NW - Die Talmühlen

Antworten
Benutzeravatar
Die Almler
Placer
Beiträge: 185
Registriert: 02.05.2013 8:32
Wohnort: 67434 Neustadt-Hambach

Re: NW - Die Talmühlen

Beitrag von Die Almler » 23.06.2014 7:34

Am 21.06. wanderten wir von Mühle zu Mühle.
Wir wechselten zwischen zwei Clues (einen aus dem anderen Forum), was sich manchmal als etwas stressig zeigte und eigentlich gar nicht nötig war (weil in diesem Clue mit eingebaut :lol: ).
Es war eine schöne Runde und alles gut zu finden.

Was am Anfang ziemlich eben war, erwies sich zum Schluss doch etwas halsbrecherisch. Wir haben die Box am Anfang etwas zu tief gesucht, da wir dachten: "Da oben kann die nicht sein!!!!"

LG
Ursula und Luca

Benutzeravatar
melmacer
-
Beiträge: 67
Registriert: 25.02.2007 16:55
Wohnort: Steinweiler

Re: NW - Die Talmühlen

Beitrag von melmacer » 18.07.2014 13:08

In Anbetracht der sommerlichen Temperaturen haben wir uns für die schattige und gemütliche Runde durchs Gimmeldinger Tal, am Mußbach entlang entschieden.
Alle Hinweise sind eindeutig zu finden - doch Achtung: der Förster war gerade dabei, den 'Pockenbaum' mit einem roten Ring für die Fällung zu kennzeichnen.
Auf Nachfrage erfuhren wir, dass die Fällung in den kommenden Wintermonaten vorgesehen ist.

Danke für die schöne Sommerrunde!

Caruso's außerirdischer Suchtrupp
powered by Batou

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1329
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: NW - Die Talmühlen

Beitrag von Los zorros viejos » 09.08.2014 18:27

Achtung: Die Hinweise von Seite 5 findet man nicht mehr hinter
sondern vor dem Fels unter Stein :!: :!: :!:

Benutzeravatar
labsammler
-
Beiträge: 14
Registriert: 27.07.2014 18:08

Re: NW - Die Talmühlen

Beitrag von labsammler » 17.08.2014 16:40

Mit dem neuen Stempel ging es heute auf eine nahegelegene Box. :D Das Tal kennen wir schon lange, aber mit einem Clue ausgestattet war es in einer ganz anderen Perspektive anzusehen. :o :) Alles war gut zu finden. Auch die Zwischenbox u. neu versteckte Hinweisbox.
LG die
Labsammler

Benutzeravatar
die truthähne
Placer
Beiträge: 475
Registriert: 09.01.2012 13:23
Wohnort: Speyerbrunn
Kontaktdaten:

Re: NW - Die Talmühlen

Beitrag von die truthähne » 08.09.2014 12:25

wir haben gestern zu siebt die tolle und interessante mühlentour gemacht.

alles lief problemlos, nur den hinweis konnten wir nicht auf anhieb finden, weil wir wohl zu viel in die beschreibung hineininterpretierten und die errechnete gradzahl auch nicht ganz gepasst hat. egal, einzig der stempel am ende zählt und den konnten wir in unsere logbücher drücken.

danke für die schöne wegführung!

und noch als tip von mir: der handkäse in der looganlage ist megalecker. :mrgreen:

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1329
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: NW - Die Talmühlen

Beitrag von Los zorros viejos » 11.12.2014 14:22

Bitte zur Zeit nicht suchen.
Waldarbeiten sind im Gange und die Wege sind gesperrt.

Danke an Andreas für die Info !

Laut Presse sind die Wege über das Wochenende offen !!!
Zuletzt geändert von Los zorros viejos am 14.12.2014 16:07, insgesamt 1-mal geändert.

wild-rover
-
Beiträge: 395
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: NW - Die Talmühlen

Beitrag von wild-rover » 13.12.2014 23:43

Angesichts unseres leeren Weinkellers war heute eine Reise zu unserem "Lieblingswinzer" nach Diedesfeld fällig. Zum Glück liegt im benachbarten Gimmeldingen eine letterbox begraben, so dass wir das notwendige mit dem angenehmen verbinden konnten. Eine wirklich empfehlendswerte Runde war das, mit einem wunderbaren Finale der etwas anderen Art. Der clue war glasklar und so zieren nun zwei weitere Stempel unser Logbuch.

Liebe los Zorro viejo - vielen Dank für diese schöne Runde, den super ausgearbeiteten clue und den (die) tollen Stempel.

wild-rover

Nieder-Beerbach

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1329
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: NW - Die Talmühlen

Beitrag von Los zorros viejos » 28.12.2014 18:15

:!: :!: Achtung Neuer Clue :!: :!:
Da unser Hinweis, der Pockenbaum gefällt wird, gibt es einen neuen Clue :!: :!: :!:

Benutzeravatar
Eowyn
-
Beiträge: 335
Registriert: 04.12.2013 10:15
Wohnort: Riedstadt

Re: NW - Die Talmühlen

Beitrag von Eowyn » 30.12.2014 11:25

Es hat geschneit!!! Also was machen? Natürlich eine Schneewanderung in der Pfalz!!! :D
Da der Weg im Benjental meistens eine sehr schlammige Angelegenheit ist, war das gestern bei gefrorenem Boden und Schnee natürlich besonders schön. Wir haben alles leicht gefunden, inklusive dem kleinen Abstecher zur GC-Letterbox. Die Büroarbeit zum Finalort haben wir bei einer sehr Leckeren Stärkung im Forthaus Benjental erledigt. :)
Eine tolle Runde!! Vielen Dank an Los Zorro Viejo!

Verschneite Grüße von Lena/Eowyn heute mal mit Mama

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 1015
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: NW - Die Talmühlen

Beitrag von Lucky 4 » 06.04.2015 19:47

06.04.2015

Ich hatte die schöne Runde bereits 2014 nach altem Clue gelaufen.
Heute fand ich die Box auch in ihrem Versteck. :D

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 496
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: NW - Die Talmühlen

Beitrag von Mummerumer » 23.05.2015 21:44

Für den heutigen Tag hatten wir uns zwei Wege rausgesucht :D :D . Andrea hatte nach dem Lesen der Clues beschlossen, dass wir den schwierigeren Weg zuerst laufen :? :? . Also steuerten wir zuerst diesen Clue an. Alles war stimmig, wir fanden alle Wege problemlos, alle Werte waren einfach zu finden, in der GC-Letterbox war sogar ein GC-Hitchhiker :P :P , jetzt haben wir so etwas auch einmal in den Fingern gehabt. Problemlos brachte uns Esel Emil zur Hinweisbox und zur Wanderhütte, aber dort wollten wir nicht allzu lange bleiben. Es ist ein Schande, dass Wanderer in solchen Hütten ihre Notdurft verrichten :evil: :evil: .
Also ging es weiter zur Looganlage, eine schöne Sitzgruppe lud zum Erledigen der Hausaufgaben ein. Kurz darauf hielten wir die Box in den Händen und freuten uns über einen weiteren schönen Stempel in unserem Logbuch :mrgreen: :mrgreen: .
Irgendwie hatte Andrea wohl die Zettel vertauscht, dieser Weg war definitiv nicht der Schwierigere, das stellte sich etwas später heraus.
Viele Grüße aus Mummeruman die Placer, Euer Weg hat uns viel Spaß gemacht.

Benutzeravatar
anvofi0901
-
Beiträge: 65
Registriert: 25.04.2010 15:01
Wohnort: 67061 Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: NW - Die Talmühlen

Beitrag von anvofi0901 » 23.05.2015 22:20

Heute an meinem Geburtstag haben wir diese wunderschöne Tour gemacht!!!Leider haben wir die Gruppe nicht getroffen,die die Box vor uns gefunden haben.Es war eine schöne suche und ein schöner Tag :!: :!: :lol: Vielen Dank

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 528
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Schön ...

Beitrag von Die Hesse » 22.08.2015 22:03

... gemütlich und entspannt sind wir (M und sein Papa, R und Brigitte) diese Tour angegangen.
Aufgrund des eindeutigen Clues blieb es auch so. Schöne Wege, viel Spass mit dem Wasser ( da sind
heute einige neue "Dämme" entstanden) und natürlich die Spielplätze!!
Wir haben zwei Boxen mit tollen Stempeln gefunden und lecker gegesssen.
Danke für diesen schönen Tag sagen
Brigitte
Die Hesse
M uns sein Papa
R

Benutzeravatar
Natalie165
-
Beiträge: 19
Registriert: 05.10.2014 21:05
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: NW - Die Talmühlen

Beitrag von Natalie165 » 25.08.2015 13:46

Sehr schöne Tour, bisher eine der schönsten für mich :) zusammen mit A+V Lu einen schönen Tag mit einem erfolgreichen Ende erlebt :) (am 23.05.15 14 Uhr)

Benutzeravatar
Das wilde Pack
Placer
Beiträge: 423
Registriert: 28.08.2014 0:14
Wohnort: Mannheim

Re: NW - Die Talmühlen

Beitrag von Das wilde Pack » 10.09.2015 16:46

Nachdem uns am Dienstag die Al Capone Tour so gut gefallen hat, machten wir uns heute zur nächsten Los zorro viejo-Box auf. Diesmal haben wir die Talmühlen gewählt. (Mein - Kaskas - Lieblingsgelände: Ein Tal mit Bächlein; traumhaft :D).

Auch diese Box hat uns sehr gut gefallen und vielleicht laufen wir sie sogar nochmal, um Idas Großeltern in die Geheimnisse des Letterboxings einzuweihen. 8-) Dafür ist die Box perfekt: nicht zu lang, keine Steigungen (bis auf das Finale :lol: ), viele Pausenmöglichkeiten, schöne Gegend).

Der Esel Emil führte uns ganz sicher durch das Tal, und da wir diesmal die Einträge im Forum vorher gelesen haben, war es auch kein Problem für uns, die Quersumme beim Wert "D" durch eine "stinknormale Summe" /Zitat aus dem Logbuch :lol: / zu ersetzen.

Die Brücke zum Wert "J" hat keine Bretter mehr (man läuft auf vier Balken rüber), wir haben deshalb die Anzahl der Bretter geschätzt. Von Bedeutung ist es allerdings nicht, den Wert braucht man später gar nicht (?)...

Die Dose aus dem anderen Forum (ein schöner professioneller Stempel!) und auch unsere gesuchte Letterbox (ein ganz toller selbstgeschnitzter Stempel!) konnten sich nicht lange verstecken, wir konnten muggelfrei loggen und bald fuhr das Wilde Pack zufrieden nach Hause. :lol: :lol: :lol:

Vielen Dank an Los zorro viejo für diese schöne Letterbox!
Ida, Hardy und Kaska vom Wilden Pack

Antworten

Zurück zu „Los zorro viejo“