AZ - Rhh2 - ars vini

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 561
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: AZ - Rhh2 - ars vini

Beitragvon die blinden Hühner » 20.06.2017 19:10

Nach "Flonheimer Trullo" und den "zwei Türmchen" hatten wir noch Kapazitäten für eine weitere kleine Radtour, da kam uns "ars vini" gerade recht.
Obwohl die Tour schon älter ist, haben wir fast alle Werte gefunden:
Der Posten von Wert H hat keine rote Bedachung mehr. Bei Wert I schrieben wir den Vornamen eines Geologen auf :? , die Rheinhessen-Ritter blieben uns verborgen.
Nach einer Rast am Teich - wir haben zwei Biber gesichtet! - brachen wir zum Finale auf. Mit der Beschreibung kamen wir ganz gut zurecht, aber die Henne lässt sich von fehlenden Werten gern verunsichern. Der Hahn dagegen stieß unbeirrt zum Baum mit dem kleinen Bruder vor, den die Henne auch nicht erkennen konnte, als sie davor stand. Die Dose wurde zielsicher gefunden, es muss wohl der richtige Baum gewesen sein :lol: .

die blinden Hühner

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 481
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: AZ - Rhh2 - ars vini

Beitragvon Die Wanderfalken » 02.02.2018 23:26

Bereits am vergangenen Montag lief ich diese schöne Weinbergsrunde mit interessanten Kunstobjekten und der beeindruckenden Weinheimer Trift.

Die von mir nicht vorgefundenen Werte F, G und K führten am Ende zu einer kleinen Extrarunde und im Finale war ich dann offensichtlich im wahrsten Sinne des Wortes verpeilt :roll: und suchte an völllig falscher Stelle :o . Dann lief mir die Zeit davon, denn ich musste zur Arbeit - also Abbruch, zu Hause in Ruhe über das eigene Handeln nachgedacht, den "Fehler" entdeckt und heute erneut losgezogen. In Nullkommanix war die Box gefunden 8-)

Am Besten hat mir der Aussichtsturm auf dem Heiligblut-Berg mit seinen schönen Spitzbogenfenstern gefallen :D

Sibylle

Transusen
Placer
Beiträge: 316
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: AZ - Rhh2 - ars vini

Beitragvon Transusen » 26.04.2018 6:59

Vom ersten "Highlight" nach "C" ging es nach unserem Kompass zwar nach Westen, aber danach
war die Wegführung klar.
Weinberge, künstlerisch "garniert", mit tollen Aussichten und am Ende ein schöner Stempel.

Danke

Die Transusen


Zurück zu „lusumaka“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast