KS - Die Letterbox des kleinen, dicken Fuchses

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 483
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

KS - Die Letterbox des kleinen, dicken Fuchses

Beitragvon bergstock431 » 15.06.2015 20:20

Durch einen schönen Park wurden wir da geführt.

Es lohnt sich den einen oder anderen Abstecher zu machen und sich genauer umzusehen.

Das finden der Box war kein Problem.

Gruß Gunter

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1154
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: KS - Die Letterbox des kleinen, dicken Fuchses

Beitragvon WormserWanderWölfe » 15.06.2015 21:26

Samstag, 13.06.15:

Während Papawolf auf seiner Odysse zum Hercules war, sammelte der Rest der Mannschaft fleißig die Werte um den Bau des kleinen dicken Wol.... nöö, Fuchses zu finden :lol: :lol: :lol:
Doch irgendwie war im Bergpark der Wurm drin...
Anfangs war es noch recht einfach nur bei den Säulen waren sich die Damen nicht einig, was nun dick und was dünn sein soll :lol: :lol: :lol:
Aber mit den bereits gefundenen Werte konnte zumindest das Finalgebiet gefunden werden.
Doch dann wurde die falsche Bank ausgesucht und wir suchten uns einen Wolf ... :lol: :lol: :lol:
Der kam dann auch zurück von seiner Odysse und erschnüffelte die Box - die Bank konnten wir dennoch nicht finden; ob sie überhaupt noch da ist ?

Der Box gehts gut. Nur des Logbuch ist total überfüllt - wir haben zwei Seiten dazugelegt und uns eingetragen.
Hier sollte für Ersatz gesorgt werden.

Vielen Dank für die kleinere Exkursion durch den Bergpark und den passenden Stempel :D
Nun kennen wir wohl fast jede Ecke im Bergpark :lol: :lol: :lol:

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe

chickenwings
-
Beiträge: 578
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: KS - Die Letterbox des kleinen, dicken Fuchses

Beitragvon chickenwings » 16.06.2015 13:04

Zu dritt zogen wir los, den Fuchs zu fangen. Dies ist uns auch gelungen- fast. Nachdem wir zielsicher an das Säulenbauwerk kamen, und auch die verwitterte Bank fanden, suchten wir uns einen Wolf :evil: :evil: :evil: .
Der kam dann auch tatsächlich von seiner Auto-Umstell-Odysee, und vollendete dank seiner Nase zielsicher unser Werk....... Grrrrrr. Daran ist nur die Tatsache schuld, dass es offenbar zwei Bänke gab, und wir von der falschen aus suchten. Die "richtige" fand jedoch keiner von uns.

chickenwings, die diese Tour doch ein bisschen fuchst :evil:

LuDaGo
-
Beiträge: 68
Registriert: 05.08.2013 14:34
Wohnort: Haan

Re: KS - Die Letterbox des kleinen, dicken Fuchses

Beitragvon LuDaGo » 11.08.2015 11:54

Auf schönen Wegen und Pfaden führte uns der Fuchs gemächlich zu seinem Bau. Auch ohne die Bank konnten wir aufgrund der präzisen Schrittangabe die Box sicher finden.
Vielen Dank für's Zeigen des wunderschönen Bergparks sagen LuDaGo

Benutzeravatar
MAVOLIMI
Placer
Beiträge: 68
Registriert: 07.07.2010 15:10
Wohnort: Beindersheim
Kontaktdaten:

Re: KS - Die Letterbox des kleinen, dicken Fuchses

Beitragvon MAVOLIMI » 21.08.2015 17:32

Wir haben bei schönem Letterboxwetter, morgens in aller Früh, in Ruhe und fast allein im Bergpark die Spur des kleinen Fuchses verfolgt. Nach dem Säulenbauwerk ging es zielsicher weiter - doch was zum Sitzen fanden wir nicht mehr :roll: macht aber nix - mit Letterboxspürsinn ist die Box gut zu finden. Leider hatte ich die letzen Forumseinträge nicht gelesen :cry: denn auch wir hatten kein leeres Buch dabei - DRINGEND NEUES BUCH NOTWENDIG - wir haben dann auch eine Seite dazugelegt.
Danke für die nette Tour, die wir mit unserem Besuch aus China machten und ihr damit zeigten, was wir so alles Verrücktes auf Lager haben :lol:
Herzliche Grüße
Marion und Volker mit Mira und dem Besuch aus China

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1244
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: KS - Die Letterbox des kleinen, dicken Fuchses

Beitragvon GiveMeFive » 25.08.2015 22:18

Hallo lieber Murphy T.Fox, hallo liebes Forum

Auf unserer Reise nach Kiel war der dicke Fuchs unser siebter Zwischenstopp .

Wir kamen direkt von der Löwenstein-Letterbox zum Startpunkt. Wir ließen uns vom Clue durch den schönen Bergpark führen und sammelten dabei Wert auf Wert. Zum Aufsuchen des nächsten Suchpunktes machten wir es uns einfach und behalfen uns mit der Wegpunktprojektion mit Hilfe des GPSs. So kamen wir auch zum Ausgangspunkt des Finales. Hier gibt es weit und breit keine Bank mehr. Die letzte Peilung führte uns direkt zum Versteck, :P dort ist allerdings von Tannen nichts zu sehen.

Wir haben ein neues Logbuch zum vollgeschrieben alten Logbuch gelegt und dem Stempel eine neue Tüte spendiert. Bei der Durchsicht des Logbuches fiel uns auf, dass die Letterboxer hoffnungslos in der Unterzahl sind.

Vielen Dank für die Führung durch den Bergpark und den schönen Stempel.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
hmpfgnrrr
Placer
Beiträge: 100
Registriert: 16.04.2014 22:43
Wohnort: Mainz

Re: KS - Die Letterbox des kleinen, dicken Fuchses

Beitragvon hmpfgnrrr » 26.09.2015 22:35

Nachdem mich die Wasserspiele-Letterbox, von oben bis fast nach unten vors Schloss gebracht hat, eignete sich diese Letterbox prima für den Rückweg. Dabei habe ich die Stationen aber nicht in der angegeben Reihenfolge gemacht, sondern irgendwie durcheinander gewürfelt. Schön war, dass ich dabei einige Sachen gesehen habe, die abseits der Hauptwege liegen.

Im Finale konnte ich keine Bank vor der allerletzten Peilung finden. Diese scheint es nicht mehr zu geben. Dennoch ließ sich die Box problemlos in ihrem Versteck finden.

Vielen Dank fürs Auslegen!

*sunshine***
-
Beiträge: 10
Registriert: 06.01.2016 9:36

Re: KS - Die Letterbox des kleinen, dicken Fuchses

Beitragvon *sunshine*** » 06.01.2016 10:17

Diese schöne Letterbox habe ich am 20.01.15 gefunden! Da ich zu diesm Zeitpunkt noch nicht in diesem Forum war hole ich den Eintrag nun hier nach und hoffe das ist ok.

Das Wetter war nicht so prickelnd an dem Tag - trotzdem gefällt mir diese Ecke in Kassel immer wieder besonders gut - vor allem auch weil ich gerne fotografiere und es hier, unabhängig von Jahreszeit und Wetter , immer tolle Ecken zu entdecken gilt. Die schön gestaltete Geschichte führte mich bei meinem Spaziergang wieder in schöne Ecken.

Vielen Dank fürs Zeigen und den schönen Stempel der nun mein Letterbox Büchlein ziert ! :D

becky-family
Placer
Beiträge: 840
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: KS - Die Letterbox des kleinen, dicken Fuchses

Beitragvon becky-family » 16.10.2016 17:43

Hallo,

bereits am 5.10. auf dem Weg in den Harz die Beine im Bergpark etwas vertreten :D Der Spur des kleinen dicken fuches gefolgt und die Box auch ohne die fehlende Bank aufgepürt. Vielen Dank für's Herlocken.

Happy Letterboxing

Beckys

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 768
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: KS - Die Letterbox des kleinen, dicken Fuchses

Beitragvon Nettimausi » 04.12.2016 12:23

Am 2.12.16 habe ich die Box gefunden. :D

Der Schlosspark ist wunderschön angelegt. Auch wenn ich Wert C nur die Fenster und nicht die einzelne Glasscheiben gezählt habe, :oops: führte mich immer zielsicher zum nächsten Punkt. :D Im Finale musste ich etwas suchen, da die vergammelte Bank nicht mehr vorhanden ist. :roll:
Vielen Dank für die schöne Geschichte und den kleinen Rundweg durch den Schlosspark. :D

Schöne Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 787
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: KS - Die Letterbox des kleinen, dicken Fuchses

Beitragvon Stivo » 30.07.2017 15:30

Der bemerkenswerte Bergpark wurde Dank dieser tollen Runde, ausgiebig erkundet.
Vielen Dank für die Ausarbeitung
bis bald im Wald
Stivo

PS: die "vergammelte" Bank hat sich wohl mittlerweile komplett aufgelöst !!

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 348
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Re: KS - Die Letterbox des kleinen, dicken Fuchses

Beitragvon suwo » 11.10.2017 16:51

Aua — heute haben wir uns aber wieder mal schwer getan...

Eigentlich hatten wir gedacht, diese Tour sei ganz einfach (ist sie im Endeffekt auch) und wir könnten noch eine zweite dranhängen. Daraus wurde nichts, denn unsere Peilung nach dem ägyptischen Bauwerk passte wohl nicht so ganz und wir hechelten bis zum höchsten Punkt des Parks hoch ... naja, dafür war die Aussicht gigantisch 8-)
Danach reimten wir uns einen Weiterweg zusammen, der irgendwie zu passen schien, was uns eine unfreiwillige Klettereinlage über einen riesigen umgestürzten Baum einbrachte.
Nach einigen Zickzackwegen („Das kann jetzt unmöglich stimmen, aber lass uns einfach mal weiterwandern, ist ja schön im Wald“) hatten wir plötzlich ein „deja vu“ von unserer letzten Bergparkbox und waren wieder in der Spur. Danach war das Finden kein Problem mehr.
Die Dose ist schließt leider nicht mehr und ist undicht, der Beutel mit Stempel und Stempelkissen mit blauer Farbe durchtränkt, die Logbücher zum Glück noch einigermaßen trocken. Hier wäre dringend eine Wartung nötig.
Den Stempel haben wir trotzdem sauber in unser Buch bekommen, Papiertücher machen‘s möglich.
Danke für die schöne Clueidee und ein hübsches Füchslein, es grüßen suwo


Zurück zu „Murphyfox“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast