MZ - Rhh1a - Der Rote Hang

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 584
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

MZ - Rhh1a - Der Rote Hang

Beitragvon lusumaka » 27.04.2007 23:04

Der rote Hang – Rhh 1a
(placed im Mai 2007 durch "lusumaka")
(replaced am 29.August 2010 durch "lusumaka")

Stadt: 55283 Nierstein; ca. 15 km südlich von Mainz
Startpunkt: Parkplatz am Heyl’schen Garten; Ortsmitte Süd
Empfohlene Landkarte: "Mainz und Rheinhessen“ 1:50000" - Ist nicht notwendig
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, eigenes Logbuch
Schwierigkeit: (**---) mittel
Gelände: (**---) mittel
Länge: ca. 3-4 Stunden. Die Wege sind befestigt, durchaus kinderwagentauglich

Nachdem die 1. Box am Roten Hang leider schon im zarten Alter von nicht mal 3 Jahren abhanden gekommen ist, schicken wir jetzt eine neue verbesserte Variante ins Rennen. Ein neuer Startpunkt, eine neue Wegführung, ein neues Finale - alles in allem eine weitgehend rundum erneuerte Letterbox.
Die Suche nach dieser Letterbox führt dich durch die bekanntesten Riesling-Weinberge Rheinhessens, dem Sonnenland mit den 1000 Hügeln. Du wirst eine Reihe Stellen finden, die dir grandiose Aussichten eröffnen und die Schönheiten dieser Gegend zu Füßen legen. Einkehrmöglichkeiten unterwegs gibt es normalerweise keine, dafür aber jede Menge Rastplätze für ein Picknick mit eingebauter Aussicht.

7.9.2010: Wir starten den 2. Versuch
12.11.2016: Die Box wurde - schon zum 2. mal - vollständig entwendet.
Ich denke das war's hier

..... zur Foto Galerie
Dateianhänge
Niersteiner Warte.jpg
Niersteiner Warte.jpg (52.55 KiB) 2563 mal betrachtet
DerRoteHang2-DieInfo.pdf
(144.66 KiB) 427-mal heruntergeladen
DerRoteHang2.1-DerClou_D.pdf
(548.05 KiB) 179-mal heruntergeladen
DerRoteHang2.1-TheClou_ENG.pdf
....jetzt auch "in english"
(554.85 KiB) 430-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von lusumaka am 12.11.2016 20:41, insgesamt 12-mal geändert.

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 584
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Es tut sich was in Rheinhessen

Beitragvon lusumaka » 03.05.2007 20:46

Hallo allerseits,
Hier und heute findet Ihr unser Erstlingswerk, die erste Letterbox von lusumaka. Nachdem wir schon seit einigen Monaten die Bemühungen anderer Letterboxer (und Letterboxerinnen) nutzen und bewundern, dachten wir es sei an der Zeit, mal selbst was zu machen. Wir hoffen, dass viele den Weg hierher finden und sich von den Schönheiten dieser Gegend überzeugen lassen. Sie hat was diese Gegend, ganz ohne Zweifel.
Die Box wurde am 1. Mai von Lu versteckt und von SuMaKa Probe-gefunden. Ich wünsche mir viel feedback und Kritik, damit wir uns bei der nächsten Box steigern können. :wink:
Grüße aus Rheinhessen
von lusumaka

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Vom Wind zur Box geweht...

Beitragvon Die Abenteurer » 14.05.2007 12:29

Am Freitag machten wir uns gegen 16:00 Uhr auf, die Letterbox zu suchen. Wer meint, dass sei etwas spät - wir waren diesmal mit dem Fahrrad unterwegs und müssen sagen, dass es uns richtig gut gefallen hat. Die Wege waren schön und gut zu fahren - nur an diesem Tag wehte ein rauher Wind, der jedoch die Regenwolken hin- und wieder wegpustete, sodass wir oft schöne Ausblicke hatten.
Zu unserem Erstaunen waren wir die Ersten. Also macht euch mal ran, die Box ist gut!
Es grüßen, die Abenteurer

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 498
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

zweiter

Beitragvon Die Hesse » 21.05.2007 22:23

Am Samstag haben wir uns bei bewölktem Wetter aufgemacht den roten Hang zu erklimmen.Es war eine schönen,abwechslungreiche Wanderung durch die Weinberge mit wunderschönen Ausblicken.:lol:
Auf halber Strecke kam die Sonne zum Vorschein und hat uns Gesicht und Nacken verbrannt. :oops: Die Box ist in einem guten Zustand. :P :P

Gruss Die Hesse

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Beitragvon Wandervögel » 02.08.2007 14:07

Hallo!
Gestern haben wir die Letterbox "Der rote Hang" gesucht und gefunden, ist alles in Ordnung. Wir hatten nur Sonnenschein ohne eine Wolke, zur Kühlung etwas Wind. Wir konnten die Flugzeuge vom und zum Flughafen Frankfurt fliegen sehen, war interessant. Dann ein schöner Blick über Nierstein und den Rhein. Eine schöne Wanderung. :P
Es grüßen die Wandervögel

Jochen

1. gemeinsame Letterboxing Tour mit Alex

Beitragvon Jochen » 05.08.2007 10:04

Gestern, am 04.08. sind wir zur 1. gemeinsamen Letterboxing Tour mit unserem Alexander (8.Wochen) aufgebrochen. Wichtig für uns sind derzeit die Hinweise der Kinderwagentauglichkeit :wink: . Bis auf eine Stelle (Treppenstufen) muß der Wagen auch nicht getragen werden.

Wegen der Hitze sind wir schon sehr früh aufgebrochen, jedoch spenden nur die Türme Schatten wo wir auch längere Pausen eingelegt haben. Die Tour ist sehr schön und interessant. Leider sind die Weintrauben noch etwas sauer :wink:

Der Letterbox konnten wir uns mit den geländegängigen Letterboxmobil auf etwa 100 Meter nähern. Anschließend war Einsatz gefordert und die Familie wartete im Schatten bis die Letterbox gebracht wurde. Nach dem gemeinsamen loggen wurde die Box wieder am angestammten Platz versteckt.

Bilder für die Galerie werde ich demnächst online stellen.

Viele Grüße
Jochen, Yvonne und Alexander :D

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 674
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Petrus war heut letterboxer!

Beitragvon HEUREKA » 09.09.2007 21:38

Hallo Lusumaka
Das feedback für Deine Box kannst Du von mir bekommen. Kritik mußt Du Dir bei andern holen. Ich hab absolut nichts auszusetzen an dieser wunderschönen Tour :wink:
Diese Strecke hat ( auch wegen der idealen Wandertemperatur heute) riesig Spass gemacht. Wir haben die ganze Zeit gebangt , das es bei Nierstein ins Tal geht , und als es dann wirklich abwärts ging , wars gar nicht so schlimm.( mit dem Rückweg...)
Auch das Versteck ist Klasse ausgewählt.
Zum Glück war am Ende der Kastanienhof geöffnet, weil wir doch ziemlich in den Seilen hingen ( war unsere 2. Box heute).
Hat eben alles gepasst....
Box und Inhalt geht es sehr gut....
Vielen Dank sagen Heidi und der Sachse :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

PS: Box ist in meinen Wandercharts in die TOP5 geklettert!!!!!

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 228
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Nachbarschaftsbox

Beitragvon Die Metzjers » 16.09.2007 19:52

Hallo Lusumaka,

nachdem wir uns den ganzen Sommer über Zeit gelassen hatten, die Box in unserer absoluten Nachbarschaft zu finden, haben wir es heute endlich geschafft! :D

Das Wetter war so genial, dass tatsächlich ein kleiner Sonnenbrand dabei herausgekommen ist - aber die süßen Trauben, die überall noch hingen, haben das mehr als wett gemacht.

Und unser Abendessen hatten wir uns anschließend auch redlich verdient.

Die Box ist in tadellosem Zustand und wartet auf die nächsten Finder... :wink:

Es grüßen die Metzjers
Matthias & Katrin

...und special guest der.Bleser

Benutzeravatar
Die Wuffs
Placer
Beiträge: 99
Registriert: 27.09.2006 23:11
Wohnort: Essingen

Gefunden am 05.10.07

Beitragvon Die Wuffs » 05.10.2007 18:06

Die 75. Box bescherte uns heute eine herrliche Weinbergtour :D .
Die Trauben waren köstlich, der landwirtschaftliche Verkehr rege und das Wetter uns hold. Tolle Aussichten, sehr angenehme Steigungen , kurzum tolle Tour. Sehr empfehlenswert (vor allem um diese Jahreszeit)!
Lieben Dank an lusumaka.
Happy Letterboxing
Ute, Martin und die Wuffs Arktis und Spike :D

P.S. Box ist in tadellosem Zustand

Benutzeravatar
Bernhard + Simon
Placer
Beiträge: 70
Registriert: 25.09.2006 14:35
Wohnort: Imsbach

So richtig geschlaucht...

Beitragvon Bernhard + Simon » 07.10.2007 23:51

Hallo Leute!
Heute haben wir einen Ausflug nach Rheinhessen gestartet, um dort eine Letterbox zu heben. :D
Die Aktion lief auch ohne Probleme an und wir kamen rechtzeitig in die Puschen. Nach ein bischen Sperrmüll gucken in Zornheim :lol: erreichten wir auch bald die Königsstuhlstraße in Lörzweiler, wo wir uns dann einen schnuckeligen Parkplatz unter den Nagel rissen. Voller Elan wollten wir schon los gehen, als unser Nachwuchs seine Streikbereitschaft kundtat. :evil: Und diese lag eindeutig höher, als die der Lokführer momentan! Nur die Androhung gewichtiger Zwangsmaßnahmen wie Süßigkeitenenzug, Fußballverbot, usw. brachte die kleinen Rebellen vorwärts.
Beim Anblick des 1. Turmes war es dann aber um sie geschehen, und sie gaben ihr bestes. Das Picknick tat ein übriges. 8-)
So zogen wir dann, mal langsamer, mal schneller über die Strecke und genossen herrliches Wetter und eine traumhafte Landschaft. :P
Am Ziel saß dann doch tatsächlich ein unbedarfter Spaziergänger genau vor der Mauer/Box und genoß den Ausblick. :? Also haben wir ihn kurzerhand angesprochen und ihm eine Schnelleinweisung in Letterboxing gegeben, was er sehr interessant fand und mit seinen Söhnen auch mal auf Tour gehen will. :wink:
Nach dem obligatorischen "Stempeln" und lesen, wurde die Box wieder verpackt und am alten Platz versteckt.
Da die Zeit mittlerweile schon weit fortgeschritten war, mußten wir uns auf dem Heimweg sputen und irrten ziemlich planlos geraume Zeit in den Weinreben umher. :oops: Irgendwann hatten wir es dann aber doch gepackt und erreichten ziemlich geschlaucht unser Auto und traten die Heimreise an.
Eine sehr schöne Tour für die man sich Zeit nehmen sollte um sie richtig zu genießen :D
Danke an Lusumaka für die tolle Tour!

Grüße von
Bernhard + Simon mit Anja, Lukas und Laura, die alle geschlaucht sind!

P.S. : Die Info-Blätter sind alle, wir hatten leider keine mehr im Rucksack. Vielleicht kann der Nächste wieder ein paar reinpacken.

Benutzeravatar
Die_Vangionen
Placer
Beiträge: 178
Registriert: 24.09.2006 21:18

Beitragvon Die_Vangionen » 24.10.2007 20:48

Heute waren wir mal in der anderen Richtung unterwegs und ließen uns eine richtig "steife Brise" um die Ohren wehen. :?

Der Clue war eindeutig beschrieben und alle Orte waren gleich zu finden.
Eine Wanderkarte brauchten wir nicht.

Unterwegs wurden wir mit sehr schönen Aussichten belohnt vor allem die Rheinebene.

Bis auf die Treppen an der Burg & Final ist die Tour kinderwagentauglich oder auch gut per Drahtesel zu bewältigen.

Ab der Burg war es nicht mehr all zu weit bis zur Box, doch der gesamte Rückweg kam uns ziemlich lang vor.
Vielleicht lag es auch an der steifen Brise die uns immer noch erbarmunslos um die mittlerweilen kalten Öhrchen zog.

Die gesamte Tourlänge betrug lt. unserem GPS ca. 8-9km.

Es grüssen Euch,
Die Vangionen

Benutzeravatar
Pädeldreter
Placer
Beiträge: 267
Registriert: 29.04.2007 22:07
Wohnort: Neustadt/Wstr.

Hoch gespielt und verloren

Beitragvon Pädeldreter » 01.11.2007 21:01

Hallo,
hoch gespielt und verloren haben wir heute... :cry:
Wir wollten aus dem Nebel flüchten und sind weit weg gefahren, aber am Ziel war es leider auch nicht besser. Also konnten wir die vielgelobten Aussichten nicht genießen.
Erst kurz vor der Box hat uns die kurzzeitig erschienene Sonne klargemacht, was wir alles versäumt haben.

Der Clue war gut und die Box in Ordnung. :P

Aber das mit der Aussicht, geht uns doch nach... wir müssen also noch mal hin :wink:
"Achtung, geschwungener Zaunpfahl": So, ne weitere Box dort in der Nähe wäre nicht schlecht! :mrgreen:

Gruß,
die Pädeldreter

Benutzeravatar
MickeyMaus
Placer
Beiträge: 326
Registriert: 01.01.1970 2:00

Gefunden!

Beitragvon MickeyMaus » 24.11.2007 19:56

Gefunden am 24.11.2007 um 14:23

Endlich scheint mal wieder die Sonne. So habe ich mich bei dem schönen Wetter kurzentschlossen auf den Weg gemacht. Das war eine sehr schöne Wanderung. Nur der Rückweg war nach den Regentagen leider recht matschig. Jetzt fällt mir erst auf: Ich habe ja gar keinen roten Hang gesehen, dafür aber reichlich Türme. Beim Letzten kann man mal den Donnerbalken von unten betrachten (wem ist das schon gegönnt..) :wink:

Gruß Michael

Benutzeravatar
wir-herrmanns
Placer
Beiträge: 45
Registriert: 12.03.2008 0:06
Wohnort: Frankfurt/Main

Wir waren die ersten in 2008!

Beitragvon wir-herrmanns » 20.04.2008 21:53

Wir sind heute (20.04.2008) bei Schmuddelwetter losgezogen - aber gegen Mittag zog herrlicher Sonnenschein auf und der Blick bis ins Rhein-Main-Gebiet, Odenwald und Donnersberg wurde uns gewährt.

Die Box hat den Winter gut überlebt, alles Bestens.

Für uns drei eine tolle abwechsungsreiche Tour, mit vielen kleinen Attraktionen da kam auch für unsere 5-jährige Tochter keine Langeweile auf!

Eine nette Straußenwirtschaft suchten wir zum Schluss verdientermaßen auch noch auf!

Vielen Dank

wir-herrmanns

Beute-Pfälzer

Gefunden

Beitragvon Beute-Pfälzer » 05.05.2008 23:35

Bereits am 28.4.habe ich diese wunderschöne Box besucht.Der Weg ist sehr gut beschrieben und alles gut zu finden.Der Box gehts gut.

Der Beute-Pfälzer


Zurück zu „lusumaka“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast