DÜW - Hochzeitsletterbox

Benutzeravatar
Die Namenlosen
Placer
Beiträge: 97
Registriert: 06.01.2013 20:14
Wohnort: Wiesbaden

Im Finale gescheitert

Beitragvon Die Namenlosen » 17.07.2013 0:17

Wenn hier Ehen getestet werden können, wollen wir hier mal eine 15-jährige Mutter-Tochter -Beziehung testen - sind ja Sommerferien und wir machen uns in kleiner Besetzung auf den Weg in die Pfalz.

Am Anfang alle Werte gut eingesammelt, außer E, der lässt sich aber grob Rückrechnen. Bei denn "Pommeswegen" waren wir viel zu ungeduldig und haben uns einige zusätzliche Höhenmeter einkassiert. Danach ging es gut und steil bergauf. Den Wert O fanden wir nur durch einen Geistesblitz von Miri.

Zwischen den anschließenden wunderschönen Fingerhüten kamen wir gut bis zum eventuellen Nibelungenschatz. Danach haben wir ein Rudel Rehe mit einem Querfeldeinmarsch aufgeschreckt und die Aktion daher lieber abgebrochen. Mit Wanderkarte (1: 50.000 und ohne Ortskenntnis :evil: ) und etwas Letterboxgefühl sind wir außen rum wieder in den Clue eingestiegen.

Im Zielgebiet sind wir gut bis zur schrägen Steinplatte, wahrscheinlich noch bis zum "Nasendreieck" vorgestoßen. Ab da haben wir ca. eine dreiviertel Stunde die restlichen vier bzw. fünf Werte gesucht und gepeilt (hoffen das unsere Rechnerei richtig war und haben auch Alternativen gepeilt).

Dann haben wir aufgegeben und uns auf den Rückweg gemacht. Die Letterbox haben wir zwar nicht gefunden, aber auf dem Rückweg immerhin eine römische "Letterbox" mit Inhalt gefunden. Nach der langen Tour im Abstieg O-Ton Miri: "Sch... auf den Prinzen, ich nehme das Pferd!"

Wir hoffen, das es der LB in dem nicht gefundenen Versteck gut geht - trotz allem hat die Tour und die Herausforderung Spaß gemacht.

Dagmar und Miri von den Namenlosenn

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 956
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Box gefunden

Beitragvon trüffelwutz » 21.07.2013 8:32

Bereits am 18.Juli 2013 konnte ich diese Box finden. Das Zielgebiet war mir schon bekannt, was ich im Vorfeld aber nicht wusste.
Ich kam mit dem Clue gut zurecht. Es gibt ständig Hinweise, um sich seines Weges sicher zu sein und man merkt dann auch sehr schnell, wenn man falsch ist :mrgreen:
So hab ich wohl am Anfang den richtigen Pommes-Weg verpasst. Der zweite passte auch auf die Beschreibung, aber danach passte der Clue nicht mehr. Das brachte mir einen unfreiwilligen Abstecher zur Laura-Hütte ein :evil: Also wieder zurück und plötzlich, von dieser Seite kommend, passte der Clue wieder :D Mal abgesehen davon, was aber schon mehrfach erwähnt wurde, dass ein rot/weißer Pfosten der ehemaligen Schranke wohl nicht mehr da ist (der Linke, wenn man aus der richtigen Richtung kommt). :wink:
Ich war durch das Forum und andere persönliche Hinweise darauf gefasst was mich geländetechnisch erwarten würde und so traf es dann auch ein. (Stöhn-Schwitz-Hechel!)
Irgendwie war ich öfter schneller beim Laufen als beim Lesen und so bin ich beim Graben 2 mal rauf runter bis ich alle Werte hatte.
Die Peilungen waren alle sehr präzise was ein schnelles Auffinden des Verstecks ermöglichte. Ich musste allerdiges dreimal hinschauen um deren "Tarnung auffliegen zu lassen" :lol:
Der Rückweg gestaltete sich ebenfalls schön und interessant, wenn er auch gut bekannt war.

Vielen Dank an Leowarf für das Auslegen dieser Box und den Clue, der mich doch des öftreren zum Schmunzeln brachte. 8-) :P Besonders gefallen hat mir auch, dass die Lösungswörter durch die kleinen Rechnungen nicht so leicht im Vorfeld zu knacken waren.

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 594
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: DÜW - Hochzeitsletterbox

Beitragvon die blinden Hühner » 21.07.2013 12:27

Seniorenvariante!

Nachdem wir in den letzen Wochen einige Letterboxen im Zielgebiet gemacht hatten, erkannten wir zum Glück ein Foto des Clues. So konnten wir auf die steilen Querfeldeinpassagen verzichten und von oben in den Clue einsteigen. Schließlich liegt unsere Silberhochzeit schon ein paar Jahre zurück, da braucht man die Herausforderung vielleicht nicht mehr so.

Aber ohne Werte? Mit ein wenig Letterboxerfahrung war es uns durchaus möglich, den Finaltext zu erraten und die meisten benötigten Werte rechnerisch zu ertüfteln. So fehlten uns nur noch B und E. B erliefen wir uns durch ein paar Meter am Letterboxbeginn und E rechneten wir später zurück. Das Finale konnte also beginnen.

Hier verweilten wir uns jedoch einige Zeit, da wir wegen eines überlesenen Satzes zunächst an einer falschen Eiche starteten. Ein Rechenfehler musste auch noch ausgemerzt werden, aber dann lief alles wie am Schnürchen.

Auf unserem Rückweg entdeckten wir endlich einen traumhaft schönen Pfad, so dass die gesamte Wanderung für uns wunderschön und auch nicht zu kurz wurde. Wir waren mehr als 3 Stunden unterwegs.

die blinden Hühner

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 742
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: DÜW - Hochzeitsletterbox

Beitragvon Big 5 » 04.08.2013 17:49

Die Box gilt in Letterboxer-Kreisen als echte Herausforderung. Heute endlich haben wir sie entmystifiziert!

Zugegeben, sie hat ein paar giftige Steigungen und bei Querfeldeinpassagen weiß man ja nie so recht, wo man wieder rauskommt.
Und trotzdem: Sie ist gut machbar und die Hinweise sind noch fast alle in gutem Zustand. Erstaunlich für eine Box, die schon 5 Jahre überlebt hat. Kompliment an den Placer.
Lediglich der Hinweis auf den stummen Waldbewohner blieb uns verborgen - oder er ist weg.
Am Stein der Weisen sind wir irgendwie vom nicht in den vorgesehenen Weg eingestiegen, konnten aber später wieder in den Clue zurück finden.

Der Box geht es gut. Anders als dem gestürzten Mountainbiker, den wir zurück in die Zivilisation begleiteten und dessen fahruntüchtiges MTB wir ins Tal getragen haben.

Danke an leodwarf.
Liebe Grüße, Kerstin und Johannes

Benutzeravatar
die truthähne
Placer
Beiträge: 473
Registriert: 09.01.2012 13:23
Wohnort: Speyerbrunn
Kontaktdaten:

Re: DÜW - Hochzeitsletterbox

Beitragvon die truthähne » 14.12.2013 20:10

bei uns wird die datei vom clue als fehlerhaft angezeigt. ich kann sie nicht öffnen. kann man sie bitte noch mal hochladen oder hat jemand die möglichkeit, sie mir per email zuzuschicken? vielen dank! weirdwonderwoman@gmail.com

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1269
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: DÜW - Hochzeitsletterbox

Beitragvon GiveMeFive » 14.12.2013 20:19

Hallo,

Admin Jochen stellt funktionierende Datei ein. 8-)

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 288
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: DÜW - Hochzeitsletterbox

Beitragvon Die Hei-No's » 02.02.2014 20:46

Lange schon hatten wir uns diese Box vorgenommen, gab es doch viele mystische Geschichten über Clue und Wegwahl. Also los nach Leistadt, um sich selber ein Bild zu machen.
Am Anfang lief es gut, auch die erste Querfeldeinpassage klappte noch. Ab und zu hatten wir ein paar Extrameter, da wir oft viel zu schnell liefen und viel zu langsam lasen! Aber eigentlich waren wir immer wieder schnell im Clue. Tja - bis auf die Stelle mit der Steinbank. Da hatten wir auf einmal eine ganze Seite im Clue übersprungen...... und das ohne es zu merken :oops: :oops: :oops: .
Mit Mut zur Lücke liefen wir weiter.... bis zum farbigen Grenzstein. Und dann verließ uns der Clue völlig :twisted: . Wir wussten einfach nicht weiter. Alles, was wir ausprobiert hatten passte nicht. Also gingen wir dahin, wo wir den weiteren Weg vermuteten, um dann am "Monstrum" wiederzu versuchen, Anschluss zu finden. Doch es wollte nichts mehr zu unseren Werten passen. Wir suchten rechts vom Zaun, links vom Zaun, vor dem Zaun..... und fanden auf einmal den Start vom Finale :mrgreen: . Glück muss der Letterboxer haben :mrgreen: .
Ab hier probierten wir den Weg zur Dose zu errechnen, was uns trotz der fehlenden Werte ganz gut gelang. Nach 4 Stunden fischten wir das Ding aus seinem Versteck. :D

Fazit: Für uns ein mysteriöser Clue.... phasenweise völlig klar und wasserdicht um einen dann urplötzlich völlig ratlos im Wald stehen zu lassen. Oder waren wir heute einfach nur begriffsstutzig :?: :?: :?:

Happy Letterboxing
Ilona & Steffen

Benutzeravatar
MissMarple
Placer
Beiträge: 276
Registriert: 11.05.2011 14:59
Wohnort: 56332 Oberfell

Re: DÜW - Hochzeitsletterbox

Beitragvon MissMarple » 01.04.2014 11:26

Traumhaftes Wetter, abends Termin in Freinsheim, Herausforderung erwünscht, also fiel die Wahl auf die Hochzeitsletterbox! Spürnasen zum Ziehen ins Auto und ab die Post zum Startpunkt.

Vor lauter Quatschen erst mal ungebremst durch Leistadt gerauscht.(Wie??? Das war schon Leistadt?! Äh, wir müssen zurück!!!!)

Brav die ersten Werte eingesammelt, bei Wert E stimmte bei uns die Schrittzahl nicht. Wir mussten mehr als doppelt so weit gehen! Da dies auch die erste Querfeldein-Passage war, sollte nun auch die Spürnase, die eigentlich immer VORNE läuft, ihren Teil zum Erfolg beitragen :mrgreen:

:shock: :?

Vorne keine Zieh-geeignete Spürnase(die andere stand mit den Füssen auf dem Symbol, das es zu entschlüsseln galt :roll: ), also Blick nach HINTEN...weit HINTEN...ja, da sass die Spürnase...mit folgendem, verzweifelten Blick: "also liebe Miss Mama, hier sind ganz viele Dornen und die Dinger, die mich so pieksen an den Füssen, kannst Du mich bitte mal eben querfeldein den Berg hochtragen????"

Hääää???!!!!

Da hat die Spürnase doch wohl was falsch verstanden, oder?! Die Miss wollte gezogen werden!!!

Zwei unerbittliche Dickköpfe stiessen aufeinander und man einigte sich nach geraumer Zeit folgendermassen: jeder lief für sich, mehr oder minder begeistert, allein den Berg hinauf! Jeder bekam dafür einen Keks :lol:

Am Graben die nächste Diskussion mit dem Hund. Dieser ist momentan (für Zweibeiner!!!!) aufgrund Baumfällarbeiten wirklich noch schlechter begehbar.

Passt gut auf! Wert N ist fast von gefällten Bäumen bedeckt.

Nach vielen, steilen Querfeldeinpassagen kamen wir dann tatsächlich in bekanntem Gebiet an und konnten kurze Zeit ganz angenehm auf echten Wanderwegen wandeln. :wink:

Bei den Adlern flogen wir dann hochkant aus dem Clue, was uns einige Zusatzmeter querfeldein durch Wildschweingebiet einbrachte. :o Der Clue passte auch noch so einigermassen, sodass es eine ganze Weile dauerte, bis sich die Miss durchsetzen konnte und man wieder zu den Adlern zurückkehrte.

Hier ist die Formulierung ein bisschen unglücklich. Peilt sofort ab dem Nibelungenschatz die errechnete Gradzahl und geht nicht erst in Richtung des Wegweisers auf den Adlern!

Die Eiche und das monstermässige Gebilde konnten sich dann auch nicht mehr lange vor uns verstecken. Glücklicherweise, denn die Miss war mittlerweile ganz schön müde!

Zu Wert S: Hier sind die Kletterhilfen gemeint, die Du vollständig sehen kannst, nicht die tatsächlich vorhandenen!

Wert T haben wir freigekratzt...mich wundert, dass unsere Vorsucher diesen Wert gefunden haben, aber jetzt ist er wieder schön zu finden :lol:

Die Peilungen für die Box sind genau und die Schrittangaben passen prima. Aber ob es so viele Rechnungen und Peilungen hätten sein müssen? Am Ende war die Miss echt fertig...nicht mal von den Querfeldein-Passagen, sondern auch vom vielen Werte suchen und rechnen.

Wenn die Ehe so anstrengend ist, ist die Miss froh, nicht verheiratet zu sein :lol:

Umso mehr hatten wir uns das leckere Essen in Freinsheim verdient!

Vielen Dank fürs Verstecken!

Lieber Gruß von MissMarple und Begleitung mit Spürnasen "mittendrin, statt nur dabei"-Lilly und mit "da will ich nicht lang"-Merlin

tigerente
Placer
Beiträge: 612
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: DÜW - Hochzeitsletterbox

Beitragvon tigerente » 15.03.2015 22:54

Das Wochenende der Herausforderungen... schon lange geplant, aber immer wieder verschoben wurde diese Runde! Die Ehrfurcht vor der Box ist auch im siebten Ehejahr noch da. Auch wir standen zweimal im Wald und wussten kurzzeitig nicht weiter. Der Heimvorteil hilft da schon weiter. Die Wegführung war meist eindeutig, auch wenn man nicht alle Werte braucht. Einiges machte im Finale nicht soviel Sinn und Verstecke gibt es dort leider zuviele. Einige Zufallsfunde gab es seit dem letzten Log im Forum. An die 5 Stunden waren die Elche, Tanni-Tanne und ich heute unterwegs. Der kreative Clue gefiel uns gut und auch ohne Alkohol wären die Rätsel lösbar gewesen. Die Steigungen hielten sich in Grenzen, zumindest nach meinem Geschmack. Phantasie hatten wir für diese Runde auch genug und Picknickplätze gibts auch einige! Bin begeistert von dieser IndianaJonesTour! Nun sind die Dergemer Stempel alle im Logbuch und Dergem 5 und Bonus können angegangen werden. Grüße von der dadadadaaa tigerente

TANNI-TANNE
Placer
Beiträge: 274
Registriert: 29.08.2012 14:24

Re: DÜW - Hochzeitsletterbox

Beitragvon TANNI-TANNE » 16.03.2015 19:57

Mal wieder ging es mit den Elchen und der tigerente auf Tour.
Die Hochzeitsbox stand schon lange auf dem Wunschzettel der tigerente . . . und wir anderen zogen mit.

Nach einer etwas kurzen Nacht ging es am Sonntag gemütlich gegen 13:00 Uhr los. Unsere erste Pause mit Picknick haben wir schon recht früh eingelegt... hätten wir im Clue weiter gelesen hätte es einige Meter später einen richtig schönen Platz gegeben :evil: :twisted: :evil:

Alle Anstiege haben wir gut gemeistert, auch wenn mir die querfeldein Passagen nicht so wirklich liegen. Oben angekommen mussten wir uns erst wieder in den Clue einsortieren - da waren die Ortskenntnis von diversen anderen Boxen durchaus hilfreich. Am Kreuz des Niebelungenschatzes sind wir erstmal vorbei gelaufen und so haben wir eine Extrarunde einlegt.

Im Zielgebiet angekommen stellten wir fest, dass einige unserer Werte nicht stimmten. Das verlängerte unser Suche um einiges - anstelle unserer LB war ein Geocache der erste Fund :evil: :evil: :evil:. Fast wollten wir schon aufgeben - aber da zeigte sich uns die Box doch noch :lol: :)

Bei unserem Heimweg nahmen wir es mit dem Clue nicht so genau... so habe nur ich "die wohl erste Letterbox" begutachten dürfen.

Vielen Dank für die Box sagt
TANNI-TANNE

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 367
Registriert: 12.01.2013 9:38
Wohnort: Ludwigshafen

Re: DÜW - Hochzeitsletterbox

Beitragvon die Elche » 16.03.2015 21:32

Gestern ging es mit der tigerente und Tanni Tanne auf die Suche nach dieser Box. Im Zielgebiet mussten wir ganz schön lange suchen, fast hätten wir schon aufgegeben da hat die Unverheirtatete doch noch die Hochzeitsbox gefunden. :lol:

Gruß und vielen Dank von den Elchen :wink:

Benutzeravatar
Die Jaköbse
-
Beiträge: 61
Registriert: 06.04.2014 22:07
Wohnort: 67685 Weilerbach

Re: DÜW - Hochzeitsletterbox

Beitragvon Die Jaköbse » 23.06.2015 21:34

22.06.15 Silberhochzeit bei den Jaköbsen
Wenn mir einer erzählt hätte, das wir an unsrer Silberhochzeit auf allen vieren durch den Pfälzerwald krabbeln, den hätten wir für verrückt erklärt!
Gekrabbelt sind dann später nur noch die Zecken auf Heiner :| Nicht immer alles gleich gefunden, viel diskutiert, aus dem Clue rausgeflogen, nicht aufgegeben und wieder eingestiegen! Mann die Tour hat es in sich, wie eine Ehe halt. Ein paar Umwege gelaufen, tolle Stellen entdeckt: lichter Wald mit Wiesen voller Fingerhut, harte Sitzgelegenheiten, Nibelungenschätze und Adlerfelsen. Am Schluß nochmal fast am Umrechnen gescheitert, aber schließlich die Box doch gefunden!
Wir sind stolz sowohl 25 Jahre geschafft, als auch die Box gefunden zu haben. Tolle wunderschöne, anstrengende Tour, danke. Bin schon gespannt was wir an der goldenen laufen :wink:

Benutzeravatar
Lustiger Astronaut
Placer
Beiträge: 199
Registriert: 20.10.2014 16:02
Wohnort: Mannheim

Re: DÜW - Hochzeitsletterbox

Beitragvon Lustiger Astronaut » 29.09.2015 19:18

Heute früh ging's mit der Rakete nach Leistadt, um diese "offroad"-Box in Angriff zu nehmen. Vorneweg: Ohne Kenntnis des Gebietes von anderen Touren und ein klein wenig Letterbox-Ertrüffel-Erfahrung hätte ich diese Box wohl nicht gefunden. Ob ich die richtige Grabenanlage gewählt habe, wage ich zu bezweifeln :? , Wert N hat sich mir trotz tapferen Gekraxels :D nicht gezeigt, von den Werten G, O, P, ... ganz zu schweigen. :o Aber querfeldein war's allemal. :mrgreen: Auf nochmal runter und wieder hoch hatte ich keine Lust :lol: und so stieg ich, dank Ortskenntnis bei der Aussenseiterbank und Led Zeppelin :wink: wieder in den Clue ein und arbeitete mich - von hier an halbwegs zielsicher - bis zum Finale vor. Aufgrund der fehlenden Werte war ein genaues Peilen oder gar das "andersherum umwandeln" nicht möglich. Hier half dann nur der pi-mal-daumen-letterboxerinstinkt und nach exakt 4 1/2 Stunden hielt ich dann die Box in Händen. :P Diese wird öfter gefunden, als im Forum geloggt. Den Rückweg habe ich mangels einer Vielzahl von Werten nach Bauchgefühl gewählt und kam dann noch in den Genuss vieler schöner Felsformationen. Nach etwas mehr als 5 Stunden war ich wieder an der Rakete.

Danke an die Placer für diese "Geduldsprobe" durch die Wildnis :wink: und den schönen Stempel sagt der Lustige Astronaut

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1171
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: DÜW - Hochzeitsletterbox

Beitragvon WormserWanderWölfe » 30.07.2017 20:39

Heute ist mal wieder ein Huhn und ein Wolf zur Letterboxsuche aufgebrochen.
Wenn die Box eine Reifeprüfung sein sollte, dann sind wir ziemlich gut druchgekommen - aber zum Schluß doch gescheitert ... :?

Wir haben eigentlich alle Werte bis auf T gefunden und konnten dem Wef bis auf eine Stelle gut folgen. Am Pommesweg und der ehemaliger Schranke hatte der Wolf zuviel hineinintepretiert und so haben wir einen Abstecher zur Laurahütte unternommen... An der Stelle einfach mal den Peilungen vertrauen und die Schrittzahlen ausprobieren... dann findet man auch die große Grabenanlage 8-) :wink:

Ansonsten haben wir alles gefunden, wie gesagt nur die Jahreszahl bei Wert T blieb uns vermutlich unter Moos verborgen.

Das Finale war dann schnell ausgemacht und die Peilungen passten auch richtig gut zu den "Schlüsselwörtern" im Clue.
Die Leterbox konnten wir trotz 1-stündiger Suche im Finalgebiet nicht finden. Wir haben zwar einige passende Versteckstellen gefunden, doch alle waren leer.

So mussten wir leider ohne Stempel abziehen. Doch wir waren trotzdem froh diese in die Jahre gekommene und schwere Letterbox bis zum Schluß meistern zu können; der Rückweg war auch eindeutig :wink:
Vielen Dank für den tollen Wandertag im schon lange nicht mehr besuchten Gebiet mit sehr vielen bekannten Stellen 8-) :D

Vielen Dank und liebe Grüße an damalige Hochzeitspaar und den Placer
WormserWanderWölfe
Papawolf

PS: Vielleicht hat jemand mal die Werte zum Vergleich und auch einen Tipp zum Versteck


Zurück zu „Leodwarf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast