... - Windstein - Letterbox (Frankreich)

divehiker
Placer
Beiträge: 482
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: ... - Windstein - Letterbox

Beitragvon divehiker » 07.06.2015 20:18

Motorradtour mit Freunden ins Elsass.
Als idealer Ausgangspunkt erwies sich der Campingplatz Oberbronn.
Es empfiehlt sich, auch den Clue bei geocaching.com
mitzunehmen incl. Spoilerbild.
Der idyllische Parkplatz war schnell gefunden und der erste
Wert ermittelt.
Problemlos konnten wir auch die weiteren Werte einsammeln
und folgten dem Wegverlauf mit sehr interessanten
Sehenswürdigkeiten der Geschichte.
Unglaublich, was sich hier in dieser idyllischen Gegend so
abgespielt hat.
Anscheinend haben sich bei der Burg Altwindstein die
Gegebenheiten etwas geändert: Einfach die Burg gründlich
erkunden, dann findet man auch alle Werte. :)
Es waren viele Kletterer in den Felsen, die haben uns sehr beeindruckt.
Zwischen den zwei Burgen (sie heißt sogar so) ist eine sehr schöne Einkehr.
Weiter ging es zur Burg Neuwindstein, wo wir die restlichen Werte fanden.
Außer Wert G, da die Treppe immer noch fehlt, war aber kein Problem.
Eine sehr schöne und interessante Tour, die wir sehr genossen haben und
ein sehr schöner, selbstgemachter Stempel. :D
Diese alte und historisch angehauchte Runde kann man nur jedem
empfehlen. :!:
Vielen Dank fürs Placen
Susann und Thomas

tigerente
Placer
Beiträge: 603
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: ... - Windstein - Letterbox

Beitragvon tigerente » 08.07.2015 21:49

Was für ne hitzige Runde war das gestern! Erst den falschen Abzweig erwischt, dann nen ewigen Umweg gemacht, kaum einen Wert gefunden, kurz vorm Kreislaufkoller noch zu den zwei beeindruckenden Burgen durchgekämpft und nach gefühlten 5 Stunden ohne Wasser die Box doch noch aus den Versteck geholt. Alles andre war dann vergessen und die Tour bei weniger Hitze sehr empfehlenswert, besonders das Vieux Chateau hats mir angetan. Grüße von der tigerente

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1156
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: ... - Windstein - Letterbox

Beitragvon WormserWanderWölfe » 30.10.2015 12:49

Letzten Montag, 26.10.15, hat sich die ganze Wolfsmeute nach Elsaß aufgemacht, diese alt-ehrwürdige Letterbox zu finden.
Leider haben wir das falsche Wetter bestellt, denn es blieb zwar trocken, aber der Nebel versperrte uns jegliche Fernsicht.

Die Runde war toll. Die Ruinen, alte, ältere und noch uraltere, interessant und sehenswert - Taschenlampe auf jedem Fall von Vorteil 8-)

Der Clue - naja, was soll ich sagen.... er sollte vielleicht überarbeitet werden. Wir hatten zum Glück auch die Geocache-Variante dabei und die entsprechenden Zwischenkoordianten.
Zumindest der Weg vom Wald bis zum Bunker war bei uns anders, oder weil wir den Schildern und folgten... wer weiß das schon.... :?
Auf jeden Fall hat sich der (Um-)Weg gelohnt, den wir sammelten einen ganzen Korb Pilze unterwegs :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ansonsten war es eine wirklich tolle und empfehlenswerte Wanderung - gekrönt mit einem schönen klassischen selbstgeschnitzten Stempel.

Da das Café zu hatte gings gleich weiter zum Einkaufen in Elsaß - was Mamawolf besonders erfreute :lol: :lol: :lol:

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe

PS.: Zipp-Beutel haben wir ausgetauscht, aber die Dose scheint wohl nicht mehr ganz dicht zu sein...

Benutzeravatar
Lutz
-
Beiträge: 248
Registriert: 15.06.2008 18:43
Wohnort: Gehrweiler
Kontaktdaten:

meine 185. Box

Beitragvon Lutz » 18.05.2016 8:39

Bereits am 07.05.2016 zusammen mit Stefan gelaufen.
Ja Ja der 2. Abzweigung links hat auch uns so Probleme bereitet. Wir habe zu beginn des Clues so ziemlich alle Kombinationen die Möglich sind ausprobiert.
TIPP: kleine Trampelpfade ignorieren an dieser Stelle und eine Gabelung ist keine Abzweigung.
Nach 4:42 Stunden und 14 km hatten wir die Box in der Hand

Danke für die Tour sagt Udo und Stefan

*sunshine***
-
Beiträge: 10
Registriert: 06.01.2016 9:36

Re: ... - Windstein - Letterbox

Beitragvon *sunshine*** » 05.10.2016 15:08

Es war mal wieder Zeit für eine ausgiebige Wanderung . Nachdem wir letztes Jahr bereits zwei wunderschöne Tage in dieser Ecke verbrachten und es noch so viel zu sehen gab ging es also dieses Jahr wieder hier her.
Nachdem uns der Tag mit strahlendem Sonnenschein begrüßte erkundeten wir die zwei Burgen in Windstein und gingen auf die Suche nach der Letterbox.
Auch dieses Mal wurden wir nicht enttäuscht und mit vielen schönen Ausblicken und Aussichten belohnt. Obwohl die Natur noch gar nicht soweit ist ( ich hatte auf mehr Herbstfärbung gehofft :wink: ) gab es wieder soviel zu fotografieren das ich immer wieder mal das eigentliche Ziel ausser Acht ließ :D
- trotzdem schafften wir es dann doch unseren Stempel in das Büchlein zu drücken und mein Letterboxbüchlein wurde mit einem weiteren schönen Stempelabdruck belohnt. Die Dose ist in bestem Zustand.

Vielen Dank für die Letterbox in dieser schönen Ecke !

Viele Grüße aus Churfranken
:P *sunshine*** :P

Letterbox No.5

Transusen
Placer
Beiträge: 316
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: ... - Windstein - Letterbox

Beitragvon Transusen » 30.12.2016 17:03

Schon mal in der Gegend sollte es auch diese Box noch sein, die
ja schon zu den Methusalems des Letterboxing gehört.
Durch eine traumhaft schöne Landschaft
(diese Ecke scheint bei weitem nicht so dicht besiedelt zu sein wie D),
der man die bewegte Vergangenheit kaum noch ansieht, ging es
zielstrebig zur Box.
Der "Abdeckfelsen" war sehr deutlich sichtbar, aber wer vermutet
darunter schon eine Letterbox (wohl nur noch Geocacher :lol: )

Danke für diese schöne Runde

Die Transusen

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 333
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Re: ... - Windstein - Letterbox

Beitragvon Saxmann » 08.04.2017 22:34

15 Jahre später ( na gut, es sind nur 11 Jahre, wie ich gerade las) habe ich diese schöne Tour erneut gemacht und die Box diesmal problemlos gefunden. Damals bin ich wohl vom Erker aus nur 1/5 der richtigen Schrittzahl gegangen, falls sich die Beschreibung nicht zwischenzeitlich geändert hat.
Manchmal wußte ich gar nicht, auf welcher Burg ich jetzt gerade war. Ich bin in die Windensteinburg von hinten eingestiegen. Da sind Stufen in den Sandstein gehauen. Das war für mich grenzwertige, aber was macht man halt nicht alles für einen Stempel…
Danke für die schöne Wanderung !

Die 2 Glückspilze
-
Beiträge: 59
Registriert: 01.08.2016 8:59

Re: ... - Windstein - Letterbox

Beitragvon Die 2 Glückspilze » 14.05.2017 20:34

Bei strahlendem Sonnschein machten wir uns auf die Suche nach der Box. Leider traffen wir zu beginn der Tour ein paar falsche Entscheidungen und die brachtennuns 7 zusätzliche Kilometer ein :oops: .
Da es in dieser Gegend so schön ist und es auf dieser Tour sehr schöne Ziele gibt hielten wir durch. Das Gewitter verbrachten wir in einem Bunker der Maginotlinie, was sehr interessant war.
Die Box fanden wir ohne Probleme und alle Hinweise sind immer noch vorhanden.

Es grüßen die 2 Glückspilze :)

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 952
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: ... - Windstein - Letterbox

Beitragvon trüffelwutz » 05.06.2017 9:12

Einen schönen Nachmittag verbrachten wir gestern hier in Windstein.
Die Hinweise der Vorlogger hatten auch uns dazu veranlasst den "Parallelclue" von der Geocaching-Plattform mitzuführen. So dauerte es dann auch nicht lange bis wir nur noch diesen verwendet haben und der hier zu findende im Rucksack verschwand, weil leider immer noch nicht aktuell.

Die Bunker und Ruinen waren beeindruckend. Auch die Kletterer wissen das und nutzten den schönen Nachmittag, um den Felsen auf fast allen Seiten zu belagern.
Das herrliche Wetter lies eine wunderbare Fernsicht zu und wir genossen das Sonnenbad auf dem Plateau der Anlage.
Mit dem GC-Clue kommt man gut zurecht, man muss die Burgen eben nur wirlkich gründlich erkunden, was aber auch Trittsicherheit erfordert.
Die gefundenen Werte führten uns letztendlich zur "Unbekannten" und die finalen Hinweise passten super auf das Versteck der Box, der es hier richtig gut zu gehen scheint.

:D 8-) Danke an Zappo für's Herlocken und Zeigen der Wunderbaren Gegend, sowie den klassisch, selbstgeschnitzen Stempel dieser nun doch schon etwas älteren Box. 8-) :D


Viele Grüße
Esther und Peter

Zappo
Placer
Beiträge: 88
Registriert: 26.09.2006 14:36
Wohnort: "Schröck" bei Karlsruhe

Re: ... - Windstein - Letterbox

Beitragvon Zappo » 25.02.2018 20:28

Schande über mein Haupt. Aber heute habe ich die Letterboxbeschreibung aktualisiert - soweit es mir vom Schreibtisch aus möglich war. Die Vor-Ort-Überprüfung wird noch wegen Hufbeschwerden ein wenig auf sich warten lassen müssen. Ist aber die selbe wie bei den GClern - und was DIE finden........

Die Unklarheit* "zweiter Weg links" (ab dem waldrand) sollte jetzt klar sein, der Ost-westfehler ist berichtigt, der mittlerweile fehlende Baum erwähnt, der Anfang des Trampelpfades zur Altwindstein präzisiert - und eine neue Treppe in den Wohnturm gibt es auch.

Zugegebenerweise kann ich für die letzte Tatsache wenig bis garnichts :)

Gruß Zappo



*DA nag ich immer noch dran - sorry, Anette. Gruß :)

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 727
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: ... - Windstein - Letterbox (Frankreich)

Beitragvon Big 5 » 20.05.2018 18:34

Nachtrag vom 29.4.18

Der Einstieg fiel auch uns trotz ausgedruckter und mitgeführter Forumseinträge schwer. Aber jetzt wo wir schon mal da waren, wollten wir die Box auch unbedingt holen. Also entschieden wir uns bald einen eigenen Weg hoch zu Altwindstein zu suchen und sind "hinter" der Burg wieder in den Clou eingestiegen. Dass uns dann ein paar Werte fehlten, war aber kein großes Hindernis, denn der weitere Wegverlauf und die Idee, wie es nach der 2. Burg weitergeht, liegt irgendwie auf der Hand. jedenfalls haben wir die Box ohne langes Suchen wohlbehalten vorgefunden und mit großer Freude abgestempelt. Die Gegend lohnt den Besuch auf jeden Fall. Wir haben es nicht bereut.

Liebe Grüße, Kerstin + Johannes


Zurück zu „Zappo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast