DÜW - Al Capone

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 390
Registriert: 12.01.2013 9:38
Wohnort: Ludwigshafen

Re: DÜW - Al Capone

Beitragvon die Elche » 20.10.2013 19:45

Die tigerente und Tanni Tanne haben eigentlich schon alles geschrieben. Die Anstiege hatten es ganz schön in sich. :x Der Clue war sehr originell. :wink: Leider war das Geld nicht echt, sonst hätten wir davon unser Essen bezahlt. :lol:
Vielen Dank
Gruß die Elche

koch
-
Beiträge: 33
Registriert: 06.12.2012 14:11

Re: DÜW - Al Capone

Beitragvon koch » 22.10.2013 1:44

Picknick mit nem koch ist halt auch was schönes
Wissen nicht ob mit herr kimmel unser Geschichtslehrer gemeint ist
Anstieg fande ich zwar nicht so schlimm
Schöne tour und nen paar Cachen vielen Dank für die box
Lg stefan

Benutzeravatar
TreffAss/PikDame
-
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2013 19:59

Box gefunden

Beitragvon TreffAss/PikDame » 16.11.2013 19:24

Bis zum Grenzstein mit "KfW" hat heute alles super geklappt :D
Beim nachfolgenden Forstweg waren wir etwas unsicher - war aber auch richtig :D
Beim "Y" sind wir dann zielstrebig und mit viel Engagement in die falsche Richtung gelaufen :oops:
Blöd. Also zurück! Clue war stimmig - unsere Interpretation leider nicht!

Die Milchkannen haben wir alle gefunden :D und die Box auch :D
Nach dem finalen Anstieg haben wir uns die Erfrischung in der Hütte wirklich verdient!

War schön!
Vielen Dank!
TreffAss/CoeurDame

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 293
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: DÜW - Al Capone

Beitragvon Die Hei-No's » 17.11.2013 19:08

Fitnesstest bestanden :mrgreen: .

Logisch, nach einem Kilometer war uns schon klar, dass wir das irgendwann auch wieder hoch müssen.... aber das, was dann noch kam... der "kurze" finale Anstieg.... holla die Waldfee :!:
Gut, dass wir LZV nicht in der Hütte getroffen haben :evil: .

Ansonsten eine tolle Tour mit schönen langen Wanderpassagen und erfrischend wenig Mathematik. Wir haben alles gut gefunden und die amüsante Verbrecherjagd sehr genossen.
Der Box gehts prima. Wir haben Ihr auch auch einen Wandersmann da gelassen - der sich bekanntermassen gerne in fremden Nestern heimisch macht.

Vielen Dank für diese Klasse-Tour.
Happy Letterboxing
Ilona & Steffen

PS: Wo in aller Welt habt ihr diese historischen Milchkannen aufgegabelt :?:

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 711
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: DÜW - Al Capone

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 24.11.2013 9:54

Am 23.11.13 haben wir Herrn Kimmel dingfest gemacht 8-) 8-)
Es war eine harte Nuss – bis zum Grenzstein KFW konnten wir Ihm trotz eines heftigen Schlenkers am Anfang (Paules Startpunktkarte hatten wir falsch interpretiert) gut folgen. Dann verloren wir seine Spur – am YY Abzweig ist er schließlich entkommen – den Stein mit den goldenen Schritten konnten wir trotz Einsatz aller zur Verfügung stehenden Mittel (braver Hund) absolut nicht finden. So blieb uns der Hinweis der 50 DM verborgen :?
Mit kriminaltechnischer Erfahrung trieben wir Ihn im Finale trotzdem in die Enge und konnten seine (sehr) farbige Dose sicherstellen. 8-) :lol:

Insgesamt waren wir (zwischenzeitlich haben wir die Studerbild-Letterbox eingeschoben) 6 h auf Kimmels Spur !!!!!!!
Das Fazit lautet: eine tolle und superschön gestaltete Tour – klasse Idee
Vielen Dank an Los zorro viejo – diese Box hat wirklich Spaß gemacht – trotz dessen wir Herrn Kimmel nicht in allen Punkten folgen konnten

Danke + Grüße
Bambigonzales & Eywa
Zuletzt geändert von Bambigonzales & Eywa am 20.04.2015 8:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 803
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: DÜW - Al Capone

Beitragvon Nettimausi » 28.11.2013 17:59

Gestern habe ich nach 8 Stunden alle Boxen gefunden. :oops: Die Wegbeschreibung ist sehr gut. Leider habe ich nicht richtig den Clue gelesen. :twisted: Vom Wasser bis zum KFW- Grenzstein habe ich auch eine Weile gebraucht. :oops: Statt vor der Kurve, bin ich in der Kurve den unbenutzten Forstweg gelaufen. :twisted: Leider hatte ich auch die falsche Wanderkarte eingepackt :twisted: . So musste ich den Telefonjoker ziehen. Vielen Dank nochmal.
Jedes Mal habe ich mich gefreut, wenn ich ein Geldschein in der Hand hatte. :D Leider war er nicht echt. :twisted: Ein Geocach konnte ich auch mitnehmen. :D Der Wert H ist auf den nächsten Baum gewandert.
Danke für die schöne Geschichte und die vielen Geldscheine.
Viele Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Lettercop
-
Beiträge: 111
Registriert: 17.11.2013 17:03
Wohnort: Ludwigshafen

Re: DÜW - Al Capone

Beitragvon Lettercop » 06.12.2013 18:36

Heute bei schönem Winterwetter machte ich mich auf zur Verbrecherjagd. Denn wer sollte das besser können als ich...?? :lol: :lol:

Den ersten Wegabschnitt konnte ich noch gut nachvollziehen und auch den ersten Hinweis konnte ich gut finden. Dann machte mir der "Gangster" :lol: aber zu schaffen.... ich sag nur so viel: Vorbereitung und Lesen ist alles :D
Danach durfte ich die tolle Fluchtstrecke des Gangsters nachgehen und bewundern :D ein toller Weg. Danach konnte ich alle Hinweise gut finden.
Dann kam die Y- Kreuzung.. :? entweder war ich so auf die Verbrecherjagd konzentriert oder ich habe es einfach nicht geschnallt.... :( Nach hin und her habe ich schließlich zum Glück die goldenen Lettern gefunden und somit auch den letzten Hinweis.
Danach lief alles am Schnürchen und der Gangster konnte gefunden und gefasst werden. :D Uiiii war der bunt :lol: :lol:

Alles in Allem eine sehr schöne Tour mit langen Wanderpassagen auf sehr abwechslungsreichen Wegen.

Der Box und dem Stempel und auch allen Hinweisen geht es gut.

Danke an die Los zorro viejo für diesen tollen Clue und die klasse Idee und den schönen Stempel.
Es war ein toller Fall für mich zum Lösen. :D


Es grüßt der Lettercop
Ich löse den Fall auf jeden Fall 8-)

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 406
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: DÜW - Al Capone

Beitragvon Bettina & Michael » 23.03.2014 18:05

Um uns auf die Höhenmeter, die wir nächste Woche laufen wollen vorzubereiten, schien diese anstiegsreiche Tour genau das Richtige 8-) . Gespickt mit schönen Zwischenverstecken und einer tollen Geschichte hat uns die Tour dann viel Freude bereitet. Da wir genau gelesen haben sind wir auch ohne Verlaufer zur Box gelangt und wunderten uns , dass Al eine so exponierte Stelle und diese Farbe gewählt hatte :shock: :lol: :shock: .

Vielen Dank für das Belastungstraining, die wunderbare Geschichte mit viel Witz und dass ihr uns das mystische Wasser und diesen imposanten Felsen, den man unbenigt näher erkunden sollte, gezeigt habt. SUPER!!!

Grüße
Bettina & Michael

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 424
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: DÜW - Al Capone

Beitragvon reif-fuer-die-insel » 31.05.2014 20:34

zurück von der Südhalbkugel wollten wir heute Al mal auf die Finger hauen.
Zusammen mit Grit und Kathleen zogen wir los.

Zu Beginn lief auch alles Bestens.
Dann standen wir plötzlich doch vor einer Futterstelle.
Nach Blick in die Karte war uns der Fehler schon fast selbst klar. Einzig ein Wort im Clue ließ uns in der Hoffnung richtig zu sein.
Egal bei Speis und Trank schnell Rücksprache mit den Placern und schon waren wir bestätigt. Na klasse....
So durften wir den Berg wieder rauftingeln und die Wegstrecke um ein paar km-terchen verlängern.

Ab jetzt konnten wir Fehlerfrei das Ziel erreichen und den Hügel hochschnaufen!!!!!!!

Fix und Alle aber glücklich das Ziel doch noch geschafft zu haben kamen wir am LB-Mobil an.

Danke für´s Legen und die Hilfsbereitschaft!
Anja und Stephan

Benutzeravatar
Die Almler
Placer
Beiträge: 185
Registriert: 02.05.2013 8:32
Wohnort: 67434 Neustadt-Hambach

Re: DÜW - Al Capone

Beitragvon Die Almler » 19.08.2014 7:28

Am 17.08. haben wir uns auf die Suche nach Al Capone gemacht. :P
Ohne größere Probleme haben wir alle Verstecke gefunden. Einzig die Kehre haben wir nicht gleich
als solche erkannt und haben die nächste genommen. :o
Der Fehler wurde aber schnell erkannt und erreichten somit die Box mit dem schönen Stempel.

Vielen Dank für die schöne Tour.

LG
Die Almler

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 241
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: DÜW - Al Capone

Beitragvon Die Metzjers » 25.08.2014 10:20

Als wir im Frühjahr auf der letzten St. Martin Tour bei der Hellerhütte vorbeikamen, lasen wir zum ersten Mal über die Kimmelbande. Dass dieses beschauliche Eckchen des Pfälzer Waldes solch eine bewegte, jüngere Vergangenheit hatte, war uns nicht bewusst. :shock:

Deshalb nutzten wir das hervorragende Wanderwetter des gestrigen Sonntags für eine weitere Geschichtsstunde rund um die Totenkopfhütte. In Begleitung von Katrins Eltern begaben wir uns auf die Spuren der Kimmelbande. Dem toll beschriebenen und bebilderten Clue konnten wir ohne Probleme folgen, jedoch brachte auch uns das Y aus dem Tritt. Matthias spazierte zielsicher und unbeirrbar in die falsche Richtung und Katrin konnte ihn erst nach ein paar hundert pfeilreichen aber letterlosen Metern davon überzeugen, dass er wohl falsch gedacht hatte. :oops: Danach ging es aber zielsicher zum finalen Hinweis und wenig später hielten wir Kimmels Beute in den Händen. Zum Glück war es schon später Nachmittag und alle anderen Wanderer wussten wohl, auf welchen Aufstieg man sich einlässt, wenn man an dieser Stelle vorbeikommt, sodass wir ungestört loggen konnten.

Von diesem Aufstieg konnten wir uns dann auch kurz darauf selbst überzeugen. :roll: Für die Anstrengungen wurden wir dann allerdings bei der Einkehr in der Totenkopfhütte mehr als entschädigt. :-)

Vielen Dank an Heidi und Jacky für diese tolle Box

es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias
in Begleitung von Hannelore und Richard

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 625
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: DÜW - Al Capone

Beitragvon die blinden Hühner » 15.10.2014 17:21

Wir haben Al Capones Beute komplett sicher gestellt und die Box zielsicher und ohne uns zu verlaufen geborgen.
Schön war's,

die blinden Hühner

Benutzeravatar
Die Sachsen
Placer
Beiträge: 183
Registriert: 23.09.2007 21:59
Wohnort: Trebur

Re: DÜW - Al Capone

Beitragvon Die Sachsen » 20.04.2015 7:51

Da hat uns Al Capone heute schön an der Nase rumgeführt. Zum Abschluss unseres Kurzurlaubs in der Pfalz sollte es dieser schön geschriebene Clue sein. Die erste und zweite Milchkanne konnten wir auch zielsicher heben. Doch dann haben wir uns vom Hinweisschild Hemsbacher Weiher in die Irre führen lassen und sind sturr der Markierung gefolgt bis wir irgendwann erschöpft am Breitensteiner Forsthaus standen. :oops: :oops: :oops: hm sollte eine Einkehr nicht nur an Anfang und Ende sein....??? :-( was tun, die Zeit wurde langsam knapp, die Kinder meuterten bereits und es stand noch ein langer Rückweg bevor. Schweren Herzens beschlossen wir also für heute abzubrechen. Also Mädels im Forsthaus abgesetzt um dann allein die 7km hoch zurück zum Parkplatz gesprintet. Man war ich platt... Schnauf.
Trotz alledem hatten wir noch einen super schönen Tag in unserer Lieblingsgegend.
Vielen Dank für die Tour und allen einen guten Start in die neue Woche.
Die Sachsen aus dem Hessenlande

Benutzeravatar
bbbs-tandem
-
Beiträge: 229
Registriert: 19.09.2010 21:22
Wohnort: Speyer

Wo ist das Wasser? :-)

Beitragvon bbbs-tandem » 22.05.2015 20:18

Auch im zweiten Anlauf hat mich Al Capone reingelegt... dafür kenn ich nun sowohl das Forsthaus Breitenstein als auch das Forsthaus Helmsbach :roll:

Also auch wenn ich mit Geduld der Markierung C gefolgt bin, ich hab kein "Wasser" entdeckt und schon garkein markanter Stein mit güldener Inschrift.. wahrscheinlich waren meine Augen verbunden oder durch anderes abgelenkt.. :?: für einen Tipp wäre ich dankbar :idea: , denn 16km an einem Nachmittag sind schon anstrengend... :?

Danke im voraus, es grüßt
Tom vom BBBS-Tandem

Benutzeravatar
bbbs-tandem
-
Beiträge: 229
Registriert: 19.09.2010 21:22
Wohnort: Speyer

Re: DÜW - Al Capone

Beitragvon bbbs-tandem » 03.06.2015 20:09

Juchuuuuuu,

im dritten Anlauf konnte ich dank des Tipps von LZV das "Gewässer" finden, kommt davon, wenn man ohne Karte läuft, weil ohne sehr genaues Hinsehen findet sich das Gewässer nicht so leicht, wenn man der Markierung C folgt... :roll:
Am Ende hab ich auch Abzweig vom Weiterweg der "Schritte" verpaßt... aber, Ende gut, alles gut und das Kochkässchnitzel im Forsthaus Breitenstein hat danach sehr gemundet!!! 8-)

Danke an LZV für die wunderbare Tour, die mich auch im 3. Anlauf erfreute!!!
Es grüßt Tom vom BBBS-Tandem!!!


Zurück zu „Los zorro viejo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast