mehr. Mit schöner Aussicht war es durch aufziehenden Nebel später leider nichts mehr; auch die Kontrollrechnung war nicht so richtig schlüssig. Trotzdem konnten wir den nötigen Wert erschließen :wink: und uns zum Finale vorkämpfen. Die Suche nach dem vertikal gebrochenen Baum und dem zweiten Zwilling hat sich etwas gezogen, war aber machbar. Das Finden der riesigen Box mit all ihren Inhalten hat die verpasste Aussicht auf jeden Fall wieder wett gemacht.
Viele Grüße,

die Wanderwölfe

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: DA - LETTERBOX "Schöne Aussicht!"

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 05.04.2011 20:48

Gleich am Anfang dachten wir der Weg zum Turm ist verschlossen, deshalb wollten wir uns ohne diese Werte auf den Weg machen. Doch gleich an der ersten Peilung wurde uns bewusst, dass es so nicht funktioniert. Also nochmal zurück und siehe da, die Tür zum Turm die verschlossen war, war die Falsche :cry: :lol: .
Ab der Wippe schlugen wir dann doch den falschen Weg ein :evil: . Erst ab dem Tempel konnten wir wieder in den Clue einsteigen. Trotz fehlender Werte fanden wir den Weg zum Finale. Nach vielen :?: und einiger Sucherei wurden wir glücklicherweise dann doch noch fündig. :lol: :lol: .

LG von Iris
und Tina von den Seifs

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 808
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box am 13.01. gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 15.01.2012 19:14

Die Box wurde nach dem letzten Eintrag noch zweimal gefunden :D
Nachdem wir uns die Werte A + C (Quersumme 8) passend gerechnet hatten, haben wir auch an der Bank/Wippe gleich den richtigen Weg eingeschlagen :D Bis zum 3. Grenzstein lief es auch reibungslos (stellenweise schweißtreibend) :D, wir konnten auch eine Zahl auf dem Grenzstein ermitteln - aber die war wohl falsch :oops: Jedenfalls haben die nachfolgenden Rechenergebnisse irgendwie nicht hingehauen - aber da uns klar war, wo wir hinsollten - eigentlich auch kein Problem - einfach den Berg immer weiter hoch :wink:
Zwischen "Terrasse" und "Tempel" waren wir unsicher hinsichtlich der Wegführung :roll: Wir haben jedenfalls einen Pfad bergab genommen, einen Waldweg gekreuzt und uns dann rechts gehalten - hat gepasst :D
Ab dem Tempel lief dann alles reibungslos - auch das Finale war kein Problem :D Sämtliche Bäume sind gut zu finden :D
Der Eintrag, dass der zweite Zwillingsbaum hinter der Kurve liegt, war hier total hilfreich :D

Platz für Hitchhiker hat die Box tatsächlich :wink:

Der Clue hat uns trotz der Unsicherheiten super gut gefallen :D

Manfred und Birgit

Der Schwede

Re: DA - LETTERBOX "Schöne Aussicht!"

Beitragvon Der Schwede » 29.01.2012 20:27

Hurra gefunden!

Auf meiner ersten Tour alleine habe ich mich auf die Suche nach dieser Box gemacht. Ein genaues Lesen ist tatsächlich von Vorteil. Auf den steilen Abschnitten muss man sehr auf die Downhiller achten.

Das Finden der Grenzsteine und auch der Zwillingsbäume ist für den aufmerksamen Beobachter kein Problem.

Diese Tour ist eine kleine Herausforderung, aber deshalb umso interessanter. Man wird für die Anstrengung durch die schöne Aussicht und auch durch das tolle Final entschädigt.

Vielen Dank an den Owner!

Der Schwede

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 819
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: DA - LETTERBOX "Schöne Aussicht!"

Beitragvon der kleine Elefant » 04.03.2012 22:54

Der Untertitel dieser LB war Irrungen und Wirrungen.
Auserdem führte der Weg über eine stark befahrene Downhill Fahrradstrecke, was heute sehr gefährlich war :evil: .
Falls wir richtig waren :?: . Kurz vor Einbruch der Dunkelheit wurde die Box aber doch noch gefunden :P .
der kleine Elefant

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 349
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: DA - LETTERBOX "Schöne Aussicht!"

Beitragvon suwo » 03.04.2012 17:39

Puuh, war das anstrengend - sowohl für die Beine als auch für den Kopf :wink:
Die Rechnerei ohne Taschenrechner, ein Glück dass ich in Mathe so gut aufgepasst hatte :roll:
Der Anfang lief sehr gut, an der Steilstrecke sind uns auch keine Downhiller entgegengekommen. Die weiße 1 auf rotem Grund dürfte definitiv nicht mehr da sein. Ferner gibt es auch keine roten S mehr, aus denen sind rote A geworden, da stimmt auch die Anzahl nicht (meine es wären 6 gewesen).
Ab der Terasse war die Wegführung dann völlig unklar, die Zeichen auf den Bäumen scheinen völlig geändert worden zu sein. Trotzdem den Tempel erahnt und gefunden (wir hatten vorsichtshalber eine Wanderkarte dabei), ab da war alles wieder klar, alle Zwillingsbäume am Platz und die tolle große Box war unser.
Den Rückweg liefen wir nach Karte, da hatte ich dann endgültig die Nase voll vom Kopfrechnen :mrgreen: .
Danke für die spannende und abwechslungsreiche Runde, hat uns großen Spaß gemacht.
Es grüßen suwo

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 04.06.2009 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Re: Alle guten Dinge sind drei.....

Beitragvon Die Dinos aus Hemsbach » 08.07.2012 20:30

....... kurz entschlossen heute mittag 08.07.2012 zum Alsbacher Schloß aufgebrochen um die Box zur Schönen Aussicht zu suchen. :!: Auch heute konnten wir leider nicht alle Werte ermitteln. :cry:
Es fing schon an bei den Grenzsteinen,entweder fehlt einer oder wir haben zum drittenmal einen übersehen. :?: :?:
Da wir ja bis zum Finale den Weg kannten sind wir zügig ohne viel zu rechnen vorrangekommen. :wink: Heute hatten wir von der Terrasse einen tollen Ausblick. :D
Beim toten Baum angekommen , nochmal genau alles gelesen und los ging es. :|
Heute hat es gleich beim ersten Versuch geklappt und wir konnten die Box gleich finden. :D :D
Nachdem wir die Box in den Händen hielten,schauten wir uns fragend an: :shock: Wie groß waren eigentlich die Tomaten die
wir bei den ersten zwei Versuchen vor den Augen hatten. :?: :?: :?:
Der Box geht es gut in ihrem Versteck

Viele Grüße von den Dinos aus Hemsbach an Tobie :wink:

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 581
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: DA - LETTERBOX "Schöne Aussicht!"

Beitragvon die blinden Hühner » 26.05.2013 19:27

Wegen unserer beschränkten Fenster-, Stufenzähl- und Rechenkünste mussten wir wie viele vor uns 2,5 Extrakilometer laufen. Nach der Erleuchtung (da hätten wir auch gleich draufkommen können) war die weitere Wegführung, auch dank der Forumsbeiträge, immer klar.
Auch Fußlahme können die steilen Wege schaffen, wenn man ihnen nur genug Zeit lässt. Den steilen Abstieg sind wir geruhsam in Serpentinen runter getippelt und wurden dabei zum Glück nicht von Radlern gestört.
Schon am Freitag konnten wir bei trockenem Wetter :P den Stempel nach langer Zeit wieder aktivieren. Schade, dass diese schöne Box nicht öfter besucht wird.

die blinden Hühner

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 787
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: DA - LETTERBOX "Schöne Aussicht!"

Beitragvon Stivo » 09.11.2013 20:34

gesucht und gefunden :P :P

In toller Teamarbeit (ohne TJ und im ersten Anlauf!!) mit viel Diskussion unterwegs und einigem Hin-, und Herpeilen blieb uns die Box nicht verborgen 8-) 8-)

Obwohl wir die Werte gewissenhaft sammelten und teils doppelt rechneten, kamen wir nicht immer zu einem für uns stimmigen Ergebnis :wink: :wink:

Egal, wir sind so gelaufen wie wir es für richtig hielten und waren erfolgreich, :mrgreen: :mrgreen:

Nur Mut, das geht schon ......... :mrgreen: :mrgreen:

Danke für`s Zeigen dieser schönen Gegend und liebe Grüße an meine Mitwanderer

bis bald im Wald

Stivo

un :twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted:
die Berechnungen und Beschreibungen in Clues werden oft überschätzt........

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 598
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: DA - LETTERBOX "Schöne Aussicht!"

Beitragvon ROTTI » 09.11.2013 21:23

Heute ging es gemeinsam mit Stivo und WoDi in aller Frühe :shock: zu dieser Tour. Das Wetter war überraschend schön gewesen, auch wenn der Wind etwas stark war.

Und wir haben ganz schön mit dem Clue gekämpft. Für knapp 7 km haben wir 3 Stunden gebraucht.
Grund waren verschiedene Unsicherheiten während der Tour. Da wir im Widerspruch zum Clue bei den Werten Nb, Ob und Qb keine durch 5 teilbaren Ergebnisse hatten, müsste zumindest eine Variable falsch gewesen sein. Wir sind aber nicht darauf gekommen, welche das war.

Am sehr steilen :shock: Grenzsteinweg bzw. in dessen Folge sind wir aus dem Clue geflogen und sind erst an der Terrasse wieder eingestiegen. Trotz mitgebrachtem Fernglas haben wir Wert J nur durch Ausschlussverfahren sicher ermitteln können.

Nach Verlassen der Terrasse gab es die nächsten Probleme, da wir die markierten Bäume nicht eindeutig identifizieren konnten und Wert Ub bei uns größer als 360° war :? . Also sind wir auf Verdacht ultrasteil abwärts marschiert, was sich als die richtige Wahl herausstellte. 8-)

Danach lief es recht gut und wir haben die Box im Finalgebiet recht problemlos finden können.
Für das Logbuch gab es einen sehr schönen Stempel.
Die Gegend hat mir sehr gut gefallen. Ich fand es schade, dass die häufigen Diskussionen wegen des Weiterweges von der Landschaft ablenkten.
Viele Grüße an meine Mitsucher und danke an den Placer.
Thomas

Das war ROTTI's 350. Letterbox!

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 498
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Endlich ...

Beitragvon Die Hesse » 13.03.2014 13:33

... knapp 6 Jahre nach unserem Erstversuch haben wir gestern die Box gehoben.
Okay, wir hatten zur Sicherheit einen gepimpten Clue dabei.
So sind wir auf sehr schönen Wegen mit tollen Aussichten, über manch steile Aufstiege
sicher ins Ziel gelangt.
Danke für einen schönen sommerlichen Frühlingstag sagen
Die Hesse

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 667
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Was die Hesse können...

Beitragvon HEUREKA » 06.07.2014 17:26

... kann ich schon lange, nämlich 6 Jahre einen angefangenen clue in der Schublade liegen lassen.
Ich hatte damals frustriert aufgegeben und das obwohl ich mir sicher war, das ich im Zielgebiet suchte.
Heute hat mich der Ehrgeiz nochmal gepackt .... und ich habs erstmal mit der falschen Peilungen probiert. Nö, hier war ich damals schon. Also neu peilen .... die Strecke etwas verlängern und schon war sie meine: die schöne Aussicht-Box. Immerhin ist es die Box die ich am längsten vor mir hergeschoben habe ... und das nicht nur wegen des saftigen Schwierigkeitsgrades.

Ende gut, alles gut, bin mal gespannt wer sich als nächstes die Zähne ausbeißt. Für mich hat sich die " Nichtaufgabe" gelohnt:

Heurekas Andreas

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1256
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: DA - LETTERBOX "Schöne Aussicht!"

Beitragvon GiveMeFive » 22.11.2014 22:35

Hallo lieber Nadermikus, hallo liebes Forum

Drei Seiten Forumsbeiträge und fast jeder hatte mit irgendwelchen Problemen zu kämpfen. Peter von Trüffelwutz und wir beschlossen diesen
Clue nicht weiter aufzuschieben. Auch das vielversprechende Wetter bot keinen Grund zu Hause zu bleiben.

An dieser Stelle ziehen wir unser Fazit von dieser Letterbox an vorderster Stelle. Dieser Clue ist schön und spannend zugleich. Auch wir reihen uns ein in die Liste der Letterboxer mit Problemen. :mrgreen:

Sie begannen schon an der ersten Peilung an der Wippe, nachdem wir die Werte auf der Burg (mit Hilfe der Quersumme 8) gut ermitteln konnten. Der errechnete Peilwert passte genau zu einem der beiden Wege. Als der "Esel" sich nicht zeigte, kehrten wir um und testeten die andere Möglichkeit. Da war er dann der "Esel". Kein Problem war der Weg bis zum Schotterweg. Hier interpretierten wir die Formulierung ...Schotterweg, welchem, rechts gewandt, berauf gefolgt wird.. falsch, wählten natürlich den falschen Weg und fanden nur mit Hilfe des GPS die Terasse. Wir waren wieder im Clue. :) Hier oben genossen wir erstmal die Sonne, tranken einen warmen Tee und erledigten weitere Rechnungen. Die Fernsicht erlaubte nicht die Peilaufgabe zu lösen. Das richtige Ergebnis ließ sich durch das Einsetzungsverfahren schnell rekonstruieren. :wink:

Auf der letzten Stufe des Gitterrostes angekommen, der nächste Schreck. :cry: Wohin wollte uns der Rechenwert führen? Hier kann man getrost 100° abziehen und es klappt mit dem Trampelpfad. Die nächste Verwirrung ließ nicht lange auf sich warten. Die Buchen mit den gelben Sechsen, roten S und N's. Aus S (wie Schmetterlingsweg) wurde A (wie Alemannenweg). Eine Besonderheit entdeckten wir als Sicherheit nicht. Nach großzügiger Auslegung von Ub fanden wir den Pfad. Hier fanden wir auch die im Clue erwähnten Hinweise und waren uns endlich mal wieder sicher. :? Wir kamen an den Tempel und fanden später auch den großen Baum. Wert Wb, übrigens, zeigt dann nicht ins Gelände, wenn man ca. 40° abzieht. :wink:

Auch im langen Finale herrschte die Unsicherheit vor. Hier irritierte uns die Anweisung ...gehe zu ihm hin, verweile kurz...Klarer wird es, wenn man nicht zum fehlenden Zwilling geht (man sieht ihn vom Weg aus), sondern vom Weg aus den eindeutigen "vertikalen abgebrochenen Baum" sucht. Der tote Baum vor dem Baum ist im Verwesungsprozess schon weit fortgeschritten und wird sicherlich nicht mehr lange als Hinweis dienen. Dann,... den Pfad nach Süden, welcher sich sanft nach oben schlängelt... haben wir auch lange gesucht, bis wir mutig den genommen haben, der anfänglich erstmal leicht bergab geht. Nach einer "kurzen Weile" tauchten dann doch die weiteren (ehemaligen) Zwillinge auf und die Box haben wir in ihrem Versteck dann sicher gefunden. :P

Es war für uns ein hartes Stück Arbeit,wir haben zusätzliche Meter gemacht und waren stolz auf uns, nicht aufgegeben zu haben. Es entschädigt eine schöne Runde, eine interessante Burgruine, tolle Aussichten und ein klasse Stempel. :D

Vielen Dank für die Herausforderung und den spannenden Clue.

Viele liebe Grüße an Peter, der wahrscheinlich wie wir, erst aufgegeben hätte, wenn es dunkel geworden wäre und der Magen lautstark gemeutert hätte. :wink:

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive


Zurück zu „Nadermikus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast