... - Windstein - Letterbox (Frankreich)

Benutzeravatar
die Trolle
Placer
Beiträge: 104
Registriert: 26.06.2008 18:25
Wohnort: RLP

Beitragvon die Trolle » 09.07.2008 13:45

Die Windstein durfte bei der Burgentour nicht fehlen, hier waren wir am 5.07.08.
Es ging uns ähnlich wie dem Bowen Clan: Die Jahreszahl vom zweiten Bunker fehlte uns, bei der Wachstube waren wir uns unsicher und schrieben zwei Zahlen auf (von zwei neueren Mauern). War übrigens sehr interessant in der "Altwindstein" rumzustrolchen.
Bei der Neuwindstein angekommen, gabs erst mal keine Probleme----bis wir zum Balkenloch kamen: wir müssen mit Blindheit geschlagen gewesen sein, weil wir nämlich direkt davor standen :oops: (wussten wir nat. erst am Schluss)
Also zurück zum Erker (issers oder issers nicht?) größere Schritte gezählt, aha wieder in einem Halskragen und wieder Balkenloch--keine Box.
Wieder zum Erker (hm, issers überhaubt? der sieht etwas anders aus als aufm Bild---sind aber auch n paar Jahr dazwischen), also noch größer Schritte gezählt und wieder rechts rein, wieder ein Halskragen? und......wieder Balkenlöcher! Das gibts nicht diesmal stimmts, also gugge...keine Box.
Nahe an der Aufgabe, aber ne...wir gehn erst wenn wir die Box haben!!!
Also zurück, nochmal genau lesen und genau Schritte zählen und wieder bei der 1. Stelle ankommen. Okay wir guggen jetzt gaaaanz genau und da war sie---die schöne Box!!!
Fazit auch hier: DER CLUE STIMMT IMMER!!!

Die Jahreszahl vom Bunker ist zum Auffinden der Box nicht sehr wesentlich, wenn man wie wir, hinter jeden Baum guggt!

Darf nicht vergessen zu erwähnen, dass es hier sehr viele große Ameisen gibt------die hätten uns auch fast zur Aufgabe gebracht, wir kamen uns vor wie in dem Horrorfilm. Ich hab noch nie so viele Ameisen gesehn---vor allem nicht so riesige!!!

An die Familie die wir hier trafen: bitte meldet Euch bei uns, auch ihr wart sehr nahe an der Box!!!

Zappo
Placer
Beiträge: 88
Registriert: 26.09.2006 14:36
Wohnort: "Schröck" bei Karlsruhe

Beitragvon Zappo » 11.07.2008 19:01

die Trolle hat geschrieben:Fazit auch hier: DER CLUE STIMMT IMMER!!!


Danke für die (unverdienten) Blumen:

Die "korrigierte Bunkerfassung" hats bis heute nicht in die Beschreibung geschafft:

STATT Dies ist die östliche Anlage, wir suchen die Westliche.
MÜSSTE ES HEISSEN Dies ist die westliche Anlage, wir suchen die östliche.

Vielleicht erklärt das manch vergebliches Suchen. Manche habens halt nicht so mit Baumarten (Gruß an Jochen :D ); ich verwechsle gerne mal die Himmelsrichtung. Aber die 2 Bunker sind ja eigentlich direkt nebeneinander.....

Gruß und weiter so

Zappo

Benutzeravatar
die Hambacher
-
Beiträge: 180
Registriert: 06.09.2007 23:25
Wohnort: Neustadt Hambach

1. Box im Ausland gefunden

Beitragvon die Hambacher » 09.08.2008 20:55

Hallo !

Schon am Freitag (01.08.2008) diese Box gefunden. Dies war der Auftakt für eine 6er Boxentour durch 3 Länder.

Gruß die Hambacher

steinpilzsucher

Heureka!

Beitragvon steinpilzsucher » 27.09.2008 21:11

Heute haben wir uns aufgemacht, die Windstein-Letterbox zu suchen. Tief beeindruckt von den schönen Burgen und nach abenteuerlichen Abstechern zu den Relikten der Maginot-Linie, haben wir die Box ohne Probleme gefunden (ich hatte ja einen 7-jährigen dabei, der mir erklärt hat, welche Bäume nun zur Reihe gehören und welche nicht).

Besten Dank für den schönen Tag!

Mühleneulen
-
Beiträge: 63
Registriert: 24.10.2008 14:51
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Mühleneulen » 24.10.2008 15:28

Am letzten Wochenende war ein Flammkuchen-Essen im Elsass geplant.

Ich habe natürlich gleich geschaut welche Box dem Lokal am nächsten liegt :D

Wir haben uns für die Windstein Box entschieden.

Es war eine tolle Tour durch den Wald und über die Maginot-Linie, eine tolle alte Burganlage, ein turbulenter "Abstieg" von der Burg ...

... und dann war es dunkel. Wir haben uns total in der Zeit verschätzt. Haben dann unsere Tour am Café abgebrochen.

Wir werden auf jeden Fall im nächsten Frühjahr die Fährte wieder aufnehmen und die Tour nochmal machen, mit hoffentlcih mehr Erfolg.

Steffi

Benutzeravatar
Die Stürme
Placer
Beiträge: 69
Registriert: 28.08.2008 14:23
Wohnort: Im Rhein-Pfalz-Kreis

Deutsche suchen Box in Frankreich mit englischen Clue....

Beitragvon Die Stürme » 26.10.2008 8:22

... wenn das mal gutgeht!

Wir waren etwas überhastet in unseren Kurzurlaub ins Dahner Felsenland aufgebrochen und hatten unsere Clue-Ausdrucke zu Hause vergessen.
In Dahn im Internet-Cafe (Ist die Apotheke) gabs nur einen Steinzeitrechner ohne USB-Schnittstelle und keinen Drucker. Im Schreibwarenladen haben wirs dann geschafft den Clue auszudrucken, aber in der Hektik dann auf Englisch.
War dadurch echt schwer. Was ist wohl ein Beamwhole? :D
An der Burg waren dann einige franz. Soldaten in voller Montur und Sturmgewehr. Die waren ganz schön erstaunt, dass wir anderthalb Stunden hinter jeden Baum geguckt hatten. Den Schiesserker hatten wir lange ganz woanders vermutet. Kurz vorm Aufgeben haben wirs dann doch geschafft.
Man sollte doch auch besser im Forum nachlesen. Die Infos zum "2. Weg" und der Verwechslung von östlichem und westlichem Bunker hätten uns einige Verwirrung erspart. Aber so wars halt mal ein bisschen schwieriger :D
Vielen Dank an den Placer. War echt toll.
Lieben Gruss

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 567
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

der goldene Herbst

Beitragvon lusumaka » 27.10.2008 9:55

Auf dem Rückweg von einem Kultur-Wochenende (ohne kids :lol: ) in der Schweiz haben wir gestern diese Box gesucht - und gefunden. Die Ruinen, die es da zu erkunden gilt, sind schon echt atemberaubend. Gestern sind da Kletterer und freeclimber rumgekraxelt, dass es einem nur vom Zugucken Angst und Bange werden konnte. Wie üblich hatten wir am Schluss, als es ans Peilen ging, so unsere Probleme. Irgendetwas ist anscheinend immer falsch. Aber wenn wir dann soweit sind, dass wir die Zahlen zur Seite legen, finden wir die Box dann doch.
Schöne Tour durch den Herbstwald. Hat uns gut gefallen und gut getan.
Grüße aus Zornheim
:P LuSumaka

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 505
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

WoW

Beitragvon Gestiefelte Katz » 16.04.2009 13:30

Ein wirklich schöne Tour. Besonders die Burgruine Windstein hat uns schwer beeindruckt. Da die Sonne bereits am untergehen war :evil: hatten wir leider nicht genug Zeit uns die Ruine in Ruhe anzusehen.
Die Box konnten wir dann in der Dämmerung finden.

LG
die Katz

Chris von Borbetomagus
-
Beiträge: 11
Registriert: 31.10.2006 19:53
Wohnort: Borbetomagus (Worms)

Beitragvon Chris von Borbetomagus » 17.05.2009 0:41

Uns ist es auch wie den meisten hier ergangen!! Wir haben den Clue nicht genau gelesen und sind die falsche Abzweigung entlang gelaufen!! Nachdem der Weg zu ende war sind wir quer Feld ein den Hang hinauf auf den richtigen Weg und dann 1,5 km zurück zum Bunker gelatscht. Fazit immer den Clue genau lesen, dann klappts auch mit dem richtigen Weg :wink: !!
Die Tour war die Beste, die wir bisher gemacht haben! Die Burgen sind beide richtig super zu erkunden. Leider hatte das Cafe zu :cry: !

Mühleneulen
-
Beiträge: 63
Registriert: 24.10.2008 14:51
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Mühleneulen » 27.07.2009 14:27

Im 2. Anlauf habe wir es geschafft. Am 09.05.09 habe wir in einer Gruppe mit 13 Leuten die Box gefunden.
Es ist eine supertolle Tour. Hatten schönes Wetter und konnten beide Ruinen erkunden und "beklettern" - ein Klasse Tag für alle.

Steffi

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1060
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

08.08.

Beitragvon NeuVoPi » 09.08.2009 20:19

:P Wir haben es wieder gemeinsam mit den los zorro's viejo geschafft eine Box aufzuspüren. Einfach tolle Gegend hier im Grenzland.
Das Café haben wir auch gefunden. Statt Kaffee tranken wir wegen der hohen Temperaturen dann lieber Radler. Wir können euch sagen - Preise sind das :!: Ein Radler kostete 4,60 € :evil: :evil: :evil: :evil: (18,40 €).
In Zukunft trinken wir dann doch lieber unseren Rucksack leer, was den Rückweg auch noch einmal stark entlastet :twisted: .

Trotzdem ist die Tour sehr empfehlenswert. Der Box gehts gut.
Viele Grüße
los zorro viejo und
NeuVoPi

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 434
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Beitragvon Wolfsrudel » 04.10.2009 21:46

Gestern haben wir uns aufgemacht die Windsteinbox zu suchen. Hätte ich die Infos im Forum sorgfältiger in den Clue eingetragen, wären uns zwei Umwege um den 2. Abzweig herum erspart geblieben, wir hätten dann wohl aber auch weniger Kastanien sammeln können.
Mit der aufgesprühten Zahl hatten wir auch Probleme. Deshalb suchten wir viel zu früh nach der glatten Wand . Papa Wolf hatte aber diesmal einen superguten Riecher und fand die Box ganz alleine :( . Das war unsere 60te Box, die uns so gut gefallen hat, daß wir sie vielleicht noch einmal mit den Kindern zusammen suchen werden.

Es grüßt das Wolfsrudel

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 27.10.2009 21:15

Am Anfang unseres heutigen Grenzland-Besuches stand die Windstein-LB. Mit David, unserer Verstärkung, weil schon mal vor Ort gewesen, ging die Suche recht schnell und die Box war bald gefunden - es geht ihr gut :D !
Die ältere Burg hat den Kindern super gefallen, weil man da toll klettern kann :) !
Vielen Dank an den Placer und liebe Grüße (v.a. an die Füchse und Neuvopis... :wink: ),
David und die 4 1/2 Woinemer

Die 4 Frösche

Gefunden!!! 11.04.2010

Beitragvon Die 4 Frösche » 11.04.2010 23:41

Hallo!

Heute haben wir unsere 6. Letterbox gesucht, und auch gefunden.
Die Suche war sehr schön, und lehrreich, alle Teilnehmer waren begeistert. Die Rätsel waren gut zu lösen und durchdacht. Wir hatten wunderschöne Natur- Einblicke. Die Burg Alt-Windstein hat uns am meißten begeistert.
Dank den Hilfen im Forum waren wir ja auf die möglichen Unwegbarkeiten bei der Suche gut vorbereitet.
Vielen Dank an die Placer.

Viele Grüße,
Die 4 Frösche

PS: @Diether & Inge Juri ist sicher gelandet, und wartet auf seinen nächsten "Beförderer".

Benutzeravatar
BalrogQ
Placer
Beiträge: 253
Registriert: 11.04.2007 0:38
Wohnort: Ramsen

Beitragvon BalrogQ » 25.07.2010 15:15

Zwei ganz tolle Burgruinen, auf denen es viel zu erkunden gibt, durften wir uns anschauen :D
Manche Wege waren sehr abenteuerlich und in Deutschland mit Sicherheit gesperrt :roll: , aber das hatte durchaus seinen Reiz. Der Box, die wir problemlos fanden, geht es prima und bis auf die Bunkerjahreszahl ist auch alles an Ort und Stelle. (Auch der zweite Weg nach links.)

Vielen Dank und Grüße vom
Osti, dem Chillibär und dem BalrogQ


Zurück zu „Zappo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast